Was kommt am 21.08.2019 im TV-Programm?

Folgesendung
Info-Sendung
09:35
45min
Wildes Spanien
Der mediterrane Süden Naturdoku, Deutschland 2016 Regie: Hans-Peter Kuttler

Der Zweiteiler ''Wildes Spanien'' porträtiert die abwechslungsreiche Natur im Norden Spaniens zwischen Galizien und dem Baskenland, und im Süden zwischen Andalusien und der Extremadura. Von den traumhaften Mittelmeerstränden und spektakulären Canyon-Landschaften Andalusiens bis zu den Weiten der Extremadura mit ihren bis zum Horizont verlaufenden Steineichenwäldern: Im Süden Spaniens gibt es noch viel Neues zu entdecken. Ginsterkatzen gehen im Schutz der Nacht auf Beutezug. Diese Vertreter der Schleichkatzen haben europaweit auf der Iberischen Halbinsel ihr größtes Vorkommen. Auch Geier sind in Spanien so zahlreich vertreten wie nirgends sonst in Europa. Auch der mit seiner typischen Federhaube unverwechselbare Wiedehopf schätzt das reiche Insektenangebot Spaniens - besonders, wenn die Vögel im Frühling ihren unersättlichen Nachwuchs mit Futter versorgen müssen. Mit rund 30.000 Brutpaaren haben Weißstörche in Spanien eines ihrer wichtigsten Verbreitungsgebiete. Unter Wasser erreicht der Tierreichtum Südspaniens schließlich seinen Höhepunkt. Die Schutzgebiete im Mittelmeer weisen eine unfassbare Artenvielfalt auf: Skurrile Meeresschnecken von beinahe außerirdischer Anmutung, grazile Seepferdchen, riesige Schwärme von Barrakudas und elegante Blauhaie haben hier ihren Lebensraum. Der Süden Spaniens hat die Menschen der Region geprägt. Das Filmteam begleitet einen Bauern in der Extremadura, dem Wilden Westen Spaniens, und einen Fischer, der vor der Küste des Schutzgebietes Cabo de Gata nachhaltigen Fischfang betreibt. Beiden gemein ist, dass sie ihre Heimat nie gegen ein Leben in der Großstadt eintauschen würden. ''Wildes Spanien - Der mediterrane Süden'' zeigt die unbekannte Seite einer Region, die viele zu kennen glauben, in der es aber noch viel zu entdecken gibt.

Info
10:20
45min
Wildes Spanien
Der atlantische Norden Naturdoku, Deutschland 2016 Regie: Hans-Peter Kuttler

Der Zweiteiler ''Wildes Spanien'' porträtiert die abwechslungsreiche Natur im Norden Spaniens zwischen Galizien und dem Baskenland, und im Süden zwischen Andalusien und der Extremadura. Teil 1 zeigt Landschaft und Tierwelt des Nordens von den Schilfgebieten im Baskenland über das Kantabrische Gebirge bis nach Galizien zur Atlantikküste. ''Wildes Spanien: Der atlantische Norden'' zeigt ein Porträt einer Region, die viele wegen des berühmten Jakobsweges kennen, die aber so viel mehr zu bieten hat. Zwischen der rauen Atlantikküste im Norden Spaniens und der sonnenverwöhnten Mittelmeerküste im Süden findet sich eine Artenvielfalt, die in anderen Regionen Europas selten geworden ist. Im ersten Teil von ''Wildes Spanien'' wird die abwechslungsreiche Natur vom grünen Norden zwischen Galizien und dem Baskenland porträtiert. Zwei Jahre lang dauerten die Dreharbeiten für den Zweiteiler auf der Iberischen Halbinsel. Der Naturfilmer Hans-Peter Kuttler setzte hochstabilisierte Cineflex-Kameras und Oktokopter für die Flugaufnahmen, Kameraschienen sowie Unterwasser- und Zeitlupenkameras ein, um die Natur und Tiere vom Atlantik bis zum Mittelmeer eindrucksvoll zu porträtieren. Von den Schilfgebieten im Baskenland über die fantastische Welt des Kantabrischen Gebirges bis nach Galizien mit seinen spektakulären Küsten: Das ist die Wildnis Nordspaniens, die eine ungeahnte Vielfalt bietet und dem Besucher die eher unbekannte Seite des Landes zeigt. Rothirsche tragen inmitten von Feuchtgebieten während der Brunft ihre erbitterten Kämpfe aus, bis das Wasser um sie herum zu brodeln scheint. Das Kantabrische Gebirge ist Lebensraum von rund 140 Kantabrischen Braunbären - die größte Bärenpopulation Westeuropas. Oberhalb der Baumgrenze ist das Reich der Kantabrischen Gämsen. Sie teilen sich ihren Lebensraum mit dem farbenprächtigen Mauerläufer, einem überaus seltenen Vogel der Hochgebirgsregion. Der asturische Feuersalamander ist der einzige mit einer komplett gelben Färbung. An Bachufern geht er auf Beutefang. Die zahlreichen Bäche des Gebirges fließen in den Atlantik, der von Riesen bewohnt wird: von Pottwalen bis hin zu Riesenhaien, den zweitgrößten Fischen der Welt. Der raue Norden hat die Menschen der Region geprägt. Das Filmteam begleitet einen Bergbauern im Nationalpark Picos de Europa, der noch traditionelle Viehwirtschaft betreibt, und einen Entenmuschelsammler an der Costa da Morte, der den vielleicht gefährlichsten Job der Welt hat. Beiden gemein ist, dass sie ihre Heimat nie gegen ein Leben in der Großstadt eintauschen würden. 2 Teile, täglich

Serie
09:30
50min
In aller Freundschaft - Die jungen Ärzte
Wahrer Mut Staffel 1: Episode 28 Arztserie, Deutschland 2015 Regie: Micaela Zschieschow Autor: Ulrike Molsen Musik: Curt Cress - Manuel Mayer Kamera: Daniel Bussmann

Rollen und Darsteller: Dr. Niklas Ahrend Roy Peter Link Dr. Leyla Sherbaz Sanam Afrashteh Dr. Matteo Moreau Mike Adler Ben Ahlbeck Philipp Danne Elias Bähr Stefan Ruppe Julia Berger Mirka Pigulla Elly Winter Juliane Fisch Dr. Theresa Koshka Katharina Nesytowa Prof. Dr. Patzelt Marijam Agischewa Wolfgang Berger Horst Günter Marx Dr. Harald Loosen Robert Giggenbach Trotz ihrer starken Bauschmerzen hofft die Patientin Antonia Lindemann bei ihrer Ankunft in der Notaufnahme des Johannes-Thal-Klinikums, dass sie nichts Ernstes hat. Assistenzärztin Dr. Theresa Koshka diagnostiziert dort zunächst eine gewöhnliche Blinddarmentzündung. Als die junge Ärztin dabei jedoch einige Hinweise übersieht, kann im letzten Moment nur das beherzte Eingreifen von Oberarzt Niklas Ahrend Schlimmeres verhindern. Theresa fühlt sich danach sehr verantwortlich für die Patientin. Sie will ihren Fehler um jeden Preis wiedergutmachen. Und dann kommt es bei Antonia plötzlich zu einem Notfall, durch den sich der jungen Ärztin die Gelegenheit bietet, alles scheinbar wieder in Ordnung zu bringen . Während Dr. Ahrend im Klinikum erneut der charmanten Physiotherapeutin Carolin begegnet, trifft Elly beim Joggen auf den verletzten Till Danner. Sie befreit ihn mutig aus einer ungewöhnlichen Situation und bringt ihn ins Johannes-Thal-Klinikum. Hier wird schnell klar, dass sich der junge Mann ein wenig seine Retterin verguckt hat. Er versucht einiges, um der Assistenzärztin zu imponieren. Dafür stimmt er sogar einem äußerst riskanten Eingriff zu, den auch Dr. Moreau befürwortet. Doch Elly ist verunsichert. Will Till sich wirklich ihretwegen einer so gefährlichen OP unterziehen? Wie soll sie mit der ungewöhnlichen Situation umgehen? Im Mittelpunkt der Geschichten steht ein junges Ärzteteam um den Oberarzt Dr. Niklas Ahrend im Johannes-Thal-Klinikum in Erfurt

Roy Peter Link ("Dr. Niklas Ahrend") - Sanam Afrashteh ("Dr. Leyla Sherbaz") - Mike Adler ("Dr. Matteo Moreau") - Philipp Danne ("Ben Ahlbeck") - Stefan Ruppe ("Elias Bähr") - Mirka Pigulla ("Julia Berger") - Juliane Fisch ("Elly Winter") - Katharina Nesytowa ("Dr. Theresa Koshka") - Marijam Agischewa ("Prof. Dr. Karin Patzelt") - Horst Günter Marx ("Wolfgang Berger") - Robert Giggenbach ("Dr. Harald Loosen") - Paula Schramm ("Annika Rösler")
Serie
10:20
65min
Peter Pan - Neue Abenteuer
(The New Adventures of Peter Pan) Der Tempel der Chumbas / Der Schattendieb / Familienbande Zeichentrickserie, Frankreich, Deutschland 2013 Regie: Augusto Zanovello Autor: Benjamin Richard - Jérémy Casan - Clelia Constantine - Christelle Rosset - Thierry Gaudin Musik: Frederic Talgorn

Der Tempel der Chumbas: Michael hat es satt, dass ihm ständig gesagt wird, er soll sich ein Beispiel an John nehmen. Als sie nach Nimmerland kommen und die Verlorenen Kinder es ganz toll finden, dass John ihnen das Surfen beibringt, ist Michael sauer und geht allein in den Wald. Da sind auch Smee und Sorrow unterwegs, die für Hook etwas zu Essen auftreiben sollen, doch leider ohne Erfolg. Da stößt Dagan wieder zu ihnen, der auch mit ihnen aufgebrochen ist, die Arme voller Früchte, und erzählt, er habe sie auf einer Obstwiese in der Nähe eines goldenen Tempels gefunden. Er wird zu Hook geschickt, um ihn zu informieren und Smee und Sorrow machen sich auf den Weg zu dem Tempel. Michael, der ihr Gespräch belauscht hat, schleicht hinter ihnen her, doch Sorrow bemerkt ihn und nimmt ihn gefangen. Als die drei in den Tempel kommen, stoßen sie auf die Chumbas, die dort Wache halten und sie werden in einer großen Halle eingesperrt. Inzwischen ist Hook mit den anderen Piraten unterwegs zum Tempel und Peter, Wendy und Lily, die nach Michael suchen, folgen ihnen. TinkerBell wird in den Tempel geschickt, um nachzusehen. ob Michael dort ist. Michael bittet sie, nicht nur ihn sondern auch Smee und Sorrow, die nett zu ihm waren, mit Elfenstaub zu bestreuen, damit sie durch eine Öffnung im Dach der Halle fliehen können. Aber als sie draußen ankommen, schnappt sich Smee Michael und übergibt ihn Hook. Dadurch ist Peter gezwungen, seine Waffe niederzulegen und nicht gegen Hook zu kämpfen. Der geht mit Michael und seinen Piraten in den Tempel und findet dort das, was die Chumbas bewachen: ein großes, strahlendes Ei, das ihnen offenbar heilig ist. Als Hook es in der Hand hält, wird klar, dass die Chumbas den, der das Ei hat, als Herrn und Meister betrachten. Als alle aus dem Tempel kommen, springt Michael Hook an und der verliert das Ei, das John fängt. Der übergibt es Michael. Sorrow, der ein längeres Gespräch mit Michael geführt hat, versucht, Michael zu überreden, das Ei den Piraten zu geben, dann würde man ihn auch zum Piraten machen und er müsse sich nicht länger von John vorschreiben lassen, was er zu tun habe. Darauf sagt John, er will Michael nichts vorschreiben und er vertraut darauf, dass Michael die richtige Entscheidung trifft. Das tut Michael auch: er übergibt das Ei den Chumbas, die daraufhin die Piraten in die Flucht schlagen. Als sie wieder zu Hause sind, bedankt sich Peter bei Michael für die tolle Aktion und John erklärt ihm, dass ihm ständig Wendy als Vorbild hingestellt wird. Da wird Michael einiges klar und die Brüder vertragen sich wieder. Der Schattendieb: Hook beschließt, Peter Pan und die Verlorenen Kinder mit Qualm aus dem Wald zu treiben und gefangen zu nehmen. Dazu will er Fässer anzünden, die Sorrow in einer Höhle, in der ein altes gestrandetes Schiff liegt, entdeckt hat. Als die Piraten die Fässer abholen, wird Armus aufgeschreckt, ein Junge, der vor vielen Jahren nach einem Schiffsunglück auf Nimmerland gestrandet und von den Indianern aufgenommen worden ist. Er wurde Peters bester Freund, aber eines Tages wurde er in der Höhle verschüttet und für tot gehalten. Jetzt wirft er Peter vor, ihn damals im Stich gelassen zu haben. Er stiehlt Peters Schatten und ohne diesen verliert Peter seine besonderen Kräfte, er kann also auch nicht mehr fliegen. Als die Piraten die Fässer anzünden, ist zu befürchten, dass bald ganz Nimmerland brennt, wenn sie nicht gelöscht werden. Peter, der zwar seine Kräfte, aber nicht seinen Mut verloren hat, läuft zum Strand, um die gefangen genommenen Kinder zu retten. Wendy hält Armus eine ordentliche Standpauke und er kommt zur Vernunft. Er hilft den anderen, die Piraten zu besiegen und die Fässer zu löschen. Dann gibt er Peter seinen Schatten zurück und zieht weiter, um sich einen anderen Ort zu suchen, an dem ein Held gebraucht wird. Familienbande: Jaro braucht Feenstaub für einen Zaubertrank, durch den die Piraten fliegen können.

Film
09:05
90min
Aladdin
Dessin animé, USA 1992 Regie: David Thwaytes - Ron Clements - John Musker Autor: Kirk Hanson - Kevin Lima - Rebecca Rees - David S. Smith - Chris Sanders - Brian Pimental - Patrick A. Ventura - Paul Levinson - Nathalie Harrison - Ted Elliott - Terry Rossio - Ed Gombert - Burny Mattinson - Roger Allers - Daan Jippes - Kevin Harkey - Sue C. Nichols - Francis Glebas - Darrell Rooney - Larry Leker - James Fuji Musik: Danny Schogger - Alan Menken - Howard Ashman - Tim Rice

Zusammen mit Äffchen Abu macht Straßenjunge Aladdin die Gassen der Basare unsicher. Aber er träumt von einem besseren Leben. Vor allem seit er Jasmin, die Tochter des Sultans, kennen gelernt hat. Plötzlich ändert sich Aladdins Leben schlagartig, denn er gelangt in den Besitz einer Wunderlampe, die es wirklich in sich hat: Sie beherbergt einen gigantischen, unendlich ausgeflippten Flaschengeist namens Dschinni, der seinem Besitzer drei Wünsche erfüllen kann. Aber auch der hinterhältige Großwesir Dschafar kennt die Macht der Lampe und will mit ihrer Hilfe seine finsteren Pläne verwirklichen... Der Großwesir des Sultans, Dschafar, entdeckt in der Wüste eine Schatzhöhle, in der die sagenumwobene Wunderlampe zu finden sein soll. Allerdings kann die Höhle nur von einem Menschen auf der Welt betreten werden: Dem gutherzigen Straßendieb Aladdin. Der hat sich in die schöne Prinzessin Jasmin verliebt und überlegt nun fieberhaft, wie er sie für sich gewinnen könnte. Als Dschafar ihm für die Wunderlampe Geld und Gold verspricht, willigt Aladdin ein und begibt sich zu der Schatzhöhle in der Wüste. Doch mit dem verrückten Lampengeist Dschinni hat niemand gerechnet.

Scott Weinger, Linda Larkin
Serie
09:25
55min
Spooks - Im Visier des MI5
(Spooks) Der Unterhändler Staffel 8: Episode 2 Agentenserie, England 2009 Regie: Alrick Riley Autor: Ben Richards Musik: Paul Leonard-Morgan Kamera: James Welland

Nach der Explosion in einer Gasaufbereitungsanlage gerät die Energieversorgung Großbritanniens akut in Gefahr. Der Innenminister beruhigt die Öffentlichkeit, doch die Lage ist kritisch. Da Norwegen kurzfristig nicht über die nötige Menge Erdgas verfügt und Russland unerfüllbare Forderungen stellt, bleibt nur das politisch instabile Tasbekistan. Hinter verschlossenen Türen tritt die britische Regierung in Verhandlungen mit Tasbekistan ein. Chefunterhändler ist der Minister für Handel und Industrie, Rustam Urazov. Ein Mann, der auch nicht davor zurückschreckt, seine Gegner eigenhändig zu foltern und zu töten. Und genau das hat er auch während seines Aufenthalts in London vor. Bibi Saparova, eine junge tasbekische Exil-Dichterin, stammt aus einer Familie, gegen die Urazov einen persönlichen Rachefeldzug führt. Der Unterhändler erwartet von Großbritannien, dass er Bibi ausschalten kann, ohne dass der Geheimdienst eingreift. Der Journalist Matthew Plowden erfährt von diesem Plan. Zudem will er veröffentlichen, dass Großbritannien beantragen möchte, das EU-Waffenembargo gegen Tasbekistan aufzuheben, als Gegenleistung für die Erdgaslieferungen. Da der MI5 Plowden abhören lässt, ist Harry Pearce und seinem Team klar, was der Journalist weiß. Harry dringt vehement darauf, dass nichts den Verhandlungen über die Gaslieferungen im Weg stehen darf, aber Jo Portman und Lucas North setzen sich dafür ein, Bibi und Plowden zu schützen. Bei Letzterem gelingt das nicht, Urazov lässt ihn töten. Doch für die Dissidentin Bibi entwickelt das Team einen genialen, jedoch riskanten Plan, der das Ende Urazovs bedeuten soll, aber die Verhandlungen nicht gefährden würde. Harry Pearce ist der Leiter der Abteilung D des britischen Inlandsgeheimdienstes MI5, die für die Abwehr von Terroranschlägen auf britischem Staatsgebiet zuständig ist. Dafür werden die Geheimagenten im Umfeld der verdächtigen, potentiellen Attentäter etabliert, um dadurch an Einzelheiten der jeweiligen Anschlagspläne zu kommen. Dabei hilft auch die moderne Überwachungs- und Abhörtechnik.

Hermione Norris ("Ros Myers") - Miranda Raison ("Jo Portman") - Richard Armitage ("Lucas North") - Nicola Walker ("Ruth Evershed") - Geoffrey Newland ("Jack Hughes") - Shazad Latif ("Tariq Masood") - Jonny Phillips ("Rustam Urazov")
Serie
10:20
55min
Spooks - Im Visier des MI5
(Spooks) Das Tribunal Staffel 8: Episode 3 Agentenserie, England 2009 Regie: Alrick Riley Autor: Christian Spurrier - Sean Reilly Musik: Paul Leonard-Morgan Kamera: Giulio Biccari

Die Bendorf-Gruppe, die sich aus den acht reichsten, wirtschaftlich und politisch einflussreichsten Männern der Welt zusammensetzt, hält eine Konferenz auf britischem Boden ab. Das Team um Pearce soll für die Sicherheit sorgen. Ros Myers ist als Mitglied des Sicherheitsdienstes undercover vor Ort. Was wie eine alltägliche Operation aussah, wird zu einem gefährlichen Unternehmen, denn bewaffnete Terroristen nehmen die Männer als Geiseln. Auch Ros wird in einem unterirdischen Bunker gefangen gehalten. Aus diesem Schutzraum im Haus eines der Mitglieder der Bendorf-Gruppe gibt es nur einen Ausweg: den Lift, der mit Sprengstoff versehen wurde. Und eine direkte Kommunikation mit Ros ist unmöglich. Finn Lambert, der Anführer der Terroristen, ist keineswegs auf Geld aus, er will der Welt live via Internet beweisen, dass die Männer der Bendorf-Gruppe nur durch Verbrechen an ihr Vermögen kamen. Mithilfe von Tariq Masood, dem Nachfolger von Malcolm Wynn-Jones, weiß der MI5, mit wem er es zu tun hat. Harry Pearce muss hilflos mit seinem Team das Tribunal vor dem Computer verfolgen. Er sieht, wie Thomas Mickelson, ein Bendorf-Mitglied, von Internet-Usern per Online-Abstimmung zum Tode verurteilt und von Lambert hingerichtet wird. Die Community hatte dessen Beweisen Glauben geschenkt. Harry Pearce ist der Leiter der Abteilung D des britischen Inlandsgeheimdienstes MI5, die für die Abwehr von Terroranschlägen auf britischem Staatsgebiet zuständig ist. Dafür werden die Geheimagenten im Umfeld der verdächtigen, potentiellen Attentäter etabliert, um dadurch an Einzelheiten der jeweiligen Anschlagspläne zu kommen. Dabei hilft auch die moderne Überwachungs- und Abhörtechnik.

Hermione Norris ("Ros Myers") - Miranda Raison ("Jo Portman") - Richard Armitage ("Lucas North") - Shazad Latif ("Tariq Masood") - Antonia Campbell-Hughes ("Nina Gevitsky") - Rod Culbertson ("Leon Gevitsky") - Pascal Langdale ("Finn Lambert")