Folgesendung
02:55
90min
Kommissar Maigret: Die Nacht an der Kreuzung
(Night at the Crossroads) Staffel 2: Episode 3 Krimiserie, England 2017 Regie: Sarah Harding Autor: Stewart Harcourt Musik: Samuel Sim Kamera: Dirk Nel

Laufzeit: 88 Min. An einer ländlichen Kreuzung in der Nähe von Paris wird ein belgischer Juwelenhändler bei einem nächtlichen Treffen mit einem Kontaktmann ermordet. Am nächsten Morgen liegt dessen Leiche in der Garage von Carl Anderson (Tom Wlaschiha), einem arroganten Dänen, der dort mit seiner Schwester Else (Mia Jexen) ein heruntergekommenes Landhaus bewohnt. Lediglich zwei andere Gebäude stehen noch an der Kreuzung: eine Autowerkstatt und das Haus eines Vertreters, dessen Frau als Köchin bei den Andersons arbeitet. Alle sind nicht gut auf ihre abweisenden Nachbarn zu sprechen. Der zuständige Inspektor Grandjean (Kevin McNally) verständigt seinen alten Freund, Hauptkommissar Maigret (Rowan Atkinson), als sich Anderson mit Else nach Paris absetzen will. Bei der Verhaftung entdeckt man bei diesem die Mordwaffe. Für Grandjean ein klarer Fall: Anderson muss der Täter sein! Maigret hat jedoch seine Zweifel und setzt - sehr zum Unmut seines befreundeten Kollegen - den Hauptverdächtigen auf freien Fuß. Längst hegt der findige Hauptkommissar den Verdacht, dass es sich hier um eine Verschwörung handeln könnte, bei der Andersons äußerlich zerbrechlich wirkende Schwester eine zentrale Rolle spielt. Unter Kennern gilt 'Maigrets Nacht an der Kreuzung', einer von 75 Maigret-Romanen aus der Feder des belgischen Erfolgsschriftstellers Georges Simenon, auch als einer der actionreichsten. Die britische Neuverfilmung setzt die literarische Vorlage mit Spannung, Eleganz und Sinn für Überraschungen in Szene. Im Zentrum des Geschehens steht Schauspielstar Rowan Atkinson als Pariser Hauptkommissar Maigret, stiller Beobachter und verschlagener Ermittler zugleich. Kommissar Maigret ermittelt im Paris der fünfziger Jahre. Mit einer Tabakspfeife im Mundwinkel verwendet er dabei, neben der üblichen Polizeiarbeit, Empathie als wichtigste Ermittlungsmethode. Wenn er in die Atmosphäre eines Verbrechens eintaucht, sucht er den Menschen hinter einem Verbrechen und findet den Täter.

Rowan Sebastian Atkinson ("Kommissar Maigret") - Lucy Cohu ("Madame Maigret") - Shaun Dingwall ("Inspektor Janvier") - Leo Staar ("Inspektor LaPointe") - Mark Heap ("Moers") - Aidan McArdle ("Richter Comeliau") - Tom Wlaschiha ("Carl Anderson") - Mia Jexen ("Else Anderson") - Kevin McNally ("Inspektor Grandjean") - Ben Caplan ("Isaac Goldberg")
04:25
33min
W wie Wissen
Impfen rettet Leben Magazin, Deutschland 2019 Moderation: Dennis Wilms

Impfpflicht in Frankreich Gefährliche Masern Grippeimpfung HPV-Impfung Themen: - Impfpflicht in Frankreich - Gefährliche Masern - Grippeimpfung - HPV-Impfung Impfungen gehören zu den erfolgreichsten Entwicklungen der modernen Medizin. Gegen viele schwere Erkrankungen sind sie bis heute das einzige wirklich wirksame Gegenmittel. Kinderlähmung, Tetanus oder Pocken - die Schrecken von früher sind heute gebannt. Doch mit den Erfolgen macht sich auch eine gewisse Impfmüdigkeit oder auch Impfskepsis breit. Wer will schon Nebenwirkungen riskieren, wenn keine Ansteckungsgefahr mehr besteht? Bei ansteckenden Krankheiten wie Diphterie oder Masern ist eine hohe Impfquote von 95 Prozent in der Bevölkerung wichtig. Sie ist Voraussetzung für den sogenannten Herdenschutz. Je mehr Menschen geimpft sind, desto geringer ist das Risiko einer Ansteckung, und alle die, die sich aus gesundheitlichen Gründen nicht impfen lassen können, profitieren dann von der Immunität der Anderen. Impfpflicht in Frankreich In Deutschland bemüht man sich durch Aufklärung, die Impfbereitschaft zu erhöhen. Andere Länder - wie Frankreich - setzen auf härtere Maßnahmen. Seit Anfang 2018 gilt für französische Kinder: Kein vollständiger Impfstatus, kein Kita-Platz. Eine umstrittene, aber durchaus wirkungsvolle Maßnahme. 'W wie Wissen' befragt die Eltern in Frankreich, wie sie das finden. Gefährliche Masern Bis 2022 sollten die Masern ausgerottet sein, so das Ziel der Weltgesundheitsorganisation WHO. Doch davon ist man weit entfernt. In Deutschland sind geschätzt 180.000 Kinder ungenügend oder gar nicht gegen Masern geimpft. Masern sind keine harmlose Kinderkrankheit. Immer wieder kommt es in den letzten Jahren zu Epidemien - mit schwerwiegenden Folgen. 'W wie Wissen' geht einem schwerwiegenden Fall nach. Grippeimpfung Winterzeit - Grippezeit. Und jedes Jahr wieder das Bangen: Ob die Grippewelle diesmal wieder heftig zuschlägt, so wie im letzten Winter? Neun Millionen Menschen mussten zum Arzt, und sogar geimpfte Menschen erkrankten. Das Gesundheitssystem war am Limit. 'W wie Wissen' geht der Frage nach, wie die Lage in diesem Jahr ist. HPV-Impfung Eine Impfung gegen die krebserregenden HPV-Viren: für diese Entdeckung bekam der deutsche Forscher Harald zur Hausen 2008 den Medizinnobelpreis. HPV-Viren werden beim Sex übertragen. Bisher galt die Empfehlung hauptsächlich für Mädchen, denn die Impfung schützt vor Gebärmutterhalskrebs. Inzwischen sollen sich aber auch Jungen impfen lassen, denn sie können die Viren übertragen oder auch selbst an bestimmten Krebsformen erkranken. Wichtig ist, dass sich Kinder und Jugendliche rechtzeitig impfen lassen. Wie kann man die Jugendlichen erreichen? 'W wie Wissen' war bei einer Aufklärungskampagne an einem Gymnasium dabei.

03:05
95min
The Ledge - Am Abgrund
(The Ledge) Thriller, USA, Deutschland, 2011 Regie: Matthew Chapman Musik: Nathan Barr Kamera: Bobby Bukowski

Laufzeit: 93 Min. Es gibt Tage, da kommt eins zum andern: Am Morgen erfährt der Familienvater Hollis Lucetti (Terrence Howard), dass seine beiden Kinder nicht von ihm sind. Statt sich erst einmal von dem Schock erholen zu können, muss der Detective kurz darauf zu einem Noteinsatz. Auf dem Dach eines Hochhauses soll er den Selbstmord von Gavin (Charlie Hunnam) verhindern, der um Punkt zwölf in die Tiefe springen will. Eine Sache ist jedoch alles andere als typisch, denn Gavin ist nicht lebensmüde: Hollis bleibt nur eine Stunde, um die Hintergründe herauszufinden und Gavin zur Umkehr zu bewegen. Im Gespräch erzählt Gavin dem Detective, wie er sich in seine neue Nachbarin Shana (Liv Tylor) verliebte. Deren Mann Joe (Patrick Wilson) ihn mit seinem Bekehrungswillen und seiner übertrieben Gottesfurcht zur Weißglut brachte. Als auch Shana sich in Gavin verliebte und Joe davon erfuhr, wollte der seine Frau unter keinen Umständen gehen lassen. Nach und nach dämmert dem Detective, welches Spiel hier gespielt wird. Eine ungewöhnliche Ausgangssituation wählte Matthew Chapman für 'The Ledge - Am Abgrund': Was zunächst wie die Verzweiflungstat eines Selbstmörders aussieht, ist der Showdown in einem Liebes- und Eifersuchtsdrama. Im Zentrum der fatalen Dreiecksbeziehung steht Superstar Liv Tyler, um die ein erbitterter Kampf beginnt, bei dem sich Charlie Hunnam in der Rolle des atheistischen Lebemanns und Ehebrechers sowie Patrick Wilson als ultra-christlicher Gatte gegenüberstehen. Ihre Rivalität zeigt sich in philosophischen Rededuellen über Glaube und Wille, die schließlich zu einem Teil eines tragischen Dilemmas werden.

Charlie Hunnam ("Gavin Nichols") - Terrence Howard ("Hollis Lucetti") - Liv Tyler ("Shana") - Patrick Wilson ("Joe Harris") - Jaqueline Fleming ("Angela Lucetti") - Christopher Gorham ("Chris") - Maxine Greco ("Consuela") - Geraldine Singer ("Ärztin") - Dean J. West ("Frank") - Jillian Batherson ("Harper") - Monica Acosta ("Hausbesitzer") - Mike Pniewski ("Lt. Markowitz")