Was kommt am 22.03.2019 im TV-Programm?

Folgesendung
02:10
90min
Schicksalstage in Bangkok
TV-Melodram, Deutschland 2009 Regie: Hartmut Griesmayr Autor: Renée Kartheé - Rolf Kartheé Musik: Joe Mubare Kamera: Rolf Greim

Die Nachricht kommt für Victoria 'Vicky' Wessendorf (Suzanne von Borsody) wie ein Schock: Ihr Mann Gregor, der seit vielen Jahren in Thailand als Ingenieur arbeitete, ist in Bangkok bei einem Verkehrsunfall ums Leben gekommen. Zugleich erfährt die sympathische Lehrerin, dass Gregor seit kurzem Besitzer einer mondänen Eigentumswohnung in der thailändischen Metropole war - dabei hatte er doch eigentlich vor, nach Jahren im Ausland endlich zu seiner Frau nach Deutschland zurückzukehren. Gegen den Rat ihrer Schwester Tina (Maria Bachmann) reist Vicky kurz entschlossen nach Bangkok. Hier verdichten sich die Hinweise, dass Gregor eine Affäre hatte - aber mit wem? Da seine Sekretärin (Michèle Marian) jeden Verdacht glaubhaft entkräften kann, kommt für Vicky nur noch eine Frau infrage: Gregors wesentlich jüngere, attraktive Chefin June van Driel (Bettina Zimmermann). Sie sucht June, die sie nie zuvor gesehen hat, in deren Stadthaus in Bangkok auf. Allerdings glaubt Harriet van Driel (Gertrud Roll), die strenge Mutter der Unternehmerin, in Vicky die Bewerberin für die Stelle als Privatlehrerin von Junes kleiner Tochter Anna (Franziska Neiding) vor sich zu haben. Ohne es wirklich zu wollen, lässt die verdutzte Vicky sich auf die Verwechslung ein - sieht sie darin doch eine Chance, sich Gewissheit über ihren Verdacht zu verschaffen und mehr über das vermeintliche Doppelleben ihres Mannes zu erfahren. Tatsächlich bekommt sie den Job und reist kurz darauf mit den van Driels in den Norden Thailands, wo Junes sympathischer Bruder Tim (Guntbert Warns) eine Teeplantage betreibt. Während die kleine Anna ihre neue Lehrerin schon bald in ihr Herz geschlossen hat, ist die kühle Harriet misstrauisch. Derweil entwickelt sich zwischen June, die ihre Verletzlichkeit hinter einer Fassade aus Strenge und Disziplin verbirgt, und der mütterlichen Vicky eine spannungsvolle, zugleich aber seltsam vertraute Beziehung. Als Vicky überzeugt ist, endlich genug Beweise für die Untreue ihres Mannes zu haben, will sie ihre Rivalin zur Rede stellen. Bevor es dazu kommt, wird sie von der jungen Frau mit einer furchtbaren Wahrheit konfrontiert: June ist unheilbar an Krebs erkrankt und hat nur noch wenige Monate zu leben. Kurz darauf findet Harriet heraus, dass Vicky nicht die Person ist, die zu sein sie vorgibt. Regisseur Hartmut Griesmayr schuf mit 'Schicksalstage in Bangkok' ein berührendes Familiendrama. Voller Gespür für emotionale Zwischentöne erzählt der Film vor der eindrucksvollen Kulisse Thailands die Geschichte zweier Frauen, die nach einem schweren Schicksalsschlag einen Neubeginn wagen müssen; Suzanne von Borsody und Bettina Zimmermann spielen die Hauptrollen.

Suzanne von Borsody ("Vicky Wessendorf") - Bettina Zimmermann ("June van Driel") - Guntbert Warns ("Tim van Driel") - Gertrud Roll ("Harriet van Driel") - Franziska Neiding ("Anna van Driel") - Maria Bachmann ("Tina Harms") - Michèle Marian ("Elke Klein")
02:35
45min
SOKO Stuttgart
(Soko Stuttgart) Gelobtes Land Krimiserie, Deutschland 2019 Regie: Steffi Döhlemann Autor: Ralf Hertwig - Thomas Bahmann Musik: Uwe Schenk Kamera: Georgiy Pestov

Die SOKO wird zu einem ungewöhnlichen Tatort gerufen: In einem Westernclub bei Stuttgart wird das Clubmitglied Konrad 'Conny' Moser mit einem Wurfmesser im Rücken tot aufgefunden. Erst kürzlich aus den USA zurückgekehrt, hatte Conny vor allem Streit mit Clubpräsident Wolfgang Breuer und seiner Frau Sabine. Dem Verein war eine großzügige Erbschaft zugefallen, über deren Verwendungszweck sie sich jedoch nicht einig waren. Mosers bester Kumpel Andy Hartmann half ihm schließlich, seine Pläne gegen die von Wolfgang durchzusetzen. Ist der Streit zwischen Wolfgang und Moser eskaliert? Auch der Sohn des Opfers, Lukas 'Luke' Moser, hat ein Motiv. Sein Vater war, ohne ein Wort zu sagen, nach Amerika abgehauen und hatte ihn im Stich gelassen. Luke hatte ihm das nie verziehen und verschweigt dies gegenüber der Polizei auch nicht. Ein Zeuge sagt derweil aus, er hätte Andy Hartmann zum Tatzeitpunkt in der Nähe des Westernclubs gesehen. Auch Wolfgang rückt nochmal in den Fokus der Ermittler, als sich herausstellt, dass sein Alibi nicht wasserdicht ist. Um aus den Anhaltspunkten klare Beweise zu machen, sollen Kaiser und Schrotti undercover die Clubmitglieder auf dem Jubiläumsfest des Westernclubs durchleuchten. Auf dem Fest kommt es dann zu einem folgenschweren Zwischenfall, als zwischen Schrottis und Lukes Kopf ein Wurfmesser landet. Kaiser hat die Szene beobachtet und kann den Angreifer überwältigen. Handelt es sich beim Messerwerfer auch um Conny Mosers Mörder? Auch in Stuttgart kümmert sich eine SOKO um die Aufklärung von Verbrechen. Das Team in der Schwabenmetropole besteht aus der Ersten Kriminalhauptkommissarin Martina Seiffert, Kriminalhauptkommissar 'Jo' Stoll, der Kriminalkommissarin Anna Badosi, dem IT-Spezialisten Rico Sander und dem Kriminaldirektor Michael Kaiser.

Astrid M. Fünderich ("Martina Seiffert") - Peter Ketnath ("Joachim 'Jo' Stoll") - Benjamin Strecker ("Rico Sander") - Yve Burbach ("Selma Kirsch") - Karl Kranzkowski ("Michael Kaiser") - Mike Zaka Sommerfeldt ("Jan Arnaud") - Florian Wünsche ("Benedikt Förster") - Michael Gaedt ("Karl 'Schrotti' Schrothmann") - Andreas Patton ("Wolfgang Breuer") - Stephanie Japp ("Sabine Breuer")
01:50
88min
Der Aufstand der Prätorianer
(La rivolta dei pretoriani) Historienfilm, Italien 1964 Regie: Alfonso Brescia Autor: Gian Paolo Callegari Musik: Carlo Franci Kamera: Pier Ludovico Pavoni

Selbstherrlich und grausam herrscht Kaiser Domitian in Rom, geschützt durch seine Prätorianergarde. Zu ihr gehört auch Valerius Rufus, der aber heimlich in der Maske des 'Roten Wolfes' gegen Domitian kämpft. Als sich der Kaiser an Lucilla, Rufus' Braut, vergehen will, spitzt sich die Situation dramatisch zu. Rufus' Geheimnis wird entdeckt. Er und Lucilla sollen hingerichtet werden. Rom im ersten Jahrhundert n. Chr. Kaiser Domitian (Piero Lulli) ist ein grausamer Herrscher. Sein Despotismus und seine Lüsternheit sind gefürchtet. So befiehlt er die Verhaftung ihm missliebiger Senatoren, gleichzeitig lässt er ein Fest zu Ehren der Liebesgöttin Iris ausrichten. Die Idee stammt von seiner Geliebten Artamnis (Moira Orfei), die sich den Schmuck der in den Palast befohlenen Jungfrauen aneignen will, während Domitian mit den Mädchen seiner Lust frönen kann. Unter den jungen Frauen befindet sich auch Lucilla (Paola Pitti), die Braut des Centurio Valerius Rufus (Richard Harrison), einem der Anführer der Prätorianergarde des Kaisers. Valerius Rufus agiert im Geheimen schon lange gegen seinen hinterhältigen Herrn. Um Lucilla vor Domitian zu retten, stürzt er sich als 'Roter Wolf' verkleidet auf den liebestollen Kaiser. Dem Mädchen gelingt es zu fliehen. Unerwartete Hilfe bekommt Valerius Rufus von Elpidion (Salvatore Furnari), dem kleinwüchsigen Hofnarren. Gemeinsam gelingt es ihnen auch, die Verhaftung mehrere Patrizier und Senatoren zu verhindern, nur Flavius Octavianus (Massimo Carocci) und Rutilius Numidius (Renato Montalbano) geraten in die Fänge der Prätorianergarde. Sie werden grausam gefoltert, um die Identität des 'Roten Wolfes' zu verraten, wenig später werden sie von Valerius Rufus befreit. In der Nähe Roms sammeln sich unterdessen immer mehr Gegner des Kaisers. Ihnen gelingt die Entführung von Artamnis, die aber kann fliehen und Domitian das Versteck der Aufständischen verraten. Bei einem Angriff der Prätorianer wird Lucilla verhaftet und Valerius Rufus als 'Roter Wolf' verwundet. Soterus (Aldo Cecconi), der Kommandant der Prätorianer, überführt Valerius Rufus als 'Verräter'. Ihn nehmen die Prätorianer gefangen, als er Lucilla durch einen Geheimgang aus dem Palast befreien will. Domitian triumphiert. Er hat sich für das Paar einen besonders grausamen Tod ausgedacht - sie sollen in eine Wanne flüssigen Bleis geworfen werden, quasi als Höhepunkt eines kaiserlichen Festes. Doch nicht zuletzt mit Hilfe des Hofnarren gelingt es den Aufständischen, in den Palast einzudringen und die entscheidende Schlacht gegen Kaiser Domitian zu schlagen. Ein spannender historischer Abenteuerfilm, der sehr frei das despotische Regime von Kaiser Domitian, der von 81 - 96 n. Chr. in Rom regierte und in seiner zweiten Herrschaftshälfte missliebige Senatoren und Patrizier umbringen ließ, nachzeichnet. Zur prominenten Darstellergarde der 1960er Jahre gehören Richard Harris, Giuliano Gemma und Moira Orfei. Valerius Rufus: Richard Harrison Artamnis: Moira Orfei Nerva: Giuliano Gemma Kaiser Domitian: Piero Lulli Soterus: Aldo Cecconi Lucilla: Paola Pitti Susa: Ivy Holzer Rutilius Numidius: Renato Montalbano Flavius Octavianus: Massimo Carocci Sejan: Mirko Ellis Fabius Lucillus: Fedele Gentile Hofnarr Elpidion: Salvatore Furnari

Richard Harrison ("Valerius Rufus") - Moira Orfei ("Artamnis") - Giuliano Gemma ("Nerva") - Piero Lulli ("Kaiser Domitian") - Paola Pitti ("Lucilla") - Ivy Holzer ("Zusa") - Fedele Gentile ("Fabio Lucilio") - Amedeo Trilli ("Wächter der Höhle") - Mirko Ellis ("Seianus") - Renato Montalban ("Soterus") - Salvatore Furnari ("Elpidion")
02:30
45min
Die Knochen-Docs - und wie es weiterging ...
(Die Knochen-Docs) Die Geschichten von Jill und Andrea Dokureihe, Deutschland 2018

Acht Jahre nach der ersten Staffel der 'Knochen-Docs' hat SWR Autor Harold Woetzel die Patienten von damals noch einmal besucht. Sein Film erzählt bewegende Geschichten von Hoffnung und Heilung; von Menschen, die mit Mut und Optimismus ihr Schicksal annehmen. Und von denen, die ihnen geholfen haben. In Heidelberg und anderswo. Zum Beispiel Andrea Bachmann aus dem Saarland: Im Sommer 2009, am Ende eines wunderschönen Urlaubs am Strand von Gran Canaria, nahm ihr Leben durch einen tragischen Unglücksfall eine ganz neue Richtung. Am letzten Strandtag, beim allerletzten Gang ins Meer, traf eine heftige Welle die 48-Jährige mit voller Kraft. Mit schlimmen Folgen: Andreas Rückenmark wurde verletzt, sie erlitt eine Querschnittslähmung. Nur mit Glück überlebte sie den Unfall und landete schließlich in der Orthopädie der Uniklinik Heidelberg. Die Ärzte dort sollten klären, ob sich die begeisterte Hobbytänzerin wenigstens einen Teil ihrer Beweglichkeit zurückholen könnte. In der Heidelberger Orthopädie gibt es Spezialisten für Rehabilitation, die neuartige Therapieverfahren einsetzen: wie zum Beispiel einen Gehroboter, der verletzte Nervenstränge zur Selbstheilung anregen kann. Bei der Art ihrer Verletzung schien ein Therapieerfolg möglich. Wie geht es ihr nun, Jahre später? Und wie geht es Jill, die im Jahr 2009 wegen einer schweren Verkrümmung der Wirbelsäule operiert wurde? 16 Jahre alt war sie damals - und der Eingriff alles andere als eine Kleinigkeit. An verschiedene Wirbel wurden Ösen geschraubt und an einer Stange in ihrem Rücken gleichsam aufgefädelt. Die 'Begradigung' gelang - und Jill lebt seither mit viel Metall im Körper. Doch die Hoffnung, dass sie sich nie wieder einer OP unterziehen muss: Sie hat sich nicht erfüllt. Denn damals waren einige Wirbel nicht in die Versorgung einbezogen worden. Was ihr nun arge Schmerzen bereitet. Und so muss sich Jill - mit 24 und wenige Wochen vor ihrer geplanten Traumhochzeit - einem weiteren schweren Eingriff unterziehen. Ob wohl alles gut geht?

Serie
05:45
15min
Die Schlümpfe
(De Smurfen) Meister Rotznase Staffel 6: Episode 44 Zeichentrickserie, USA 1986

Farmy Schlumpf ist Meister wider Willens eines Genies namens Wünsche, dessen Diensteifer etwas übertrieben ist. Nachdem es durch den Übereifer von Wünsche schon wieder mal zu einem Vorfall gekommen ist, sagt Farmy etwas, was er nicht hätte sagen sollen, und Wünsche verschwindet. Und ratet mal, wer ihn findet? Nun, es ist Rotznase, der Lehrling des bösen Zauberers Gargamel. Und wer sollte Wünsche von Rotznase stehlen, wenn nicht Gargamel selbst? Die 1958 vom belgischen Zeichner Pierre „Peyo“ Culliford erfundenen Schlümpfe schafften 1981 den Sprung ins Fernsehen und wurden mit der nach ihnen benannten Serie zu Kultstars, die bis heute nichts von ihrer Popularität eingebüßt haben. Die kleinen blauen Wesen mit den markanten Zipfelmützen leben vergnügt und fröhlich in ihrem Dorf Schlumpfhausen im Verwunschenen Land, bewohnen ausgehöhlte Pilze, die wie Häuser eingerichtet sind, essen Schlumpfbeeren, basteln, musizieren und bauen fleißig ihr Dorf aus. Die Autorität im Dorf und eine Art „Anführer“ ist Papa Schlumpf. Er hat einen weißen Rauschebart, und seine Mütze und Hose haben die Farbe Rot, im Gegensatz zur weißen Kleidung der anderen. Gestört werden die Schlümpfe regelmäßig vom bösen Zauberer Gargamel, der zusammen mit seiner hungrigen Katze Asrael immer wieder Jagd auf sie macht, da er einen Schlumpf als Zutat für sein Rezept zur Herstellung von Gold benötigt. Doch durch ihren eisernen Zusammenhalt und die weisen Tricks von Papa Schlumpf gelingt es den Freunden immer wieder, Gargamel ein Schnippchen zu schlagen.

Spielfilm
03:45
115min
Lone Survivor
Kriegsdrama, USA 2013 Regie: Peter Berg Autor: Marcus Luttrell - Patrick Robinson Kamera: Tobias A. Schliessler - Tobias Schliessler

Details gibt es im entsprechenden Pluspaketsender.

Mark Wahlberg ("Marcus Luttrell") - Taylor Kitsch ("Michael Murphy") - Emile Hirsch ("Danny Dietz") - Ben Foster ("Matt Axelson") - Eric Bana ("Erik Kristensen") - Yousuf Azami ("Shah") - Ali Suliman ("Gulab") - Alexander Ludwig ("Shane Patton") - Sammy Sheik ("Taraq") - Jerry Ferrara ("Sergeant Hasslert") - Dan Bilzerian ("Healy") - Rich Ting ("James Suh") - Rick Vargas ("Crew Chief") - Scott Elrod ("QRF SEAL") - Gregory Rockwood ("Chinook-Pilot #1") - Ryan Kay ("Chinook-Pilot #2") - Patrick Griffin ("Chinook-Copilot") - Josh Berry ("Communications SEAL") - Eric Steinig ("SEAL-Lieutenant") - David Shepard ("CJSOTF-Commander") - Justin Tade ("CJSOTF-Marine") - Sterling Jones ("Kommunikationssoldat in Bagram") - Jason Riggins ("Kanonier an der 50er") - Matthew Page ("Armeegeheimdienstler") - Johnny Bautista ("Lieutenant Edwards") - Nicholas Patel ("Ziegenjunge") - Daniel Arroyo ("älterer Ziegenjunge") - Zarin Rahimi ("Ziegenmann") - Rohan Chand ("Gulabs junger Sohn") - Anthony McKenzie ("TOC Senior Air Officer") - Brian Call ("TOC-SEAL") - Ishmael Antonio ("Arzt") - Samuel Cloud ("JAG (as Samuel J. Cloud)") - Perparim 'Peter' Bici ("Communication SEAL Perry") - Henry Penzi ("Penzi") - Robert Loerke ("Captain Jacoby") - Kurt Carlson ("Captain Lovas") - Daniel Fulcoly ("Lieutenant Andrews") - Michael P. Herrmann ("Wallace") - Paul Craig ("'EOD' Paul")


Das TV-Programm jetzt auf TVgenial.Online - powered by HÖRZU

Unser digitale Online TV-Programm ist powered by HÖRZU - mit täglich aktualisierten TV-Daten aus der HÖRZU-Redaktion.

Hier erwartet Sie ein Überblick über alle Sendungen, Serien, Spielfilme und Reportagen, die gerade im Fernsehen zu sehen sind. Ob TV-Klassiker "Tatort", Publikumsfavoriten wie "Big Bang Theory" oder die Handball-WM: Alle aktuellen Sendungen werden angezeigt. Mit einem Klick auf die Sendung werden die Detaildaten wie Beschreibung, Schauspielern etc. angezeigt. Ein weiterer Klick schließt es wieder.

Ihre gewünschten Sender auf einen Blick

Durch die praktische Übersicht der von Ihnen eingestellten Sender, sehen Sie schnell, was gerade läuft – und was Ihnen gefallen könnte. Mit dem kostenlosen Login können Sie zudem Ihre Wunschsendungen auch als Favorit eintragen und sich per Email optional erinnern lassen.

Lohnt es sich noch, die Sendung einzuschalten?

Der Laufzeitbalken links neben dem Titel der jeweiligen Sendung verrät, wie lange sie schon läuft, beziehungsweise wie viel Sendezeit noch übrig ist. So können Sie schnell entscheiden, ob sich das Einschalten noch lohnt. Außerdem sehen Sie, was direkt im Anschluss bei diesem Sender gezeigt wird.

Ihr Fernsehprogramm zu Ihrer Wunschzeit

Das TV - Programm jetzt bietet nicht das, worauf Sie momentan Lust haben? Über Uhrzeit wählen können Sie oben mit wenigen Klicks Ihre Wunsch - Uhrzeit einstellen und schauen, ob Ihnen eine Sendung zu einer späteren Zeit zusagt. Natürlich können Sie sich auch das beliebte Abend-oder Nachtprogramm anzeigen lassen.

Sendung suchen?

Sie suchen eine Sendung? Kein Problem - nutzen Sie einfach die Suchfunktion oder tragen Sie auch eine neue "Comeback" Suche ein - sobald die Sendung wieder in den Daten auftaucht, erhalten Sie Bescheid.