Was kommt am 05.07.2022 im TV-Programm?

Folgesendung
Info-Sendung
05:00
70min
Bedrich Smetana: Mein Vaterland
Bedrich Smetana: Mein Vaterland
Sender: arte
Bedrich Smetana: Mein Vaterland

(Bedrich Smetana: Ma patrie) Festival Prager Frühling 2022 Konzert, Frankreich, Tschechien 2022 Regie: Adam Razek - Adam Rezek Gäste: Daniel Barenboim Musik: Bedrich Smetana

Bedrich Smetanas Zyklus ''Má vlast'' (''Mein Vaterland'') ist eines der Nationaldenkmäler der tschechischen Musik. Es entstand zwischen 1874 und 1879. Tschechien war damals noch Teil des österreichisch-ungarischen Kaiserreiches. Wie viele andere Künstler arbeitete auch Smetana mit am Aufbau einer eigenständigen Kultur seines Volkes im habsburgischen Vielvölkerstaat. Mit ''Má vlast'' hat Smetana den Grundstein zu einer eigenständigen tschechischen Musik gesetzt. ''Mein Vaterland'' ist ein musikalischer Streifzug durch die Sagenwelt der Amazonenkönigin Sarka, durch die Geschichte und die Landschaft des Böhmischen Beckens im Herzen Europas bis hin zur alten Prager Burg von Vysehrad. Der bekannteste Satz, ''Vltava'' (''Die Moldau''), beschreibt Tchechiens längsten Fluss: wie das Gewässer seinen zwei Quellen entspringt, sich zu einem Fluss entwickelt, an Jagd- und Festszenen vorbeizieht, sich in gefährliche Stromschnellen verwandelt, an der Burg von Vysehrad vorbeifließt und letztlich in der Elbe aufgeht. ''Má vlast'' hat nicht nur zur Entstehungszeit, sondern bis heute einen nachhaltigen Einfluss auf die Ausbildung einer tschechischen Identität und mit genau diesem Werk wird alljährlich der musikalische ''Prager Frühling'' eröffnet, und zwar immer am 12. Mai, dem Todestag des Komponisten. Es spielt das West-Eastern Divan Orchestra unter der Leitung von Thomas Guggeis. ARTE zeigt die Höhepunkte des Konzertes.

Serie
04:45
25min
The Face - Der Club der hässlichen Kinder - Wie alles begann
The Face - Der Club der hässlichen Kinder - Wie alles begann
Sender: SWR
The Face - Der Club der hässlichen Kinder - Wie alles begann

(De club van lelijke kinderen: De Staatsgreep) In Freiheit? Staffel 1: Episode 8 Abenteuerserie, Niederland 2019 Regie: Jonathan Elbers Autor: Pasja von Dam - Eveline Hageneek - Jeroen Margry Musik: Vidjay Beerepoot Kamera: Niels van der Kraan

8- Als Lenny und Edsilia einen Feueralarm auslösen, nützt Rox die Gelegenheit, um die Fernzündung für die Bombe an sich zu nehmen. Doch die Geiselnehmer entdecken die harmlose Quelle für den Feueralarm, einer von ihnen windet die Fernzündung aus Rox'' Händen und auch Lenny ist nun gefangen. Während Nima und Casper ein Schlauchboot kapern, lassen die Geiselnehmer ihre Gefangenen zurück. Deren Anführerin Condor überrascht ihre Kameraden jedoch mit der Ankündigung, allein im Studio bleiben zu wollen. Bald darauf kommt es zur direkten Konfrontation zwischen ihr und der gewitzten Edsilia. Unterdessen lotst Kai die Geiseln ins Freie, wo Nima und Casper bereitstehen, um sie mit dem Boot in Sicherheit zu bringen. Kai, Rox und Lenny feiern Edsilia, der es gelungen ist, Condor die Fernzündung abnehmen. Auch die vier Freunde sind in Sicherheit, als Isimo die Wahlen aussetzt, den Notstand ausruft und selbst eine gewaltige Explosion herbeiführt.

Narek Awanesyan ("Kai") - Laura van Der Meché ("Rox (Roxie)") - Rosaline Lantink ("Edsilia") - Mimoun Ouled Radi ("Deniz (Vater von Kai)") - Rein Hofman ("Wessel (Vater von RoxRoxie)") - Youngae Moro ("Mutter von Edsilia") - Jaike Belfor ("Jurylid Camilla (Mutter von Lenny)") - Billie Floran ("Zoe") - Joshua Halman ("Lenny")