Was kommt übermorgen gegen 24 Uhr im TV-Programm?

Show

23:35

30min
Babbel Net!
Babbel Net!


Show

23:15

75min
Markus Lanz

Show

22:55

130min
Schmitzefrei

Show

23:00

135min
Forsthaus Rampensau

Film

22:40

155min
Fast & Furious: Hobbs & Shaw
Fast & Furious: Hobbs & Shaw

Der Ex-Elitesoldat Deckard Shaw und Secret-Service-Agent Luke Hobbs sind sicherlich keine Freunde, schon in der Vergangenheit mussten sie zähneknirschend zusammenarbeiten. Doch die Sicherheit des Landes hat absoluten Vorrang vor den Querelen der beiden Streithängste. Denn als der international vernetzte Terrorist Brixton auf der Bildfläche auftaucht, sind Hobbs und Shaw wieder gezwungen, ordentlich zusammenzuarbeiten. Brixton ist nicht nur hochintelligent, sondern durch kybernetische und genetische Weiterentwicklung sogar eine Art Supersoldat. Doch im Doppelpack haben Hobbs und Shaw eine Chance – und Deckard ist nicht der einzige aus der Shaw-Familie, der ein Hühnchen mit Brixton zu rupfen hat. Denn auch seine Schwester, die abtrünnige MI6-Agentin Hattie Shaw ist hinter dem Terroristen her.


Serie

23:15

60min
Der Troedeltrupp - Das Geld liegt im Keller

Film

23:15

85min
Paris kann warten
Paris kann warten

Diane Lane lernt in der locker-leichten Romantikkomödie die französische Lebensart lieben. Anne (Diane Lane) hat ihren Mann Michael (Alec Baldwin), einen mächtigen Filmproduzenten, zum Festival nach Cannes begleitet. Während er zum nächsten Termin aufbricht, reist Anne mit Michaels französischem Geschäftspartner Jacques (Arnaud Viard) im Auto nach Paris. Die Fahrt entwickelt sich zu einer mehrtägigen Reise voller Überraschungen. Denn Jacques will seiner Begleiterin die Schönheit und die Genüsse seines Landes zeigen - und schlägt dafür so manchen Umweg ein.


Info-Sendung

23:55

50min
Extrem! Zwischen Duerre und Sintflut
Extrem! Zwischen Duerre und Sintflut

Trockenheit, die das letzte Wasser verdunsten lässt und Feuchtigkeit, bei der nichts mehr trocken bleibt - unsere Erde ist eine Welt der Extreme, und auch gemäßigte Regionen sollen im 21. Jahrhundert extrem werden. Weite Teile der Welt werden allmählich austrocknen, während andere im Regen versinken. Wie kann der Mensch mit den geänderten Verhältnissen umgehen? Eine Antwort scheint es zu geben.


Film

22:45

90min
Und wer nimmt den Hund?
Und wer nimmt den Hund?

Es ist vorbei. Oder vielleicht doch noch nicht? Martina Gedeck und Ulrich Tukur spielen in der bissigen Ehekomödie das wohlsituierte Paar Doris und Georg, das vor den Trümmern seiner über 20-jährigen Ehe steht und auf die Hilfe einer Trennungstherapeutin hofft. Dabei ist Georgs Affäre mit der deutlich jüngeren Zoologie-Doktorandin Laura (Lucie Heinze) genauso ein Aufreger wie Doris vermeintliche Selbstverwirklichung als Hausfrau und Mutter. Die Stunden bei der Therapeutin (Angelika Thomas) lösen eine ungeahnte Beziehungsdynamik aus, die Georgs neue Liebe bröckeln lässt, während Doris nach einer schmerzhaften Anlaufphase beruflich und privat neu durchstartet. Unter der Regie von Rainer Kaufmann zeigt sich das preisgekrönte Hauptdarstellerduo von seiner komödiantischen Seite. Für beste Unterhaltung in dem Fernsehfilm sorgen der feine Humor der Dialoge und die moderne Erzählweise. Zwei erwachsene Kinder, das abbezahlte Eigenheim und ein wohlgeordnetes Leben - der Hamburger Aquariumsdirektor Georg Lehnert (Ulrich Tukur) und seine Frau Doris (Martina Gedeck) können mit sich zufrieden sein. Doch anstatt als wohlsituierte Best-Ager ihre wiedergewonnene Zweisamkeit neu zu gestalten, stehen die beiden vor der Trennung, denn Georg hat eine Affäre. Dass er in der deutlich jüngeren Zoologie-Doktorandin Laura (Lucie Heinze) nicht weniger als die Frau seines Lebens sieht, tut Doris besonders weh. Um sein Gewissen zu beruhigen, lässt sich Georg auf eine Trennungstherapie ein. Jede Woche stellt er sich im Dreiergespräch mit Doris und der Therapeutin Gisela Bruhns (Angelika Thomas) den Ursachen für das Beziehungsaus. Leider fehlt es ihm aber an dem nötigen Feingefühl und so revanchiert sich die Verlassene schon bald mit drastischen Maßnahmen. Während sich der Trennungsstreit negativ auf Georgs neue Beziehung auswirkt, kommen bei Doris nach schmerzhafter Anlaufphase neue Energie und berufliche Pläne auf. Dass seine Frau ohne ihn aufblüht, ist Georg nicht gerade recht - zumal er einsehen muss, dass es mit Laura keine Perspektive gibt. Vielleicht ist die ganze Trennung ja doch ein Fehler? Und wer nimmt den Hund? bildet den Auftakt zum diesjährigen SommerKino, zu dem Das Erste bis 11. August 2020 jeweils montags 20:15 Uhr und dienstags 22:45 Uhr 13 hochrangige nationale und internationale Kinoproduktionen im Free-TV präsentiert. Am 6. Juli setzt Das Erste sein SommerKino mit der bestens besetzten Hollywoodkomödie Book Club - Das Beste kommt noch fort. Unter anderem spielen darin: Jane Fonda, Diane Keaton, Mary Steenburgen, Candice Bergen sowie Don Johnson und Andy Garcia. Diese Sendung ist nach der Ausstrahlung drei Monate lang in der ARD Mediathek verfügbar (Stand: 14. Mai 2020).


Serie

23:20

60min
Obwohl ich Dich liebe
Obwohl ich Dich liebe

Ein Kuckuckskind? Die Bemerkung einer Krankenschwester über seine Blutgruppe stürzt Romain, der sich gerade erst nach seinem langen Aufenthalt in der Nervenheilanstalt an den Alltag mit seiner Frau Rebecca und seiner inzwischen vierjährigen Tochter Emma gewöhnt hat, gleich wieder in eine Krise. Es hatte ihn viel Zeit gekostet, zurück ins Leben zu finden, nachdem er durch einen Unfall den Tod seines jüngeren Bruders Mickaël verursacht und daraufhin versucht hatte, sich selbst zu töten. Aber gerade die Nachricht, dass seine Frau Rebecca von ihm schwanger war, hatte ihm damals die Kraft gegeben, wieder gesund werden zu wollen. Jetzt soll das alles eine Lüge gewesen sein? Ihre unterschiedlichen Blutgruppen scheinen es zu bestätigen. Emma kann nicht seine Tochter sein. Ohne zu ahnen, dass die Wahrheit noch viel schlimmer ist, wirft Romain seiner Frau vor, eine Affäre mit einem anderen Mann gehabt zu haben. Verletzt, dass er an ihrer Treue zweifelt, beteuert Rebecca ihre Unschuld und versichert, bei den Blutgruppen müsse ein Fehler vorliegen. Als Romain trotzdem weiter nachforscht, sieht sich Rebecca gezwungen, zu drastischeren Mitteln zu greifen. Doch wie weit ist die Ärztin bereit zu gehen, um ihr Geheimnis zu schützen? Kurzzeitig gelingt es ihr, Romain wieder zu beruhigen. Als jedoch ein ehemaliger Kommilitone Rebecca wiedererkennt und Romain ein altes Foto aus der Studienzeit zeigt, löst das eine Kettenreaktion aus. Offenbar kannte Rebecca Emilie, die als verschwunden geltende Freundin seines verstorbenen Bruders Mickaël, schon von früher. Aber warum haben die beiden Frauen dann so getan, als hätten sie sich noch nie gesehen? Langsam wird Romain der Umfang des Lügennetzes klar, das seine Frau gesponnen hat. Doch erst als er in sein altes abgelegenes Heimatdorf im Juragebirge zurückkehrt, findet er heraus, wer Rebecca wirklich ist ...


Serie

23:35

50min
Grossstadtrevier
Grossstadtrevier

Daniel Schirmer und Nina Sieveking besuchen eine Hamburger Schule, um die Jugendlichen über den Beruf des Polizisten zu informieren. Während Nina den Unterrichtsbesuch als Teil ihres Jobs erledigt, belasten Daniel Erinnerungen an seine eigene Schulzeit. Er verlässt unter einem Vorwand den Raum und hört zufällig ein unterdrücktes Wimmern. Als er die Klassentür öffnet, blickt er in den Lauf einer Pistole. Rupert Glasnig, ein ehemaliger Schüler, hat den Lehrer Jan Pfeiffer als Geisel genommen. Schnell ist Daniel klar, dass der 17-Jährige unter starkem Druck steht. Er erhält offenbar Anweisungen per Handy. Warum hat Rupert den Lehrer als Geisel genommen? Wer schickt ihm die Anweisungen auf das Handy? Daniel muss diese Fragen möglichst schnell beantworten. Nur so kann er verhindern, dass Rupert, der immer mehr die Kontrolle verliert, eine Wahnsinnstat begeht. Hat Ruperts Vater, Walter Glasnig, etwas mit der Geiselnahme zu tun? Paul Dänning und Piet Wellbrook sammeln einen streunenden Wachhund auf einem Spielplatz auf, als dessen Besitzer sich Ruperts Vater herausstellt. Dirk Matthies muss seine ganze Erfahrung einsetzen, um im Verhör dem Wachmann die entscheidenden Informationen aus der Nase zu ziehen. Wenn die Polizisten vom Revier auf St. Pauli in Hamburg ausrücken, haben sie es häufig mit den Sorgen und Nöten kleiner Leute zu tun. - Regisseur Jürgen Roland (Stahlnetz), Erfinder der langlebigen Serie, wollte den Polizeialltag realistisch und menschlich darstellen.


Film

23:40

110min
Zurueck in die Zukunft III
Zurueck in die Zukunft III

Im Jahr 1955 erfahren Marty und der Doc, dass der Doc im Jahr 1885 ein zufriedenes Leben als Schmied führt, allerdings in sechs Tagen vom Revolverhelden Mad Dog Tannen getötet werden wird. Ausgerechnet jetzt ist die Zeitmaschine defekt - und die einfache Lösung von Martys Problemen gäbe es erst viele Jahre in der Zukunft...


Serie

23:15

60min
Grand Designs: Der Weg zum Traumhaus
Grand Designs: Der Weg zum Traumhaus

Der ehemalige Ingenieur Andy und seine Partnerin Jeanette haben sich für ihr modernes Bauvorhaben an der schottischen Küste viel vorgenommen: Sie wollen ihr künftiges Haus auf einer 30 Meter hohen Klippe errichten. Das Wetter und die steigenden Baukosten bedrohen das Projekt - und wird Jeanette die unerwartete Änderung der Baupläne jetzt überhaupt gefallen?


Info-Sendung

22:20

170min
Die Hoehle der Loewen Schweiz

Folge #5.3 Staffel 5: Episode 3 Show, Schweiz 2023


Serie

23:45

90min
Der Bozen-Krimi
Der Bozen-Krimi

Ein Lieferwagen rast in ein besuchtes Café im Herzen von Meran, der Fahrer entkommt unerkannt. Ein politischer Anschlag? Ein persönlicher Racheakt? Oder eine erpresserische Warnung von Kriminellen? Capo Sonja Schwarz (Chiara Schoras) lässt in alle Richtungen ermitteln. Für Spannungen mit ihrem Partner Jonas (Gabriel Raab) sorgt ein ungewöhnlicher Zeuge, der zufällig am Tatort ist: Sonjas früherer Polizeikollege Mike Gerber (Hendrik Duryn), dem sie in ihrer Frankfurter Zeit auch privat nahestand. Am liebsten möchte Frau Commissario ihre damalige Affäre aus dem Fall heraushalten - zumal sie sich erneut zu Mike hingezogen fühlt. Sonja merkt jedoch, dass ihn ein abgeschlossener Fall aus ihrer gemeinsamen Dienstzeit immer noch umtreibt. Auch ein Journalist (Dirk Borchardt), der sich auf dem Weingut einquartiert, um eine werbeträchtige Winzerstory über Sonjas Drei-Frauen-Betrieb mit Tochter Laura (Charleen Deetz) und Schwiegermutter Katharina (Lisa Kreuzer) zu schreiben, spielt nicht mit offenen Karten. Als Sonja durch Mike herausfindet, wer der Gast wirklich ist, beginnt ein gefährliches Nervenspiel. Die deutsche Kriminalkommissarin Sonja Schwarz entscheidet sich gegen das Angebot, in Frankfurt die Leitung der Mordkommission zu übernehmen. Sie zieht mit ihrem Mann Thomas in dessen Südtiroler Heimat Bozen. Allerdings findet sie kaum Gelegenheit, sich an ihre neue schöne Heimat zu gewöhnen. Vielmehr wird sie gleich am ersten Tag in ihren ersten Fall mit Leichenfund und Verfolgungsjagd verwickelt.