Was kommt am 02.07.2019 im TV-Programm?

Folgesendung
Serie
18:50
55min
WaPo Bodensee
Das schwächste Glied Staffel 1: Episode 3 Krimiserie, Deutschland 2017 Regie: Raoul W. Heimrich Autor: Lucy van Org - Axel Hildebrand Musik: Tina Pepper Kamera: Ludwig Franz

Wie gut, dass Nele ab und zu auf ihre Mutter Mechthild hört. Jede Familie sei nur so stark wie ihr schwächstes Glied, gibt sie der Tochter mit auf den Weg. Und das entpuppt sich als Schlüssel für die Aufklärung ihres jüngsten Falles. Denn nachdem Nele und Spitznagel ein zerstörtes Rallennest im Schilf vor der Pension Rau entdeckt haben, nimmt eine ganz seltsame Geschichte ihren Lauf. Erst berichtet Bettina Rau, die Tochter der alten Pensionswirtin Evi Rau von einem Einbrecher, der unerkannt entkommen konnte, dann wird Evi selbst angegriffen. Ein absichtlich offen gelassener Wasserhahn setzt schließlich die ganze Pension unter Wasser. Nele tippt zunächst auf üble Machenschaften des Immobilienmaklers Bert Starck, der als einziger Gast hier logiert. Der hätte gern die Pension und damit ein Motiv, verfügt leider aber auch über ein Alibi. Dann liegt Evi Rau tot im Schilf. Nele macht sich fürchterliche Vorwürfe und weitet die Ermittlungen auf Bettinas Schwester Angela aus, die als schwarzes Schaf der Familie über ein ansehnliches Strafregister verfügt. Aber ist sie deshalb auch eine Mörderin? Oder war Evis Sturz ins Schilf nur ein Unfall? Mutters Ratschläge sind jedenfalls hilfreich für Nele, auch wenn ihr Sohn Niklas mal wieder alle an der Nase herumführt _ Der Kommissarin Nele Fehrenbach wird die Führung über die Wasserschutzpolizei am Bodensee übergeben, weswegen sie mit ihren beiden Kindern den Umzug von Hamburg nach Bayern auf sich nimmt. Vorort muss Fehrenbach erst einmal mit den Eigenheiten der Kollegen klarkommen, denn nicht jeder gönnt ihr den raschen Aufstieg.

Floriane Daniel ("Nele Fehrenbach") - Ole Puppe ("Andreas Rambach") - Wendy Güntensperger ("Julia Demmler") - Simon Werdelis ("Pirmin Spitznagel") - Diana Körner ("Mechthild Fehrenbach") - Noah Calvin ("Niklas Fehrenbach") - Sofie Eifertinger ("Johanna Fehrenbach") - Martin Rapold ("Hauptmann Aubry") - Ruth Meyer ("Bettina Rau") - Christiane Blumhoff ("Evi Rau")
Info-Sendung
17:40
55min
Mexiko - Die Wächter des Waldes
Dokumentation, USA 2018 Regie: Tessa Moran - Ben Crosbie

In einem Wald in Zentralmexiko tummeln sich Millionen von Monarchfaltern. Dicht gedrängt sitzen sie auf den Ästen der Bäume, die sich unter ihrem Gewicht biegen, und lassen den Wald in hellem Orange erstrahlen. Jahr für Jahr unternehmen die Wanderfalter eine gefährliche Reise, auf der sie bis zu 5.000 Kilometer zurücklegen. Sie fliegen aus den USA und Kanada nach Mexiko, um dort zu überwintern. Im Frühling kehren sie für acht Monate nach Nordamerika zurück, um sich kurz vor Wintereinbruch wieder nach Mexiko aufzumachen. In jüngster Vergangenheit ist die Monarchfalter-Population allerdings drastisch geschrumpft. Vor 20 Jahren waren es eine Milliarde Exemplare. Heute sind es nur noch 33 Millionen. Die Einwohner des Dorfes Donaciano Ojeda suchen nachhaltige Lösungen für die Zukunft ihrer Gemeinde. Ihr traditionelles Siedlungsgebiet liegt im Biosphärenreservat der Monarchfalter. Lange Zeit lebten sie vom Abholzen und Verkauf der Bäume. Heute setzen sie sich entschlossen für den Erhalt der Wälder ein - schließlich ist es der einzige Reichtum, den sie besitzen. Die Dokumentation begleitet Santos, einen Avocado-Bauern, und Aristeo, der Bäume pflanzt und gerne philosophiert. Sie erzählen ihre Lebensgeschichte, sprechen über die Pläne der Gemeinde angesichts drohender illegaler Abholzung und erklären, wie die Bewohner des Dorfes mit ihren Zukunftsängsten umgehen. Die Dreharbeiten erstreckten sich über einen Zeitraum von drei Jahren. Auf berührende Weise zieht die Dokumentation eine Parallele zwischen dem bedrohten Leben der Monarchfalter und der indigenen Dorfgemeinde, die ihren Wald einst beinahe zerstörte, heute aber alles daransetzt, ihn zu bewahren.

Info
18:35
45min
Tierisch Urban
(Cities: Nature''s New Wild) Pendler Staffel 1: Episode 2 Tierreihe, England 2018 Regie: Matt Brandon - Tessa Moran - Ben Crosbie

Über eine Milliarde Menschen weltweit pendeln täglich von den Vororten in die Innenstädte. Sie sind nicht die einzigen: Auch Wildtiere sind Pendler! Im urbanen Raum finden sie Nahrung, Unterschlupf und ideale Fortpflanzungsbedingungen. Dabei meistern sie bisweilen dieselben Herausforderungen wie der Mensch ... Halb Stadtratte, halb Feldmaus - ist das Pendlerdasein der Schlüssel zum (Über-)lebensglück? Der weltweite Brillenpinguin-Bestand ging in den letzten 50 Jahren um 80 % zurück. Die Rettung brachte eine Stadt: In Kapstadt nisten die Pinguine heute weit weg von natürlichen Feinden, und dennoch in relativer Nähe zu ihren Nahrungsquellen. Das Beste aus zwei Welten!Viele andere Tierarten pendeln täglich in urbane Zonen, um Nahrung zu finden. Durch das südafrikanische St. Lucia streifen sogar die gefährlichsten Landsäugetiere des Kontinents: Nilpferde! Die Kolosse fressen gern einmal 50 Kilo Gras in einer Mahlzeit. Besonders gern mögen sie den gepflegten Rasen der Stadtparks, denen sie jeden Abend einen Besuch abstatten. Die Bewohner von St. Lucia haben sich an die nächtlichen Gäste gewöhnt - Konflikte gibt es nur selten, und die Stadt ist nun um eine Touristenattraktion reicher.Schwarzbären auf Nahrungssuche trifft man vor allem in Nordamerika. Um Speck für ihre sechsmonatige Winterruhe anzusetzen, benötigen die eher friedfertigen Raubtiere über 20.000 Kilokalorien pro Tag. Dank ihres hervorragenden Geruchssinns spüren sie alles auf, was der Mensch wegschmeißt - eine Mülltonne birgt so manches Festmahl!Die urbane Welt bietet vielen Wildtierarten neue Lebensmöglichkeiten. Der Anfang eines neuen Miteinanders zwischen Mensch und Tier?

Serie
18:15
20min
Feuerwehrmann Sam
(Fireman Sam) Das Wasserballett / Babysitter in Not Animationsserie, England 2007 Regie: Gary Andrews - Jerry Hibbert Autor: Laura Beaumont - Paul Larson Larson - Miranda Larson - Andrew Viner - Tim Bain - Adam Long - Simon Nicholson - Lee Pressman - Ross Hastings - Andrew Brenner Musik: Ian Lawson - Ben Heneghan

An der Küste von Wales, zwischen malerischen Klippen und bewaldeten Hügeln, liegt das kleine Hafenstädtchen Pontypandy. Hier leben Feuerwehrmann Sam und seine Freunde. Gemeinsam mit Hauptfeuerwehrmann Steele, seiner Kollegin Penny und dem Rock''n'' Roll-begeisterten Cridlington hilf Sam den Bewohnern des kleinen Städtchens Tag für Tag aufs Neue aus brenzligen Situationen. Feuerwehrmann Sam und seine Kollegen haben im beschaulichen Städtchen Pontypandy mächtig was zu tun. Für alle, die’s nicht wissen: Pontypandy liegt im englischen Wales, dort wo sich ein Dörfchen ans andere reiht, Schafe auf satten Wiesen grasen und jeder jeden kennt. So ist es zum Beispiel kein Geheimnis, dass Lausebengel Norman meist hinter den kleinen und größeren Katastrophen in und um Pontypandy steckt. Wenn Sam also zum Einsatz gerufen wird, ist der siebenjährige Norman meist nicht weit. Zu dumm nur, dass der Rabauke nicht selten auch sein Hausschaf Wollie und seine beste Freundin Mandy in den Schlamassel hineinzieht. Doch Sam und seine Truppe kommen stets zur rechten Zeit. Ob nun ein vergnügt knabberndes Eichhörnchen einen Kabelbrand verursacht, der lokale, recht dicke Feuerwehrhauptmann in einem finstren Höhlengang feststeckt oder das trockene Grasland rund um Pontypandy Feuer fängt: Sam lässt sich nicht lange bitten und beweist den kleinen Zuschauern, was man mit Mut, Tatkraft, Hilfsbereitschaft und Teamgeist alles schaffen kann. Weil er rettet, was gerettet werden kann, und der Humor dabei nicht zu kurz kommt, ist Feuerwehrmann Sam zwar eine spannende, aber keine im negativen Sinne aufregende Serie …

Film
16:50
95min
Les enquêtes de Vera: Les jeunes dieux
(Vera) Staffel 3: Episode 3 England 2013 Regie: Dusan Lazarevic Autor: Gaby Chiappe - Ann Cleeves Musik: Ben Bartlett Kamera: Jean-Philippe Gossart

Gideon, 25 ans, passionné de sports extrêmes, a été transformé en torche vivante et précipité dans un lac, sous les yeux d''étudiants en classe nature. Meurtre ou accident ? Un impact sur le pied de la victime relie l''incendie à une lampe à pétrole retrouvée à proximité de la yourte dans laquelle il avait élu domicile. Krimireihe nach den Romanen der britischen Autorin Ann Cleeves. Die alleinstehende und unkonventionelle Kommissarin DCI Vera Stanhope arbeitet bei der Northumberland & City Police. Mit dem jungen Sergeant Joe Ashworth an ihrer Seite und weiteren aus ihrem Team ermittelt sie in schwierigen Mordfällen.

Clare Calbraith ("Shep") - Jamie Michie ("Guy Webb") - Matilda Ziegler ("Mary Culvert") - Juleigh-Newmar Slator ("Woman police constable") - David Leon ("Joe Ashworth") - Malcolm Smillie ("Public Schoolboy") - Tom Hutch ("John Warren") - Ben Addis ("David Gilloway") - Kenneth Colley ("Ronald Devreux") - Simon Banks ("Cafe Owner") - Maureen Beattie ("Dr. Vivienne Ripman") - Jodie Comer ("Izzy Rawlins") - Pippa Bennett-Warner ("Sister Claire") - Darragh Horgan ("Gideon Frane") - Luke Edgar ("Ruben Culvert") - Rebecca Benson ("Ruthie Culvert") - Oliver Edgar ("Isaac Culvert") - Brenda Blethyn ("DCI Vera Stanhope") - Riley Jones ("Mark Edwards")
Info
19:15
45min
Lügde: Die Kinder, die keiner schützte
Dokumentation, Deutschland 2019

Er lebt auf einem Campingplatz in Lügde-Elbrinxen im Weserbergland. Ein kleiner Ort, man kennt sich, für Freunde ist er der ''Addy''. Er schart Kinder um sich, macht mit ihnen Ausflüge, gibt Nachhilfe, Schwimmunterricht, kauft ein Pony. Seine einfache Behausung gleicht einem Abenteuerspielplatz, Übernachtungsgäste im Kindesalter willkommen. Aber immer wieder wird die Parzelle vom Spielplatz zum Tatort. Nach Ermittlungen der Staatsanwaltschaft soll der Dauercamper mehr als 20 Kindern jahrelang sexuelle Gewalt angetan haben. Regelmäßig soll er das gefilmt haben, zum Teil als Live-Stream. Das jüngste Opfer ist drei Jahre alt. Doch seine Rolle als hilfsbereiter und kinderlieber Nachbar spielt Andreas V. wohl überzeugend: Vom Jugendamt wird dem arbeitslosen, alleinstehenden Dauercamper ein kleines Mädchen als Pflegetochter zugesprochen. Ihr soll er nicht nur sexuelle Gewalt angetan haben, sondern sie auch als Lockvogel für andere Kinder benutzt haben. Es gab Hinweise, dass der Mann pädophil sein könnte - sowohl im Jugendamt als auch sehr früh schon an die Polizei. Warum geschah nichts? Und warum reiht sich, als er und zwei weitere Verdächtige endlich angezeigt und festgenommen werden, Polizeifehler an Polizeifehler? Ein Koffer mit Datenträgern verschwindet spurlos. Mehrfach wird die ganze Behausung von Andreas V. durchsucht und immer wieder werden dabei neue Beweismittel entdeckt. Der Innenminister von NRW verspricht lückenlose Aufklärung - doch viele Fragen bleiben offen. Der Prozess gegen Andreas V. und zwei weitere Beschuldigte soll Ende Juni beginnen. Gegen Mitarbeiter von Polizei und Jugendamt wird ermittelt. Der Innenminister steht unter Rechtfertigungsdruck. Er und der Landrat, Chef des zuständigen Jugendamtes in Hameln, werden zum Rücktritt aufgefordert. Der Tatort auf dem Campingplatz im Weserbergland wurde dem Erdboden gleichgemacht. Die Polizei war nicht immer dabei - der Abrissunternehmer fand in den Trümmern der Behausung von Andreas V. weitere Datenträger. In der ''Story im Ersten'' erlebt man die Perspektive der Opfer und ihrer Angehörigen; es kommen Menschen zu Wort, die Andreas V. kannten und vertrauten; einer, der schon früh Verdacht schöpfte und doch nicht gehört wurde; es äußern sich ein Minister, ein Landrat und Anwälte; der Abrissunternehmer; Vertreter von Jugendamt und Polizei - und Menschen, die das Ganze ratlos macht.

Serie
17:25
60min
Hustle - Unehrlich währt am längsten
(Hustle) Fingerfarben-Picasso Staffel 8: Episode 2 Krimiserie, England 2012 Autor: Tony Jordan Musik: Magnus Fiennes Kamera: Damian Bromley

8. Staffel, Episode 2: Nicht nur mit Kunst lässt sich Geld verdienen, auch mit gefälschter Kunst kann man reich werden. Nachdem ein wertvoller Picasso gestohlen wurde, versucht das Hustle-Team, eine Fälschung des Bildes an den rücksichtslosen Kunsthändler Petre Sava zu verkaufen. Allerdings handelt es sich bei Sava um den ursprünglichen Besitzer des Originals... Die actiongeladene britische BBC-Serie dreht sich um eine Bande ehrenwerter Ganoven, die mit spektakulären Tricks und Betrügereien die Verbrecher der Londoner Unterwelt an der Nase herumführen und um beträchtliche Geld- und Sachwerte erleichtern. Mit Charme, Witz und ohne jegliche Gewalt gelingt es den fünf Trickbetrügern um Anführer Michael „Mickey Bricks“ Stone (Adrian Lester), ihre Opfer reinzulegen und auch die Zuschauer immer wieder zu verblüffen. Interessantes und ungewöhnliches Stilmittel der Serie ist, dass in bestimmten Schlüsselszenen das Bild eingefroren wird, um den Protagonisten Zeit zu geben, den gerade gezeigten Trick oder Bluff für die Zuschauer zu erklären.

Adrian Lester ("Mickey Stone") - Robert Vaughn ("Albert Stroller") - Matt Di Angelo ("Sean Kennedy") - Kelly Adams ("Emma Kennedy") - Robert Glenister ("Ash Morgan") - Rob Jarvis ("Eddie") - Martin Kemp ("Harry Holmes") - Marc Warren ("Danny Blue") - Jaime Murray ("Stacie Monroe") - Ashley Walters ("Billy Bond")
Serie
18:25
55min
19-2
Demonstration Staffel 3: Episode 5 Krimiserie, Kanada 2016 Regie: Daniel Grou - Stefan Pleszczynski

Jean-Marc Brouillard kehrt zur Wache 19 zurück und nimmt dort seine Rolle als Gewerkschaftsvertreter wieder auf. Das ist auch dringend notwendig, da die Provinzregierung beschlossen hat, die Renten im öffentlichen Sektor drastisch zu beschneiden. Dagegen will sich die Einheit zur Wehr setzen. Ben Chartier sieht sich währenddessen zu einer erneuten Konfrontation mit seiner Familie gezwungen. Der erfahrene Cop Nick Barron (Adrian Holmes) und der gerade erst aus einem ländlichen Gebiet in die Großstadt gezogene Ben Chartier (Jared Keeso) fahren im 19. Polizeirevier der kanadischen Metropole Montreal zusammen Streife. Barrons letzter Partner wurde im Dienst angeschossen und tödlich verletzt. Daher war der Cop zuletzt längere Zeit beurlaubt und kehrt nun mit Schuldgefühlen und Wut in den Dienst zurück. Chartier hingegen wird gerne von den Kollegen als „Landei“ verspottet und seine zehnjährige Erfahrung als Cop zählt den Großstadtkollegen nichts.

Benz Antoine ("Tyler Joseph") - Krista Bridges ("nspector Elise Roberge") - Mikael Conde ("Charlie Figo's Apprentice") - Alexander De Jordy ("Richard Dulac") - Mylène Dinh-Robic ("Beatrice Hamelin") - Marianne Farley ("Diane") - Juliette Gosselin ("Martine") - Adrian Holmes ("Nick Barron") - Tattiawna Jones ("Amelie de Grace") - Jared Keeso ("Ben Chartier")