Was kommt am 01.05.2024 gegen 15 Uhr im TV-Programm?

Film

13:50

90min
Papa auf Wolke 7
Papa auf Wolke 7

Alles ganz genau zu nehmen, hilft dem Autisten Klemens in seinem Beruf als Meteorologe. Als alleinerziehender Familienvater muss Hauptdarsteller Oliver Mommsen in der Komödie Papa auf Wolke 7 jedoch erkennen, dass es bei Entscheidungen nicht nur um Logik, sondern auch um die Wünsche und Gefühle anderer geht. Um einen jobbedingten Umzug zu verhindern, schmieden seine Kinder einen ungewöhnlichen Plan: Die Teenager - gespielt von Rieke Seja und Alessandro Schuster - möchten dafür sorgen, dass sich ihr verwitweter Vater endlich wieder verliebt. Tatsächlich geschieht das kleine Wunder - nur ganz anders als geplant. Das Drehbuch für die ungewöhnliche Liebesgeschichte stammt von ARD-Degeto-Impuls-Preisträger Brix Vinzent Koethe. Für Klemens Kurz (Oliver Mommsen) gibt es nichts Faszinierenderes als Wolken. Der autistische Meteorologe kann Regen auf zehn Minuten genau voraussagen und wird fast poetisch, wenn er über die Wolkenentstehung spricht. Als ihm seine Chefin Dr. Mendel (Ruth Reinecke) einen Forschungsjob im norwegischen Spitzbergen anbietet, zögert der Wissenschaftler nicht lange. Seine beiden pubertierenden Kinder Nelli (Rieke Seja) und Carlo (Alessandro Schuster) haben jedoch ebenso wenig Lust auf die Arktis wie Opa Arthur (Peter Franke). Um den Umzug zu verhindern, schmieden sie einen Plan: Wenn sich Papa verliebt, hätte er einen unschlagbaren Grund zu bleiben. Natürlich wird es nicht leicht, ihren Vater und seine Eigenarten an die Frau zu bringen. Und ihn einfach zu einem Date schicken, wird auch nicht klappen. Während sich seine Kinder heimlich bei der Online-Partnersuche in Klemens Namen überlegen, wie sie ihm die Dates unterschieben können, geschieht unbemerkt von selbst das kleine Wunder: Papa verliebt sich in Lani (Minh-Khai Phan-Thi), Opas gewitzte neue Haushaltshilfe. Leider hat die Sache einen Haken: Lani ist glücklich liiert mit Martin (Andreas Guenther), der ihr einen Heiratsantrag machen möchte. Um sie zu überzeugen, muss Klemens über seinen Schatten springen. Einen Vorteil hat er bei seinem Werben: Lani ist genauso von Wolken fasziniert wie er.


Show

14:25

110min
Bares fuer Rares - Lieblingsstuecke
Bares fuer Rares - Lieblingsstuecke


Film

14:20

130min
Pirates of the Caribbean: Salazars Rache
Pirates of the Caribbean: Salazars Rache


Film

14:15

120min
Elliot, der Drache
Elliot, der Drache


Serie

14:45

30min
The Big Bang Theory

Show

15:00

60min
Shopping Queen

Motto in Hamburg: Adrett im Korsett - Präsentiere einen angesagten Look rund um deine neue Corsage! - Tag 3: Sonja Jede Woche kämpfen fünf Damen um die Shoppingkrone. Dabei müssen sie jeweils ein Motto befolgen, das Modemacher Guido Maria Kretschmer vorgibt. Die Kleider, die die Teilnehmerinnen in kurzer Zeit für ein knappes Budget erstehen, sollen dieses Motto aufgreifen. Das gesamte Styling, also auch Kosmetik und Frisur, müssen dem entsprechen. Bewertet wird der Look von den Konkurrentinnen und dem Modemacher, zu gewinnen sind 1.000 Euro. Jede Woche kämpfen fünf Frauen um den Titel Shopping Queen, indem sie das beste Outfit für einen vorgegebenen Anlass zusammenstellen.


Serie

14:15

120min
Der Troedeltrupp - Das Geld liegt im Keller

Info-Sendung

14:25

45min
Der Camping-Check
Der Camping-Check

Campingwagen ist nicht gleich Campingwagen. Deshalb will Friso Richter auf dieser Tour die besten Offroad-Wohnmobile und die schönsten Wohnwagen entdecken. Dafür fährt er gemeinsam mit Kameramann Lukas Lowack und seinem Wohnmobil Pamela auf die legendäre Offroad-Messe Abenteuer & Allrad in Bad Kissingen. Außerdem geht es noch auf das erste Oldtimer-Camper Treffen vom Reisemobilpark Urbachtal. Dort werden echte Camping-Schätze erwartet.


Film

13:50

90min
Endstation Glueck
Endstation Glueck

Eine Weltreise mit ihrem Mann Georg, das Nordkap sehen und Feuerland, das war in den Jahrzehnten der Familienphase Helenes großer Traum. Nach Georgs Pensionierung sollte es endlich soweit sein. Doch nach seinem überraschenden Tod fällt die Reise flach, stattdessen erbt Helene einen kreditfinanzierten, stillgelegten Landbahnhof und sonst nicht viel. Helene ist traurig und wütend zugleich, so hat sie sich den Neuanfang in ihrem Leben nicht vorgestellt. Ihre beiden Freundinnen Rosina und Luise versuchen, sie zu trösten und aufzubauen, haben aber mit ihren eigenen Veränderungen zu kämpfen. Rosina lebt noch ganz in ihrer Karriere als Musicalstar in den USA, Buchhändlerin Luise in ihrem Kokon aus Büchern und Theorien. Aber die Bühnen stehen bei Rosina nicht mehr Schlange und Luise wurde die Wohnung gekündigt. Und so scheint es eine gute Idee, zumindest vorübergehend zusammen in den Bahnhof zu ziehen. Der ehemalige Eisenbahner Arthur, der im Bahnhof Wohnrecht auf Lebenszeit hat, kann die spontane WG nicht verhindern, obwohl er sein Bestes gibt, die drei Frauen zu vertreiben. Ein Neuanfang? Für Helene immerhin eine Chance, sich den Ansprüchen ihrer leicht chaotischen Tochter Corinna zu entziehen. Alleinerziehend und im Gegensatz zu Helene ausgesprochen abenteuerlustig, erwartet Corinna von ihrer Mutter sowohl finanzielle Unterstützung als auch Betreuung für Tochter Lilly. Helene versucht sich zu verweigern. Doch die eingeübten Verhaltensweisen lassen alle drei nicht wirklich los: Helene neigt weiterhin dazu, all ihre Pläne aufzugeben, sobald ihr jemand ein schlechtes Gewissen macht, und Luise bleibt vom Sterben fasziniert. Rosina wiederum arbeitet sich an ihrem Vater im Altersheim ab, der sie auch nach Jahrzehnten noch für ihre Berufswahl verachtet und ihr Luise als Vorbild vorhält. Trotzdem, in kleinen Schritten schaffen es die drei, aus ihrem Zusammenleben im alten Bahnhof Kraft und Leichtigkeit für die Widerstände des Lebens zu schöpfen. Gundi Ellert, Gudrun Landgrebe und Barbara de Koy stehen im Mittelpunkt dieser Komödie der leisen Töne, in der das Vertraute genauso seine Kraft beweist wie der Mut zur Lebensfreude.


Info-Sendung

14:30

45min
Waelder in Bayern - Faszination eines Lebensraums
Waelder in Bayern - Faszination eines Lebensraums

Der Steigerwald, der Bergwald in der Jachenau und der Nationalpark Bayerischer Wald - Lisa Eder-Held erzählt Geschichten von Menschen, die von und mit diesen Wäldern leben, und schafft in ihrer Dokumentation filmische Momente von Ruhe und Reflexion. Wälder spielen in unserem Leben eine elementare Rolle - als Naturraum, Holzlieferant, Energieträger, aber auch als Kulturgut. In Literatur, Malerei und Musik stimulieren sie unsere Sinne, wecken eine tiefe Sehnsucht und lehren ein anderes Zeitmaß. Filmautorin Lisa Eder-Held zeigt drei ausgewählte Waldlandschaften in Bayern: den Steigerwald in Franken mit seinen uralten Eichenbeständen, den Bergwald in der oberbayerischen Jachenau und den Nationalpark Bayerischer Wald und erzählt Geschichten von Menschen, die von und mit den Wäldern leben. Die Försterin Ellen Koller erntet Holz und erhält Biotopbäume, um etwa den Lebensraum der seltenen Mopsfledermaus zu sichern. Die Waldbäuerin Anni Fichtner hat von ihrem Großvater gelernt, wie nachhaltige Waldwirtschaft aussieht und will ihren Bergmischwald für die Kinder und Enkel erhalten. Der Ranger Günther Sellmayer kämpft im Bayerischen Wald gegen Vorbehalte der Bewohner, die sich immer noch nicht mit dem Nationalpark anfreunden können. In eindrucksvollen Multikopteraufnahmen kommt die Schönheit der Wälder zur Geltung, ihre Vielfalt und Farbenpracht.


Film

14:05

105min
Der Herr der sieben Meere
Der Herr der sieben Meere

Im inoffiziellen Auftrag der englischen Königin Elisabeth I. kapert Kapitän Thorpe spanische Schiffe, um die Staatskasse aufzufüllen. Durch eine Intrige am Hof der Königin fällt Thorpe in die Hände der Spanier, deren König im Begriff ist, die Armada auszusenden, um die englische Flotte zu vernichten. Der Herr der sieben Meere ist ein spannender Klassiker des Piratenfilms.


Info-Sendung

15:00

90min
Seeloewe & Co. - tierisch beliebt XXL

Die schönsten Momente der Tierbegegnungen: ob der bewegende Abschied von Jungeisbärin Nana, die nicht ungefährliche Ankunft eines neuen Nashorns oder die unheimlich niedliche Handfütterung von Katzenbärin Fine, spannende und exklusive Blicke hinter die Kulissen des Erlebnis-Zoos Hannover. Adieu Nana! Abschied vom Eisbär-Liebling Bei ihrer Geburt war sie so groß wie ein Meerschweinchen, inzwischen wiegt Nana rund 280 Kilo und ist erwachsen. Nach über drei Jahren heißt es nun für den ersten Eisbärennachwuchs im Zoo: Lebewohl. Auch in der freien Wildbahn verlässt der Nachwuchs seine Mutter, wenn er flügge ist. Nana wird in einen anderen Zoo umziehen. Doch vorher will das Team gebührend ihren Abschied feiern: mit einem Salatbüfett und einer Überraschung in XXL für die immer noch extrem verspielte Nana. Schwergewichtige Lebendfracht trifft ein Nashornbulle Kito bekommt Gesellschaft von einer Nashorn-Dame aus dem Berliner Zoo. Bei der Ankunft des Neuzugangs wird viel Hilfe benötigt, sogar die Stalltür muss für den riesigen Schwertransport ausgebaut werden. Ein Großaufgebot von Tierpflegerinnen und Tierpflegern versammelt sich deshalb vor dem Nashorngehege. Solche Einsätze sind auch für die Mitarbeitenden des Zoos nicht alltäglich. Die Anspannung steigt, als die riesige Transportkiste endlich vor der Stalltür steht und Maisha die Box verlässt. Wie wird das anderthalb Tonnen schwere Tier auf die fremde Umgebung reagieren? Training mit den Lachenden Hänsen Tierpflegerin Ilona Wichmann erzählt den Kookaburras einen Witz. Jeden Tag absolviert sie mit den australischen Eisvögeln eine Übungseinheit. Hazel und Howard sollen den Flug auf die Waage trainieren. Und schön wäre es, wenn Ilona ihnen dabei ein lautes Lachen entlocken könnte. Denn das Markenzeichen des Kookaburras, auch Lachender Hans genannt, ist ein kräftiger Ruf, der wie ein Lachen klingt. Bisher hat das beim Training noch nie geklappt. Ob die beiden an diesem Tag zeigen, was sie draufhaben? Frostige Stimmung: die Zusammenführung der Eisbären läuft anders als gedacht Neuzugang Vera soll Eisbärmann Sprinter aus nächster Nähe kennenlernen. Aus der Distanz haben sie sich schon gesehen, direkten Kontakt gab es bisher aber nicht. Tierpfleger Stefan German und seine Kollegin Sigrid Lauenstein hoffen, dass das erste Treffen gut geht. Niemand weiß, wie die Raubtiere aufeinander reagieren werden. Bis auf ein bäriges Brummen von Vera scheint alles gut zu laufen. Doch plötzlich verzieht sich Sprinter in die Schmollecke. Dem Riesenbären scheint etwas auf den Magen geschlagen zu sein. Ein Laufsteg für die Thüringer Waldziegen Die Gipfelstürmer bekommen ein neues Kletterparadies. Tierpfleger Fabian Riebe und Azubi Niklas Gerke beweisen ihr Talent als Zimmerleute. Die jungen Männer bauen im Ziegengehege einen Fitnessparcours für die Hornträger. Unterschiedlich hohe Tische verbinden sie mit langen Brettern, schon ist der Ziegenlaufsteg fertig. Die Tiere lieben es, in luftige Höhen zu kraxeln. Ihre speziell geformten Klauen machen sie zu perfekten Kletterkünstlern. Doch wie wird die Arbeit von Fabian und Niklas bei den Meckerköppen ankommen? Happy Birthday, Max Der Schimpansen-Senior wird sagenhafte 59 Jahre alt! Das muss gebührend gefeiert werden. Tierpflegerin Sarah Menzenbach und ihr Kollege Falk Hörschelmann bauen dem Jubilar dafür einen majestätischen Thron. Das ist mehr als angemessen, denn Max ist einer der ältesten Schimpansen Europas. Trotz seines hohen Alters ist er immer noch fit und gesund. Apfelmustörtchen und noch andere versteckte Leckereien machen die Geburtstagsdeko perfekt. Doch der Schimpansen-Opi lässt sich zunächst nicht blicken. Dafür sind schon andere tierische Geburtstagsgäste da und plündern das Tortenbüfett. Im Reich der Elefanten zieht technischer Fortschritt ein Für die Grauen Riesen wird ein Futterautomat installiert. Per Zeitschaltuhr versorgt das Gerät die Rüsselträger im beliebigen Abstand mit frischen Snacks.


Serie

14:50

20min
Tim und Struppi
Tim und Struppi

Während der Verfolgung des Verbrechers Müller stürzen Tim und Struppi in der Nähe der schwarzen Insel ab. Die Einheimischen warnen Tim eindringlich davor, auf der Gespensterinsel weiter nach dem Verbrecher zu suchen. Und wirklich, auf dieser unheimlichen Insel lauern merkwürdige Gefahren auf die beiden Freunde.Originaltitel: Lile Noire Das berühmte Duo, welches 1929 von dem belgischen Zeichner Hergé in Leben gerufen wurde, löste zwischen 1991 und 1993 knifflige Fälle in Serie. Unterstützt von ihren Gefährten, dem raubeinigen Kapitän Haddock, dem cleveren Professor Bienlein und den ungeschickten Detektiven Schulze und Schlutze gingen dem jungen Reporter mit der blonden Haartolle und Knickerbockern sämtliche Ganoven ins Netz. Nicht zu vergessen: Tims treuer Foxterrier Stuppi, der mit seiner Spürnase deinem Herrchen oftmals den Weg weist, wenn der den Faden verloren hat.


Serie

14:55

60min
Im Namen des Gesetzes

Kehler und Wolniak werden zu einem Unfall an einer Landstraße gerufen. Was wie ein Unglücksfall aussieht, stellt sich als Verbrechen heraus: Das Opfer, Hanno Ludwig, war bereits tot, als sich der Wagen überschlug und in Flammen aufging. Im Namen des Gesetzes war eine deutsche Fernsehserie


Serie

14:30

120min
Bauer, ledig, sucht...
Bauer, ledig, sucht...

Staffel 15: Episode 11 Dokusoap, Schweiz 2019


Sport

14:00

90min
Snooker: Weltmeisterschaft

Film

15:00

90min
Schon wieder Henriette
Schon wieder Henriette

Wien war lange der Lebensmittelpunkt von Restauratorin Henriette, doch für den Musiker Ferdinand Sternheim zieht sie ins idyllische Krems. Dort weckt ein mysteriöser Todesfall ihre Neugier. In einer Galerie findet Henriette den Superstar der einheimischen Kunstszene tot auf. War es ein Unfall oder Mord? Gemeinsam mit ihrem jungen Assistenten Jonas begibt sich Henriette auf Spurensuche. Launige Krimikomödie mit Christiane Hörbiger. Gewohnt willensstark zieht die Grande Dame des heimischen Fernsehfilms alle Register, als in der beschaulichen Donaumetropole Krems ein Mord geschieht. Unterstützt vom bewährten Filmpartner Erwin Steinhauer und Neffe Manuel Witting liefert die Hobby-Kriminologin ein Glanzstück messerscharfer Kombinatorik ab.