tag24HD Programm gestern

   
   Was lief beim TV Sender tag24HD

Was lief gestern im TV-Programm von tag24HD?

Das tag24HD Fernsehprogramm - auch von gestern - bei uns immer aktuell von der HÖRZU-Redaktion.

am Vormittag    am Nachmittag    am Abend

Programm - Vormittag

 
02:12 Traumhäuser im Norden
Infosendung ~43 Min
Staffel 1: Episode 3 Architektur, Deutschland 2020
Die meisten Menschen, die von einem eigenen Haus träumen, bauen nur einmal im Leben. Für ihr Traumhaus brauchen sie kreative Architekt*innen, Handwerk*innen, die ihre Aufgabe lieben, und Freund*innen, die mit anpacken, damit aus dem Traumhaus kein Albtraum wird. Vor 150 Jahren wurde im kleinen Dorf Nusse in Schleswig-Holstein direkt an einem See ein Haus für einen Apotheker gebaut. Mit Verkaufs- und Lagerräumen, Platz für Salben, Arzneien und Hunderte Tinkturen. Außerdem auch mit viel Wohnraum für die Familie des Apothekers. Der unbekannte Architekt von damals wollte offenbar, dass die Apotheke mehr darstellte als die Bauernhäuser in der Nachbarschaft: So ist ein repräsentatives Bürgerhaus in Backstein mit riesigen Fenstern, Wandmalereien und eleganter Innenausstattung entstanden. Kein Wunder, dass die Alte Apotheke 2017 unter Denkmalschutz gestellt wurde. Vom einstigen Glanz war zu dem Zeitpunkt nicht mehr viel übrig, das Haus war in einem ruinösen Zustand. Die Rettung für die Alte Apotheke ist ein junges Paar aus Hamburg. Sie wollten hinaus aufs Land ziehen, verguckten sich in die Alte Apotheke und die traumhafte Lage am See. Sie konnten nicht ahnen, dass es mehr als zwei Jahre dauern würde, bis sie endlich einziehen konnten. Denn die Sanierung des denkmalgeschützten Hauses stellte die Bauherren immer wieder vor neue Probleme: tragende Balken unter Fußböden und hinter Wänden waren morsch, das Mauerwerk war marode. Noch dazu war die Fassade zur Seeseite mit Asbestschindeln verkleidet. Kompetente und bezahlbare Handwerksbetriebe zu finden, war nahezu unmöglich, denn es ist Bauboom und niemand hat Zeit. Derweil explodierten die Kosten und irgendwann ging das Geld aus. Einen weiteren Kredit wollten die Banken dem Paar trotz guter Jobs nicht gewähren. Zu diesem Zeitpunkt war die Alte Apotheke aber erst zur Hälfte saniert. Nur dank der Hilfe von Eltern, Freund*innen und unermüdlichem, eigenem Arbeitseinsatz ist am Ende doch noch der Einzug in das Traumhaus am See gelungen.
02:55 Ein Haus wie eine Kirche
Infosendung ~45 Min
(Traumhäuser) Film von Carina Bauer Staffel 6: Episode 3 Architekturmagazin, Deutschland 2021
Ein junges Architektenpaar aus dem Allgäu will regionale Bautradition mit einem modernen, offenen Wohngefühl verknüpfen. Der Entwurf: außen einfach, reduziert, klar - fast sakral in seiner Schlichtheit. Innen wohnlich, großzügig, offen. Mit Ende 20 schafft man das noch: voll berufstätig sein. Ein Kind kriegen. Das eigene Heim planen und zu großen Teilen selbst bauen. Noch ein Kind kriegen. Weiterbauen. Dies ist die Geschichte von Maria und Tom Horejschi. Das junge Architektenpaar aus Memmingen beschließt, im kleinen Ort Heimertingen im Unterallgäu zu bauen. Hier hat die Familie von Maria Horejschi lange die inzwischen geschlossene Bahnhofsrestauration betrieben. Auf dem Grundstück des noch erhaltenen Gebäudes ist Platz für ein weiteres Haus. Ihr Projekt schließt nicht nur eine Baulücke, es trägt auch zur Belebung der kaum 2.000 Einwohner zählenden Gemeinde bei. Die beiden Baumeister wollen sich an der regionalen Tradition orientieren. Kein gesichtsloses Fertighaus soll hier entstehen, sondern ein kleines, kostengünstiges und nachhaltiges Haus, das ins Ortsbild passt. Das bedeutet vor allem: viel Holz. Keine Schnörkel und ein steiles Satteldach. Die Straßenfassade ist fast komplett geschlossen. In Kombination mit der sehr reduzierten Form und dem hohen Spitzdach verleiht dies dem Haus eine klare Schlichtheit, die fast sakral wirkt. Nicht ohne Grund vermuten Passanten hier die neue evangelische Kirche. Auch im Inneren herrscht eine außergewöhnliche Atmosphäre. Vor allem durch die Glasbänder in der Dachschräge fällt ein ganz besonderes Licht in die ansonsten fensterlose Galerie und schafft eine fast schon enthobene Stimmung. Und dennoch ist das Haus vor allem eins: ein handfestes, strapazierfähiges und sehr wohnliches Zuhause für die mittlerweile vierköpfige junge Familie. Der Traum vom eigenen Haus Wer träumt ihn nicht – den Traum vom eigenen Haus? Einmal alles genauso gestalten können, wie man sich das selbst vorstellt… Die »Traumhäuser«-Bauherren haben sich diesen Traum erfüllt. Jede und jeder auf seine ganz persönliche Weise. Herausgekommen sind völlig unterschiedliche Wohnhäuser, die jedoch eines verbindet: die hohe gestalterische Qualität. Seit über zehn Jahren dokumentiert das Bayerische Fernsehen das aktuelle Baugeschehen und begleitet neue und innovative Einfamilienhausprojekte mit der Kamera. Entstanden sind so spannende Bauherrengeschichten, die zahllose Gestaltungsideen, qualitätvolle Lösungen und praktische Tipps anbieten.
09:30 Ein Virus, zwei Welten
Infosendung ~30 Min
Corona in Berlin und Windhoek Dokumentation, Deutschland 2021
Das Berliner Albert-Einstein-Gymnasium hat seit Jahren eine Schulpartnerschaft mit der Hage Geingob High School in Windhoek. Immer wieder haben sich Partnerschaftsgruppen besucht. Corona hat das alles gestoppt. Nun können sie allenfalls mal per Skype oder Zoom miteinander reden. Die Berliner Schüler erfahren so, wie es Mädchen und Jungen im südlichen Afrika unter Pandemie-Bedingungen geht. Als sie wochenlang nicht in die Schule gehen konnte, fand Valentina das schrecklich. Der Lockdown wegen Corona nervte. Aber die 16-Jährige weiß, dass es Gleichaltrigen anderswo auf der Erde viel schlechter geht. Zum Beispiel in Afrika. Am Berliner Albert-Einstein-Gymnasium haben sie seit Jahren eine Schulpartnerschaft mit der Hage Geingob High School in Windhoek, der Hauptstadt Namibias. Immer wieder haben sich Partnerschaftsgruppen gegenseitig besucht, Berliner Schülerinnen und Schüler waren in Windhoek und umgekehrt. Sie haben zusammengelebt und voneinander gelernt. Corona hat das alles gestoppt. Seit zwei Jahren können sie allenfalls mal per Skype oder Zoom miteinander reden - wenn die Technik es zulässt. Valentina und ihre Schulfreunde in Berlin erfahren ein bisschen mehr, wie es Mädchen und Jungen im südlichen Afrika unter Pandemie-Bedingungen geht. Was bedeutet bei ihnen Lockdown? Geraten Familien in materielle Not? Gibt es Impfmöglichkeiten gegen das Virus? Und bekommen sie Hilfe aus den reichen Ländern in Europa, besonders jetzt, da mit ''Omikron'' die neueste Virusmutation wütet?




Programm - Abend

 
22:15 Markt
Infosendung ~45 Min
Aktuelles Magazin für Wirtschaft und Verbraucher Verbrauchermagazin, Deutschland 2022 Moderation: Jo Hiller
Dreiste Telefonwerbung: nimmt zu trotz Verbot Ärger in Altenwohnanlage: defekter Fahrstuhl Fertiger Pizzateig: nicht immer lecker Daunendecken: wie ist die Qualität? Diät-Shakes: was bringen sie? Daunendecken: kuschelig warm, aber auch langlebig? Dreiste Telefonwerbung: nimmt zu trotz Verbot Viele Verbraucher sind genervt, denn immer öfter versuchen unseriöse Firmen ihnen per Telefon Stromverträge, Gewinnspiele oder Nahrungsergänzungsmittel anzudrehen. Dabei ist das verboten. Nur wenn der Kunde ausdrücklich den Werbeanrufen zustimmt, dürfen die Firmen sich mit ihren Produkten melden. Doch daran halten sich viele nicht, stattdessen überrumpeln sie die Kunden am Telefon, bauen Druck auf oder jubeln ihnen Abo-Verträge unter. ''Markt'' deckt auf! Fertiger Pizzateig: nicht immer lecker Eine leckere Pizza schnell zu Hause frisch belegt selbst machen, das geht mit fertigen Pizzateigen aus Supermärkten und Discountern. Einfach ausrollen, nach Herzenslust belegen und ab in den Ofen. Doch wie gut sind die fertigen Teige, was steckt drin und welcher ist der Beste? Ärger in Altenwohnanlage: defekter Fahrstuhl Die Bewohner*innen einer Hamburger Altenwohnanlage sind verärgert und fühlen sich hilflos. Denn in ihrem Haus ist der Fahrstuhl immer wieder defekt. Viele der Bewohner*innen sind gehbehindert, brauchen einen Rollstuhl oder Rollator. Wenn dann der Fahrstuhl mal wieder streikt, sitzen sie in ihren Wohnungen fest, weil sie die Treppen nicht steigen können. Die Hausverwaltung lässt den Fahrstuhl zwar immer wieder reparieren, doch das dauert oft mehrere Tage und eine Dauerlösung ist nicht in Sicht. Daunendecken: wie ist die Qualität? Bei Daunendecken geraten viele ins Schwärmen. Aber Wärme ist das eine - wie haltbar sind die Decken eigentlich wirklich? Lohnt es sich, viel Geld auszugeben, oder tut es auch eine preiswerte Decke? Und: mussten die Tiere beim Rupfen leiden? ''Markt'' will''s wissen! Diät-Shakes: was bringen sie? Ein paar Kilo abnehmen, daran arbeiten gerade viele. Doch wie schafft man das? Die Ernährung umstellen, Sport machen und durchhalten. Aber geht es nicht auch einfacher oder schneller? Wenn man den Versprechen vieler Diätprodukte auf Social- Media-Plattformen glaubt, schon. Doch wie gut sind die und ist das gesund? ''Markt'' hat''s ausprobiert.