Was kommt am 24.02.2019 im TV-Programm?

Folgesendung
18:00
30min
ZDF.reportage
Schwarzkittelalarm Reportagereihe, Deutschland 2019

Fast überall in Deutschland haben sich Wildschweine massenhaft vermehrt. Die intelligenten Tiere wissen, wo ihnen keine Gefahr droht. Vor allem aus Angst vor der Afrikanischen Schweinepest soll die Jägerschaft die Schwarzwildbestände dezimieren. Man befürchtet, dass die ansteckende Viruskrankheit auf Hausschweine übertragen wird. Doch die Tiere haben gelernt, geschickt auszuweichen - dahin, wo üblicherweise nicht geschossen wird: in Wohngebiete, an belebte Straßenränder oder mitten an den Badestrand. Richard Gehrke aus Magdeburg hat das in seinem Ostseeurlaub erlebt. Er selbst hat mit seiner Kamera aufgenommen, wie zwei Muttertiere mit etlichen Frischlingen seelenruhig über den Strand spazieren. Mitten durch die Badegäste. Schwarzwild-Experte Karl-Ernst Brehmer erklärt das intelligente Verhalten so: 'Wildschweine sind die Art, die am stärksten von allen Wildarten in Mitteleuropa bejagt worden ist. Immer schon. Und das hat sie schlau gemacht, abwehrstark.' So haben sie auch gelernt, sich vortrefflich an unsere Kulturlandschaft anzupassen. Schweine nutzen die riesigen Mais-, Raps-, und Weizenfelder, um sich in bester Deckung neun Monate im Jahr satt zu fressen und sich ungestört zu vermehren. Zudem sorgen milde Winter dafür, dass die Tiere die kalte Jahreszeit besser überstehen. Es seien vor allem menschengemachte Umstände, die zum starken Anstieg der Schweinepopulation beigetragen haben, so die Deutsche Wildtierstiftung. Die 'ZDF.reportage' begibt sich auf die Spur der Schweine im Nordosten der Republik. Denn wenn die Touristen zu Hause sind, wird an der Ostseeküste scharf geschossen. Der Film erzählt von den dramatischen, aber bisweilen auch komischen Begegnungen mit den Wildschweinen.

Serie
18:05
45min
In aller Freundschaft
Nachbeben Staffel 22: Episode 6 Arztserie, Deutschland 2019 Regie: Susanne Boeing Autor: Stephanie Dörner Musik: Oliver Kranz - Carsten Rocker - Anselm Kreuzer Kamera: Bernhard Wagner - Markus Rößler

Lilly Holzer ist schwanger und erwartet Drillinge. Sie kommt in die Sachsenklinik, weil sie starke Schmerzen hat. Dr. Maria Weber stellt fest, dass das gefürchtete fetofetale Transfusionssyndrom die Ursache ist. Zwei der drei Kinder teilen sich einen Blutkreislauf und das bedeutet Lebensgefahr für die beiden Babys. Da Dr. Niklas Ahrend nicht verfügbar ist, zieht Dr. Roland Heilmann seine ehemalige Kommilitonin Dr. Konstanze Brinkmann hinzu. Doch diese schreckt wegen eines früheren traumatischen Erlebnisses zunächst vor dem notwendigen Eingriff zurück. Krankenpfleger Kris Haas hat einen Einsatz als Sanitäter und wird zu einem dramatischen Unfall auf einer Baustelle gerufen. Ein Gerüst ist umgestürzt und hat mehrere Arbeiter verletzt. Kris und Dr. Martin Stein sind die ersten am Unfallort und stellen schnell fest, dass es einen Schwerverletzten gibt. Der Arbeiter Mario Hähnel ist unter dem Gerüst eingeklemmt. Für Kris wird der Einsatz zu einer Prüfung, die ihn zweifeln lässt, ob er wirklich das Zeug zum Sanitäter hat.

Julia Jäger ("Katja Brückner") - Diana Staehly ("Lilly Holzer") - Jonas Laux ("Mario Hähnel") - Tamara Rohloff ("Konstanze Brinkmann") - Thomas Rühmann ("Dr. Roland Heilmann") - Andrea Kathrin Loewig ("Dr. Kathrin Globisch") - Bernhard Bettermann ("Dr. Martin Stein") - Alexa Maria Surholt ("Sarah Marquardt") - Thomas Koch ("Dr. Philipp Brentano") - Arzu Bazman ("Arzu Ritter")
17:25
90min
Zwei verlorene Schafe
Romantikkomödie, Deutschland 2016 Regie: Sylke Enders Autor: Edda Leesch Kamera: Cristian Pirjol

Rebecca Fritz ist Schauspielerin aus Leidenschaft. Doch ihre Arbeit am Theater hat auch ihre Schattenseiten und wird vor allem sehr schlecht bezahlt. Gerade hat sie eine interessante Doppelrolle angeboten bekommen: Zum einen soll Rebecca in einem Kellertheater eine Pfarrerin verkörpern, zum anderen wird sie beauftragt, dem örtlichen Pfarrer Thaddäus ein Coaching in Sachen Rhetorik zu geben, damit dieser fit wird für seine Predigten. Der junge Pfarrer zeigt allerdings wenig Begeisterung.

Andrea Sawatzki ("Rebecca Fritz") - Franz Hartwig ("Thaddäus Gerlach") - Steffi Kühnert ("Sina") - Oliver Breite ("Dr. Michael Gerlach") - Sandra von Ruffin ("Isabelle Stanew") - Margit Bendokat ("Agnes Möller") - Marlon Kittel ("Marco") - Chiron Elias Krase ("Max Strehlow") - Matthias Brenner ("Hans Stanew") - Johannes Heinrichs ("Leo Fritz") - Grit Paulussen ("Celia") - Maja Lehrer ("Anna") - Julia Jendroßek ("Pflegerin") - Astrid Leberti ("Romy Manske") - Thomas Schmuckert ("Johannes") - Thomas Winter ("Kellner") - Brigitta Pistorius ("Kundin Inge") - Leonie Parusel ("Sophie") - Patrick Kalupa ("Leonard") - Heike Schober ("Frau Strehlow") - Frank Leo Schröder ("Franz Fleckenstein") - Michael Schweighöfer ("Manfred Fricke") - Michael Specht ("Tresennachbar") - Joachim Paul Assböck ("Gabriel Rossi") - Christiane Ziehl ("Frau Knoop")
Spielfilm
18:55
80min
Natürlich die Autofahrer
Komödie, Deutschland 1959 Regie: Erich Engels Autor: Gustav Kampendonk Musik: Peter Igelhoff Kamera: Albert Benitz

Verkehrspolizist Dobermann kennt kein Pardon mit Autofahrern, die sich nicht an die Regeln halten. Dabei ist er selbst ein Verkehrs-Rowdy, der erst spät den Führerschein machte. Heinz Erhardt ist der Hauptdarsteller der burlesken Alltagskomödie, die in der Wirtschaftswunderzeit der 50er Jahre spielt. Jenseits von Abgas-Skandalen und selbstfahrenden Wagen war damals die Welt des deutschen Autofahrers noch in Ordnung. Eberhard Dobermann (Heinz Erhardt) ist ein freundlicher Verkehrspolizist, der der Ansicht ist, dass sämtliche Verkehrsteilnehmer mehr Rücksicht aufeinander nehmen sollten. Deshalb ahndet er jede Übertretung der Straßenverkehrsordnung. Dabei schreckt er vor Besitzern großer Wagen, seinen besten Freunden oder dem Polizeipräsidenten nicht zurück. Auch mit seinen beiden Kindern, der 19-jährigen Karin (Maria Perschy) und dem 15-jährigen Felix (Arne Madin), hat der alleinerziehende Vater seine liebe Mühe. Deshalb hat Karin auch nicht den Mut, zu erzählen, dass sie in Walter (Erik Schumann), den Sohn eines reichen Autohändlers, verliebt ist. Walter hat auch schon Bekanntschaft mit den Strafmandaten des freundlichen Hauptwachtmeisters gemacht. Und dann ist da ja noch die verwitwete Blumenladen-Inhaberin Jutta Schmalbach (Ruth Stephan), mit der sich Dobermann besonders gut versteht. Doch zu einer Heirat ist er noch nicht zu überreden. Aus diesem Grund ist es nicht verwunderlich, dass Jutta versucht, ihn eifersüchtig zu machen. Eine gute Gelegenheit dazu bietet sich in Person von Ingenieur Karl Bierbaum (Peter Frankenfeld), der ihr schon lange den Hof macht. Inzwischen wird auch Walter ungeduldig. Als er bei einer Tombola auf einem Polizeifest den ersten Preis gewinnt, gelingt es ihm und Karin, diesen Gewinn in die Hand des Hauptwachtmeisters zu schmuggeln. Doch Eberhard Dobermann verschweigt sein 'Glück' vor der Familie: Der überzeugte Autohasser ist unverhofft in den Besitz eines Kraftfahrzeuges gekommen. Nun hat er ein Auto, aber keinen Führerschein. Also beschließt er, das Autofahren zu lernen. Als Fahrschüler entwickelt sich der freundliche Verkehrspolizist zu einem rücksichtslosen Rowdy. Nach vielen Fahrstunden ist es aber dann soweit: Eberhard Dobermann steht vor seiner Prüfung, und sein Prüfer ist kein Geringerer als Karl Bierbaum, sein Nebenbuhler im Wettkampf um das Herz von Jutta.

Heinz Erhardt ("Eberhard Dobermann") - Maria Perschy ("Karin, seine Tochter") - Arne Madin ("Felix, sein Sohn") - Ruth Stephan ("Jutta Schmalbach") - Margitta Scherr ("Gisela, Juttas Stieftochter") - Erik Schumann ("Walter Schliewen") - Peter Frankenfeld ("Karl Bierbaum") - Bob Iller ("Quizmeister") - Hans Paetsch ("Polizeipräsident") - Ralf Wolter ("Verkehrspolizist")
17:40
50min
Sabine Meyer und die Klarinette
Mozart: Konzert für Bassettklarinette und Orchester Konzert, Deutschland 2019 Regie: Andreas Morell Musik: Kammerorchester Basel

Sabine Meyer gilt als die führende Klarinettistin unserer Zeit. Sie hat den Triumphzug ihres Instruments erst möglich gemacht. Mit ihr hat die oft unterschätzte Klarinette die Konzertpodien als Soloinstrument erobert. Das legendäre Klarinettenkonzert von Wolfgang Amadeus Mozart war Sabine Meyer dabei ein treuer Begleiter. Es gibt wohl kaum eine Musik, die in so vielen anrührenden Filmszenen vorkommt, wie das Thema aus dem zweiten Satz dieses Konzerts. Kein Wunder: Der Schlüssel ist das Instrument. Die Bassettklarinette, für die Mozart das Konzert ursprünglich schrieb, liefert durch ihren großen Tonumfang und ihre tiefen Register diesen besonders warmen, weichen und tiefen Klang. Aber es ist nicht nur das vielzitierte Adagio, das dieses Konzert so einzigartig macht. Vor allem in den Ecksätzen lotet Mozart mit extrem weiten Sprüngen und radikalen Registerwechseln alle technischen Möglichkeiten der Bassettklarinette aus. Gerade wegen dieser enormen technischen Herausforderungen weichen viele Musiker auf die 'normale' Klarinette aus. Nicht so Sabine Meyer. Die Weltklasse-Klarinettistin hält an der Ursprungsidee fest und spielt die Komposition auf der anspruchsvollen Bassettklarinette. Rund um das Konzert in der Hamburger Laeiszhalle mit dem Kammerorchester Basel und Dirigent Giovanni Antonini wird erfahrbar, was es bedeutet, ein so oft gespieltes Stück immer wieder neu zu erfinden, welche speziellen Herausforderungen das Instrument in sich trägt und wie es Sabine Meyer gelang, ihren ganz eigenen Ton zu finden.

Sabine Meyer ("Klarinette")
Info
18:30
25min
Zu Tisch
(Cuisines des terroirs) Ostschweiz Reise-und Kochmagazin, Deutschland, Frankreich 2018 Regie: Hanna Leisner

In der Ostschweiz Die Ostschweiz liegt eingebettet zwischen dem Bodensee und den Voralpen. Begünstigt durch das milde Klima im Hinterland des Sees ist die Region ein ideales Obstanbaugebiet mit vielen Streuobstwiesen und alten Baumbeständen. Birnen werden dort bereits seit Jahrhunderten zu Saft, Most oder Dörrobst verarbeitet. In Lömmenschwil betreibt Thomas Oeler eine der letzten Holzofen-Dörrereien der Schweiz. Dörren ist eine alte Methode, mit der man Obst haltbar macht, indem den Früchten Wasser entzogen wird. Die Birnen werden über mehrere Tage gedörrt und dabei immer wieder auf ihre Konsistenz geprüft. Im Ganzen gedörrte Birnen sind eine Delikatesse. In der Ostschweiz werden sie gern als Füllung für den sogenannten Schlorzifladen verwendet, einen Kuchen mit Rahmguss. Gedörrte Birnen begleiten aber auch herzhafte Gerichte. Jacqueline Oeler probiert mit einer Freundin eine neue Kreation aus: Frittierte Kartoffelkroketten mit Dörrbirnen, dazu gibt es Brennnesselpesto. Im Herbst, wenn die Dörrsaison beginnt, brennt der Holzofen Tag und Nacht. Zu dieser Zeit muss auch das eigene Obst geerntet werden. Dazu lädt Familie Oeler Freunde und Verwandte zum Helfen ein. Als Dankeschön gibt es nach getaner Arbeit ein Käsefondue nach Ostschweizer Art. Dokureihe über die Menschen und ihre Küche in bestimmten ländlichen Regionen Europas: Die Sendungen begleiten Menschen in Sardinien, Böhmen, Wallonien oder dem Piemont durch ihren persönlichen Alltag und zeigen die Zubereitung regionaltypischer Rezepte sowie die Erzeugung und den Erwerb der Zutaten.

18:00
15min
Shaun das Schaf
(Shaun the Sheep) Schiff ahoi! / Die Entführung Staffel 2: Episode 61 Animationsserie, England 2004 Regie: Richard Goleszowski - Seamus Melone - Lee Wilton Autor: Richard Hansom - Elly Brewer - Lee Pressman - Jimmy Hibbert - James Henry Musik: Mark Thomas - Vic Reeves - Michael Pan

Schiff ahoi!: Der Bauer bringt ein altes Schiff auf den Hof und verdonnert Hofhund Bitzer dazu, das gute Stück auf Vordermann zu bringen. Doch die Renovierungsarbeiten geraten schnell außer Kontrolle: Shaun und seine Freunde setzen Segel und geraten in einen wilden Piratenkampf mit den fiesen Schweinen ... Die Entführung: Ach, du Schreck! Beim morgendlichen Toilettengang entdeckt Shaun, dass der Fuchs den Hahn entführt hat. Gemeinsam mit Hofhund Bitzer klügelt er einen gewieften Rettungsplan aus, bei dem Bitzer sein schauspielerisches Talent unter Beweis stellt. Werden sie es schaffen, den Hahn vor dem Kochtopf zu retten? Gemeinsam mit seiner Herde lebt Shaun das Schaf auf der Weide eines idyllisch gelegenen Bauernhofs. Shaun ist jung, noch etwas naiv und unerfahren. Doch er verfügt über einen ausgesprochenen “Schaf-Sinn” und findet auch für die vertracktesten Situationen eine Lösung. Obwohl der für die Aufsicht der Schafe zuständige Hund Bitzer und die drei eher dummen Schweine sich hin und wieder in die Wolle kriegen, verläuft das Landleben im Großen und Ganzen harmonisch. Und der Bauer muss ja nicht alles wissen.

Serie
18:15
25min
Miraculous - Geschichten von Ladybug und Cat Noir
(Miraculous Tales of Ladybug and Cat Noir) Stormy Weather Staffel 1: Episode 1 Animationsserie, Frankreich, Japan, 2015 Regie: Thomas Astruc Autor: Frédéric Lenoir Musik: Jeremy Zag

Ein junges Mädchen namens Aurore nimmt an einem Wettbewerb teil, bei dem es darum geht, die nächste Wetterfee zu werden. Als sie verliert, ist sie so wütend, dass Hawk Moth ihr hilft, sie mitsamt ihrer Wut in die böse Stormy Weather zu verwandeln. Unterdessen versucht Marinette, ihren Schwarm Adrien für sich zu gewinnen. Doch als Stormy Weather den Park angreift, müssen sich Marinette und Adrien in Ladybug und Cat Noir verwandeln, um sie aufzuhalten. Marinette und Adrien sind zwei Schüler – fast – wie andere auch. Bei der kleinsten Bedrohung von Paris werden sie zu Ladybug und Cat Noir. Ihre Mission: Die Akumas des mysteriösen Hawk Moth fangen, der die Pariser in Super-Bösewichte verwandelt. Obwohl die beiden Helden ein Team bilden, wissen sie wenig voneinander: Marinette weiß nicht, dass sich hinter Cat Noir Adrien verbirgt, der Junge, in den sie heimlich verliebt ist; und Adrien, dessen Herzen für Ladybug schlägt, ignoriert, dass sich hinter dem Kostüm der Superheldin das nette und zerstreute Mädchen aus seiner Klasse verbirgt … (Text: Disney Channel)

Cristina Vee - Carrie Keranen - Bryce Papenbrook - Todd Haberkorn - Ben Diskin - Keith Silverstein


Das TV-Programm jetzt auf TVgenial.Online

Hier erwartet Sie ein Überblick über alle Sendungen, Serien, Spielfilme und Reportagen, die gerade im Fernsehen zu sehen sind. Ob TV-Klassiker "Tatort", Publikumsfavoriten wie "Big Bang Theory" oder die Handball-WM: Alle aktuellen Sendungen werden angezeigt. Mit einem Klick auf die Sendung werden die Detaildaten wie Beschreibung, Schauspielern etc. angezeigt. Ein weiterer Klick lässt dies wieder zuklappen.

Ihre gewünschten Sender auf einen Blick

Durch die praktische Übersicht der von Ihnen eingestellten Sender, sehen Sie schnell, was gerade läuft – und was Ihnen gefallen könnte. Mit dem kostenlosen Login können Sie zudem Ihre Wunschsendungen auch als Favorit eintragen und sich per Email optional erinnern lassen.

Lohnt es sich noch, die Sendung einzuschalten?

Der Laufzeitbalken links neben dem Titel der jeweiligen Sendung verrät, wie lange sie schon läuft, beziehungsweise wie viel Sendezeit noch übrig ist. So können Sie schnell entscheiden, ob sich das Einschalten noch lohnt. Außerdem sehen Sie, was direkt im Anschluss bei diesem Sender gezeigt wird.

Ihr Fernsehprogramm zu Ihrer Wunschzeit

Das TV - Programm jetzt bietet nicht das, worauf Sie momentan Lust haben? Über Uhrzeit wählen können Sie oben mit wenigen Klicks Ihre Wunsch - Uhrzeit einstellen und schauen, ob Ihnen eine Sendung zu einer späteren Zeit zusagt. Natürlich können Sie sich auch das beliebte Abend-oder Nachtprogramm anzeigen lassen.

Sendung suchen?

Sie suchen eine Sendung? Kein Problem - nutzen Sie einfach die Suchfunktion oder tragen Sie auch eine neue "Comeback" Suche ein - sobald die Sendung wieder in den Daten auftaucht, erhalten Sie Bescheid.