Was kommt am 24.02.2020 im TV-Programm?

Folgesendung
Info-Sendung
09:00
360min
Rosenmontagszug aus Köln 2020 - Live
(Rosenmontagszug aus Köln 2020) Motto: Et Hätz schleiht em Veedel Liveübertragung, Deutschland 2020 Regie: Lauda Jordans Moderation: Yvonne Willicks - Svenja Kellershohn - Sabine Heinrich

Der Rosenmontagszug ist der höchste Feiertag des Kölner Karnevals, denn dann ziehen 12.000 Menschen durch die Innenstadt und beschenken mehr als eine Million Zuschauer am Straßenrand mit Strüßjer, Kamelle und viel rheinischem Frohsinn. ''Et Hätz schleiht em Veedel'' lautet diesmal das Motto. Die beiden Karnevalslegenden Wicky Junggeburth (''Einmol Prinz zo sin'') und Guido Cantz kommentieren den Zug im WDR Fernsehen. Bevor sich um 10.00 Uhr die kreativ gestalteten Wagen, Kapellen und Musiker in Bewegung setzen, ist WDR Fernsehen ab 09.00 Uhr mit einem Vorprogramm live auf Sendung und zeigt die letzten Vorbereitungen für das Großereignis. Marita Köllner präsentiert das Musikprogramm. Wieder am Zugweg mit dabei: Sabine Heinrich. Die Moderatorin ist ganz nah dran am närrischen Treiben und fängt die Stimmung bei den Gruppen, Helfern und Jecken auf der Severinstraße ein. Yvonne Willicks erlebt den Zug diesmal aus einer ganz besonderen Perspektive. Denn sie ist auf der 7,5 Kilometer langen Zugstrecke als Reporterin auf dem Zugleiterwagen dabei, während Reporterin Svenja Kellershohn Eindrücke in der Südstadt sammelt. Der WDR bietet erstmals einen Service für alle im Karneval aktiven Vereine: Es gibt eine fest installierte Zugweg-Kamera an der Severinstraße, die ungeschnitten alle Jecken zeigt. Bereits während des Zuges sind die Videos jeder Gruppe und Karnevalsgesellschaft unter karneval.wdr.de abrufbar und können auch in sozialen Netzwerken geteilt werden. So entgeht dem WDR keiner der mitlaufenden Karnevalistinnen und Karnevalisten, die den Rosenmontagszug zu einem solch großen Ereignis machen.

Info-Sendung
13:15
60min
Inselgeschichten von Borkum
Reportagereihe, Deutschland 2016

Borkum, die größte der Ostfriesischen Inseln, liegt zwei Stunden Fahrzeit mit der Fähre vom Festland entfernt. Auf ihr leben rund 5.500 Menschen. Helmer Zühlke ist Inselarzt und Museumsleiter zugleich. Im Heimatmuseum Dykhus können Gäste die goldenen Zeiten der Insel im 18. Jahrhundert nacherleben. Seinerzeit heuerten viele Borkumer Seefahrer auf Walfangschiffen an und brachten es so zu Reichtum. Helmer Zühlke hat ein Walskelett nach Borkum geholt und kümmert sich jetzt um dessen wackelige Zähne. Die Insulanerin Nicole Wenning hat sich für die Sommerzeit viel vorgenommen. Sie will in einem Badekarren auf der Strandpromenade ''Die kleinste Ausstellung der Welt'' ausrichten. Bei den Motiven von der Insel hat sie die Qual der Wahl, denn es bieten sich viele an am 26 Kilometer langen Sandstrand, im Ortskern der Stadt und in der Natur. Ein Großteil der Insel steht unter Schutz und gehört zum UNESCO Welterbe Nationalpark Niedersächsisches Wattenmeer. Martina Flerlage ist Borkumerin auf Zeit und wohnt auf dem Feuerschiff im Hafen. Sie macht ein Jahr lang Bundesfreiwilligendienst auf Borkum und arbeitet für den Nationalpark Niedersächsisches Wattenmeer. Nach eigenen Angaben lernt sie auf dem Eiland für ihr ganzes weiteres Leben. ''die nordstory'' begleitet diese und andere Insulaner in der Hochsaison und gibt einen Blick hinter die Kulissen des Urlaubsziels Borkum. Gefördert mit Mitteln der nordmedia - Film- und Mediengesellschaft Niedersachsen/Bremen mbH.

Info
16:00
55min
Die Mütter der Erde
Dokumentation 2019 Regie: Alvaro Sarmiento - Diego Sarmiento

Landwirtschaft ist in Peru vor allem Sache der Frauen, die auf ihren Feldern Mais, Quinoa, Amaranth, Hafer und Kartoffeln anbauen. Sie fühlen sich mit ihrem Land eng verbunden und geben die Liebe zum Boden und den Feldfrüchten an ihre Kinder weiter. Im Lauf der Generationen haben die Bäuerinnen durch ihre nachhaltige Arbeit und den Austausch von Keimlingen zwischen verschiedenen Regionen das Saatgut und die Anbautechniken immer weiter verbessert. So entstanden vielfältige Sorten mit kräftigen, robusten Pflanzen. Nach den landwirtschaftlichen Traditionen ihrer Vorfahrinnen verbinden die Frauen alte Riten mit umfassendem Wissen über die kultivierten Sorten. Industriedünger und Pestizide vermeiden sie, weil diese Produkte langfristig die Böden auslaugen. Mit ihrem traditionellen Wissen konnten die Landwirtinnen das Wetter vorhersagen und jeweils zum idealen Zeitpunkt säen und ernten. Doch mittlerweile macht sich der Klimawandel in den Anden bemerkbar. Die Bäuerinnen kämpfen mit unvorhersehbaren Witterungsbedingungen und einem Rückgang der Niederschläge. Die Inka hatten einst große Lager, in denen sie in Trockenzeiten Saatgut aufbewahrten. Diese Samen sind heute enorm wertvoll. Die Frauen beschließen, einige davon dem internationalen Kartoffelzentrum in Lima und der Pflanzensamenbank auf der norwegischen Inselgruppe Svalbard zur Verfügung zu stellen. Während die Industrialisierung der Landwirtschaft sowie der Einsatz von chemischen Pestiziden und genmanipuliertem Saatgut weltweit voranschreiten, kämpfen die peruanischen Frauen für die Bewahrung ihrer nachhaltigen Anbautraditionen.

Film
13:25
110min
Amours et quiproquos
(Anything for love) Komödie romantique, Kanada, USA 2016 Regie: Terry Ingram Autor: Barbara Curry Musik: Christopher Nickel Kamera: Neil Cervin

Katherine Benson, magnat de l''immobilier, a du mal à trouver l''amour. Elle décide de s''inscrire sur un site de rencontres en se faisant passer pour son assistante, Debbie, afin d''éviter les hommes intéressés par son argent. De son côté, Jack Cooper, infirmier, commence à croire que les femmes ne s''intéressent qu''à l''argent et au pouvoir. Il s''inscrit sur le même site de rencontres que Katherine, mais son ami, Reggie, le fait passer pour un médecin sans qu''il le sache. Katherine et Jack finissent par se rencontrer en chair et en os et ils tombent sous le charme l''un de l''autre. Bien décidés à rétablir chacun leur vérité, ils finissent malgré eux par s''enliser dans leurs mensonges...

Erika Christensen ("Katherine") - Paul Greene ("Jack") - Antonio Cupo ("Charles") - Ali Liebert ("Debbie") - Patrick Gilmore ("Reggie") - Tom Butler ("Edward") - Dylan Schmid ("Brandon") - Jordana Largy ("Angel") - Nicole Major ("Brooke") - BJ Harrison ("Mildred") - Ryan Alexander McDonald ("Dr. Cooper") - Alex Kliner ("Ernie") - Jake T. Roberts ("Samuels") - Mark McConchie ("Stodgy Old Man") - Donny Lucas ("Stan") - Juliana Wimbles ("Kim") - Chris Shields ("Surgeon") - J.C. Williams ("New Dad") - Emmanuel Amadeo Badal ("Doctor") - Linden Banks ("Distinguished Man") - Barbara Beall ("Pregnant Nurse")