Was kommt am 17.12.2022 im TV-Programm?

Info-Sendung

12:00

50min
Biathlon-Weltcup

Die ARD berichtet live vom Biathlon-Weltcup in den verschiedenen Disziplinen. In dem Wintersport-Höhepunkt des Jahres müssen die Athletinnen und Athleten sowohl Ausdauer als Zielgenauigkeit unter Beweis stellen.


Info-Sendung

11:55

15min
einfach Mensch
einfach Mensch

Die Studentin Johanna Ruhrbruch hat ihren Traumberuf fest im Blick: Journalistin werden. Ihre seltene Muskelerkrankung bringt die Rollstuhlfahrerin nicht von diesem Ziel ab. Der Weg auf den ersten Arbeitsmarkt ist für Menschen mit Behinderungen kein leichter: Nicht überall sind Studiengänge und Arbeitsplätze barrierefrei und Workflows inklusiv gestaltet. Johanna Ruhrbruch trotzt den Hürden: Ihr Motto: ''Ich kann das. Das ist normal.'' Dass sie Journalistin werden will, ist Johanna Ruhrbruch spätestens seit einem Praktikum bei einem Fernsehsender im Sommer 2021 klar. Direkt im Anschluss ändert sie ihren Namen auf Instagram in ''Die rollende Reporterin''. Das nötige Selbstbewusstsein holt sich die junge Frau im Sport. Seit sie 13 ist, spielt sie Powerchair-Hockey bei den Bochum Hurricanes und inzwischen sogar für die Deutsche Nationalmannschaft. In ihrem Journalistik-Studium an der TU Dortmund ist Johanna Ruhrbruch wegen ihrer Behinderung auf eine Assistenz angewiesen, die sie stundenweise über den Campus und in die Vorlesungen begleitet. Jedes Semester muss sie aufs Neue einen Antrag stellen und hoffen, dass er genehmigt wird. Noch wohnt Johanna Ruhrbruch bei ihren Eltern in Essen, möchte jedoch gerne ausziehen. Da sie auch zu Hause auf Unterstützung angewiesen ist, hängt auch dieser Traum von der Genehmigung einer weiteren Assistenzkraft ab. Der Film begleitet die junge Frau bei der Saisoneröffnung der zweiten Powerchair-Bundesliga und an die TU Dortmund, wo sie gemeinsam mit einer Kommilitonin ihren ersten Beitrag für den Campussender KURT umsetzen wird. Diese Folge ''einfach Mensch'' ist bereits am Vortag der Ausstrahlung ab 12.00 Uhr in der ZDFmediathek verfügbar. Weitere Informationen sind zu finden unter www.einfachmensch.zdf.de. Die Sendereihe entsteht in Kooperation mit der ''Aktion Mensch''.


Info-Sendung

11:45

30min
Eisenbahn-Romantik
Eisenbahn-Romantik

1. Mai 2017: Die 15. Fahrsaison der Härtsfeld-Museumsbahn hat begonnen. Ganz im Osten der Schwäbischen Alb bündeln sich Tradition und Zukunft um ein bahnhistorisches Kleinod. Zukunft, da am Wiederaufbau der meterspurigen Bahntrasse seit über zwei Jahrzehnten gearbeitet wird, und Tradition, weil die Menschen auf dem Härtsfeld mit ihrem ''Bähnle'' tief verwurzelt waren und heute immer noch sind. Der Erhalt dieser Bahntradition ist auch die Triebfeder für die Vereinsmitglieder der Härtsfeld-Museumsbahn. Sie konnten sich mit dem Aus der Bahn im Jahr 1972 nicht abfinden und machten möglich, was damals noch undenkbar war. Vor allem, da beim Sterben vieler Nebenbahnen 1972 hier auch die Gleise abgebaut wurden. Die Härtsfeldbahn war einst 55 Kilometer lang und verband den Bahnknoten Aalen mit dem bayerischen Dillingen, beförderte Menschen und Güter und sorgte für den Anschluss an die ''Welt''. Heute ist die Härtsfeldbahn eine Ausflugsattraktion im idyllischen Egautal zu Füßen des Klosters Neresheim. Und die ''Schättere'', wie sie im Volksmund genannt wird, legt die drei Kilometer lange Fahrt in originalen Dampflokomotiven und Wagen zurück. Zugegeben, das ist ein kurzes Fahrerlebnis, aber was die Vereinsmitglieder hier auf die Schienen gestellt haben, verdient Respekt und gewährt den Einblick in Tradition und Zukunft.


Film

11:40

110min
Und täglich grüßt das Weihnachtsfest
Und täglich grüßt das Weihnachtsfest

Christina verdient sich ihren Lebensunterhalt als Influencerin und eine Top-Marke bietet ihr den Deal ihres Lebens an. Die Bedingung ist allerdings, dass sie zwei Millionen Viewer während ihrer Weihnachtsfeier hat. Unterdessen werden sie und der Marketingleiter Devon sich nicht einig über die Vertragsbedingungen. Außerdem setzt die junge Frau ihre Familie unter Druck, den perfekten Heiligabend zu inszenieren. Das ist allerdings nicht alles: Christina wird bewusst, dass Devon in einer Zeitschleife gefangen ist.


Serie

11:45

65min
Unsere kleine Farm
Unsere kleine Farm

1878 zieht die Familie Ingalls in das kleine Städtchen Walnut Grove in Minnesota, um sich am Fluss Plum Greek ein Blockhaus zu bauen und sich eine neue Existenz aufzubauen. Dabei müssen sich Charles und Caroline und ihre Töchter mit allerlei Widrigkeiten auseinandersetzen. Die Erlebnisse werden aus Sicht der zweitältesten jungenhaften Tochter Laura geschildert: Die junge Nichte von Harriet Oleson kommt zu Besuch und fühlt sich trotz des großen Altersunterschieds sofort zu Doc Baker hingezogen... Um 1870 in Walnut Grove, einem kleinen Städtchen im Norden Amerikas: Die Ingalls bewirtschaften eine kleine Farm, die die Familie mal recht, mal schlecht ernährt. Doch auch wenn es wirtschaftlich nicht so gut läuft, die Ingalls lassen sich davon nicht unterkriegen. Auch nicht durch Rückschläge im Privatleben, denn sie wissen: Solange die Familie zusammenhält, kann nichts wirklich schiefgehen.


Serie

11:55

25min
Superior Donuts
Superior Donuts

Thanksgiving naht. Im Angesicht des bevorstehenden wichtigen Feiertags liegen die Nerven immer mehr blank, woraufhin in den Familien von Franco und Arthur Streitereien aufbrechen. Deswegen haben die beiden eine Idee: Sie wollen zusammen mit ihren Angehörigen im Dounut-Laden feiern. Ob ihr Plan wohl aufgeht? Arthur betreibt seinen Donut-Laden in Chicago schon seit 1969. Lange Zeit stand ihm seine verstorbene Ehefrau dabei zur Seite. Nun stellt Arthur den jungen, aufgeweckten Franco Wicks als Mitarbeiter ein. Die beiden müssen mit den unterschiedlichsten Kunden im gentrifizierten Chicago klarkommen. Arthur möchte dabei keine Veränderung, aber Franco will „Superior Donuts“ und Arthur wieder in Schwung bringen. Außerdem gibt es diverse Stammkunden in Arthurs Laden.


Serie

12:00

55min
Criminal Intent - Verbrechen im Visier
Criminal Intent - Verbrechen im Visier

Hamp Trotter, männliches Model und Star der Szene, liegt tot in seinem teuren Apartment. Die Detectives konzentrieren sich zunächst auf die Ex-Frau des Ermordeten, denn Amy Townsend hat sich kurz zuvor noch vor Ort aufgehalten. Amy gibt allerdings zu Protokoll, dass sie in der Wohnung nur illegale Aufputschmittel verschwinden lassen wollte. Sie lenkt die Aufmerksamkeit von Alexandra Eames und Robert Goren stattdessen auf Hamps neue Freundin... Das Major Case Squad besteht aus den intelligentesten und fähigsten Ermittlern New Yorks. Der scharfsinnigste von allen ist Detective Robert Goren (Vincent D’Onofrio), der mit brillanter Kombinationsgabe und unbeirrbarem Instinkt die cleversten Verbrecher der Stadt zur Strecke bringt. Unterstützt wird er von seiner abgeklärten Partnerin Detective Alexandra Eames (Kathryn Erbe). Das Besondere an der Serie ist, dass sie eine zusätzliche Ebene einführt, in der die Geschehnisse auch aus der Sicht der Kriminellen erzählt werden. Dadurch wird den Zuschauern ein tiefer Blick in die Psyche der Täter gewährt, sie erfahren die Beweggründe, die zu den Verbrechen führen und können diese besser nachvollziehen.


Film

10:25

110min
Ratchet & Clank

Der junge Mechaniker Ratchet ist auf dem Planeten Veldin gestrandet und träumt von intergalaktischen Reisen, die ihn zum Helden machen. Für diesen Zweck versucht er sich ein Raumschiff zu bauen und trifft eines Tages den Roboter Clank, wessen Shuttle abgestürzt ist. Clank erzählt Ratchet, dass seine Heimatgalaxie von dem Alien Drek zerstört werden soll. Und die beiden ungleichen Freunde sich begeben sich auf die Mission das Universum zu retten.


Film

11:55

90min
Stille Nächte
Stille Nächte

''Aber dieses Mal sagst Du es ihnen!'' - Diese strenge Ermahnung bekommt Georg (Matthias Koeberlin) alle Jahre wieder zu hören, wenn er mit seiner Exfrau Rita (Katharina Schüttler) zum obligatorischen Weihnachtsbesuch bei seinen Eltern aufbricht. Denn Rita und Georg sind zwar seit Jahren getrennt, aber seinen Eltern Clara (Katharina Thalbach) und Paul (Hanns Zischler) spielen sie zu Heiligabend noch immer das glückliche Paar vor. Auch sonst hat der herzensgute Georg seine Probleme mit der Ehrlichkeit: So ist er in Wahrheit gar kein Oberarzt im Krankenhaus, sondern hat lediglich einen Job als Krankenpfleger; und eine neue Beziehung hat er auch nicht - denn insgeheim hängt er noch immer an Rita. Die wiederum erzählt zwar stets vom großen Erfolg ihres Friseurgeschäfts, muss tatsächlich aber froh sein, wenn sie finanziell über die Runden kommt. So wird der Weihnachtbesuch stets zu einem Fest der fröhlichen Flunkereien. Und während Clara und Paul sich nachts liebevoll aneinanderkuscheln, schlafen Rita und Georg im Ehebett Rücken an Rücken. Im Jahr darauf geht das Spiel dann von vorne los: ''Aber diesmal...'', mahnt Rita erneut, was mittlerweile auch schon zur Tradition gehört. Die beiden können ja nicht ahnen, dass die lebensklugen Senioren die Maskerade längst durchschaut haben. Doch der besonnene Paul und die temperamentvolle Clara nehmen das jährliche ''Weihnachtsmärchen'' der jungen Leute mit Gelassenheit und trockenem Humor. Sie denken gar nicht daran, den Mummenschanz auffliegen zu lassen - das Familientreffen zu Heiligabend ist schließlich eine schöne Tradition, und wer weiß: Vielleicht kommen die beiden eines Tages ja wieder zusammen. Tatsächlich haben Clara und Paul ihre eigenen Geheimnisse, von denen sie Georg nichts erzählen. So wenig er seine Eltern enttäuschen will, so wenig wollen sie ihm durch ihre Probleme zur Last fallen. Auf unerwartete und bittersüße Weise können sie ihrem Sohn jedoch zeigen, dass zu einem erfüllten Leben vor allem auch der Mut zu klaren Entscheidungen gehört. Sogar hinter komplizierten Lügengebilden können sich tiefere Wahrheiten verbergen - das zeigt Horst Sczerba in seinem Film ''Stille Nächte'' auf kluge, heiter-besinnliche Weise. Im Mittelpunkt stehen Menschen, die ihrer Umwelt aus unterschiedlichen Gründen etwas vorgaukeln, dabei aber indirekt ihre wahren Empfindungen und Nöte umso deutlicher sichtbar machen: Eine Liebe, die nie verloschen ist; die Angst, als Versager dazustehen; die Sorge, ein Leben in Leid zu führen. Regisseur und Autor Horst Sczerba wurde unter anderem durch sein Drehbuch zu Wolfgang Beckers ''Kinderspiele'' bekannt und führte bei der preisgekrönten Tragikomödie ''Halt mich fest!'' Regie. Für die Kamera zeichnet Hagen Bogdanski verantwortlich.


Film

11:30

90min
Lovely, Still
Lovely, Still

Wie jedes Jahr in der Vorweihnachtszeit fühlt sich der alleinstehende Robert Malone einsam und vermisst die Liebe in seinem Leben. Eines Abends steht plötzlich eine fremde ältere Dame vor seiner Haustür. Sie stellt sich als neue Nachbarin Mary vor, die gerade mit ihrer Tochter gegenüber eingezogen ist. Prompt lädt sie Robert zu einem Essen am nächsten Abend ein. Der 78-jährige fühlt sich plötzlich wieder wie ein verknallter Teenager, der sein erstes Rendezvous hat. Was wie eine merkwürdige Zufallsbegegnung beginnt, entwickelt sich zu einer romantischen Liebesgeschichte zweier älterer Menschen, die den Zuschauer auf eine wundervolle und bewegende Reise mit unerwartetem Ausgang mitnimmt.


Film

12:00

90min
Alles Samba
Alles Samba

Eigentlich läuft für die Kunstexpertin Katharina Diezmann alles bestens. Sie hat einen verantwortungsvollen Posten in einem renommierten Berliner Auktionshaus, lebt in einer eleganten Wohnung und wird von ihren Geschäftspartnern als kultivierte Dame geschätzt. In Gerd, dem Neffen ihres Chefs, hat sie zudem einen liebenswerten Kollegen - aber die allein stehende Katharina konzentriert sich lieber auf ihre Karriere als auf Privates. Umso überraschter ist sie, als sie eines Tages unerwarteten Besuch bekommt. Die elfjährige brasilianische Vollwaise Marcia ist Katharinas ''Patenkind'' und anlässlich der brasilianischen Kulturtage mit ihrer Sambatruppe in der Stadt. Überglücklich, ihre Patentante endlich kennenzulernen, wird das Mädchen von Claudio Bachmann, dem Leiter des deutsch-brasilianischen Kulturzentrums, bei der verdutzten Katharina einquartiert. Die hätte sich freilich nicht träumen lassen, dass ihre Fürsorgepflicht je über eine monatliche Geldspende hinausgehen würde. Marcia dagegen freut sich schon auf das gemeinsame Weihnachtsfest und hofft, dass ihr größter Wunsch in Erfüllung geht: einmal im Leben echten Schnee sehen! Völlig ungeübt im Umgang mit Kindern, will Katharina ihren kleinen Gast möglichst schnell wieder loswerden. Doch schon am ersten Tag entpuppt sich die aufgeweckte Marcia als überaus hilfreich bei einem wichtigen Geschäftstermin. Und nicht nur das: Katharina spürt, dass das Mädchen eine Fröhlichkeit in ihr Leben bringt, die ihr in jahrelanger Arbeitswut abhandengekommen war. In dem weisen Claudio findet sie zudem einen Freund, der ihr vor Augen führt, wie unerfüllt ein Leben in arbeitsamer Einsamkeit letztlich ist. Als Katharina jedoch Urlaub nehmen will und dafür eine wichtige Geschäftsreise absagt, kommt es zu einem Eklat mit ihrem verständnislosen Chef Wegener. Katharina bleibt standhaft und verbringt entspannte Tage mit Marcia und Claudio - bis ein kindliches Versehen Marcias die mütterliche Beziehung zu Katharina schwer erschüttert.''


Info-Sendung

11:45

60min
Robert Redford
Robert Redford

Robert Redford lebt seinen (amerikanischen) Traum. Und damit nicht genug. Mit seinen Filmen bringt er auch andere zum Träumen, lässt Träume wahr werden. Blonder Schopf, stahlblaue Augen: Man kennt Bobby als verruchten Liebhaber, idealistischen Anwalt und hippiehaften Antihelden. In der Rolle des schweigsamen Revolverhelden avanciert er schließlich zur Leinwandlegende und ist doch weit mehr als der ewige Sundance Kid. Redford bleibt ein Rebell, der für seine Überzeugungen eintritt - auf dem Regiestuhl und außerhalb der glamourreichen Welt des Films. Denn Redford will weiter träumen - seinen Traum von Menschlichkeit. Er engagiert sich für Natur- und Umweltschutz und tritt für die Rechte der indigenen Bevölkerung ein. Und so wird aus dem Schauspieler Redford erst der Regisseur und schließlich der eiserne Kämpfer für eine bessere Welt. Man könnte sogar sagen, dass seine Schauspielkarriere - so reich und gelungen sie mit über 50 Kino- und 30 TV-Filmen auch gewesen sein mag - nur ein Drittel seines Lebens ausmachte. Bei allem Erfolg bleibt Redford stets der träumende Idealist. 1980 bildet er mit der Gründung des Sundance Institute einen Gegenpol zur Hollywood-Schickeria und verschreibt sich der Förderung unabhängiger Regisseure und Produzenten. Längst gilt das Sundance Film Festival als Treffpunkt für Indie-Produktionen. Michael Feeney Callan, offizieller Biograf und Freund des Schauspielers, blickt zurück auf eine beeindruckende Karriere des Schauspielers und Regisseurs und enthüllt zugleich die poetische Seite des Superstars. Gezeigt werden neben Archivaufnahmen auch Interviewmitschnitte, Filmauszüge sowie bislang unveröffentlichtes Material.


Info-Sendung

12:00

45min
Der Kreuzzug der Kinder
Der Kreuzzug der Kinder

Mythos oder Wahrheit? Auf Geheiß des Kinderpropheten Nikolaus brechen im Jahr 1212 Tausende Kinder auf den Weg nach Jerusalem auf. Ihre Mission: Jerusalem von Muslimen befreien. Die Kinder überqueren ohne elterliche Hilfe die Alpen, ''viele sterben schon vorher an Hunger und Erschöpfung'', heißt es in einer Quelle. Die Geschichte endet im Chaos: Wer bis dato nicht erfroren oder verhungert war, starb durch Ertrinken, Fieber und Seuchen. Die Spurensuche zu diesem historischen Ereignis beginnt im spätmittelalterlichen Köln, führt auf bislang unentdeckte Friedhöfe, in berühmte Klöster und mächtige Bibliotheken und zeichnet den Weg der Kinderkreuzzüge nach. Die zweiteilige Dokumentation geht dem Mythos mittelalterlicher Kinderkreuzzüge nach. Was verraten die regionalen Chroniken über die Schicksale der Kinder?


Show

10:50

100min
Kölner Treff
Kölner Treff

Im Kölner Treff zu Gast bei Bettina Böttinger sind unter anderem Moderatorin Nazan Eckes, Sängerin Kerstin Ott, Schauspielerin Nina Kunzendorf und Musiker Marius Müller-Westernhagen.


Serie

12:00

90min
Hexe Lilli
Hexe Lilli

Lilli entdeckt auf dem Dachboden ein magisches Buch, in dem der kleine Drache Hector lebt. Wer das Buch besitzt, kann zaubern und durch Raum und Zeit reisen. Von nun an erleben Hexe Lilli und ihr Drache spannende Abenteuer in fernen Ländern, vergangenen Zeiten oder fantastischen Welten. Die kleine Hexe Lilli entdeckt in einem Zauberbuch einen Drachen, der durch sie zum Leben erweckt wird. Hektor ist ein netter Drache, und schnell schließen die beiden Freundschaft. Gemeinsam reisen sie durch die Zeit und erleben Abenteuer im Wilden Westen, bei den Wikingern, im Dinosaurierland, im Märchenland, in Ägypten, im Sherwood Forest oder in der Steinzeit.


Serie

11:55

50min
Silas
Silas

In der sechsteiligen Kinder-Kultserie flieht der Zirkusjunge Silas (Patrick Bach) aus seinem Wanderzirkus. Auf der abenteuerlichen Flucht gewinnt er durch eine geschickte Wette einen schwarzen Hengst.


Serie

11:45

50min
Menschen, Tiere & Doktoren

Sven und Christel Isenberg sowie ihr Sohn Daniel sind auf der Suche nach einem umgänglichen und kinderlieben Familienhund. Tierpflegerin Ursula Langenbach hat drei Hunde ausgesucht, die für die Hamburger Familie infrage kommen könnten. Tierärzte aus ganz Deutschland öffnen ihre Pforten und lass sich von Kamerateams bei ihrer Arbeit begleiten. Die Sendung besucht Tierärzte, die im Tierpark große Wildtiere behandeln, den Heimtierarzt in der familiären Praxis oder begleitet Landtierärzte bei der Versorgung von Rindern, Pferden und Schweinen.


Show

11:00

90min
premiumshopping.tv

Details gibt es im entsprechenden Pluspaketsender.


Sport

11:45

90min
Ski alpin: Weltcup Val Gardena / Gröden


Serie

11:50

30min
Der Geist und Molly McGee

(The Ghost and Molly McGee) Das Statuen-Desaster / Die Talentshow Staffel 1: Episode 8 Animationsserie, USA, Spanien 2021 Regie: Dave Knott - Johnny Castuciano - Stephen Heneveld - Sam King Autor: Peri Segel - Paul Chang - Peter Limm - Cynthia Furey - Sammie Crowley Musik: Rob Cantor - Michael Kramer

Als Molly den Gründer von Brighton kennenlernt, wird ihr klar, dass er nicht der Held ist, für den ihn die Geschichte gehalten hat. Molly will verhindern, dass Libby sich beim Talentwettbewerb der Schule blamiert. Ein missglückter Fluch bindet den stets grantigen Geist Scratch an das stets optimistische, gut gelaunte Mädchen Molly McGee, das gerade mit ihrer Familie in eine neue Stadt gezogen ist. Fortan sind sie gezwungen, ihren Alltag gemeinsam zu meistern und voneinander zu lernen.


Film

11:05

90min
Hofrat Geiger
Hofrat Geiger

Der Wiener Kurator Dr. Martin Geiger hat es in seinem Beruf weit und ist gerade zum Hofrat ernannt worden. Der Junggeselle ist jedoch nicht glücklich. Er trauert noch immer seiner Urlaubsliebe Marianne nach, mit der er vor zwanzig Jahren eine Affäre hatte. Unverhofft steht eines Tages die Kunststudentin Mariandl vor ihm. Durch einen Zufall findet er heraus, dass Mariandl seine Tochter ist.