Was kommt am 03.05.2019 im TV-Programm?

Folgesendung
Serie
18:00
60min
SOKO Wien
Tigran der Unsichtbare Staffel 12: Episode 1 Krimiserie, Deutschland, Österreich 2016 Regie: Erhard Riedlsperger Autor: Lutz Groth Musik: Stephan Sechi Kamera: Kai Longolius

Dr. Schiller, der als Richter gerade einen wichtigen Prozess am Wiener Landesgericht leitete, wird tot in seinem Garten aufgefunden. War es ein Unfall oder heimtückischer Mord? Hat der als Einbrecherkönig angeklagte Garik Petrosjan einen Mörder beauftragt, um sich zu rächen, weil Schiller seine Verlegung in ein bulgarisches Gefängnis vereitelt hatte? Auch Journalist Philip Renard hätte Gründe gehabt, den Richter loswerden zu wollen. Immerhin wurde er von Schiller aufgrund eines Vorfalls in seiner Vergangenheit erpresst und als Spitzel missbraucht. Plötzlich taucht Schillers Nachbar Matthias Förster mit einer in seinem Garten gefundenen Eisenstange auf. Auf ihr befinden sich Fingerabdrücke von Tigran Stantschev, Verursacher einer wenige Monate zurückliegenden Einbruchsserie, bei der er ertappt, aber wieder freigelassen wurde. Eine Verbindung zwischen ihm und Petrosjan wird vermutet. Alles deutet auf Stantschev als möglichen Täter hin. Doch wie sich herausstellt, ist der Verdächtige bereits seit einem Monat tot. Wie konnte er dann vor vier Tagen seine Fingerabdrücke auf dem Beweisstück hinterlassen? 20 Folgen 'SOKO Wien' werden freitags um 18.00 Uhr wiederholt. Eine weitere SOKO nimmt die Arbeit auf - diesmal in Wien. Hier arbeiten ehemalige Antiterror-Einsatzkräfte für eine Spezialeinheit der Wiener Wasserschutzpolizei. Ihre Aufgabe ist es, die längste Wasserstrasse Europas zu überwachen und mit ihren schnellen Booten auf Verbrecherjagd zu gehen.

Stefan Jürgens ("Carl Ribarski") - Gregor Seberg ("Helmuth Nowak") - Lilian Klebow ("Penny Lanz") - Dietrich Siegl ("Oberst Otto Dirnberger") - Maria Happel ("Dr. Franziska Beck") - Helmut Bohatsch ("Franz Wohlfahrt") - Paul Matic ("Dr. Seiler") - Florian Fitz ("Philip Renard") - Stefan Pohl ("Matthias Förster") - Franz Froschauer ("Dr. Alexander Schiller")
Info
18:35
45min
Das Krokodil
(iCrocodile) Innenansichten eines Kraftpakets Dokumentation 2015 Regie: Benjamin G. Hewett

Das Nilkrokodil ist ein gefährlicher Räuber. Seine äußerst sensiblen Sinnesorgane erleichtern es ihm, seine Beute aufzuspüren, zu verfolgen und zu töten. Die Wissenschaftler Gregory Erickson und Paul Manger erläutern die Besonderheiten seines Nervensystems, das imstande ist, eine Vielzahl von Bildern, Gerüchen, Geräuschen, Schwingungen, Geschmackswahrnehmungen, Berührungen und Hautreizen zu registrieren und zu verarbeiten. Doch das Nilkrokodil hat noch andere Waffen: So sollen die mit der Nahrung aufgenommenen Kieselsteine nicht etwa, wie früher angenommen, das Zermalmen und Verdauen der Beute erleichtern. Sie dienen vielmehr als Ballast zur präzisen Steuerung des Angriffswinkels unter Wasser. Die außerordentliche Zersetzungskraft der Magensäure macht den Verdauungstrakt des Nilkrokodils zu einem der effizientesten im Tierreich. Im Gehirn lässt das hoch entwickelte limbische System zudem eine ausgeprägte Gefühlswelt vermuten. Vor einem Angriff etwa lässt sich das Krokodil weniger von seinen Instinkten leiten als von Vernunft und Berechnung. So können geringe Erfolgsaussichten, verbunden mit der Erinnerung an erlittene Niederlagen, das Tier zum Rückzug veranlassen. Erst kürzlich wurde entdeckt, dass das Krokodil zu den seltenen Arten gehört, deren Gehirn ein Leben lang weiterwächst. Die Forscher sind sich einig: Das Nilkrokodil ist ein intelligenter und hoch sozialer Jäger. Dass es sich über Jahrtausende hinweg behaupten konnte, ist weniger auf sein aggressives Jagdverhalten zurückzuführen als auf seine Anpassungs- und Entwicklungsfähigkeit - und auf sein Vermögen, im Laufe seines Lebens aus Erfolgen und Misserfolgen zu lernen.

Info
18:15
30min
Hofgeschichten
Reportagereihe, Deutschland 2019

Im Norden gibt es mehr als 50.000 Bauernhöfe, jeder davon hat seine eigene Geschichte. Von der Bioapfelbäuerin im Alten Land bis zum konventionellen Geflügelhalter in Friesland erzählt die NDR Reportagereihe 'Hofgeschichten' vom bäuerlichen Alltag, von Typen, Tieren und Treckern. In den 'Hofgeschichten' können die Zuschauerinnen und Zuschauer den Alltag auf fünf verschiedenen Bauernhöfen miterleben. Sie sehen, wie die Jahreszeiten die Arbeit bestimmen, lernen das Leben auf den Höfen von Woche zu Woche besser kennen und begleiten die Landwirtinnen und Landwirte durch Höhen und Tiefen, bei Ernte, Tierzucht und Familienleben. Die Geschichten spielen auf großen, kleinen, konventionellen und Biohöfen in ganz Norddeutschland. Stolpe in Schleswig-Holstein: Matthias Stührwoldt stellt sich mit seiner Frau und den fünf Kindern den Herausforderungen eines Biomilchviehbetriebs mit etwa 100 überwiegend Schwarzbunten Kühen. Stührwoldts zweite große Leidenschaft ist es, in Büchern und auf der Bühne von seinem Leben als Landwirt zu erzählen. Damit bringt er regelmäßig sein Publikum zum Lachen. Brockdorf in Niedersachsen: Hier im Landkreis Vechta lebt Iris Tapphorn mit ihrem Mann, zwei Kindern und ihren Eltern. Die passionierte Gänsezüchterin hat den Betrieb vor zehn Jahren von ihrem Vater übernommen. 5.000 Gänse gibt es auf ihrem Hof. Die komplette Vermarktung der Tiere, die Schlachtung und der Verkauf von Fleisch und Daunen, findet unter einem Dach statt. Insel Öhe in Mecklenburg-Vorpommern: Mathias Schilling ist Rinderbauer auf der idyllischen Privatinsel. Wie viele Landwirte muss er auf mehrere Standbeine setzen. Von seinen 200 Gourmetrindern allein kann der Landwirt seinen Betrieb nicht halten. Also pendelt er zwischen Weide, dem eigenen Restaurant und den Gästen seiner Ferienwohnungen in Schaprode. Altes Land in Hamburg: Birgit Mählmann ist Obstbäuerin, ihr Hof mit reetgedecktem Bauernhaus ist seit 1779 in Familienbesitz. Die 18 Hektar Land bewirtschaftet Mählmann nach den hohen Qualitätsansprüchen des Demeterstandards. Sie setzt hauptsächlich auf Äpfel, aber auch auf Süßkirschen, Pflaumen, Rhabarber, Erdbeeren und Johannisbeeren, die sie auch auf Hamburger Wochenmärkten verkauft. Seevetal in Niedersachsen: 20 Jahre lang war Günter Garbers Wanderschäfer und zog mit einer Herde von 1.000 Schafen durch die Lüneburger Heide. Er lebte von der Schlachtung und vom Fleischverkauf. Dann kam die Wende: Er beschloss, keine Tiere mehr zu töten. Heute kämpft er oft auch mit unkonventionellen Rettungsmethoden für das Leben von Nutztieren. Sein Ziel: Immer mehr Menschen zum Umdenken zu bewegen. Im Norden gibt es zwar noch viele Bauernhöfe, doch ihre Anzahl ist rückläufig. Wachsen oder weichen? Weiter konventionell arbeiten oder auf bio umsteigen? In einen Hofladen investieren? Die 'Hofgeschichten' dokumentieren diese Veränderungsprozesse und geben ihnen mit der Serie mehr Raum. So ergibt sich beispielhaft ein spannender Blick hinter die Kulissen eines großen norddeutschen und für die Gesellschaft wichtigen Wirtschaftszweiges.

Serie
18:10
25min
Der kleine Drache Kokosnuss
(Coconut the Little Dragon) Ein Omelette für Chef / Auf ein Wort Staffel 1: Episode 2 Animationsserie, Deutschland 2014 Regie: Elena Miroglio - Hubert Weiland Autor: Verena Bird - Emma Collins - Richard Brookes - Jonathan Evans - Jimmy Hibbert - Anna Knigge

Ein Omelette für Chef: Kokosnuss, Oskar und Matilda entdecken am Strand ein verlorenes Drachenei. Für die drei Freunde ist klar: das Ei muss beschützt und seinen Eltern zurückgebracht werden. Unglücklicherweise rollt ihnen das Ei davon und gerät in die Hände der Fressdrachen Trutjan und Trutbert, die das Ei zu Omelette verarbeiten wollen. Chef beginnt gerade mit der Zubereitung, als die Schale bricht und eine kleine, süße Überraschung herausschlüpft. Auf ein Wort: Als Kokosnuss mit einem blauen Auge nach Hause kommt, vermuten seine Eltern, dass Oskar einen schlechten Einfluss auf ihn hat. Ein Abendessen mit Herbert und Adele soll Klarheit bringen. Das gefällt Kokosnuss und Oskar überhaupt nicht. Gemeinsam mit Matilda setzen sie alles daran, dass das gemeinsame Essen eine Katastrophe wird. Doch die Eltern verstehen sich überraschenderweise prächtig. Zumindest vorerst. Die Dracheninsel ist ein Kosmos für sich und Heimat der unterschiedlichsten Drachenarten: Feuerdrachen, Felldrachen, Seedrachen, Fressdrachen, Höhlendrachen, Erddrachen ... manche davon riesig, manche winzig klein. Es ist nicht leicht sich unter all den Drachen zu behaupten, besonders wenn man sehr klein ist – so wie der kleine Drache Kokosnuss!

Serie
17:25
60min
Hustle - Unehrlich währt am längsten
(Hustle) Geständnisse Staffel 2: Episode 2 Krimiserie, England 2005 Regie: Alrick Riley Autor: Matthew Graham - Tony Jordan - Bharat Nalluri Musik: Beatguru - Magnus Fiennes Kamera: Jake Polonsky

2. Staffel, Episode 2: Der Sohn von einem skrupellosen Gastronomie-König wurde vor vielen Jahren gekidnappt. Kurzerhand präsentiert das Hustle-Team Danny als den verloren geglaubten Nachwuchs. Der Vater will 'seinem' Sohn Geld geben, damit er ein eigenes Restaurant eröffnen kann. Zuvor besteht er aber auf einer Vorführung von Dannys Kochkünsten. Die actiongeladene britische BBC-Serie dreht sich um eine Bande ehrenwerter Ganoven, die mit spektakulären Tricks und Betrügereien die Verbrecher der Londoner Unterwelt an der Nase herumführen und um beträchtliche Geld- und Sachwerte erleichtern. Mit Charme, Witz und ohne jegliche Gewalt gelingt es den fünf Trickbetrügern um Anführer Michael „Mickey Bricks“ Stone (Adrian Lester), ihre Opfer reinzulegen und auch die Zuschauer immer wieder zu verblüffen. Interessantes und ungewöhnliches Stilmittel der Serie ist, dass in bestimmten Schlüsselszenen das Bild eingefroren wird, um den Protagonisten Zeit zu geben, den gerade gezeigten Trick oder Bluff für die Zuschauer zu erklären.

Adrian Lester ("Mickey Stone") - Robert Vaughn ("Albert Stroller") - Robert Glenister ("Ash Morgan") - Jaime Murray ("Stacie Monroe") - Marc Warren ("Danny Blue") - Rob Jarvis ("Eddie") - Stanley Townsend ("Johnny Keyes") - Rebecca Lacey ("Juliette Keyes") - Guy Henry ("Samuel") - Andrew Havill ("Dr. Mansfield")


Das TV Programm jetzt auf TVgenial.Online - powered by HÖRZU

Unser digitale Online TV-Programm ist powered by HÖRZU - mit täglich aktualisierten TV-Daten aus der HÖRZU-Redaktion.

Hier erwartet Sie ein Überblick über alle Sendungen, Serien, Spielfilme und Reportagen, die gerade im Fernsehen zu sehen sind. Ob TV-Klassiker "Tatort", Publikumsfavoriten wie "Big Bang Theory" oder die Handball-WM: Alle aktuellen Sendungen werden angezeigt. Mit einem Klick auf die Sendung werden die Detaildaten wie Beschreibung, Schauspielern etc. angezeigt. Ein weiterer Klick schließt es wieder.

Sie schauen gern Serien? Hier mit Staffel und Episodendaten

Bei TVgenial finden Sie alle Serien mit Detaildaten wie Staffel, Episode, Schauspielern und weiteren Detail Beschreibung.

Ihre gewünschten Sender auf einen Blick

Durch die praktische Übersicht der von Ihnen eingestellten Sender, sehen Sie schnell, was gerade läuft – und was Ihnen gefallen könnte. Mit dem kostenlosen Login können Sie zudem Ihre Wunschsendungen auch als Favorit eintragen und sich per Email optional erinnern lassen.

Lohnt es sich noch, die Sendung einzuschalten?

Der Laufzeitbalken links neben dem Titel der jeweiligen Sendung verrät, wie lange sie schon läuft, beziehungsweise wie viel Sendezeit noch übrig ist. So können Sie schnell entscheiden, ob sich das Einschalten noch lohnt. Außerdem sehen Sie, was direkt im Anschluss bei diesem Sender gezeigt wird.

Ihr Fernsehprogramm zu Ihrer Wunschzeit

Das TV - Programm jetzt bietet nicht das, worauf Sie momentan Lust haben? Über Uhrzeit wählen können Sie oben mit wenigen Klicks Ihre Wunsch - Uhrzeit einstellen und schauen, ob Ihnen eine Sendung zu einer späteren Zeit zusagt. Natürlich können Sie sich auch das beliebte Abend-oder Nachtprogramm anzeigen lassen.

Sendung suchen?

Sie suchen eine Sendung? Kein Problem - nutzen Sie einfach die Suchfunktion oder tragen Sie auch eine neue "Comeback" Suche ein - sobald die Sendung wieder in den Daten auftaucht, erhalten Sie Bescheid.