Was kommt am 16.07.2020 im TV-Programm?

Folgesendung
Info-Sendung
14:25
50min
Australiens Nationalparks
Australiens Nationalparks
Sender: WDR
Die Küste der Walhaie Dokureihe, Deutschland 2012 Regie: Peter Moers

Australien ist der älteste Kontinent der Erde. Seit Millionen von Jahren vom Rest der Welt isoliert, gedeihen dort einzigartige Pflanzen und Tiere. Die fünfteilige Reise durch spektakuläre Nationalparks führt in die Wildnis Australiens. Das Filmteam durchquert auf seiner Route üppigen Regenwald und besteigt schneebedeckte Berge, taucht mit Walhaien durch Korallenriffe, sucht in den tasmanischen Wäldern nach den letzten Beutelteufeln und beobachtet Rote Riesenkängurus in der Wüste. Das UNESCO-Weltnaturerbe Shark Bay liegt in der Nähe des Ningaloo-Riffs an der Westküste Australiens. Jedes Jahr zwischen März und Juni wird die Bucht zum Futterplatz für Walhaie, die größten Fische der Erde, die sich von Plankton und vom eiweißreichen Laich der Korallen ernähren. Der Meeresbiologe Mark Meekan kommt seit zehn Jahren an die Küste, um das Geheimnis der Walhaie zu erforschen. Auf einer Landzunge aus tiefrotem Sand schiebt sich der François Péron National Park weit in die flachen Gewässer der Shark Bay. Dort liegt ''Project Eden'', ein Paradies für Beuteltiere. Nicole Godfrey arbeitet seit zwölf Jahren an der Aufzucht der letzten Zottel-Hasenkängurus und Kaninchennasenbeutler Australiens, die im Parkgelände ausgesetzt werden sollen. Doch die bekannteste Attraktion von Shark Bay ist der Strand von Monkey Mia. Vor 23 Jahren kam die Meeresforscherin Janet Mann aus den USA erstmals in die Region. Sie hörte von Delfinen, die hier nahe am Strand schwimmen und eine eigene Jagdtechnik entwickelt haben. Sie sah die großartige Chance, die außergewöhnliche Gruppe von Meeressäugern in ihrer natürlichen Umgebung zu erforschen. Das Kamerateam begleitet sie bei der Beobachtung von jagenden Delfinen, die als einzige Delfinpopulation der Welt Werkzeuge zur Jagd benutzt. Grasland, Heidelandschaft, Regenwald, Wüste und schroffe Berge, die Wildnis Australiens hat viele Gesichter. Die fünfteilige Dokumentationsreihe führt durch ganz verschiedene Regionen des Fünften Kontinents. Filmemacher Peter Moers hat auf seiner Reise Menschen besucht, die sich der Einsamkeit und Wildheit des Landes stellen und der sengenden Dürre, den Buschfeuern und anderen Widrigkeiten gewachsen sind. Sie sehen das Outback nicht als lebensfeindlich. Es dient vielmehr als Nahrungsquelle und Apotheke. Sogar heftige Überflutungen können für bedrohte Tierarten ein rettender Segen sein.

Info
15:25
40min
12'378 km Australien - Sven Furrer auf Abwegen
12'378 km Australien - Sven Furrer auf Abwegen
Sender: 3sat
(Australia: Down Under - with Sven Furrer) Folge 4 Staffel 1: Episode 4 Reisereportage, Schweiz 2014

Diesmal besucht Sven Furrer Sydney. In der größten Stadt Australiens steuert er nicht das berühmte Opernhaus an, sondern trifft die Globetrotter Charis und George Schwarz. Er ist Schweizer, sie Australierin. Sie lernten sich vor über 50 Jahren in Spanien kennen und fuhren mit dem Motorrad durch die ganze Welt. Das nächste Reiseziel ist ''Daintree National Park''. In dem Regenwald des Parks lebt rund ein Drittel aller Säugetiergattungen Australiens. Auch 700 Pflanzen wachsen ausschließlich an diesem kleinen Fleck. Furrer trifft Alex Cheesman von der James Cook University. Der Biologe erforscht die Auswirkungen des Klimawandels auf den Regenwald. Mit einem Kran schwebt Cheesman in die Baumkronen der Urwaldriesen. Im tropischen Norden Australiens gilt in vielen Gewässern ein striktes Badeverbot. Immer wieder kommt es zu tödlichen Angriffen von Salzwasserkrokodilen. Der Krokodilexperte Charlie Manolis erklärt, warum die gefürchteten Reptilien trotzdem wertvoll für die Region sind. Furrer hilft mit, als der Chef-Wissenschaftler des ''Crocodylus Park'' mit seinen Mitarbeitern ein riesiges Salzwasserkrokodil fängt und umsiedelt. Auf der Gibb River Road lockt das Abenteuer: Die legendäre Offroad-Piste führt 660 Kilometer durch die wildromantische Region der Kimberley. Die Australier behaupten, auf ihrem Kontinent lebten die glücklichsten Menschen. Stimmt das? Sven Furrer will es wissen und reist 12 378 Kilometer durch das Land auf der Südhalbkugel.

Film
13:40
105min
Babettes Fest
Babettes Fest
Sender: arte
(Babettes gæstebud) Literaturverfilmung 1987 Regie: Gabriel Axel Autor: Karen Blixen Musik: Per Nørgård Kamera: Henning Kristiansen

1871, nach dem Scheitern der Pariser Kommune, findet die Französin Babette in einem dänischen Fischerdorf Zuflucht. Dort führt sie den Haushalt der frommen, ältlichen Schwestern Philippa und Martina. Trotz ihrer bewegten Vergangenheit wird Babette allmählich von der verschlossenen, asketisch lebenden Dorfgemeinschaft akzeptiert. Als sie 10.000 Francs in der Lotterie gewinnt, äußert sie den Schwestern gegenüber einen Wunsch: Statt ihre Heimreise zu finanzieren, möchte sie zu Ehren des Dorfpropstes für die ganze Gemeinde ein französisches Festmahl ausrichten, für all jene, die sich ihr ganzes Leben nur von Dörrfleisch und Brotsuppe ernährt haben. Ängstlich beginnen die Geladenen von den fremdartigen Speisen zu kosten und erleben zum ersten Mal das Entzücken, das weltliche Freuden bereiten können. Stéphane Audran ist die Babette in dem bezaubernden, heiter-melancholischen Filmmärchen des dänischen Regisseurs Gabriel Axel. Die überaus gelungene Verfilmung der Novelle ''Babettes Gastmahl'' von Tania Blixen (''Jenseits von Afrika'') wurde 1988 in Hollywood mit dem ''Oscar'' als beste ausländische Produktion ausgezeichnet. Als nächsten Film der Reihe ''film, food and taste'' zeigt 3sat am Donnerstag, 17. Februar, um 22.25 Uhr ''Couscous mit Fisch''.

Stéphane Audran ("Babette Hersant") - Birgitte Federspiel ("Martina (alt)") - Bodil Kjer ("Philippa (alt)") - Jarl Kulle ("Lorens Löwenhjelm (als)") - Jean Philippe Lafont ("Achille Papin") - Vibeke Hastrup ("Martina (jung)") - Hanne Stensgaard ("Philippa (jung)") - Gudmar Wivesson ("Lorens Löwenhjelm (jung)") - Bibi Andersson ("schwedische Hofdame") - Bendt Rothe ("Nielsen") - Ebbe Rode - Lisbeth Movin - Preben Lerdorff Rye - Pouel Kern
Spielfilm
15:25
115min
Bella Martha
Bella Martha
Sender: arte
(Mostly Martha) Tragikomödie, Deutschland, Österreich, Schweiz, Italien 2001 Regie: Sandra Nettelbeck Musik: Keith Jarrett - Arvo Pärt - David Darling - Manfred Eicher - Jan Garbarek - Palle Danielsson Kamera: Michael Bertl

In der Küche des Hamburger Edel-Restaurants Lido ist Martha der Chef, das Kochen betreibt sie exzessiv und obsessiv. Wehe dem Gast, der es wagen sollte, eine ihrer Kreationen zu bemängeln! Martha steht fest im Leben - zumindest glaubt sie das. Sogar die von der Restaurantbesitzerin verordneten Therapiesitzungen beim Psychologen können Marthas Selbstbild nicht trüben - solange sie die edlen Speisen kreieren kann, gibt es keinen Anlass zur Sorge. Denn andere Dinge haben in ihrem zwanghaft ausbalancierten Leben ohnehin keinen Platz. Diese Routine wird gründlich aus dem Lot gebracht, als Marthas Schwester plötzlich bei einem Autounfall ums Leben kommt und eine achtjährige Tochter zurücklässt, die versorgt werden muss. Martha nimmt die verstörte Lina bei sich auf und beschließt, den Vater des Kindes ausfindig zu machen, der in Italien lebt, nichtsahnend von der Existenz seiner Tochter. Martha ist überfordert, und zum ersten Mal versagen ihre Kochkünste: Lina will von Martha nichts wissen und vor Kummer nichts essen. Währenddessen gibt es auch im Restaurant eine einschneidende Veränderung: Die Besitzerin des Lido stellt in Marthas Abwesenheit kurzerhand einen zweiten Chefkoch ein - den lebensfrohen Italiener Mario, einen Meister seines Fachs. Martha fühlt sich übergangen und will dem Nebenbuhler die Suppe gründlich versalzen. Doch dann kommt alles ganz anders.

Martina Gedeck ("Martha Klein") - Maxime Foerste ("Lina Klein") - Sergio Castellitto ("Mario") - August Zirner ("Therapeut") - Sibylle Canonica ("Frida") - Katja Studt ("Lea") - Antonio Wannek ("Carlos") - Idil Üner ("Bernadette") - Oliver Broumis ("Jan") - Ulrich Thomsen ("Sam Thalberg")
Film
14:30
90min
Mamas Flitterwochen
Mamas Flitterwochen
Sender: hr
Romantikkomödie, Deutschland 2008 Regie: Thomas Jacob Autor: Ina Siefert - Andy Hoetzel Kamera: Sebastian Richter

Nach jeder Menge Irrungen und Wirrungen hat Hilde Reimer (Ruth Maria Kubitschek) sich endlich dazu entschlossen, ihre späte Liebe Theo (Ernst Stankovski) zu heiraten. Direkt nach der Trauung zieht Theo zu ihr in die Reimersche Familienvilla - dem gemeinsamen Glück scheint nichts mehr im Weg zu stehen. Oder doch? Während Theo schon bald die Eigenwilligkeiten seiner neuen Gattin zu spüren bekommt, merkt Hilde sehr schnell, dass sie im Alltagsleben kaum mit dem Tempo des agilen Theo mithalten kann. Um ihn nicht zu beunruhigen, erzählt sie ihm daher auch nichts von ihren mysteriösen Schwindelanfällen. Sogar als Hilde beim Einkaufen ohnmächtig zusammenbricht und dadurch den Flieger in die Flitterwochen verpasst, verschweigt sie Theo ihre gesundheitlichen Probleme. Kein Wunder, dass der tief enttäuschte und verletzte Theo aufgrund des geplatzten Urlaubs beginnt, an Hildes Zuneigung zu zweifeln, und bis auf Weiteres vom gemeinsamen Schlafzimmer in die Dachkammer zieht. Auch bei Hildes erwachsenen Töchtern, die mit ihren Familien ebenfalls in der großen Villa wohnen, hängt der Haussegen schief. Während Anja (Tina Ruland) vergeblich darauf wartet, dass sich ihre Freundin Karin, die allein nach Brasilien gegangen ist, endlich meldet, kämpft Sebastian (Oliver Clemens) darum, endlich als Vater ihres Kindes akzeptiert zu werden. Regina (Marita Marschall) nimmt derweil mit großem Erfolg ihren alten Job bei der Bank wieder auf, nachdem ihr Mann Robert (Michael Roll) seinen Posten verloren hat - was schon bald zu Eifersüchteleien führt, da der frischgebackene Hausmann nur schwer mit dieser Rolle zurechtkommt. Ganz ähnlich sieht es bei Frank (Oliver Bootz) und Susanne (Susanna Simon) aus, denn Frank hat das Gefühl, dass Susanne seinen Job als Automechaniker nie wirklich akzeptiert hat und gar nicht sieht, wie sehr er sich für sie und den kleinen Viktor ins Zeug legt. Erst als Hilde erneut zusammenbricht und ins Krankenhaus eingeliefert wird, scheinen Theo, ihre Töchter und deren Männer endlich zur Besinnung zu kommen.

Ruth Maria Kubitschek ("Hilde Reimer") - Ernst Stankovski ("Onkel Theo") - Susanna Simon ("Susanne Reimer") - Tina Ruland ("Anja Reimer") - Marita Marschall ("Regina Reimer") - Oliver Bootz ("Frank Sesink") - Michael Roll ("Robert Marquard")
Serie
15:00
25min
Sam Fox: Extreme Adventures
Sam Fox: Extreme Adventures
Sender: KIKA
Der Flugzeugabsturz Staffel 1: Episode 24 Jugendserie, Australien 2014 Regie: Evan Clarry - Arnie Custo - Julie Money - Bill Hughes - Karl Zwicky Autor: Justin D''Ath - Tamara Asmar - Graeme Farmer - Chris Hawkshaw - David Lawrance - Brendan Luno - Holly Lyons - Christine McCourt - Michelle Offen - Chris Roache Musik: Guy Gross Kamera: Aaron Gully

Der Flugzeugabsturz: In den Wäldern des US-Bundesstaates Washington treffen Nathan, Sam und Rikki auf einen verwirrten Mann mit einer Kopfverletzung, der immerzu von einem ''Black Prince'' spricht. Die Freunde vermuten, dass er von einem Pferd gefallen ist. Daher macht sich Sam auf die Suche nach einem Pferd. Nachdem er vergeblich versucht hat, ein Wildpferd einzufangen, kommt er an die Absturzstelle eines Privatflugzeugs und findet dort ein Pantherjunges... Der Teenager Sam Fox führt ein spannendes Doppelleben. Wie alle Jugendlichen geht er zur Schule, als Geheimagent erledigt er jedoch wichtige und gefährliche Missionen. Seine Freunde geraten immer wieder in Schwierigkeiten, aber Sam wäre nicht er selbst, wenn er nicht immer eine passende Lösung parat hätte.

Remy Brand ("Sam Fox") - Stanley Browning ("Rikki McGrath") - Harry Russell ("Harry Fox") - Angus Russell ("Jordan Fox") - Andrew Lindquist ("Nathan Fox") - Charles Mayer ("Kingston Fox") - Emily Bagg ("Josie") - Luca Asta Sardelis ("April Fox") - Tiffany Lyndall-Knight ("Laura Fox") - Mahesh Jadu ("Raj")
Serie
15:25
45min
Stoked
Stoked
Sender: KIKA
Sicherheitsalarm! / Die Monsterwelle Zeichentrickserie, Kanada, USA Regie: Faruk Cemalovic Autor: Jennifer Pertsch Musik: Brian Pickett - James Chapple - Dave Kelly - Graeme Cornies

Sicherheitsalarm!: Bummer ist von der Idee besessen, die Sicherheits-Vorkehrungen im Hotel drastisch zu verschärfen! Auf diese Weise sollen Unfälle, und damit Klagen gegen das Hotel verhindert werden. Dabei übertreibt Bummer in gewohnter Weise, und die Junior-Crew hat alle Hände voll zu tun, um die Hotelgäste vor eventuellen Gefahren zu schützen. Aber auch die Hotelgäste empfinden diese Vorsichtsmaßnahmen als unnötige Spaßbremse, so dass unsere Freunde zu drastischen Mitteln greifen müssen, um vor lauernden Gefahren zu warnen. Die Monsterwelle: Ein schrecklicher pazifischer Wirbelsturm rast unaufhaltsam auf das kleine Paradies Sunset Island zu. Die Hotelgäste und Einheimischen werden zusammen mit der Hotel-Crew evakuiert. Nur unsere Junior-Crew bekommen beim Surfen nichts von der nahenden Katastrophe mit. Erst als das Unwetter die Insel erreicht, wird den Zurückgebliebenen der Ernst der Lage bewusst. Doch im Angesicht der Katastrophe offenbaren sich die wahren Gefühle und Fähigkeiten unserer Freunde, so dass der Sturm nicht nur im Hotel ein Durcheinander hinterlässt. Reef, Fin, Emma und drei andere Jugendliche haben voller Vorfreude einen Job im ''Surfer´s Paradise Resort'' auf Sunset Island angenommen. Hier wollen sie ihr Taschengeld aufbessern und sich ansonsten den ganzen Tag dem Wellenreiten widmen. Doch stattdessen müssen sie sich über asoziale Touristen ärgern und im Hotel die Drecksarbeit machen.