Was kommt heute im Fernsehprogramm?

Folgesendung
Spielfilm
22:25
95min
Still Alice - Mein Leben ohne gestern
(Still Alice) Drama, USA, Frankreich, Deutschland 2014 Regie: Richard Glatzer - Wash Westmoreland Autor: Lisa Genova Kamera: Denis Lenoir

Oscargekrönte Glanzrolle von Julianne Moore! In dem prominent besetzten Drama erhält sie mit 50 als Uni-Professorin und Mutter die überraschende Diagnose Alzheimer. Kristen Stewart als Tochter und Alec Baldwin als Ehemann unterstützen sie im stetigen Kampf gegen das Vergessen. Mitreißend, berührend - einfach sehenswert!Die renomierte Linguistik-Professorin Alice Howland, Mutter dreier erwachsener Kinder, lebt glücklich verheiratet in New York. Als sie bei einem Vortrag den Faden und wenig später beim Joggen hoffnungslos die Orientierung verliert, sucht sie einen Neurologen auf. Dieser diagnostiziert bei der 50-jährigen eine früh auftretende, vererbbare Form von Alzheimer. Umsorgt von Ehemann John und ihrer jüngeren Tochter Lydia stemmt sich Alice mit allen Mitteln gegen die Anzeichen ihres geistigen Verfalls.Mit Julianne Moore (Alice Howland), Alec Baldwin (John Howland), Kristen Stewart (Lydia Howland), Kate Bosworth (Anna Howland-Jones), Shane McRae (Charlie Howland-Jones), Hunter Parrish (Tom Howland)91.01(In Stereo-Zweikanaltontechnik: deutsch in DD 5.1 / englisch)

Julianne Moore ("Dr. Alice Howland") - Alec Baldwin ("Dr. John Howland") - Kristen Stewart ("Lydia Howland") - Kate Bosworth ("Anna Howland-Jones") - Hunter Parrish ("Tom Howland") - Shane McRae ("Charlie") - Stephen Kunken ("Dr. Benjamin") - Victoria Cartagena ("Prof. Hooper") - Seth Gilliam ("Frederic Johnson") - Daniel Gerroll ("Eric Wellman") - Eha Urbsalu ("Alice Howlands Mutter") - Erin Darke ("Jenny") - Jean Burns ("Olga Prozorova") - Cali T. Rossen ("Leslie") - José Báez ("Chefkellner") - Kristin Macomber ("Anne") - Jamie Lee Petronis ("Pinkberry-Arbeiter") - Cat Lynch ("Pinkberry-Arbeiterin") - Nicole Rajchel ("die junge Alice") - Quincy Tyler Bernstine ("Leiter des Pflegeheims") - Maxine Prescott ("Bewohnerin des Pflegeheims") - Orlagh Cassidy ("Arzt für die Grundversorgung") - Rosa Arredondo ("Moderator des Wettbewerbs") - Dan Adams ("Student") - Zillah Glory ("Masha (Three Sisters)") - Caridad Montanez ("Elena") - Caleb Freundlich ("junger Musiker") - Charlotte Robson ("junge Musikerin") - Takako Haywood ("Teilnehmer der Alzheimer-Konferenz") - Jeannette Gould ("Alzheimer-Patientin") - Diane Kimbrell ("Alzheimer-Patientin") - Joanne Perica ("weinende Frau") - Nancy Ellen Shore ("Krankenschwester")
Show
22:00
45min
Ringlstetter
Talkshow, Deutschland 2019 Moderation: Hannes Ringlstetter - Hannes Reckelbus Gäste: Richy Müller - Matthias Egersdörfer

Moderator, Kabarettist, Musiker und Schauspieler Hannes Ringlstetter empfängt jede Woche spannende Gäste. Es geht um die Themen der Woche, Politik, den Wahnsinn des Alltags, das Leben und um das, was die Gesellschaft bewegt. Zur Seite steht ihm Caro Matzko, Zündfunk-Moderatorin auf Bayern 2 sowie Fernsehmoderatorin von Wissenssendungen. Die Musik kommt von der Band Ringlstetter. Diese Woche sind zu Gast: Tatort-Kommissar Richy Müller und der Kabarettist und Schauspieler Matthias Egersdörfer. Hannes Ringlstetter begrüßt in seiner Personality-Show den ''Tatort''-Kommissar Richy Müller und den Kabarettisten und Schauspieler Matthias Egersdörfer. Sieben Tage vor seinem Geburtstag am 26. September gibt sich Richy Müller - der eigentlich Hans-Jürgen Müller heißt - die Ehre. Der gelernte Werkzeugmechaniker zählt mittlerweile zu den beliebtesten deutschen Schauspielern. Neben der Schauspielerei in Theater, TV und auf der Kinoleinwand brennt der gebürtige Mannheimer für den Motorsport. Er fährt Autorennen mit einer internationalen C-Lizenz und saß zwischen 2011 und 2013 für den legendären Porsche Cup hinterm Racing-Steuer. Als Kommentator und Experte war er während der ''24 Stunden von Le Mans'' im Einsatz. Einen Ausflug nach Hollywood macht er für die Rolle des Milan Sova in ''Triple X'' mit Vin Diesel und Samuel L. Jackson. Ab 27. September ist der Kommissar des Stuttgart-Tatorts als Hauptdarsteller in der Netflix-Serie ''Skylines'' zu sehen, die in der Frankfurter Immobilien-, Drogen- und Hip-Hop-Szene spielt. Matthias Egersdörfer studierte zunächst Germanistik, Theaterwissenschaften und Philosophie bevor er sich ganz der Bühne verschrieb. Mittlerweile wurde der gebürtige Nürnberger mit unzähligen Auszeichnungen geradezu überhäuft. Seine Kabarett-Soloprogramme präsentiert er im fränkischen Dialekt und mit Hang zum Jähzorn - also absolut lebensnah! Als Schauspieler sichert er seit 2006 im Franken-Tatort die Spuren oder spielte in einer Nebenrolle in ''Schweinskopf al dente''. Über seine Karriere sagt er: ''Der Weg zu meinen Erfolgen hat viele Stationen. Er ähnelt darin jener S-Bahn, die Nürnberg mit Lauf an der Pegnitz und dem hinteren Umland verbindet.'' Im März 2019 erschien sein erster Roman ''Vorstadtprinz'' - Autobiografie oder eher Wunschtraum? Bei Hannes Ringlstetter wird er es vielleicht verraten.

Serie
22:50
60min
Borgen - Gefährliche Seilschaften
(Borgen) Pressefreiheit Staffel 1: Episode 6 Politserie 2010 Regie: Annette K Olesen - Annette K. Olesen Autor: Adam Price - Tobias Lindholm Musik: Halfdan E Kamera: Magnus Nordendorf Jønck

Der zwielichtige turgisische Präsident Grozin möchte dänische Windkrafttechnologie kaufen und kommt zum Staatsbesuch nach Kopenhagen. Jedoch hat Grozin, dem Menschenrechtsverletzungen an politischen Gegnern vorgeworfen werden, etwas dagegen, dass Birgitte in Dänemark den regimekritischen Dichter Vladimir Bayanov duldet. Grozin sieht in Bayanov einen Terroristen und fordert seine Auslieferung nach Turgisien. Er droht, andernfalls einen milliardenschweren Auftrag an die dänische Industrie womöglich doch nicht zu erteilen. Es reicht ihm nicht aus, dass Birgitte Bayanov bereits ohne hinreichende Beweise in Untersuchungshaft nehmen ließ. Mit einer List und der Hilfe von Katrine Fønsmark versucht die Ministerpräsidentin, Grozin zur Unterschrift zu bewegen und gleichwohl Bayanov die Auslieferung zu ersparen. Auch im Privaten knistert es: Kasper gefällt es gar nicht, dass Katrine ein Verhältnis mit ihrem Fitnesstrainer anfängt. Birgittes Mann Phillip ist indes genervt von seinem Schwiegervater, der gerade von seiner Frau verlassen wurde und ein paar Tage zu Besuch kommt. „Borgen“ ist der Name für den Sitz des Parlaments und der Büros des Premierministers in Kopenhagen. Die charismatische Politikerin Birgitte Nyborg, Vorsitzende der zentristischen Partei, gelangt nach einem wendungsreichen und skandalumwitterten Wahlkampf an die Macht. Die idealistische und aufrichtige Vierzigjährige hat ihrer Partei einen Erdrutschsieg beschert. Nun muss Sie sich mit zwei grundlegenden Fragen auseinandersetzen: Wie kann ich das Beste aus dieser Mehrheit herausholen und wie weit darf ich für die Macht gehen...?

Sidse Babett Knudsen ("Birgitte Nyborg") - Birgitte Hjort Sørensen ("Katrine Fønsmark") - Birgitte Hjort Sorensen ("Katrine Fonsmark") - Pilou Asbæk ("Kasper Juul") - Pilou Asbaek ("Kasper Juul") - Mikael Birkkjær ("Philip Christensen") - Mikael Birkkjaer ("Philip Christensen") - Freja Riemann ("Laura Christensen") - Emil Poulsen ("Magnus Christensen") - Lars Brygmann ("Troels Höxenhaven") - Ida Dwinger ("Lisbeth Hesselboe") - Jannie Faurschou ("Yvonne Kjaer") - Søren Malling ("Torben Friis") - Benedikte Hansen ("Hanne Holm") - Lars Knutzon ("Bent Sejrø")