Was kommt am 29.10.2019 im TV-Programm?

Folgesendung
Serie
10:30
45min
Notruf Hafenkante
Loverboy Staffel 4: Episode 22 Krimiserie, Deutschland 2010 Regie: Oren Schmuckler Autor: Marc Blöbaum - Stephanie Blöbaum Musik: Michael Soltau Kamera: Konstantin Kesting

Berger hat Probleme mit seiner pubertierenden Tochter Lena. Anstatt sich um die Schule zu kümmern, möchte sie mit ihrem neuen türkischen Freund Kumsal eine Party besuchen. Berger ist strikt dagegen, gesteht sich dabei aber nicht ein, dass er Schwierigkeiten mit dem Erwachsenwerden seiner Tochter hat. Inzwischen decken Henning und Franzi ein illegal geführtes Bordell in einem Mietshaus auf. Sie nehmen bei der Razzia die junge Prostituierte Nadine Vollmer fest. Sie wurde von ihren Eltern bereits als vermisst gemeldet. Das letzte Lebenszeichen von ihr stammte von einer Überwachungskamera auf dem Hamburger Hauptbahnhof. Auf dem Foto ist Nadine mit ihrem neuen türkischen Freund zu sehen. Die Polizeibeamten finden heraus, dass der junge Mann das Mädchen nach der perfiden ''Loverboy''-Methode als Prostituierte angeworben hat, indem er ihr zunächst die wahre Liebe vorspielte. Berger meint, auf dem Foto Kumsal, den Freund seiner Tochter Lena, wiederzuerkennen. Befindet sich Lena in großer Gefahr? Diese Mischung aus Polizei- und Arztserie erzählt vom Arbeitsalltag des 21. Hamburger Polizeikommissariats und des mit diesem eng kooperierenden fiktiven Elbkrankenhauses

Uwe Fellensiek ("Henning Storm") - Rhea Harder-Vennewald ("Franzi Jung") - Sanna Englund ("Melanie Hansen") - Matthias Schloo ("Mattes Seeler") - Peer Jäger ("Martin Berger") - Anne Kasprik ("Karin Berger") - Harald Maack ("Wolle Wollenberger") - Gerit Kling ("Dr. Jasmin Jonas") - Fabian Harloff ("Dr. Philipp Haase") - Sarah Bogen ("Lena Berger")
Serie
11:45
45min
In aller Freundschaft
Die Nerven liegen blank Staffel 11: Episode 17 Arztserie, Deutschland 2009 Regie: Jürgen Brauer Autor: Stefan Wuschansky Musik: Paul Vincent Gunia - Oliver Gunia Kamera: Michael Ferdinand - Stefan Motzek

Sarah Marquardt ist im Glück: Mit dem Rechtsanwalt Benjamin Wittenberg hat sie offenbar einen Volltreffer gelandet. Ein großer Strauß roter Rosen wartet auf sie, als sie morgens in der Klinik eintrifft. Allerdings gibt es ein winziges Problem in der aufkeimenden Liebesbeziehung - noch hat sie keine Gelegenheit gefunden, Benjamin zu beichten, dass sie keine Ärztin ist. Als Benjamin sie in seiner Kanzlei treffen will, ahnt sie nicht, dass dieses ungeklärte Missverständnis nun eine wichtige Rolle spielen wird: Benjamin wurde von Sabine Berlitz, der hoch schwangeren Frau eines scheidungswilligen Mandanten, niedergeschlagen. Zum Glück ist ihm nichts Ernstes passiert. Bei Sabine setzen nun jedoch Presswehen ein. Benjamin denkt, er hat in Sarah ärztlichen Beistand für Sabine. Als Sarah ihm kleinlaut beichtet, keine Ärztin zu sein, ist er entsetzt. Und nun? Inzwischen wird Benjamins Mandant, Robert Berlitz, in der Sachsenklinik wegen einer Verengung der Halsschlagader behandelt. Er lebt seit über einem halben Jahr von seiner Frau getrennt in Grönland auf einer Forschungsstation, hat eine neue Freundin und weiß nichts von Sabines Schwangerschaft. Im Gegenteil: Weil er dachte, Sabine wolle das Kind nicht bekommen, hat er sich von ihr getrennt. Sein Gesundheitszustand verschlechtert sich während seines Aufenthaltes in der Klinik rapide, so dass er operiert werden muss. Während ein paar Kilometer weiter sein Kind zur Welt kommt, erleidet er während der Operation einen Schlaganfall. Benjamin Wittenberg: Till Demtroder Robert Berlitz: Thorsten Grasshoff Sabine Berlitz: Bärbel Schleker Fredericke Manthal: Nadja Petri Bastian Marquardt: Johann Lukas Sickert Prof. Dr. Gernot Simoni: Dieter Bellmann Dr. Roland Heilmann: Thomas Rühmann Pia Heilmann: Hendrikje Fitz Dr. Kathrin Globisch: Andrea Kathrin Loewig Dr. Martin Stein: Bernhard Bettermann Sarah Marquardt: Alexa Maria Surholt Oberschwester Ingrid Rischke: Jutta Kammann Hans-Peter Brenner: Michael Trischan Charlotte Gauss: Ursula Karusseit Otto Stein: Rolf Becker Dr. Philipp Brentano: Thomas Koch Dr. Elena Eichhorn: Cheryl Shepard Barbara Grigoleit: Uta Schorn Schwester Yvonne: Maren Gilzer Schwester Arzu: Arzu Bazman Dr. Rolf Kaminski: Udo Schenk

Dieter Bellmann ("Prof. Dr. Gernot Simoni") - Thomas Rühmann ("Dr. Roland Heilmann") - Hendrikje Fitz ("Pia Heilmann") - Andrea Kathrin Loewig ("Dr. Kathrin Globisch") - Bernhard Bettermann ("Dr. Martin Stein") - Alexa Maria Surholt ("Sarah Marquardt") - Jutta Kammann ("Oberschwester Ingrid Rischke") - Till Demtrøder ("Benjamin Witternberg") - Thorsten Grasshoff ("Robert Berlitz") - Bärbel Schleker ("Sabine Berlitz")
Info
11:10
45min
Franche-Comté und Jura - Herbst, Winter
(Franche-Comté und Jura) Herbst, Winter Reisemagazin, Deutschland 2018 Regie: Ute Hoffarth

In der Franche-Comté im Osten Frankreichs soll der Herbst die schönste Jahreszeit sein. Neben einer beeindruckenden Natur begegnet die Filmautorin auch Menschen, die äußerst kreativ mit den Traditionen der Region und ihrem Erbe umgehen und dabei selbstbewusst und gelassen in die Zukunft schauen. Im Herbst zeigt sich die Franche-Comté im Osten Frankreich wohl von ihrer schönsten Seite. Wenn die Sonne das Gold-Orange der Bäume zum Leuchten bringt und aufziehende Nebel die Landschaft in eine Theaterbühne verwandeln, tauscht Gaspard de Moustier gerne das Schloss seiner Vorfahren gegen eine Baumhütte ein. Bead and breakfast ohne Wlan und elektrischen Strom - mit seinen ''Cabanes'' macht de Moustier ein nachhaltiges Leben in der Natur erfahrbar. Was Nachhaltigkeit und Wasserqualität mit Liebe zu tun haben, erfährt das Filmteam beim Besuch der ältesten Limonadenfabrik Frankreichs. Himbeerrote Nostalgie in Glasflaschen gefüllt und mit einem Bio-Siegel versehen oder cremige Wintermilch als Käse zwischen Fichtenrinden - die Franche-Comté ist hier zum Schmecken nah. Das Filmteam streift auch das Leben und Werk Gustave Courbets. Als Begründer des französischen Realismus hat dieser Maler Kunstgeschichte geschrieben, seine Heimat versetzte er aber eher mit skandalösen Damen aus Paris in Aufruhr. Ein Hydrologe führt das Filmteam an Originalschauplätze des Malers, die bis heute nichts von ihrer Ursprünglichkeit und Magie eingebüßt haben. Ein Flug über das Jura-Gebirge macht die kilometerlangen Wasseradern ersichtlich, die das poröse Kalksteinmassiv durchziehen. Während sich auf dem zugefrorenen Lac de Saint-Point alles tummelt, was Beine hat, schießt auf dem Elsässer Belchen Laetizia Birswalter mit ihren Schlittenhunden über schneebedeckte Hügel. Länder – Menschen – Abenteuer ist eine Dokumentationsreihe von SWR Fernsehen, WDR Fernsehen und NDR Fernsehen. Seit 1975 werden 45-minütige Dokumentationen über fremde Kulturen produziert, pro Jahr etwa 12 bis 15.

Info
12:15
35min
Re: Läden mit Geschichte
(Re:) Die Rettung des historischen Lissabon Reportagemagazin, Deutschland 2019

Läden mit Geschichte - Die Rettung des historischen Lissabon Sofia Tempero, Stadthistorikerin und Angestellte der Stadt, leitet eines der Rettungsteams für alte Läden in Lissabon. Sie sagt: ''Die alten Läden machen Lissabon unsterblich, sind ihr lebendiges Gedächtnis. Da hat meine Großmutter eingekauft, ich kaufe dort ein: die traditionelle Seife, die maßgeschneiderten Handschuhe. Wir lassen hier Puppen reparieren oder einen eisernen Türknauf nach altem Muster in Handarbeit herstellen ...'' Doch um das Label ''Laden mit Geschichte'' zu erhalten - und damit den Schutz vor Zwangsräumungen - müssen die alten Läden sich einer Überprüfung unterziehen und viele Hürden nehmen. Sofia Temperos Daumen kann sowohl nach oben wie nach unten zeigen, auch wenn sie lieber alle Läden retten würde. Bei ihrer Arbeit stößt sie auf wahre Schätze: Drogerien, die auf Wunsch noch Parfüms für die Kunden mischen, Tante Emma Läden, die die individuellen Kaffeemischungen ihrer Kunden kennen, Werkstätten im Hinterhof, die Bändchen aller Art und auf Bestellung weben ... Diese oft hundertjährigen Läden sind mehr als Geschäfte, sie sind in vielen Altstadtvierteln sozialer Treffpunkt der Lissaboner. Die aber müssen oft so zahlreich aus der Stadt wegziehen, wie Touristen die Stadt belagern - und natürlich auch Wohlstand bringen. Ein Dilemma. Sofias Arbeit ist ein Wettlauf gegen die schwindelerregende Immobilienspekulation in Lissabon.

Serie
10:25
50min
Elefant, Tiger & Co.
Geschichten aus dem Leipziger Zoo Zoo-Doku, Deutschland 2017

Ein kleiner Schimpanse! Immobilienscouts Ei, Ei, Ei ... Ein kleiner Schimpanse! Eigentlich hatten die Tierpflegerinnen und Tierpfleger im Pongoland erst in drei bis vier Wochen mit einer Geburt bei den Schimpansen gerechnet. Umso größer ist die Überraschung und Freude, als die zwölfjährige Kisha morgens plötzlich ihr Baby im Arm hat. Einen kleinen Jungen! Gleich vier potenzielle Väter stehen zur Auswahl. Gerade das sorgt für Harmonie in der Gruppe. Aber: Kisha ist ein Schimpansenweibchen, das früher gern mal die Gruppe aufgemischt hat. Wie wird die Draufgängerin mit ihrer Mutterrolle zurechtkommen? Und welche Rolle spielen dabei Swela und ihr knapp einjähriger Sohn Azibo? Ei, Ei, Ei ... Auch bei den Pinguinen gibt es Nachwuchs. Ein Küken nach dem anderen schlüpft aus dem Ei. Christoph Urban will nachsehen, wie es den Jungtieren in den Nestern geht und ob sich die Eltern gut um sie kümmern. Vier Pinguinjungtiere findet Christoph in den Bruthöhlen - alle gesund, wohlgenährt und sehr flauschig. Bei Ruth und Siegfried, dem erfolgreichsten Zuchtpärchen, entdeckt er im Nest neben dem Jungtier ein bereits angepicktes Ei. Ein Küken mitten im Schlupf! Wird das Kleine es schaffen? Dann wären es fünf ... Immobilienscouts Auch die Loris sind schon mächtig in Brutstimmung. Höchste Zeit also, bei den munteren Papageien Nistkästen anzubringen. Petra Friedrich und Roland Männel haben viel vor: Zehn Kästen montieren - einer davon soll sogar über Webcam Einblicke in das Liebesnest der Vögel geben. Kaum hängen die ersten Kästen, starten auch schon die Wohnungsbesichtigungen. Hat das Alphapaar seine Wahl getroffen, kann anschließend jedes Papageienduo seine bevorzugte Wohnanlage erklimmen. Zu den treuen Lori-Pärchen gehören auch Lumpi und Dicki - er mit nackter Brust, sie einbeinig. Wo werden die beiden liebenswerten Außenseiter ihr Nest in dieser Saison bauen? Nach fast acht Jahren auf Sendung ist diese Zoo-Doku aus dem Zoologischen Garten in Leipzig eine der langlebigsten und erfolgreichsten. Das liegt wohl daran, dass man den Tieren wie dem Angola-Löwen Malik, dem Lama Horst und dem Alpaka Harry als Zuschauer sehr nahe kommt und auch sehr viel erfährt über die alltägliche Arbeit der Tierpfleger.