Was kommt am 01.05.2024 gegen 24 Uhr im TV-Programm?

Film

23:50

90min
Brandmal

Show

23:45

60min
Markus Lanz

Film

22:25

160min
Marvels The Avengers
Marvels The Avengers


Show

23:50

130min
Gestrandet... in den Flitterwochen

Show

22:35

160min
Joko & Klaas gegen ProSieben

Show

23:20

60min
Naked Attraction - Dating hautnah


Info-Sendung

23:15

90min
Wir werden Camper

Film

23:10

100min
Freigesprochen
Freigesprochen

Der Bahnhofsvorsteher Thomas Hudetz begeht einen fatalen Fehler. Für einen kurzen Moment erliegt er der Koketterie der jungen Anna und küsst sie. Er weiß nicht, dass er dabei von seiner Ehefrau beobachtet wird. Zum ersten Mal in seinem Leben übersieht er ein Signal. Die Folgen sind verheerend: Es kommt unaufhaltsam zur Katastrophe. Ein Eil- und ein Güterzug stoßen zusammen, 18 Menschen sterben.


Info-Sendung

23:00

110min
Nach der Arbeit
Nach der Arbeit

In dem Dokumentarfilm Nach der Arbeit geht es darum, wie Menschen den Wechsel zwischen Arbeit und Ruhestand erleben und wie sie ihr weiteres Leben gestalten wollen. Inspiriert von den eigenen Erfahrungen, die der Filmemacher Alexander Riedel als Kind mit seinem Vater und dessen nie enden wollender Arbeitswut gemacht hat, werden die Geschichten von fünf Menschen erzählt, die ganz unterschiedlich an ihr Rentnerdasein herangehen. Die Zeit des Wechsels zwischen Arbeit und Ruhestand: Es geht um Zurücklassen und Neubeginn. Fünf Geschichten von Menschen, die unterschiedlich damit umgehen. Jutta klebt kleine bunte Streifen in das Skript. Sie ist Schauspielerin im Ruhestand, doch sie bereitet sich gerade auf ein Comeback vor. Ein Gastauftritt in der TV-Serie, in der sie sich jahrelang in der Rolle der Oberschwester Ingrid in viele Herzen ihrer Fans spielte. Karl arbeitet fürs Leben und lebt für die Arbeit. Zusammen mit seiner Frau Maria hat er über viele Jahre einen Fischereibetrieb aufgebaut. Nun ist es an der Zeit, den Betrieb an die Kinder zu übergeben, aber es herrscht Uneinigkeit und so soll ein Familienrat einberufen werden. Marion steht im Klassenzimmer und beaufsichtigt ihre Schülerinnen und Schüler. Gedanklich ist sie sie aber ganz weit weg. Sie träumt sich durch das endlose Weizenfeld vor dem Fenster der ländlichen Gemeinschaftsschule bis nach Shanghai. Sie fiebert auf den einen Tag hin, an dem sie endlich ihren Träumereien für fremde Welten nachgehen kann. Eigentlich sollten es nur ein paar Jahre sein in Deutschland, doch dann kam alles anders und mittlerweile fährt Alim seit über 48 Jahren mit dem Linienbus die Strecken der Stadt ab. Das Heimweh hat ihn nie losgelassen, er will wieder zurück in die Türkei, in das Dorf, in dem er aufgewachsen ist. Aber nicht alleine und so macht er sich auf die Suche nach einer Frau, die mit ihm gemeinsam zurück in die Heimat geht. Mit 15 Jahren wurde Hartmut vor die Wahl gestellt: Kohle oder Stahl? Genau 50 Jahre lang hat er im Stahlwerk gearbeitet und jetzt bleiben nur noch ein paar Schichten bis zum Ruhestand. Den Stahl wird er nicht vermissen, aber die Solidarität unter den Kollegen, die ihn all die vielen Jahre durchs Leben getragen hat. Und so will auch er weiterhin für die nächste Generation Stahlarbeiter kämpfen. Der so entstehende Reigen wirft einen humorvollen Blick auf unser Leben und unsere Arbeitswelt. Es sind teils witzige, teils traurige, auch skurrile, aber auf alle Fälle lebensbejahende Geschichten über Abschied und Neuanfang.


Film

22:00

170min
Drive My Car
Drive My Car

Yûsuke Kafuku und seine Frau Oto führen eine glückliche Ehe, in der es eine Art Ritual gibt: Nachdem sie miteinander Sex hatten, liegen sie beisammen und erfinden Geschichten. Oto benutzt die Geschichten für ihre Arbeit als Producerin von TV-Serien. Ein weiteres Ritual der Ehe besteht darin, dass Yûsuke - ein berühmter Theaterschauspieler - seine Rollen mit Hilfe von Kassetten einstudiert, die ihm Oto besprochen hat. Als Yûsuke eines Tages verfrüht von einem seiner Theater-Engagements zurückkehrt, entdeckt er Oto beim Sex mit einem ihrer Kollegen, dem jungen, gutaussehenden Schauspieler Kôshi. Yûsuke übergeht den Vorfall und verheimlicht seiner Frau, was er gesehen hat. Als sie kurze Zeit darauf plötzlich stirbt, hadert er damit, dass er sie nie auf ihre Affären angesprochen hat. Zwei Jahre später soll Yûsuke bei einem Theaterfestival in Hiroshima Tschechows Onkel Wanja inszenieren. Weil er aus Versicherungsgründen nicht selbst Autofahren darf, wird ihm Misaki Watari als Fahrerin zugeteilt. Die wortkarge junge Frau chauffiert ihn fortan in seinem roten Saab 900 zur Arbeit und zurück. Auf den gemeinsamen Fahrten beginnen sie sich zögerlich ihrer Vergangenheit zu stellen und aufrichtig von ihrer beider Leben zu berichten. Doch Yûsuke wird noch anders mit seiner Vergangenheit konfrontiert: Denn Kôshi Takatsuki, der ehemalige Liebhaber seiner Frau, hat eine der Hauptrollen übernommen. Durch die Perspektive und die Erinnerungen Kôshis und die Gespräche mit Misaki lernt Yûsuke nicht nur seine verstorbene Frau neu kennen, sondern das Bild ihrer Ehe nimmt neue Formen an ...


Show

23:15

100min
Game of Norddeutschland - der Laenderwettkampf

Game of Norddeutschland: Das ist ein Länderwettkampf des NDR, bei dem Kandidatinnen und Kandidaten aus Niedersachsen, Mecklenburg-Vorpommern, Schleswig-Holstein, Hamburg und Bremen im Rahmen einer Schnitzeljagd durch den Norden gegeneinander antreten. Laura Karasek präsentiert die spannende Spielshow. Diesmal finden die Spiele im Harz statt. Die Aufgaben können sportliche Herausforderungen sein, aber auch Denksport- oder Quizaufgaben. Im Harz laufen die Kandidaten am Drahtseil hängend an einer Hauswand hinab oder sie suchen im sprichwörtlichen Sinne die Nadel im Heuhaufen, was in diesem speziellen Fall bedeutet: Sie suchen die Schlüssel zu ihrem Spind im Gestein eines echten Bergwerks! Das Siegerteam gewinnt 10.000 Euro.


Serie

22:20

125min
Hot oder Schrott - Die Allestester

Show

22:45

140min
Sing meinen Song - Das Schweizer Tauschkonzert
Sing meinen Song - Das Schweizer Tauschkonzert

Seven Staffel 2: Episode 7 Musikshow, Schweiz 2021