Was kommt heute im Fernsehprogramm?

Folgesendung
TV-Sendung
20:15
90min
Der Bozen-Krimi: Mörderisches Schweigen
Staffel 1: Episode 8 Krimi, Deutschland 2019 Regie: Thorsten Näter Musik: Axel Donner Kamera: Joachim Hasse

Die seit Monaten vermisste Frau des Gastwirts Gamper (Peter Pertusini) wollte nichts lieber als raus aus ihrem abgelegenen Bergdorf. Wie sich zeigt, ist Teresa nicht weit gekommen: Ihre Leiche wird aus einem Bergsee gezogen. In den Fokus der Ermittler Sonja Schwarz (Chiara Schoras) und Matteo Zanchetti (Tobias Oertel) geraten nicht nur ihr aufbrausender Ehemann und die Bedienung Lisa (Heinrich Horwitz), der junge Pfarrer (Fabian Oehl) und sein Vorgänger (Nikolaus Paryla), sondern auch der mächtige Bürgermeister (Beat Marti) und seine Frau Maria (Jule Böwe). Sonja, Matteo und Jonas (Gabriel Raab) müssen eine Mauer des Schweigens durchbrechen, um die gut gehüteten, düsteren Geheimnisse zutage zu fördern. Ein Geheimnis ist auch der Verbleib des ''Gastronomen'' Rossi - nur Sonja und Matteo wissen, dass dieser in Rom inhaftiert ist. Die neue Statthalterin der ''Familie'' in Bozen, die skrupellose Mafia-Anwältin Giulia Santoro (Susanna Simon), hat nicht nur den Auftrag, Rossi aufzuspüren und auszuschalten, sondern auch Matteo umzubringen. Nur knapp entgeht dieser einem Mordanschlag. Vertrauen kann er nur Sonja, denn es gibt einen Maulwurf bei der Kripo Bozen. Aus Sicherheitsgründen weiß nicht einmal Jonas Bescheid. Dass ihn seine Vorgesetzten nicht einbeziehen, nimmt ihnen der impulsive Kommissar übel. Jonas ahnt jedoch nicht, dass ausgerechnet seine neue Flamme, die junge Polizistin Sofia (Sinja Dieks), von der Mafia-Chefin erpresst wird und ihn aushorcht - mit tödlichen Folgen... Den nächsten Film der Reihe zeigt Das Erste am 26. September ''Der Bozen-Krimi: Gegen die Zeit''. Im Zentrum der Ermittlergruppe der Kriminalpolizei Bozen steht Kommissarin Sonja Schwarz (Chiara Schoras). Ihr Team besteht aus dem jungen Kripo-Mann Jonas Kerschbaumer (Gabriel Raab), seinem Vater Polizist Peter Kerschbaumer (Hanspeter Müller-Drossaart) und einer Gerichtsmedizinerin. Die Kripo Bozen löst im Team Mordfälle in Südtirol. Neben den jeweiligen Fällen der einzelnen Episoden wird ein weiterer Fall geklärt, dessen Bearbeitung sich über die ersten drei Folgen erstreckt. Auch das Privatleben der Ermittler spielt eine Rolle.

Chiara Schoras ("Sonja Schwarz") - Tobias Oertel ("Matteo Zanchetti") - Charleen Deetz ("Laura Schwarz") - Lisa Kreuzer ("Katharina Matheiner") - Gabriel Raab ("Jonas Kerschbaumer") - Hanspeter Müller Drossaart ("Peter Kerschbaumer") - Harald Windisch ("Julian Bittner / Felix Brandner") - Susanna Simon ("Giulia Santoro") - Sinja Dieks ("Sofia Lanthaler") - Helmfried von Lüttichau ("Robert Lanthaler")
Serie
19:25
50min
Notruf Hafenkante
Gegen die Uhr Staffel 11: Episode 3 Krimiserie, Deutschland 2016 Regie: Daniel Drechsel-Grau Autor: Erol Yesilkaya Musik: Michael Soltau Kamera: Oliver Sander

Im PK 21 herrscht Alarmstimmung: Hans'' Tochter Nelly wurde entführt, und die Forderungen der Täter setzen die Polizisten unter Druck - ein Wettlauf mit der Zeit beginnt. Im EKH kämpfen die Ärzte um das Leben des Drogendealers Tomas, den Nelly vor ihrer Entführung in einem Handgemenge mit seinem eigenen Messer niedergestochen hat. Doch der Aufzug mit Jasmin, Lindberg und dem Schwerverletzten bleibt stecken. Während die Ärzte mit allen Mitteln versuchen, den Patienten am Leben zu halten, laufen parallel die Ermittlungen nach Nellys Aufenthaltsort weiter. Die Zeit rennt, und Hans'' Sorge um das Leben seiner Tochter steigt mit jeder Minute. Denn stirbt Tomas, stirbt auch Nelly. Letzte Wiederholungsfolge ''Notruf Hafenkante''. Diese Mischung aus Polizei- und Arztserie erzählt vom Arbeitsalltag des 21. Hamburger Polizeikommissariats und des mit diesem eng kooperierenden fiktiven Elbkrankenhauses

Sanna Englund ("Melanie Hansen") - Matthias Schloo ("Mattes Seeler") - Rhea Harder-Vennewald ("Franzi Jung") - Bruno F. Apitz ("Hans Moor") - Hannes Hellmann ("Wolf Haller") - Harald Maack ("Wolle") - Hardy Krüger ("Dr. David Lindberg") - Gerit Kling ("Dr. Jasmin Jonas") - Fabian Harloff ("Dr. Philipp Haase") - Manuela Wisbeck ("Frauke Prinz")
Serie
20:15
90min
Lena Lorenz - Schatten und Licht
(Lena Lorenz) Schatten und Licht Staffel 5: Episode 3 Familienserie, Deutschland, Österreich 2019 Regie: Ismail Sahin Autor: Kerstin Oesterlin - Jessica Schellack Musik: Titus Vollmer Kamera: Aljoscha Hennig

Eine Fernbeziehung ist nicht das, was sich Hebamme Lena Lorenz wünscht. Doch ausgerechnet jetzt ist sie beruflich gefordert, denn Isabel Petri scheint ihr zweites Baby abzulehnen. Lena beobachtet, dass die zweifache Mutter keinen emotionalen Zugang zu dem kleinen Ben bekommt. Sie sucht das Gespräch mit Isabels Mann, doch Markus wehrt Lenas Vermutung ab, seine Frau habe möglicherweise eine Depression. Lena spricht mit Dr. Keller, der ihr rät, Isabel von einem Hormontest zu überzeugen. Doch Isabel blockt Lenas Gesprächsversuche ab und reagiert verärgert. Lena weiß, dass die Ablehnung ein deutlicher Hinweis auf eine mögliche Erkrankung ist. Sie fühlt sich etwas hilflos und würde sich gern dazu austauschen. Doch Quirin ist in seinem neuen Job in München komplett eingespannt, und Julia ist über beide Ohren verliebt. Kirpal Goel hat ihr Herz erobert. Die beiden verbringen jede freie Minute miteinander. Da taucht Marlene Kleefelder in Himmelsruh auf. Lena begegnet ihr im Krankenhaus. Kurz darauf eröffnet ihr die Medizinstudentin, dass sie Lenas Halbschwester sei. Lena fühlt sich völlig überrumpelt und lehnt zunächst jedes weitere Gespräch mit Marlene ab. Erst einmal muss sie mit ihrer Mutter sprechen. Zu Lenas Entsetzen versucht Eva, dem heiklen Thema aus dem Weg zu gehen. Tatsächlich wusste sie wohl, dass Lenas Vater eine Affäre hatte. Lena ist empört. Basti rät ihr, übers Wochenende nach München zu fahren und Quirin spontan zu besuchen. Das könne sie auf andere Gedanken bringen. Doch als Lena bei Quirin klingelt, öffnet ihr eine junge Frau die Tür. Das ist zu viel für sie. Wütend lässt sie Quirin stehen und fährt zurück. Gerade noch rechtzeitig, denn inzwischen hat sich Isabels Zustand verschlechtert. Als Markus von der Arbeit nach Hause kommt, findet er den Säugling brüllend in seinem Bettchen; Isabel ist verschwunden. Als Lena Lorenz genug von der Hektik und dem Stress im Krankenhaus in Berlin hat, entschließt sie sich, für vier Wochen auf dem elterlichen Bauernhof in Himmelsruh auszuspannen. Leider ist es dort auch nicht ruhiger, ihre Mutter Eva, ihr Großvater Leo und ihre alte Freundin Julia empfangen sie nicht mit offenen Armen. Trotzdem entschließt sich Lena in Himmelsruh zu bleiben und eine eigene Praxis zu eröffnen.

Judith Hoersch ("Lena Lorenz") - Andreas Guenther ("Markus Petri") - Anna Heidegger ("Vanessa") - Jens Atzorn ("Quirin Pankhofer") - Eva Mattes ("Eva Lorenz") - Raban Bieling ("Bastian") - Fred Stillkrauth ("Leopold Lorenz") - Michael Roll ("Vinz Huber") - Charleen Deetz ("Marlene Kleefelder") - Kerstin Julia Dietrich ("Hanne Striebel")
Info
20:05
60min
NETZ NATUR
(Netz Natur) Schweizer Jugend filmt ... wilde Tiere ! Naturreihe, Schweiz 2019 Moderation: Andreas Moser

Schweizer Jugend filmt - einfach genial: Junge Tierfilmer ganz groß Im Zeitalter der perfekten Videoanimationen greifen sie zu Papier, Farbstiften, Faden und Schere und basteln eine geniale Konstruktion: Damit führen sie vor, wie ein Buntspecht seine lange Zunge bewegt und aus einem Loch im Baum ein Insekt herausholt. Das halten sie dann auf Video fest und machen es zu einem Teil einer ihrer Filme über einheimische Vögel, von denen die heute 12-jährigen Zwillinge bereits einige produziert haben. Ihren Erstling drehten sie im Alter von 9 Jahren. Da ist ein junger Lehrling, der mit seiner Videokamera die Natur an einem kleinen See in der Nähe seines Wohnortes aufnimmt und damit eine fantastische Collage mit geschickt gewählter Musik ohne Worte über die Natur schafft - ein kleines Kunstwerk. Oder eine zierliche Neunjährige, die sich den krabbelnden Feuerwanzen in ihrem Garten verschreibt und ein hinreissendes Plädoyer über diese bunten Insekten hält, das überzeugend dazu einlädt, doch auch bei kleinen Lebewesen einmal genauer hinzuschauen. Zurzeit richtet SRF auf Kanälen - im Radio, im klassischen Fernsehen und Online - vielschichtig den Blick auf verschiedene wilde Tiere und Pflanzen der Schweiz und zeigt, welch faszinierende Vielfalt in unserem Lande lebt, und wie stark diese Biodiversität bedroht ist. Jugendliche haben sich in diesem Sommer mit rund 20 Produktionen am Aufruf von ''NETZ NATUR'' beteiligt, wilde Tiere vor der eigenen Haustür zu filmen - nicht einfach bequem mit dem Handy, sondern mit einer richtigen Videokamera. Die Highlights präsentiert ''NETZ NATUR'' in der Sendung. Das SRF-Team schaute den jugendlichen Filmern bei ihren Erlebnissen und den Dreharbeiten über die Schultern . Die fertigen Filme stellt ''NETZ NATUR'' im September in voller Länge unter www.srf.ch/netznatur ins Netz. Und zum Schluss zeigt die Sendung mit überraschenden Dokumenten, wie das Filmen von Tieren im jugendlichen Alter einen bleibenden Eindruck hinterlässt und das zukünftige Leben der Jugendlichen prägen kann.

Serie
20:15
50min
El Hierro - Mord auf den Kanarischen Inseln
(Hierro) Staffel 1: Episode 1 Thrillerserie, Spanien 2019 Regie: Jorge Coira Autor: Pepe Coira Musik: Elba Fernandez - Xavi Font Kamera: José Luis Bernal

Richterin Candela traut ihren Augen kaum: Auf der kleinen kanarischen Insel El Hierro ist sie jedem Kleinstadtbewohner bekannt, ohne dass sie jemals zuvor dort war. Wegen Uneinigkeiten mit ihren Vorgesetzten vom spanischen Festland auf die Insel versetzt, ist die junge Mutter des schwer behinderten Nico wenig begeistert von den Traditionen am Ort ihrer neuen Arbeitsstelle. So scheinen die Vorbereitungen der vierjährlichen Bajada-Prozession die meiste Zeit der Menschen in Anspruch zu nehmen - bis auf einmal durch ein schwaches Erdbeben die Leiche des Inselbewohners Fran auftaucht. Versteckt in einer Unterwasserhöhle scheint der junge Mann mit einer Harpune ermordet worden zu sein. Die Insel steht unter Schock, nicht zuletzt weil Fran am selben Tag, an dem er tot aufgefunden wird, die schöne Pilar heiraten sollte. Candela leitet schnell die nötigen Schritte ein und koordiniert die gesamten polizeilichen Ermittlungen. Das stößt jedoch bei einigen der Polizisten, darunter Morata, auf großen Widerwillen. Ihrer Meinung nach müsste Candela als neu Zugezogene viel mehr auf die Einschätzungen der Einheimischen hören. Dennoch können schnell Fortschritte gemacht werden: Durch Hinweise von Anwohnern gerät Pilars Vater Antonio Díaz im Laufe der Untersuchungen immer mehr in den Fokus von Polizei und Justiz. War Díaz in der Tatnacht bei Frans Haus? Warum mochte er seinen Angestellten so wenig, und welche Sorgen quälen den Vorbestraften in Bezug auf seine Bananenplantage? Candela gerät schneller als ihr lieb ist in ein undurchsichtiges Geflecht von Beziehungen, Vorgeschichten und versuchten Einschüchterungen.

Candela Peña ("Candela Montes") - Darío Grandinetti ("Díaz") - Juan Carlos Vellido ("Morata") - Mónica López ("Reyes") - Kimberley Tell ("Pilar") - Luifer Rodríguez ("Bernardo") - Yaiza Guimaré ("Elvira") - Mari Carmen Sánchez ("Asunción") - Maykol Hernandez ("Braulio") - Isaac B. Dos Santos ("Yeray")
Info
20:10
50min
Und jetzt sind wir hier
Dokureihe, Deutschland 2019 Regie: Agnes Lisa Wegener

Im Sommer 2016 kommt der 13jährige Anwar mit seiner Familie in Deutschland an. Zusammen mit seinen Eltern und Geschwistern war er vor dem Krieg in seiner Heimat Syrien geflohen. Nach vierjährigem Aufenthalt in einem Flüchtlingslager in der Türkei erreichte die Familie Berlin: Anwar, seine drei Brüder und zwei Schwestern. Nachdem die Familie das erste halbe Jahr in Berlin gelebt, dort aber keine dauerhafte Bleibe gefunden hat, zieht sie in die bayerische Kleinstadt Marktoberdorf. Hier findet sie endlich eine eigene Wohnung. Anwar lebt sich in dem kleinen Ort schnell ein. Er muss nicht mehr so oft an Syrien denken und an den Krieg. Der Familie geht es insgesamt wieder viel besser und sie ist inzwischen noch größer geworden. Anwar hat einen neuen Bruder bekommen: Isaac. Schon im kommenden Jahr soll Anwar seinen Hauptschulabschluss machen und eine Ausbildung beginnen. Während die anderen in seiner Klasse recht genau wissen, in welche berufliche Richtung sie gehen wollen, ist Anwar orientierungslos. Die Vielfalt der Möglichkeiten überfordert ihn. Doch er kann auf die Unterstützung seines Vaters und seines Klassenlehrers vertrauen. Beide machen ihm deutlich, dass er sein Leben selbst in die Hand nehmen, Dinge ausprobieren und mutiger sein muss. Mit neuer Zuversicht beginnt Anwar ein Berufspraktikum. Die Arbeit macht ihm Spaß, aber er stellt fest, dass er noch mehr Berufe ausprobieren möchte, bevor er sich endgültig für einen entscheidet. Zur gleichen Zeit plant seine Klasse eine Fahrt ins Schullandheim. Für Anwar ist das noch aufregender als für die Klassenkameraden. Denn er war noch nie von seiner Familie getrennt und muss sich einer weiteren Herausforderung stellen: Er kann nicht schwimmen und hat Angst vor tiefem Wasser. Damit er nicht als Einziger vom Beckenrand aus den anderen zusehen muss, nimmt Anwar das Problem in die Hand und beginnt wenige Wochen vor der Klassenfahrt einen Schwimmkurs. : Im Sommer 2016 kommt der 13jährige Anwar mit seiner Familie in Deutschland an. Zusammen mit seinen Eltern und Geschwistern war er vor dem Krieg in seiner Heimat Syrien geflohen. Nach vierjährigem Aufenthalt in einem Flüchtlingslager in der Türkei erreichte die Familie Berlin: Anwar, seine drei Brüder und zwei Schwestern. Es ist soweit: Anwar geht mit seiner Klasse auf große Fahrt. Er ist voller Vorfreude, aber auch aufgeregt. Wie wird sich das anfühlen, nicht bei der Familie zu sein? Wird er sich gut mit den anderen aus seiner Klasse verstehen? Kann er im Schwimmbad mithalten? Leider fällt die Reise auch noch in die Zeit des Ramadan, den Fastenmonat der Muslime. Anwar will die ganze Woche weder essen noch trinken, hat aber von seinen Eltern die Erlaubnis, das Fasten zu brechen: Die Entscheidung liegt ganz allein bei ihm. Im Schullandheim erlebt Anwar ein Wechselbad der Gefühle. Sein größter Wunsch ist es, Teil der Klasse zu werden. Dafür trifft er einige mutige Entscheidungen. So sucht er mit Hilfe seines Klassenlehrers das Gespräch mit Julian und Michi - zwei deutschen Jungs, mit denen er sich angefreundet hat. Sie sind hilfsbereit und lustig. Doch leider bleibt die Freundschaft zu den beiden für Anwar oberflächlich. Denn er kann sich nur mühsam mit ihnen unterhalten. Es fällt ihm sehr schwer, die deutsche Sprache zu lernen. Der Allgäuer Dialekt macht es noch komplizierter. Anwar kann seinen beiden Freunden vermitteln, dass er oftmals aufgrund sprachlicher Probleme für sie unnahbar scheint. Eine weitere Entscheidung Anwars ist, das Fasten zu brechen. Denn er möchte auch bei den Mahlzeiten und weiteren Aktivitäten mit den anderen zusammen sein und dazugehören. Dann nähert sich der letzte Tag der Klassenfahrt. Das ist ausgerechnet auch der Tag des großen Zuckerfestes, das die Muslime traditionell mit der ganzen Familie zusammen feiern. Und Anwar steht vor der Wahl: Soll er das Angebot einer Lehrerin annehmen und schon einen Tag früher nach Marktoberdorf zurückfahren?

Info
20:15
45min
China - Die neue Weltmacht
Dokumentation, Deutschland 2019 Autor: Hubert Seipel

Der Name des gigantischen Projekts ist eine Anleihe aus vergangenen glorreichen Zeiten. Für Chinas Präsidenten Xi Jinping ist seine Idee einer neuen ''Seidenstraße'' das Projekt des Jahrhunderts und er lädt die Welt ein mitzumachen. Über 60 Staaten haben sich dazu bereits entschlossen. Peking hat hunderte von Milliarden für weltweite Infrastrukturprojekte von Afrika bis nach Griechenland bereitgestellt. Häfen wurden übernommen und Bahnstrecken werden gebaut. Zudem kauft und kaufte China im Ausland hunderte von Firmen. All das folgt dem Ziel, in ein paar Jahren die USA als Weltmacht abzulösen. Dabei geht es nicht nur um Investitionen im Ausland. Es geht um den Status einer Ordnungsmacht und um politischen Einfluss. Denn längst ist China nicht mehr nur die billige Werkbank für den Westen.Autor Hubert Seipel untersucht die Gründe für den rasanten Aufstieg Chinas und die Auswirkungen auf Deutschland und Europa. Der mehrfache Fernseh - und Grimmepreisträger begleitete Wirtschaftsminister Peter Altmaier bei seinen Verhandlungen nach China, drehte sowohl bei ehemals deutschen Firmen wie KraussMaffei, die von chinesischen Investoren übernommen wurden, als auch bei deutschen Unternehmen, die in China produzieren. Seipel drehte auch in der chinesischen Metropole Shenzhen beim chinesischen Internet-Giganten Huawei. In einem exklusiven Interview erklärt Huaweis legendärer Gründer Ren Zhengfei, warum er auf Europa und Deutschland setzt.

Serie
19:30
45min
19-2
Anschlag Staffel 3: Episode 4 Krimiserie, Kanada 2016 Regie: Stefan Pleszczynski Autor: Lynne Kamm

Das Polizeirevier 19 befindet sich in einem sozialen Brennpunkt von Montréal. Der ambitionierte, junge Polizist Benoît Chartier kommt vom Lande. Ausgerechnet in diesem schwierigen Revier soll er sich nun als Großstadtpolizist beweisen. Sein Partner ist Nick Berrof, der nach einer Suspendierung gerade erst wieder in den Dienst zurückkehren durfte. Berrofs letzter Partner starb bei einem Einsatz. Der erfahrene Cop Nick Barron (Adrian Holmes) und der gerade erst aus einem ländlichen Gebiet in die Großstadt gezogene Ben Chartier (Jared Keeso) fahren im 19. Polizeirevier der kanadischen Metropole Montreal zusammen Streife. Barrons letzter Partner wurde im Dienst angeschossen und tödlich verletzt. Daher war der Cop zuletzt längere Zeit beurlaubt und kehrt nun mit Schuldgefühlen und Wut in den Dienst zurück. Chartier hingegen wird gerne von den Kollegen als „Landei“ verspottet und seine zehnjährige Erfahrung als Cop zählt den Großstadtkollegen nichts.

Adrian Holmes ("Nick Barron") - Jared Keeso ("Ben Chartier") - Benz Antoine ("Tyler Joseph") - Zackaryer Abdillahi ("Theo Barron") - Adam Bernett ("Male Hipster") - Krista Bridges ("Inspector Elise Roberge") - Mikael Conde ("Charlie Figo's Apprentice") - Alexander De Jordy ("Richard Dulac") - Mylène Dinh-Robic ("Beatrice Hamelin") - Juliette Gosselin ("Martine")
Serie
20:15
55min
Kingdom
Jay gegen Ryan Staffel 2: Episode 13 Dramaserie, USA 2016 Regie: Gary Fleder - John Wayne Autor: Vladimir Cvetko - Alex Metcalf Musik: Tyler Bates

Alvey wird von einem Detective zu Seans Tod befragt. Außerdem erreicht ihn ein Schreiben vom Gericht. Das besagt, dass der Radfahrer, der auf seine Autotür geprallt ist, hat Alvey auf eine halbe Million Dollar Schadensersatz verklagt hat. Garo versucht, Alvey zu beruhigen, und sichert ihm in dieser Sache seine Unterstützung zu. Jack und Ryan bereiten sich derweil auf ihren Kampf vor. Das Kampfsport-Studio „Navy Street“ im kalifornischen Venice Beach wird von dem früheren Champion Alvey Kulina und seiner Lebensgefährtin Lisa betrieben. Die sieht es mit Argwohn, dass ihr früherer Freund und Kampfsport-Superstar Ryan Wheele aus dem Gefängnis entlassen und von Frank bei seinen Comeback-Plänen unterstützt wird. Ebenfalls ständig im Studio präsent sind Alveys Söhne, die unterschiedlicher kaum sein könnten.

Nick Jonas ("Nate Kulina") - Frank Grillo ("Alvey Kulina") - Kiele Sanchez ("Lisa Prince") - Matt Lauria ("Ryan Wheeler") - Phil Abrams ("Dr. Kramer") - Mac Brandt ("Mac Sullivan") - Jonathan Tucker ("Jay Kulina") - Bryan Callen ("Garo Kassabian") - Callen David ("Fight Staff") - Lina Esco ("Ava Flores") - Amanda Fields ("Sexy Bartender") - Joanna Going ("Christina Kulina") - Jamie Kennedy ("Beach Goer") - Nick Gullo ("Ransom Galbi") - Mario Perez ("Dancer Harley") - Natalie Martinez ("Alicia Mendez") - Preston Gazowsky ("Strip Club Bouncer") - Jay Hieron ("Stripper") - Erika Jordan ("Flower Store Clerk") - Chance Wilder Onody ("Cage Fight Event Fan") - Madeleine Wade ("Fight Event Ring Girl") - Joette Marie ("Ron's Town Car Driver") - Jim Mitchell - Rebecca Olejniczak - Joseph Wilson - Bruce Davison ("Tatiana") - Meaghan Rath ("Michael") - Obba Babatundé ("Keith") - Ronnie Gene Blevins ("Mac Sullivan") - Paul Walter Hauser ("Jay DeMarco")