Was kommt am 08.06.2020 im TV-Programm?

Folgesendung
Serie
09:55
50min
In aller Freundschaft - Die jungen Ärzte
In aller Freundschaft - Die jungen Ärzte
Sender: ARD
Ein schmaler Grat Staffel 3: Episode 18 Arztserie, Deutschland 2017 Regie: Franziska Horisch Autor: Silke Schwella Musik: Curt Cress - Manuel M. Mayer Kamera: Daniel Bussmann - Michael Ferdinand

Mit der Unterstützung der Chefärztin Karin Patzelt wird Nina Kleinbaum bereits seit einer Woche wegen ihrer Herzkrankheit im Johannes-Thal-Klinikum behandelt. Sie erhält die von Elias entwickelte Therapie, die zunächst auch gut anschlägt. Während Marc und Theresa noch nicht wissen, wie sie künftig miteinander umgehen sollen, haben Niklas und Eva bereits ihre erste Meinungsverschiedenheit. Dr. Niklas Ahrend verabschiedet sich von seinem alten Leben in und um die Sachsenklinik. In Erfurt erhält er einen Posten als Oberarzt im Johannes-Thal-Klinikum. Der Tapetenwechsel zahlt sich aus und so gelingt ihm der Neuanfang sowohl beruflich als auch privat. Sein Team ist darüber hinaus jung und bereit für neue Herausforderungen.

Roy Peter Link ("Dr. Niklas Ahrend") - Sanam Afrashteh ("Dr. Leyla Sherbaz") - Mike Adler ("Dr. Matteo Moreau") - Philipp Danne ("Ben Ahlbeck") - Stefan Ruppe ("Elias Bähr") - Mirka Pigulla ("Julia Berger") - Jane Chirwa ("Vivienne Kling") - Katharina Nesytowa ("Dr. Theresa Koshka") - Marijam Agischewa ("Prof. Dr. Karin Patzelt") - Horst Günter Marx ("Wolfgang Berger") - Robert Giggenbach ("Dr. Harald Loosen") - Paula Schramm ("Annika Rösler")
Film
09:15
90min
Utta Danella - Das Familiengeheimnis
Utta Danella - Das Familiengeheimnis
Sender: SRF1
(Das Familiengeheimnis) Staffel 1: Episode 8 Melodram, Deutschland 2004 Regie: Heidi Kranz Autor: Christiane Sadlo Musik: Robert Schulte Hemming - Jens Langbein Kamera: Marc Prill

Journalist Jakob Goltz besucht erstmals nach vielen Jahren seine Eltern am Bodensee. Die Begegnung mit seiner hartherzigen Mutter Jona reißt alte Wunden bei Jakob auf, der an seine Kindheit nur traurige Erinnerungen hat. Als seine Frau Madlon sich in eine Affäre mit Jonas Gutsverwalter Rudolf stürzt, scheinen sich Jakobs schlimmste Befürchtungen erneut zu bestätigen: Alle, die sich in der Nähe seiner Mutter befinden, werden unglücklich. Doch Jakob ahnt nicht, dass Jona ein trauriges Geheimnis in sich trägt. In dem gefühlvollen Familienmelodram ''Utta Danella - Das Familiengeheimnis'' spielen Christiane Hörbiger, Hardy Krüger jr., Dennenesch Zoudé, Franz Buchrieser und Gerd Silberbauer. Zum Geburtstag seines Vaters Carl Ludwig (Franz Buchrieser) kehrt der erfolgreiche Auslandsjournalist Jakob Goltz (Hardy Krüger jr.) erstmals nach vielen Jahren in seine Heimat am Bodensee zurück. Jakob kommt in Begleitung seiner hübschen Frau Madlon (Dennenesch Zoudé), die er nicht aus Liebe, sondern aus Verantwortungsgefühl geheiratet hat. Lieben und geliebt zu werden, hat er nie gelernt. Schuld daran ist in Jakobs Augen seine Mutter Jona (Christiane Hörbiger). Die Begegnung mit ihr reißt alte Wunden auf: Bis heute kann er seiner Mutter nicht verzeihen, dass sie stets abweisend war und nur sporadisch am Familienleben teilnahm. Immer schon lebte die kühle, unnahbare Frau ein eigenes, ''zweites'' Leben auf einem ererbten Gutshof am anderen Seeufer. Ausgerechnet hier lernt Madlon Jonas charmanten Verwalter Rudolf (Gerd Silberbauer) kennen, für den sie bald mehr empfindet als für ihren Mann. Wider Willen verliebt auch Jakob sich in seine ebenso bezaubernde wie couragierte Jugendfreundin Clarissa (Stephanie Kellner). Aus Angst vor seinen Gefühlen reagiert er aber mit der gleichen emotionalen Kälte, die Jona ihm stets vorgelebt hat. Es scheint, als würde die Hartherzigkeit seiner Mutter alle nur unglücklich machen. Doch Jakob ahnt nicht, dass Jona ein dunkles Geheimnis in sich trägt, das wie ein Schatten auf der Familie lastet. ''Utta Danella - Das Familiengeheimnis'' besticht durch eine prachtvolle Ausstattung und glänzende Besetzung; in den Hauptrollen Christiane Hörbiger, Hardy Krüger jr., Dennenesch Zoudé, Franz Buchrieser, Gerd Silberbauer und Stephanie Kellner. Regie führte Heidi Kranz, die bereits ''Utta Danella - Der Mond im See'' inszenierte. Christiane Sadlo schrieb das Buch nach Motiven des Erfolgsromans ''Jakobs Frauen'' von Utta Danella. Herz, Schmerz und Schmalz: Die Reihe mit TV-Verfilmungen der deutschen Bestseller-Autorin Utta Danella bietet Romantik, Dramatik und immer ein Happy End.

Christiane Hörbiger ("Jona Goltz") - Franz Buchrieser ("Carl Ludwig Goltz") - Dennenesch Zoudé ("Madlon Goltz") - Stephanie Kellner ("Clarissa Bornemann") - Hardy Krüger ("Jakob Goltz") - Johanna Christine Gehlen ("Imma Bornemann") - Gerd Silberbauer ("Rudolf Moosbacher") - Martin Lüttge ("Franz Meinhardt") - Andreas Borcherding ("Bernhard Bornemann") - Pia Ampaw ("Jeanette Miller")
Info-Sendung
09:25
55min
360° Geo-Reportage
360° Geo-Reportage
Sender: arte
(360° - Geo Reportage) Andalusien: Edle Pferde, wilde Stiere Reportagereihe, Frankreich, Deutschland 2014 Regie: Svea Andersson

Bereits im Mai klettern die Temperaturen in Andalusien auf über 30 Grad. Bis zum Herbst fällt so gut wie kein Regen mehr. Familie Belenchon bereitet sich mit ihren 400 Rindern und 2.300 Schafen auf den großen Frühjahrstreck vor. Weil im Sommer auf ihrem Pachtland nicht mehr genug Futter wächst, müssen sie Ende Mai in den 400 Kilometer entfernten, kühleren und feuchteren Norden umziehen. Die Belenchons gehören zu den wenigen Familien, die die alte Tradition der Wanderweidewirtschaft bis heute leben. Seit sieben Jahren treiben Maráa und Andrés die Rinder wieder mit Pferden, wie in alten Zeiten. Zuvor hatten sie über einige Jahre versucht, die Tiere per Lkw zu den angestammten Ländereien zu transportieren, doch hohe Kosten und erhöhter Stress für die Tiere haben sie wieder zu alten Gewohnheiten zurückkehren lassen. In diesem Jahr bekommen sie auf einigen Kilometern ungewohnte Unterstützung. Eine neugegründete Schule, die der Transhumanz, also dem Treiben der Rinder zu Pferd, zu einer Renaissance verhelfen will, schickt ihre ersten Schüler zum Praxistest vorbei. Werden sich die Neulinge auf den harten, schwierigen Treck bewähren? Und werden alle Tiere auch in diesem Jahr wohlbehalten auf ihren Sommerwiesen ankommen? Rund um die Welt gibt es spannende Stories, die es zu erzählen lohnt. Journalisten reisen mit der Kamera um den Globus, um die besten Geschichten zu finden und für die Zuschauer zu dokumentieren. Fündig werden sie sowohl in abgelegenen Gegenden, aber auch in großen Städten – überall gibt es Abenteuerliches und Interessantes zu entdecken. Natürlich spielen vor allem auch die Menschen der jeweiligen Gebiete ein große Rolle.

Info-Sendung
10:00
30min
Habari Serengeti
Habari Serengeti
Sender: hr
Wildes Fleisch Dokureihe, Deutschland 2002

Jährlich wandern über eine Million Gnus durch die Weiten der Serengeti. Alle sehen gleich aus, nur eines trägt ein Halsband mit einem Sender - und eben dieses Gnu, das auf seiner jahrelangen Wanderung Daten in dem Sender gesammelt hat, muss jetzt gefunden und der Sender muss entfernt werden. Spannende Tage beginnen für die Forscher vor Ort, die zusätzlich durch einen Helikopter unterstützt werden. Denn der Sender des Gnu-Halsbandes läuft immer nur ein paar Stunden in der Woche, und das nur freitags und samstags. Außerdem gehen die Batterien zu Ende. Sollten sie das Tier nicht finden, sind der Sender und damit einige tausend Dollar sowie die wissenschaftlich wertvollen Daten verloren. Zufällig entdeckt der Pilot bei der Suche noch etwas anderes sehr unerfreuliches: Wilderercamps innerhalb des Parks. Diese Wilderercamps sind sehr gefährlich, denn zum einen liegen dort für den Menschen tödliche Giftpfeile auf dem Boden verstreut, und zum anderen weiß man nie, wenn man ein solches Camp entdeckt, wo sich die Wilderer gerade versteckt halten. Schließlich finden die Ranger Gnus, die aus Fallen befreit werden müssen. Manche Tiere leben noch, wehren sich aber in ihrem Kampf ums Überleben vehement gegen die Menschen und deren Hilfe. Dennoch wollen die Ranger natürlich so viele Tiere wie möglich lebendig retten.