Was kommt am 29.10.2019 im TV-Programm?

Folgesendung
Serie
07:10
50min
Rote Rosen
Telenovela, Deutschland 2019 Regie: Gerald Distl Autor: Frank Hemjeoltmanns Musik: Tunepool Kamera: Till Sündermann

Gunter widersteht der Versuchung des Alkohols auf Hillis und Franks Abschied, nur um gleich darauf in der Gärtnerei einer Flasche Rum zum Opfer zu fallen. Im Rausch versucht Gunter, einen romantischen Abend für Merles Rückkehr aus Lauenburg vorzubereiten. Doch als Merle vor ihrer Gärtnerei aus dem Taxi steigt, sieht sie mit Schrecken, dass ihre Gärtnerei in Flammen steht - und Gunter ist noch drin!Thomas ist schockiert, dass Johanna die Kaufhausbrücke nach ihm hat benennen lassen. Auch Johanna muss einsehen, dass sie zu weit gegangen ist. Zwischen Alex und Judith kriselt es gewaltig. Alex sieht in ihrer Abreise nach Fuerteventura eine Chance für eine Auszeit, um sich darüber klarzuwerden, ob sie noch eine gemeinsame Zukunft haben. Cem erfährt irritiert, dass Amelie das einzige Beweisstück für ihre Fahrerflucht - Gregors Uhr - versilbert hat. Ohne den Hauch eines Skrupels hat sie sich eine Kette dafür gekauft. Cem fasst es nicht. Deutsche Telenovela mit Liebesgeschichten rund um das Fünf-Sterne-Hotel ''Drei Könige'', das Gut Flickenschild von Gunter Flickenschild und das Rosenhaus von Petra Jansen. Die verliebt sich in ihren Jugendfreund Nick, nachdem ihr Mann sie betrogen hat.

Philipp Oliver Baumgarten ("Alex") - Axel Buchholz ("Frank") - Herbert Ulrich ("Henning") - Volkmar Leif Gilbert ("Laurenz") - Hakim-Michael Meziani ("Ben") - Heike Falkenberg ("Birgit") - Gerry Hungbauer ("Thomas") - Varol Sahin ("Cem") - Jelena Mitschke ("Britta") - Hermann Toelcke ("Gunter")
Info
07:20
30min
Glaube Liebe Lust - Sexualität in den Weltreligionen
Verbotene Liebe Staffel 1: Episode 3 Dokureihe, Deutschland 2014

Die Liebe gilt in allen Religionen als hohes schützenswertes Gut. Aber die moralischen Grenzen sind oft eng gesteckt, Überschreitungen führen nicht selten zu Verbannung und Leid. In der dritten Folge des Dreiteilers im Ersten tauchen wir ein in die Tabuzonen der großen Weltreligionen, fragen Gläubige aus vier Ländern, welchen Preis sie für Fehlverhalten bezahlen müssen. Die Türkin Bahryie geht regelmäßig in die Moschee. Doch ihre selbstbewusste Partnerwahl hat ihr ihre Familie nie verziehen. Als ihr Mann sie verstößt, landet sie mit ihren Kindern in Konya auf der Straße. Die Kölner Georg und Stefan möchten heiraten - kirchlich, wie ihre heterosexuellen gläubigen Freunde. Doch die katholische Kirche lehnt diesen tiefen Wunsch entschieden ab. Djuk aus Bangkok nimmt in Kauf, dass seine zahlreichen außerehelichen Eskapaden sein Karma gefährden, im buddhistischen Tempel bemüht er sich um Schadensbegrenzung. Die beiden Inder Mohit und Nimshi sind sich ihrer Liebe sicher, entgegen der Kastenregeln, die ihre Partnerschaft verbieten. Sie mussten sich um den Preis, den Kontakt zu ihren Familien zu verlieren, entscheiden - im hinduistischen Mumbai kann das den ''sozialen Tod'' bedeuten. Aber es geht ihnen immerhin besser als den jungen Paaren, die für ihre Liebe ihr Leben riskieren und die nur noch bei den so genannten ''Love Commandos'' in Delhi vor der Rache ihrer Verwandten geschützt sind. Was gibt den Tabubrechern Kraft und warum bleiben sie ihrer Religion trotz dieser oft unerbittlichen Regeln treu?

Info-Sendung
06:40
30min
Ein Mann, ein Hund, ein Pickup
San Francisco, CA Staffel 1: Episode 5 Reisereportage, Deutschland, Frankreich 2016 Regie: Hannes Rossacher - Catharina Kleber

5.000 Kilometer liegen hinter den Reisenden August Zirner und Betsy. Der Mann und der Hund haben die Vereinigten Staaten von Ost nach West durchquert. In der letzten Folge der Serie treffen sie noch ein letztes Mal auf einige der vielen Gegensätze dieses Landes. Beim Zwischenstopp in einem Sequoia-Wald bestaunen sie die Schönheit der Natur, bevor sie in San Francisco mit Problemen der Gentrifizierung einer Großstadt konfrontiert werden. In Steinbecks Geburtsort Salinas muss August Zirner einmal mehr feststellen, dass so viele der Themen, mit denen der Autor sich damals beschäftigte, heute aktueller sind denn je.In seinem Buch ''Die Reise mit Charley'' stellt Steinbeck die Theorie auf, dass Amerikaner ein rastloses Volk sind, weil sie von Rastlosen abstammen, die nicht zu Hause bleiben, sondern einen neuen Kontinent entdecken wollten. Genauso rastlos fuhr er selbst durch das Land, um nach vielen Jahren der Zurückgezogenheit wieder die Seele seiner Landsleute zu erkunden. Der Schauspieler August Zirner ist selbst gebürtiger Amerikaner, lebt aber seit 40 Jahren in Europa. Wie einst der Nobelpreisträger Steinbeck ist er nun auch auf der Suche nach dem Amerika von heute, nach dem, was sich in seiner Abwesenheit verändert hat. Seine Suche endet an der Pazifikküste. Während Betsy in den Wellen spielt, wird August nachdenklich. Nach seiner langen Reise muss er sich die gleiche Frage stellen wie damals John Steinbeck: Habe ich dieses Land nun begriffen? Steinbecks Schlussfolgerung trifft auch heute noch zu: ''Trotz unserer riesigen geografischen Ausdehnung, trotz all unserer Partikularismen, trotz all unserer miteinander verwobenen Ethnien aus allen Teilen der Welt sind wir eine Nation.'' deutsche Miniserie

Serie
06:20
50min
Rote Rosen
Telenovela, Deutschland 2019 Regie: Gerald Distl Autor: Frank Hemjeoltmanns Musik: Tunepool Kamera: Till Sündermann

Gunter widersteht der Versuchung des Alkohols auf Hillis und Franks Abschied, nur um gleich darauf in der Gärtnerei einer Flasche Rum zum Opfer zu fallen. Im Rausch versucht Gunter einen romantischen Abend für Merles Rückkehr aus Lauenburg vorzubereiten. Doch als Merle vor ihrer Gärtnerei aus dem Taxi steigt, sieht sie mit Schrecken, dass ihre Gärtnerei in Flammen steht. Und Gunter ist noch drin! Thomas ist schockiert, dass Johanna die Kaufhausbrücke nach ihm hat benennen lassen. Auch Johanna muss einsehen, dass sie zu weit gegangen ist. Zwischen Alex und Judith kriselt es gewaltig. Alex sieht in ihrer Abreise nach Fuerteventura eine Chance für eine Auszeit, um sich darüber klarzuwerden, ob sie noch eine gemeinsame Zukunft haben. Cem erfährt irritiert, dass Amelie das einzige Beweisstück für ihre Fahrerflucht, Gregors Uhr, versilbert hat. Ohne den Hauch eines Skrupels hat sie sich eine Kette dafür gekauft. Cem kann es nicht fassen. Deutsche Telenovela mit Liebesgeschichten rund um das Fünf-Sterne-Hotel ''Drei Könige'', das Gut Flickenschild von Gunter Flickenschild und das Rosenhaus von Petra Jansen. Die verliebt sich in ihren Jugendfreund Nick, nachdem ihr Mann sie betrogen hat.

Philipp Oliver Baumgarten ("Alex") - Axel Buchholz ("Frank") - Herbert Ulrich ("Henning") - Volkmar Leif Gilbert ("Laurenz") - Hakim-Michael Meziani ("Ben") - Heike Falkenberg ("Birgit") - Gerry Hungbauer ("Thomas") - Varol Sahin ("Cem") - Jelena Mitschke ("Britta") - Hermann Toelcke ("Gunter")
Info-Sendung
06:40
30min
Mensch Leute
Mein Vater, der Wunderheiler Reportagemagazin, Deutschland 2018

''Seit ich selbst Kinder habe, hat es mich richtig gepackt. Ich möchte einfach wissen, wer mein Vater wirklich war'', sagt Patrick Luetzelschwab und sieht sich dabei alte Fernsehaufnahmen von seinem Vater an, den er nie kennengelernt hat. Patrick ist der Sohn des Wunderheilers von Schutterwald, dem Mann, der stets ganz in Weiß gekleidet, mit blondgefärbten Haaren auftrat. In den 70er-Jahren geisterte er für ein paar Monate durch die Medien. 40 Jahre danach begibt sich Patrick auf die Spuren seines Vaters. Angeblich sprach eine Stimme zu Josef Weber und gab ihm den Auftrag zu heilen. Tausende von Kranken kamen, um sich durch den Wunderheiler von Schutterwald behandeln zu lassen. Weber, ehemaliger Bauunternehmer und wegen Betrugs zu einer Gefängnisstrafe verurteilt, wurde in kürzester Zeit zum Popstar unter den Heilern. Besonders Frauen fühlten sich zu ihm hingezogen. So hatte der Wunderheiler viele Bekanntschaften und mehrere Ehefrauen. Eine davon war Patrick Luetzelschwabs Mutter, die er nach kurzer Zeit sitzen ließ. Da war Patrick noch ein Baby. Vierzig Jahre später macht er sich auf die Suche nach seinem Vater. Er spricht mit Zeitzeugen, trifft einen Halbbruder und besucht Orte, an denen sein Vater gearbeitet hat. So versucht er sich ein Bild von dem Mann zu machen, den er vor allem aus Medienberichten und den wenigen Erzählungen der Mutter kennt. Der Sohn des Wunderheilers gibt nicht auf, bis er in Italien auf dem Friedhof steht, wo sein Vater begraben wurde. Josef Weber starb im Alter von 46 Jahren an einem Herzinfarkt. Hier trifft er auch die Frau, die bis zum Schluss an Webers Seite war.

Serie
07:20
25min
Der kleine Drache Kokosnuss
(Coconut the Little Dragon) Vater und Sohn / Big Bo auf Trampelkurs Staffel 1: Episode 24 Animationsserie, Deutschland Regie: Elena Miroglio - Hubert Weiland Autor: Verena Bird - Emma Collins - Richard Brookes - Jonathan Evans - Jimmy Hibbert - Anna Knigge - Mark Slater

Vater und Sohn: Kokosnuss und Magnus unternehmen eine Wanderung, doch Kokosnuss ist das zu langweilig. Er ist auf der Suche nach einem richtigen Abenteuer. Opa Jörgen, Oskar und Matilda erklären sich bereit. Die vier Abenteurer besteigen den Schwarzen Felsen. Doch oben angekommen muss Opa Jörgen zugeben, dass er sich den Knöchel verstaucht hat. Den Rückweg schafft er unmöglich. Dumm, dass keiner weiß, wo sie hin wollten. Müssen sie auf dem dunklen Felsen übernachten? Big Bo auf Trampelkurs: Big Bo tritt versehentlich auf seine Brille. Kokosnuss will sie schnell reparieren, denn ohne die Brille ist der riesige Grasdrache eine Gefahr für die gesamte Dracheninsel. Opa Jörgen zeigt Kokosnuss und seinen Freunden wie man Sand zu Glas schmelzen kann. Aber Kokosnuss'' Feuerkraft ist nicht stark genug um Gläser in Big Bos Größe herzustellen. Und er muss sich beeilen, bevor der kurzsichtige Big Bo die halbe Insel niedertrampelt. Die Dracheninsel ist ein Kosmos für sich und Heimat der unterschiedlichsten Drachenarten: Feuerdrachen, Felldrachen, Seedrachen, Fressdrachen, Höhlendrachen, Erddrachen ... manche davon riesig, manche winzig klein. Es ist nicht leicht sich unter all den Drachen zu behaupten, besonders wenn man sehr klein ist – so wie der kleine Drache Kokosnuss!

Serie
07:30
50min
19-2
Partner Staffel 1: Episode 1 Krimiserie, Kanada 2014 Regie: Louis Choquette - Daniel Grou Autor: Réal Bossé - Claude Legault - Bruce M. Smith Musik: Nicolas Maranda

Nick Barrons Kollege Harvey wird bei einem Einsatz des Streifenwagebns 19-2 schwer verletzt und liegt im Krankenhaus. Nick macht sich große Vorwürfe, keine weiteren Kollegen zur Verstärkung gerufen zu haben. Wieder im Dienst, bekommt Nick mit Ben Chartier einen neuen Kollegen zugeteilt. Ben ist ganz neu in Montreal, er kommt aus der Provinz, wo er auf einem kleinen Revier Dienst getan hat. Der erfahrene Cop Nick Barron (Adrian Holmes) und der gerade erst aus einem ländlichen Gebiet in die Großstadt gezogene Ben Chartier (Jared Keeso) fahren im 19. Polizeirevier der kanadischen Metropole Montreal zusammen Streife. Barrons letzter Partner wurde im Dienst angeschossen und tödlich verletzt. Daher war der Cop zuletzt längere Zeit beurlaubt und kehrt nun mit Schuldgefühlen und Wut in den Dienst zurück. Chartier hingegen wird gerne von den Kollegen als „Landei“ verspottet und seine zehnjährige Erfahrung als Cop zählt den Großstadtkollegen nichts.

Adrian Holmes ("Nick Barron") - Jared Keeso ("Ben Chartier") - Dan Petronijevic ("J.M. Brouillard") - Benz Antoine ("Tyler Joseph") - Mylène Dinh-Robic ("Beatrice Hamelin") - Conrad Pla ("Sergeant Julien Houle") - Bruce Ramsay ("Commander Gendron") - Maxim Roy ("Isabelle Latendresse") - Laurence Leboeuf ("Audrey Pouliot") - Jayne Heitmeyer ("Marie")