Was kommt am 25.08.2019 im TV-Programm?

Folgesendung
Film
00:15
85min
Varg Veum: Den Tod vor Augen
Staffel 2: Episode 5 Kriminalthriller, Norwegen 2012 Regie: Erik Richter Strand Autor: Lya Guerra Musik: Peder Kjellsby Kamera: Jens Schlosser

Privatdetektiv Varg Veum untersucht den Tod einer jungen Asylantin. Immer mehr Indizien sprechen dafür, dass hochrangige Mitbürger der Stadt in den organisierten Menschenhandel verstrickt sind. Ist das Mädchen ihr Opfer geworden? Eile ist geboten, das Verbrechen aufzuklären, damit nicht noch mehr junge Frauen den Tod finden. Auch der fünfte Teil der norwegischen Krimireihe bietet spannende Unterhaltung mit überzeugenden Darstellern. Als im Hafen von Bergen die Leiche einer jungen Asylantin geborgen wird, lautet die offizielle Todesursache: Ertrinken ohne Fremdeinwirkung. Dennoch interessiert sich Privatdetektiv Varg Veum (Trond Espen Seim) für den Fall, da seine Freundin, die Sozialarbeiterin Karin Bjørge (Lene Nystrøm), das Mädchen betreute. Tatsächlich stößt Varg auf einige Ungereimtheiten, unter anderem wirft der Totenschein einige Fragen auf. Unterdessen trifft Karin im Dienst auf eine Freundin des Opfers, die extrem verängstigt wirkt. Allerdings ist Amina (Bintu Sakor) nicht bereit, mit ihr zu reden. Erste Hinweise führen zu einem Asylantenheim für Mädchen, dessen Leiterin Ellen Watu (Fumi Desalu-Vold) sich sehr für ihre Schützlinge zu engagieren scheint. Ein scheinbar belangloser Diebstahl, in dem er zeitgleich ermittelt, führt Varg in die feine Gesellschaft der Stadt - und ausgerechnet dort findet er eine heiße Spur im Fall des toten Mädchens. Nun wird auch Polizeichef Jacob Hamre (Bjørn Floberg) langsam aktiv, denn Mitglieder dieses elitären Kreises scheinen einen organisierten Menschenhandel zu betreiben und versuchen, alle Zeugen verschwinden zu lassen. Einen besonderen Reiz der ''Varg Veum''-Filme macht der sehenswerte Schauplatz aus: Das von sieben Hügeln umgebene Bergen wurde einst ''Bjørgvin'' genannt, was so viel wie die ''Wiese zwischen den Bergen'' bedeutet. Den Überlieferungen zufolge wurde die Stadt 1070 von König Olav Kyrre gegründet. Knapp 100 Jahre später wurde Bjørgvin schließlich zur norwegischen Krönungsstadt erklärt, später dann allerdings von Trondheim abgelöst. Seine Anmut aber wahrt es bis heute. Das ''Tor zu den Fjorden'', wie Bergen im Volksmund genannt wird, ist von seiner Beschaffenheit einzigartig. Was 1360 an der Ostseite der Bucht Vågen als Hansekontor begann, entwickelte sich zu einem bedeutendem Handelspunkt. Lange Zeit beherbergte Bergen den wichtigsten Hafen Norwegens. Im Lauf des Zweiten Weltkriegs, während der deutschen Besatzung, wurden viele Teile der Stadt durch Bombardements und Brände zerstört, jedoch zum Großteil wieder originalgetreu aufgebaut. Das Hafenviertel ''Bryggen'' mit seinen malerischen Holzhäusern wurde als Beispiel hanseatischer Baukunst durch die UNESCO 1979 zum Weltkulturerbe ernannt. Krimireihe nach Büchern des Autors Gunnar Staalesen, der als norwegische Antwort auf Henning Mankell und Håkan Nesser gilt. Varg Veum ist ein Privatdetektiv, der in der norwegischen Hafenstadt Bergen Kriminalfälle ermittelt und dabei auch nicht vor unkonventionellen Methoden zurückschreckt.

Trond Espen Seim ("Varg Veum") - Bjørn Floberg ("Polizeichef Hamre") - Lene Nystrøm ("Karin Bjørge") - Jørgen Langhelle ("William Moberg") - Fumi Desalu-Vold ("Ellen Watu") - Freddy Steimler ("Angus") - Sarah Bintu Sakor ("Amina") - Ørjan Handal Dimmestøl ("Christian Fasmer") - Eindride Eidsvold ("Dr. Strøm")
Info
01:10
45min
Chrigu und Sepp - Zwei Fäuste und ein Halleluja
Sportdoku, Schweiz 2017 Moderation: Christian \''Chrigu\'' Stucki - Sepp Amstutz

In der zweiten Folge reist das ungleiche Duo Chrigu und Sepp nach Indien. In der Hauptstadt Neu-Delhi leben und trainieren die Kushti-Ringer, die indischen Schwinger. Kushti-Ringen ist eine uralte Tradition und mehr als nur eine Sportart: Es ist eine Lebenseinstellung. Die Sportler leben und trainieren gemeinsam wie in einem Kloster. Dabei halten sie sich an strenge Regeln. So sind beispielsweise das Rauchen, Sex und Alkohol strengstens verboten. Chrigu will sich in der indischen Provinz an einem ''Dangal'', so heissen die indischen Schwingfeste, mit den Kushti-Ringern messen. Doch das Training, der dichte Smog, das fremdartige Essen und der Dauerstress in der Millionenmetropole Neu-Delhi fordern bald ihren Tribut. Im Rücken von Chrigu bahnt sich ein Hexenschuss an und auch der Magen spielt nicht mehr mit. Ein traditioneller Heiler, ein sogenannter ''Bonesetter'', versucht, mit Stromschlägen Chrigus Rücken für den Wettkampf wieder zu richten. Der Weg zum Kampf ist für Chrigu eine Bewährungsprobe und für den Jodler Sepp eine richtige Entdeckungsreise. Die beiden lernen dabei im fernen Indien anderes und doch verwandtes und gemeinsames Brauchtum kennen. ''Chrigu und Sepp - Zwei Fäuste und ein Halleluja'' wird so zu einer Reisesendung der speziellen Art, die fremde Länder von einer anderen und unbekannten Seite zeigt.

Film
00:00
90min
Daheim in den Bergen - Liebesleid
(Daheim in den Bergen) Liebesleid Staffel 1: Episode 4 Dramaserie, Deutschland 2019 Regie: Michael Zens Autor: Brigitte Müller Musik: Moritz Denis - Eike Hosenfeld Kamera: Gerhard Schirlo

Lorenz Huber (Max Herbrechter) erfährt von seinen Töchtern Marie (Catherine Bode) und Lisa (Theresa Scholze), dass er Opa wird. Die frohe Nachricht bringt jedoch neue Sorgen für den Bergbauern: Weil die schwangere Marie als Arbeitskraft ausfallen wird, steht sein unrentabler Hof vor der Pleite. Um das drohende Aus zu verhindern, möchte Lisa die verlorenen Weiden von den Leitners zurückholen und dafür erneut vor Gericht ziehen. Marie, die am meisten an der Alm hängt, will jedoch keinen neuen Streit zwischen den einst befreundeten Familien. Sie fürchtet ihren früheren Erzfeind Georg Leitner (Thomas Unger), von dem sie nach einem ''Ausrutscher'' schwanger ist. Dass er Vater wird, möchte Marie ihm am liebsten nicht sagen - aus Sorge, er könnte ihr das Kind wegnehmen. Wie schonungslos Georg sein kann, zeigt er im Sorgerechtsstreit mit seiner Ex-Frau, bei dem ihn Lisa vertritt und sich dabei ungewohnt tough zeigt. Auch im Umgang mit ihrer Jugendliebe Florian (Matthi Faust) zieht sie andere Saiten auf, um endlich dieses für beide schmerzhafte Kapitel abzuschließen. Unterdessen rivalisieren drei Freunde aus Schultagen bei einem Bergtour-Revival um die Gunst ihres gemeinsamen Schwarms, der schönen Julia (Anna Hausburg). Während Marcel (Robert Maaser) und Lukas (Frederik Bott) die Sache unter sich ausmachen wollen, setzt der schüchterne Frederik (Merlin Leonhardt) auf eine charmante List, um seine selbstbewussten Konkurrenten auszubooten.Das Kriegsbeil zwischen den Bergbauern-Familien scheint begraben, doch es drohen neue Konflikte: Im vierten Film der Alpensaga ''Daheim in den Bergen'' können die finanziell angezählten Hubers ihren Hof aus eigener Kraft nur retten, wenn sie ihre verlorenen Weiden von den wohlhabenden Leitners zurückbekommen. Ein neuer Prozess würde die Aussöhnung der Väter jedoch in Gefahr bringen. Zündstoff bergen auch die Beziehungen ihrer Kinder, die von Theresa Scholze, Catherine Bode, Thomas Unger und Matthi Faust gespielt werden. Um eine heimliche Jugendliebe unter Urlaubsgästen geht es in ''Liebesleid'': Drei alte Kumpels rivalisieren auf einer Revival-Bergtour um eine Freundin aus Schulzeiten.

Catherine Bode ("Marie Huber") - Theresa Scholze ("Lisa Huber") - Matthi Faust ("Florian Leitner") - Thomas Unger ("Georg Leitner") - Walter Sittler ("Sebastian Leitner") - Max Herbrechter ("Lorenz Huber") - Merlin Leonhardt ("Frederik Thorbach") - Anna Hausburg ("Julia") - Robert Maaser ("Marcel") - Frederik Bott ("Lukas")
Film
22:25
170min
Le loup de Wall Street
(The Wolf of Wall Street) Tragikomödie, USA, England 2013 Regie: Martin Scorsese Autor: Terence Winter - Jordan Belfort Kamera: Rodrigo Prieto

Jordan Belfort, un courtier en bourse de Long Island, refuse de collaborer avec les autorités dans le cadre d''une vaste affaire de corruption à Wall Street. Le film raconte la spectaculaire ascension et la chute vertigineuse de Belfort à Wall Street. Son style de vie tumultueux : les fêtes, les drogues et l''alcool...

Leonardo DiCaprio ("Jordan Belfort") - Jonah Hill ("Donnie Azoff") - Margot Robbie ("Naomi Lapaglia") - Matthew McConaughey ("Mark Hanna") - Jon Bernthal ("Brad") - Kenneth Choi ("Chester Ming") - P.J. Byrne ("Nicky Koskoff") - Jon Favreau ("Manny Riskin") - Ethan Suplee ("Toby Welch") - Henry Zebrowski ("Alden Kupferberg") - Christina Jeffs ("Venice") - Brian Sacca ("Robbie Feinberg") - Barry Rothbart ("Peter DeBlasio") - Jake Hoffman ("Steve Madden") - Mackenzie Meehan ("Hildy Azoff") - Jon Spinogatti ("Nicholas der Butler") - Aya Cash ("Janet") - Rizwan Manji ("Kalil") - Stephanie Kurtzuba ("Kimmie Belzer") - J.C. MacKenzie ("Lucas Solomon") - Ashlie Atkinson ("Rochelle Applebaum") - Stephen Kunken ("Jerry Fogel") - Ted Griffin ("Agent Hughes") - Fran Lebowitz ("Honorary Samantha Stogel") - Robert Clohessy ("Nolan Drager") - Natasha Newman Thomas ("Danielle Harrison") - Kyle Chandler ("Agent Patrick Denham") - Rob Reiner ("Max Belfort") - Jean Dujardin ("Jean Jacques Saurel") - Joanna Lumley ("Tante Emma") - Cristin Milioti ("Teresa Petrillo") - Christine Ebersole ("Leah Belfort") - Shea Whigham ("Captain Ted Beecham") - Katarina Cas ("Chantalle") - Sandra Nelson ("Aliyah Farran") - Johnnie Mae ("Violet")
Film
00:35
100min
No Escape - Renn um Dein Leben
(The Coup) Actionthriller, USA, 2015 Regie: John Erick Dowdle Autor: Drew Dowdle Musik: Marco Beltrami - Buck Sanders Kamera: Léo Hinstin

Ein Umzug mit schlimmen Folgen: Der Ingenieur Jack Dwyer und seine Familie geraten in Südostasien mitten hinein in einen brutalen Putschversuch und schweben fortan in Lebensgefahr. Die Rebellen haben das Hotel, in dem die Familie lebt, umzingelt, und töten wahllos Menschen. Eine Rettung könnte lediglich der undurchsichtige Hotelgast Hammond bringen. Hochspannung mit den Hollywood-Stars Owen Wilson und Pierce Brosnan. Aus beruflichen Gründen ist der Ingenieur Jack Dwyer (Owen Wilson) samt seiner Frau Annie (Lake Bell) und den beiden Töchtern Beeze (Claire Geare) und Lucy (Sterling Jerins) von Texas nach Südostasien gezogen. Hier will er den Bewohnern einen Zugang zu sauberem Trinkwasser verschaffen und damit sein Geld verdienen. Allerdings erweist sich der neue Wohnort schon am zweiten Tag als äußerst gefährlich: Die Telefonleitungen des Vier-Sterne-Hotels, in dem Jack und seine Familie vorerst leben, sind tot, und auf den Straßen braut sich langsam etwas zusammen. Plötzlich gibt es die ersten Toten, und Jack wird klar, dass er und seine Familie sich mitten in einem brutalen Putschversuch befinden. Die Rebellen gehen dabei ungemein grausam vor und machen auch vor den Hotelbewohnern nicht halt. Eine actionreiche Flucht beginnt, auf der die Familie Dwyer von einem Mann namens Hammond (Pierce Brosnan) unterstützt wird. Aber können sie ihm überhaupt trauen? Der temporeiche Thriller wurde von John Erick Dowdle (''Quarantäne'', ''Devil - Fahrstuhl zur Hölle'') geschrieben und inszeniert. Beim Drehbuch wirkte auch sein Bruder Drew Dowdle mit. Gemeinsam hatten sie das Publikum bereits ein paar Jahre zuvor mit ihrem Found-Footage-Horrorfilm ''Katakomben'' schockiert, in dem sich ein paar Archäologen auf eine klaustrophobische Schatzsuche begaben und in den Tunneln unter Paris mit den Sünden ihrer Vergangenheit konfrontiert wurden. Auch mit ''No Escape - Renn um Dein Leben'' liefern die Dowdle-Brüder wieder jede Menge atemlose Spannung. Für Hauptdarsteller Owen Wilson war die Figur des Jack die erste dramatische Rolle seit dem Actionfilm ''Im Fadenkreuz - Allein gegen alle'', wo er einen Navy-Piloten spielte, der sich gegen eine feindliche Übermacht behaupten muss. Die Rolle seiner Film-Ehefrau Annie wurde mit Lake Bell besetzt, die mit ''I Do... Until I Don''t'' jüngst ihre neueste Regiearbeit in die Kinos brachte. Ursprünglich hatte man geplant, Michelle Monaghan für ihren Part zu engagieren, aber diese musste aufgrund ihrer Schwangerschaft aussteigen. Ergänzt wird das Ensemble schließlich noch um niemand Geringeren als den beliebten Ex-Bond-Darsteller Pierce Brosnan, der hier eine sanfte Variante seiner Agentenrolle spielen darf. Sein Charme trägt einen Großteil dazu bei, dass ''No Escape - Renn um Dein Leben'' neben der atemlosen Spannungs-Geschichte auch humorvolle Untertöne besitzt. Brosnan war zuletzt in der AMC-Fernsehserie ''The Son'' zu sehen, die seit dem 8. April 2017 in den USA ausgestrahlt wird. Free-TV-Premiere

Owen Wilson ("Jack Dwyer") - Lake Bell ("Annie Dwyer") - Pierce Brosnan ("Hammond") - Sterling Jerins ("Lucy Dwyer") - Claire Geare ("Briegel 'Beeze' Dwyer") - Sahajak Boonthanakit ("Kenny Rogers") - Spencer Garrett ("Rekrutierer") - Tanapol Chuksrida ("Krit") - Barthélemy Son ("François") - Chatchawai Kamonsakpitak ("Prak") - Duang Maidork ("alter Mann") - Jon Goldney ("Jerry") - Kanarpat Phintiang ("Bellhop") - Nophand Boonyai ("Concierge") - Suphornnaphat Jenselius ("Travel Agent") - Thanawut Ketsaro ("Samnang")
Spielfilm
01:55
90min
Donna Leon: Das goldene Ei
(Donna Leon) Staffel 1: Episode 22 Krimi, Deutschland 2016 Regie: Sigi Rothemund Autor: Stefan Holtz - Florian Iwersen Musik: Stefan Schulzki Kamera: Dragan Rogulj

Eine verzweifelte Mutter will ihren leidenden Sohn beim Selbstmord unterstützt haben. Der misstrauische Brunetti (Uwe Kockisch) wertet dieses Geständnis jedoch als Ablenkungsmanöver und nimmt ungeachtet aller Widerstände die Ermittlungen auf. Schwierigkeiten sind somit vorprogrammiert in der aktuellen, nach altbewährter Rezeptur vermeintlich leise dahinköchelnden Donna Leon-Verfilmung. Ein junger, in seiner Entwicklung angeblich stark zurückgebliebener Nachbar der Familie Brunetti verliert viel zu früh sein Leben. Wie seine Mutter Ana Cavanello behauptet, habe ihr Sohn Davide sein Dasein als unerträglich empfunden und deshalb mit ihrer Hilfe den Freitod gewählt. Paola Brunetti kennt den Toten aber flüchtig und zweifelt ebenso wie der Commissario die Glaubwürdigkeit von Anas Geständnis an. Um ihrem Mann weitergehende Ermittlungen zu ermöglichen, entschließt sich Paola zu einer Falschaussage. Comissario Guido Brunetti ermittelt mit Leidenschaft, doch es wurmt den melancholisch gestimmten Polizisten, dass immer wieder neue Verbrechen auf seinem Schreibtisch auftauchen. Ausgleich findet er vor allem bei seiner Frau Paola und seinen Kindern Raffi und Chiara. Konflikte über seine Ermittlungsergebnisse muss Brunetti vor allem mit seinem unfähigen Chef Vice-Questore Patta ausfechten.

Uwe Kockisch ("Commissario Brunetti") - Karl Fischer ("Sergente Vianello") - Julia Jäger ("Paola Brunetti") - Michael Degen ("Vice-Questore Patta") - Annett Renneberg ("Signorina Elettra") - Nicolo Polesello ("Davide Cavanella") - Juliane Köhler ("Ana Cavanello") - Imogen Kogge ("Maria Pia") - Karen Böhne ("Ginevra Lembo") - Hans Peter Hallwachs ("Ludovico Lembo")