Was kommt am 02.05.2019 im TV-Programm?

Folgesendung
Serie
14:05
50min
In aller Freundschaft - Die jungen Ärzte
Jugendlieben Staffel 3: Episode 37 Arztserie, Deutschland 2017 Regie: Dieter Laske Autor: Jeanette Wagner Musik: Curt Cress - Manuel M. Mayer Kamera: Christoph Poppke - Anja Simon

Kirsten Röhmer 'Kiki' (Leonie Rainer) Marlon Faber (Matthias Kelle) Heute sehen sich Dr. Niklas Ahrend und sein Assistenzarzt Ben Ahlbeck einem besonderen Fall gegenüber: Der junge Chirurg ist mehr als überrascht, als seine erste Liebe, Kiki Röhmer in die Notaufnahme eingeliefert wird. Die beiden verbindet eine innige Beziehung, die nach turbulenten Ereignissen auseinander brach und inzwischen mehrere Jahre zurückliegt. Darüber hinaus leidet Kiki an einer seltenen und unheilbaren Stoffwechselkrankheit, wegen der sie erneut behandelt werden muss. Dr. Leyla Sherbaz beobachtet das Wiedersehen der beiden Jugendfreunde genauer, denn seit Kikis Einlieferung scheint ihr Verlobter verändert zu sein. Was verbirgt Ben vor seinen Freunden und Kollegen? Der kaufmännische Direktor Wolfgang Berger sieht sich derweil ganz anderen Problemen gegenüber. Am Abend zuvor hat er ein Date mit seiner Frau Hannah leider völlig in den Sand gesetzt, in dem er sich mit der Sommelière ihres Lieblingsrestaurants angelegt hat. Nicht einmal seine Tochter Julia scheint ihn noch zu verstehen, denn die hat alle Hände voll zu tun. Unter anderem mit Denise Bloss, die sich mit einem pikanten Problem an die Assistenzärztin wendet. Als Berger und Denise zufällig aufeinandertreffen wird klar, dass sie die Sommelière ist, die Bergers Ärger auf sich gezogen hat. Julia und Oberarzt Dr. Marc Lindner müssen die beiden impulsiven Streithähne voneinander trennen und auch das medizinische Problem von Denise bedarf noch einer Lösung ...Marlon Faber, der vor einigen Wochen seine Freundin durch einen Unfall verlor, taucht wieder auf. Er ist auf der Suche nach Unterstützung in seiner Trauerarbeit und wendet sich mit dieser Bitte an Julia Berger. Eine emotionale Reise durch das Klinikum beginnt und Julia lernt Marlon als einen einfühlsamen Angehörigen kennen. Doch kann sie ihm wirklich helfen? Im Mittelpunkt der Geschichten steht ein junges Ärzteteam um den Oberarzt Dr. Niklas Ahrend im Johannes-Thal-Klinikum in Erfurt

Roy Peter Link ("Dr. Niklas Ahrend") - Sanam Afrashteh ("Dr. Leyla Sherbaz") - Mike Adler ("Dr. Matteo Moreau") - Philipp Danne ("Ben Ahlbeck") - Stefan Ruppe ("Elias Bähr") - Mirka Pigulla ("Julia Berger") - Jane Chirwa ("Vivienne Kling") - Katharina Nesytowa ("Dr. Theresa Koshka") - Marijam Agischewa ("Prof. Dr. Karin Patzelt") - Horst Günter Marx ("Wolfgang Berger") - Robert Giggenbach ("Dr. Harald Loosen") - Paula Schramm ("Annika Rösler")
Info
14:05
45min
Die Inseln der Queen
Isle of Man Land & Leute, Deutschland 2017 Regie: Marvin Entholt

Mitten in der Irischen See zwischen England und Irland liegt die Isle of Man. Sie ist Kronbesitz der Queen, aber ein Land mit eigener Sprache und Regierung. Die UNESCO hat die Insel als erstes Land der Welt zur Biosphärenregion erklärt. Ihre Abgeschiedenheit bietet vielen Tieren einen geschützten Lebensraum: Für Zugvögel ist sie ein wichtiger Rastplatz, und eine einzigartige Schafrasse lebt nur hier. Die Menschen achten und schätzen ihre Insel, sie pflegen ihre Eigenarten und eine Kultur, die bis in die Zeit der einst hier siedelnden Wikinger zurückreicht. Auf der Isle of Man haben Berufe und Traditionen überlebt, die anderswo längst ausgestorben sind: Die älteste Pferdetrambahn der Welt fährt durch die Hauptstadt, eine Dampfeisenbahn verbindet seit 150 Jahren die Städte der Insel. Auch das Parlament ist das älteste der Welt, es wird am Nationalfeiertag mit Rosshaarperücken und Blasmusik gefeiert. Zugleich ist die Insel ein Ort, der jungen Leuten Raum bietet, Neues zu entwickeln. Der Film stellt Menschen vor, die die Isle of Man nie verlassen haben oder zurückgekehrt sind, weil das Inselleben ihnen Zufriedenheit schenkt und ein Leben in Einklang mit der Natur ermöglicht. Hier ticken die Uhren anders, die Bewohner haben in ihrer ursprünglichen Sprache Manx einen Ausdruck dafür: 'Traa-dy-Liooar', time enough: Es gibt Zeit genug. Die Isle of Man ist ein Ort, der Tradition und Wandel vereint und sich genau deshalb treu bleibt. Die Landschaft der Britischen Inseln ist oft unerwartet und einzigartig in Europa. Das weiß auch die Queen: Früher ging sie mindestens einmal im Jahr mit der königlichen Familie auf einen 'Island Cruise' um die britische Westküste herum. Die meisten der Inseln sind unbewohnt oder dünn besiedelt. Im Norden leben die Inselbewohner in Abgeschiedenheit und von dem, was die karge Natur ihnen bietet und was ihre Vorfahren den Inseln mühsam abgetrotzt haben. Im Süden sind die Inseln zwar erschlossener, gelten aber unter Touristen immer noch als Geheimtipp. In der Dokumentationsreihe 'Die Inseln der Queen' bildet die Entdeckung aus der Luft das Gerüst der Erzählung, die das Leben in einer einmaligen Landschaft aus einer völlig neuen Perspektive zeigt. Ob auf Schatzsuche auf Jersey oder zur Teatime auf den Shetlands - diese Reise ist 'very British'.

TV-Sendung
13:55
90min
Unser Geheimnis
(Tout contre elle) Drama, Frankreich 2018 Regie: Gabriel Le Bomin Autor: Gilles Taurand Musik: Jérôme Dedina Kamera: Jean Marie Dreujou

Panisch verlässt die elegante Hélène das Wohngebäude. In einem der oberen Stockwerke liegt ihre Affäre, Svende, tot auf seinem Bett. Sie trägt zwar keine Schuld an seinem Tod, will jedoch auch auf keinen Fall damit in Verbindung gebracht werden. Denn sie ist mit Henri Dewallon verheiratet, einem wohlhabenden Pharma-Industriellen, der gerade mitten in seinem Wahlkampf zum Abgeordneten steckt. Ein Skandal um ihren toten Liebhaber würde deshalb nicht nur ihre Ehe, sondern auch die politische Existenz ihres Mannes gefährden. Doch es gibt eine Person, die ihr Geheimnis kennt: Alice, Svendes Putzfrau, hat nicht nur ihren verstorbenen Arbeitgeber gefunden, sondern in dessen Wohnung auch Hélènes Portemonnaie. Jetzt will sich Alice mit Hélène treffen, um ihr ihr Eigentum wiederzugeben. Jedoch nach der anfänglichen Erleichterung, dass ihre Geldbörse nicht der Polizei in die Hände gefallen ist, muss Hélène schnell feststellen, dass sie die junge Frau nicht einfach mit einem üppigen Finderlohn wieder loswird. Denn die alleinstehende Mutter beginnt Hélène zu verfolgen. Sie taucht unvermittelt bei ihr zu Hause auf, überrascht sie auf der Straße und beobachtet sie im Park. Noch dazu offenbart ihr Alice, dass sie ein weiteres Druckmittel gegen sie hat: Sie ist im Besitz eines Videos, das Svende heimlich an seinem Todestag in der Wohnung aufgenommen hat. Doch wenn Alice kein Geld will, was will sie dann? Hélène wird immer verzweifelter. Gefangen in ihrem Lügenkonstrukt muss sie hilflos mit ansehen, wie sich Alice immer weiter in ihrem Leben breitmacht. Während ihr Mann Henri Sympathien für die junge Frau hegt, beginnt für Hélène ein wahrer Psychoterror ...

Astrid Whettnall ("Hélène Dewallon") - Patrick Timsit ("Henri Dewallon") - Sophie Quinton ("Alice Mercier") - Lucy Ryan ("Lola") - Aurelia Petit ("Lucie") - Aurélien Petit ("Julie") - Nicolas Robin ("Svend") - Véronique Kapoian - Jean Luc Porraz
Info
14:15
60min
die nordstory - Zwei Meistermacher mit großen Zielen
(die nordstory) Regionalreportage, Deutschland 2018

Zwei Meistermacher mit großen Zielen Seit ihrer Ausbildung zur Landwirtin macht Maren Hansen (28) schon beim Wettpflügen mit. Als einziges 'Mädchen', wie sie sagt. Bisher hat sie sich immer wacker geschlagen, immer vorn dabei, auf Platz 2 oder 3, aber nie hat sie bisher gesiegt. Diesmal soll es klappen! Sie will endlich die Männer vom Siegertreppchen schubsen. Maren Hansen ist ehrgeizig und arbeitet im Agrarbetrieb Petschow. 1.700 Hektar Ackerland, dazu Grünfläche müssen bewirtschaftet werden, ein recht großer Betrieb. Landwirtin ist Marens Traumberuf. Die junge Frau bestellt das Feld, kann ihren Trecker selber reparieren, wenn nicht gerade die Elektronik ausfällt. Im Winter wartet sie die Technik. Sobald der Boden trocken ist, fährt sie aufs Feld. 2017 haben Maren Hansen und ihre Konkurrenten das Wettpflügen auf einem Acker in Papendorf durchgeführt. In diesem Jahr findet es in Broderstorf statt. Es kommt immer auf die perfekte Furche an. Die erste davon ist immer die schwierigste, schnurgerade muss sie sein, alle anderen gleich breit, die Scholle muss um 135 Grad gewendet werden. Und dabei soll die Furche immer gleich tief bleiben. Für den 30-jährigen Jan-Hendrik Eggers sind seine Charolais- und Fleckviehherden in Neu Gülze Haupterwerb. Um die 350 Stück hat er. Das ganze Jahr über ist Kalbezeit: Dann muss er Geburtshilfe leisten, Kälber, die von der Mutter nicht gesäugt werden, muss er tränken. Die Tiere füttern, kontrollieren, ob alle gesund sind, bei Kleinigkeiten medizinisch versorgen. Das alles macht er mit nur einem weiteren Mitarbeiter. Jan-Hendrik Eggers lebt für seine Kühe. Er ist ein echter Kuhflüsterer. Das wurde ihm in von seinem Großvater die Wiege gelegt, wie er sagt. Von ihm hat er auch den Hof übernommen. Gerade ist er wieder dabei, vier Jungbullen 'führig' für die große Bullenkörung und -auktion in Karow zu machen. Im vergangenen Jahr ging sein preisgekrönter Bulle für den Höchstpreis von 5.000 Euro bei der Auktion weg. Einen Bullen zu 'zähmen' ist jedes Mal eine echte Herausforderung. Und natürlich auch gefährlich, denn Tiere sind unberechenbar. Gerade mal ein Jahr alt sind seine Körungskandidaten in dieser Saison und bringen schon 650 Kilogramm auf die Waage.

Info
14:15
30min
Eisenbahn-Romantik
La Trochita Eisenbahnmagazin, Deutschland 2005

'Hat dieser Zug einen Namen?' ... Er lachte. 'Dieser Zug ist viel zu unbedeutend für einen Namen. Die Regierung denkt sowieso daran, die Strecke stillzulegen.' 'Heißt er vielleicht 'Pfeil von Esquél' oder so etwas?' Er schüttelt den Kopf. 'Oder vielleicht 'Patagonien-Express'?' 'Der alte Patagonien-Express', meint er. 'Aber Expresszüge fahren ja eigentlich schnell.' ... So schildert der Reiseschriftsteller Paul Theroux die Anfänge einer Zugbekanntschaft auf seiner Reise mit der Schmalspur-Bahn durch das mythische Land am Rande der Welt. Das war 1979. Damals konnte man 'La Trochita' noch in ihrer ganzen Länge von 420 Kilometern, von Ingeniero Jacubacci bis in den rauen Süden Argentiniens nach Esquél befahren. 1992 wurde tatsächlich das Ende dieser Bahn beschlossen - von der Regierung persönlich. Durch den Widerstand der betroffenen Provinzen Rio Negro und Chubut - 'La Trochita' ist für die Infrastruktur und den Tourismus von unschätzbarem Wert - konnten zwei kurze Teilstrecken erhalten werden. Bemühungen, die 750-mm-Bahn so zu reaktivieren, wie sie in ihren Anfängen einmal war, scheitern momentan an Argentiniens Wirtschaftskrise. Trotzdem ist eine Fahrt mit 'La Trochita', auch wenn sie kurz ist, ein unvergessliches Erlebnis. Noch schnaufen die Original-Dampfloks von 1922 auf der 1935 eröffneten Linie durch die atemberaubende Landschaft des patagonischen Hochlands - 'in respektablem Tempo', um auf das eingangs erwähnte Zitat zurückzukommen.

Serie
13:55
45min
19-2
Anfängerfehler Staffel 2: Episode 4 Krimiserie, Kanada 2015 Regie: Louis Choquette Autor: Jesse McKeown Musik: Nicolas Maranda

Das Polizeirevier 19 befindet sich in einem sozialen Brennpunkt von Montréal. Der ambitionierte, junge Polizist Benoît Chartier kommt vom Lande. Ausgerechnet in diesem schwierigen Revier soll er sich nun als Großstadtpolizist beweisen. Sein Partner ist Nick Berrof, der nach einer Suspendierung gerade erst wieder in den Dienst zurückkehren durfte. Berrofs letzter Partner starb bei einem Einsatz. Der erfahrene Cop Nick Barron (Adrian Holmes) und der gerade erst aus einem ländlichen Gebiet in die Großstadt gezogene Ben Chartier (Jared Keeso) fahren im 19. Polizeirevier der kanadischen Metropole Montreal zusammen Streife. Barrons letzter Partner wurde im Dienst angeschossen und tödlich verletzt. Daher war der Cop zuletzt längere Zeit beurlaubt und kehrt nun mit Schuldgefühlen und Wut in den Dienst zurück. Chartier hingegen wird gerne von den Kollegen als „Landei“ verspottet und seine zehnjährige Erfahrung als Cop zählt den Großstadtkollegen nichts.

Adrian Holmes ("Nick Barron") - Jared Keeso ("Ben Chartier") - Dan Petronijevic ("J.M. Brouillard") - Benz Antoine ("Tyler Joseph") - Mylène Dinh-Robic ("Beatrice Hamelin") - Conrad Pla ("Sergeant Julien Houle") - Bruce Ramsay ("Commander Gendron") - Maxim Roy ("Isabelle Latendresse") - Jayne Heitmeyer ("Marie") - Laurence Leboeuf ("Audrey Pouliot")


Das TV Programm jetzt auf TVgenial.Online - powered by HÖRZU

Unser digitale Online TV-Programm ist powered by HÖRZU - mit täglich aktualisierten TV-Daten aus der HÖRZU-Redaktion.

Hier erwartet Sie ein Überblick über alle Sendungen, Serien, Spielfilme und Reportagen, die gerade im Fernsehen zu sehen sind. Ob TV-Klassiker "Tatort", Publikumsfavoriten wie "Big Bang Theory" oder die Handball-WM: Alle aktuellen Sendungen werden angezeigt. Mit einem Klick auf die Sendung werden die Detaildaten wie Beschreibung, Schauspielern etc. angezeigt. Ein weiterer Klick schließt es wieder.

Sie schauen gern Serien? Hier mit Staffel und Episodendaten

Bei TVgenial finden Sie alle Serien mit Detaildaten wie Staffel, Episode, Schauspielern und weiteren Detail Beschreibung.

Ihre gewünschten Sender auf einen Blick

Durch die praktische Übersicht der von Ihnen eingestellten Sender, sehen Sie schnell, was gerade läuft – und was Ihnen gefallen könnte. Mit dem kostenlosen Login können Sie zudem Ihre Wunschsendungen auch als Favorit eintragen und sich per Email optional erinnern lassen.

Lohnt es sich noch, die Sendung einzuschalten?

Der Laufzeitbalken links neben dem Titel der jeweiligen Sendung verrät, wie lange sie schon läuft, beziehungsweise wie viel Sendezeit noch übrig ist. So können Sie schnell entscheiden, ob sich das Einschalten noch lohnt. Außerdem sehen Sie, was direkt im Anschluss bei diesem Sender gezeigt wird.

Ihr Fernsehprogramm zu Ihrer Wunschzeit

Das TV - Programm jetzt bietet nicht das, worauf Sie momentan Lust haben? Über Uhrzeit wählen können Sie oben mit wenigen Klicks Ihre Wunsch - Uhrzeit einstellen und schauen, ob Ihnen eine Sendung zu einer späteren Zeit zusagt. Natürlich können Sie sich auch das beliebte Abend-oder Nachtprogramm anzeigen lassen.

Sendung suchen?

Sie suchen eine Sendung? Kein Problem - nutzen Sie einfach die Suchfunktion oder tragen Sie auch eine neue "Comeback" Suche ein - sobald die Sendung wieder in den Daten auftaucht, erhalten Sie Bescheid.