Was kommt am 19.12.2022 im TV-Programm?

Film

03:40

90min
Tatort: Hetzjagd
Tatort: Hetzjagd

Als der engagierte ''Rock gegen Rechts''-Konzertveranstalter Tillmann Meinecke erschossen aufgefunden wird, liegt der Verdacht eines Anschlags auf der Hand. Meinecke sah sich von der rechtsextremen Szene bedroht und hatte, auch bei Lena Odenthal, Polizeischutz beantragt. Sein Tod löst eine Fahndung aus, der Ludger Reents ins Netz geht. Reents erschießt bei einer Polizeikontrolle Polizeioberkommissarin Katja Winter und wird verhaftet, während seine Freundin Hedwig Jörges fliehen kann. Reents ist Mitglied einer rechtsextremen Organisation. Er hatte Meinecke tatsächlich im Visier und war zur Tatzeit am Tatort, was er auch einräumt. Trotzdem streitet er vehement ab, den Mord verübt zu haben. Unterstützt vom Verfassungsschutz, prüfen Lena Odenthal und Johanna Stern Meineckes Umfeld. Meineckes Freundin Maria und deren Mutter werden über die Umstände der Tat befragt. Maria ist überzeugt von der Anschlagsthese und steht unter Schock. Sie überwirft sich mit ihrer Mutter, die aus ihrer Abneigung gegen Meinecke keinen Hehl macht. Als Maria durch das nächtliche Ludwigshafen streift, kreuzt sich ihr Weg mit dem der flüchtigen Hedwig. Die beiden wissen nichts voneinander, fühlen sich in dieser Nacht verloren, und so entsteht ein unerwarteter Moment der Gemeinschaft zwischen ihnen. Diese Sendung ist nach der Ausstrahlung sechs Monate lang in der ARD-Mediathek verfügbar. Unter dem Titel Tatort sind streng genommen Dutzende von Krimiserien vereint. Jede ARD-Anstalt produziert innerhalb der Tatort-Reihe 90 Minuten lange Filme mit eigenen Ermittlern, die in der Regel Mordfälle aufzuklären haben. Auch das Schweizer und das Österreichische Fernsehen schicken eigene Polizisten ins Rennen. Die Filme mit den verschiedenen Hauptdarstellern werden abwechselnd und in loser Folge sonntags um 20.15 Uhr gezeigt, wobei die Ermittler der größeren ARD-Anstalten wie WDR und NDR alle paar Wochen im Einsatz sind und die der kleinen Anstalten wie RB und SR manchmal jahrelang gar nicht auftreten. Zunächst liefen nur etwa elf Folgen im Jahr, Ende der 90er-Jahre waren es 30.


Film

03:30

90min
Stockholm Requiem
Stockholm Requiem

Ein älteres Pastorenehepaar wird erschossen in seinem Sommerhaus aufgefunden. Was zunächst wie ein doppelter Suizid wirkt, erweist sich als Mord. Fredrika Bergman und ihre Kollegen Alex Recht und Peder Rydh ermitteln im Sommerhaus des getöteten Ehepaares. Auch die beiden Töchter der Toten, Johanna und Karolina, könnten sich in Gefahr befinden. Das Pastorenehepaar war aktiv in der Flüchtlingshilfe. Nach einem schweren Autounfall strebt die Kriminologin Bergman nach Veränderung und lässt sich versetzen. Ihr erster Fall in Stockholm lässt sich an Brisanz kaum überbieten: Als ein Mädchen verschwindet, wird bald vermutet, dass es sich um eine Entführung handeln könnte – Als ein zweites verschwindet, haben die Ermittler Gewissheit.


Info-Sendung

03:50

30min
Sachsenspiegel
Sachsenspiegel

Aktuelle Informationen und Berichte aus Politik und Wirtschaft, Gesellschaft und Kultur, Unterhaltung und Sport dokumentieren die Ereignisse in den Metropolen und dem ländlichen Raum Sachsens.


Show

02:00

175min
Jauch gegen 2022


Film

02:40

100min
Geostorm
Geostorm

Ein Satellitendesigner wird zu Hilfe gerufen als der wichtigste Wetter-Satellit eine Fehlfunktion hat. Es ist aber kein Überwachungssatellit, denn in der Zukunft wird die Menschheit von immer stärkeren Wetterkatastrophen heimgesucht, so dass ein Netzwerk aus Wetterkontrollsatelliten im Orbit stationiert wurde, um das Wetter zu kontrollieren. Doch auf einmal droht ein gigantischer Sturm die Erde zu vernichten. Eine Fehlfunktion? Für den wichtigsten Auftrag seines Lebens muss sich der Fachmann Jake mit seinem Bruder Max versöhnen, denn nur gemeinsam können sie die Katastrophe abwenden. Gleichzeitig versucht eine Untergrund-Organisation einen Anschlag auf das Leben des US-amerikanischen Präsidenten zu verüben, der sich auf seinen Staatssekretär und auf die Secret-Service- Agentin, die zugleich die Freundin des Satelliten-Techniker-Bruder ist, verlassen können muss.


Show

01:50

225min
Joko gegen Klaas - Das Duell um die Welt
Joko gegen Klaas - Das Duell um die Welt

- Joko gegen Klaas – Das Duell um die Welt ist eine deutsche Spielshow, die zum ersten Mal am 21. Juli 2012 auf dem Privatsender ProSieben ausgestrahlt wurde. Die Sendung ist ein Wettstreit zwischen Joachim Winterscheidt und Klaas Heufer-Umlauf, die zunächst in verschiedene Länder reisen und dort Aufgaben lösen müssen und danach im Studio eine weitere zum jeweiligen Land passende Aufgabe gestellt bekommen. Moderiert wird die Sendung von Jeannine Michaelsen.


Info-Sendung

03:55

50min
Medical Detectives - Geheimnisse der Gerichtsmedizin
Medical Detectives - Geheimnisse der Gerichtsmedizin

In jeder Folge werden außergewöhnliche Verbrechen vorgestellt und beleuchtet. Im Fokus steht die Arbeit der Rechtsmediziner, die einen wichtigen Beitrag zur Aufklärung von kriminellen Taten leisten. Die Fälle sind in den USA geschehen und werden hier nachvollzogen. Medical Detectives zeigt Berichte über spektakuläre, tatsächlich vorgefallene Kriminalfälle aus den USA. Erhalte faszinierende Einblicke, wie diese Fälle mit Hilfe der wissenschaftlichen Spurensuche und der forensischen Medizin gelöst wurden - auch wenn das Verbrechen schon Jahrzehnte zurück liegt. Neben Ballistikern und Medizinern finden sich auch Kollegen aus anderen Disziplinen am Tatort. Auch deutsche Experten melden sich zu Wort. Sie alle benutzen die ''Waffen der Wissenschaft'', um mysteriöse Mordfälle aufzudecken.


Film

02:35

115min
Das Vermächtnis des geheimen Buches
Das Vermächtnis des geheimen Buches

Glück bei der Schatzsuche, Pech in der Liebe: Der kostbare Templerschatz, den Benjamin Gates mit seinem Vater fand, bringt ihm nur Unglück. Doch nachdem seine Freundin Abigail Schluss gemacht hat, kommt es noch dicker. Ben soll der Nachfahre eines Präsidentenmörders sein und findet sich in einer historischen Schnitzeljagd auf Leben und Tod wieder.


Musiksendung

03:15

65min
Rockpalast OFFSTAGE
Rockpalast OFFSTAGE


Info-Sendung

03:35

45min
Zu den Quellen des Essequibo
Zu den Quellen des Essequibo

Mit der Verstärkung durch einen erfahrenen Waldläufer, einiger Waiwai-Indianer und eines Spezialisten für Geoinformationen kämpfte sich das Expeditionsteam auf seiner Suche nach der Quelle des Essequibo durch den fast undurchdringlich dichten Urwald. Die Expeditionsteilnehmer stießen in Gebiete vor, die noch nie jemand vor ihnen besucht hatte, und entdeckten bislang unbekannte Tiere und Pflanzen. Der Essequibo ist einer der größten Flüsse Südamerikas: rund 1.000 Kilometer lang, mit einem Einzugsgebiet, das bis nach Brasilien, Venezuela und Surinam reicht. Nach dem Amazonas und dem Orinoko bildet er das drittgrößte Flusssystem des amerikanischen Subkontinents – und er ist praktisch unbekannt. Entlang seiner Ufer erstreckt sich eines der größten ungestörten Regenwaldgebiete der Erde. Ein Hotspot der Evolution, in dem irgendwo die noch immer unerforschte Quelle des Essequibo liegt.


Info-Sendung

04:00

45min
Schwaben & Altbayern

Magazin über Land und Leute in Schwaben, der Oberpfalz, Ober- und Niederbayern. Mit einer Vielfalt von Themen, die aktuelle Entwicklung, ungewöhnliche, überraschende und liebevolle Begegnungen ermöglichen. Moderiert wird die Sendung im Wechsel von Eva Mayer und Eva Nußhart.


Info-Sendung

04:00

43min
Die arktische Oase
Die arktische Oase

Hoch im kanadischen Norden existiert eines der produktivsten Ökosysteme der Arktis: die Polynjas. In den offenen Wasserflächen inmitten von Packeis leben neben Eisbären und Meeressäugern auch Millionen von Seevögeln. Hier fressen sie, paaren sie sich und ruhen sich aus, um Kräfte für den langen, dunklen Winter zu sammeln.


Info-Sendung

03:45

30min
Schleswig-Holstein Magazin
Schleswig-Holstein Magazin

Das Regionalmagazin berichtet über das aktuelle Tagesgeschehen im Land zwischen Ost- und Nordsee.


Film

03:20

90min
Die Küstenpiloten: Mütter und Töchter
Die Küstenpiloten: Mütter und Töchter

Um ''Mütter und Töchter'' geht es im zweiten Film der neuen Reihe ''Die Küstenpiloten''. Hauptdarstellerin Nadine Boske alias Swantje Hansen erlebt die konfliktträchtige Beziehungskonstellation als alleinerziehende Mutter einer Pubertierenden und als Tochter einer Mutter, die für eine neue Liebe ihre Familie verlassen hat. Auch ihr Verhältnis zu ihrem Vater und ihrem Bruder - gespielt von Jan-Gregor Kremp und Hannes Wegener - muss sie hinterfragen. Kerstin Ahlrichs führte Regie bei dieser warmherzig erzählten Familiengeschichte. Das UNESCO-Welterbe Wattenmeer dient als Schauplatz für sensationelle Flugaufnahmen und ein dramatisches Finale, bei dem die ''Hansen-Linie'' ihren Zusammenhalt unter Beweis stellen muss. Swantje (Nadine Boske) versteht manchmal die Welt nicht mehr: Als Mechanikerin, Pilotin und Juniorchefin in Personalunion wuppt sie den in die Jahre gekommenen Flugplatz ihres Vaters Hauke (Jan-Gregor Kremp). Ihren ''großen'' Bruder Sönke (Hannes Wegener) hat Swantje aus ernsten Schwierigkeiten geholfen und als alleinerziehende Mutter ist sie für die zwölfjährige Jule (Marta Laubinger) voll da. Und doch dankt ihr niemand so recht. Ganz im Gegenteil: Swantjes Vater baut bei der Unternehmensnachfolge eigentlich allein auf den unzuverlässigen Sönke, der sich gerne ins gemachte Nest setzen möchte, und ihre frühpubertierende Tochter probt den Aufstand. Um sich auch noch mit ihrer Mutter auseinanderzusetzen, fehlen Swantje Kraft und Nerv. Britta (Sabine Vitua) kommt nach ganzen 20 Jahren zu Besuch bei ihrer Familie, die sie einst für eine neue Liebe verlassen hatte. Am liebsten würde Swantje den Kontakt auf das Nötigste beschränken, zumal Notarielles für den Flugplatz zu regeln ist. Britta möchte sich aber endlich mit ihrer zutiefst verletzten Tochter aussöhnen. Schon bald erkennt Swantje, dass es ihre Mutter ernst meint - und sie ihr durchaus helfen kann. Als Jule sich bei einer Abenteuerwanderung der Junior-Rangers durchs Wattenmeer in Gefahr bringt, erfährt Swantje erstmals, dass sie sich auf alle anderen der Hansens verlassen kann.


Kindersendung

06:00

5min
Kikaninchen
Kikaninchen

''Komm, lass uns spielen! Heute ist ein schöner Tag. Einer von ganz vielen. Ein Tag, den ich mag!'' Kikaninchen startet mit seinen Freunden von ARD und ZDF gut gelaunt in einen neuen Tag.


Show

04:00

20min
Sketch History
Sketch History

Endlich wird der ''Geschi-Unterricht'' lustig. Die Sendung zeigt die großen und kleinen Ereignisse der Weltgeschichte aus neuem Blickwinkel. Satirisch, humorvoll und herrlich absurd. Die Reise geht von den Urzeitmenschen über die Renaissance, die wilden 70er bis hin zum Mauerfall. Mittels CGI entstehen bildgewaltige Sketche, die von vergangenen Zeitaltern, Ereignissen und Locations erzählen. Endlich wird der ''Geschi-Unterricht'' lustig. Die neue Sketchcomedy zeigt die großen und kleinen Ereignisse der Weltgeschichte aus neuem Blickwinkel. Satirisch, humorvoll und herrlich absurd.


Show

02:05

180min
Teleshopping


Serie

02:45

195min
Bauer, ledig, sucht...
Bauer, ledig, sucht...

Details gibt es im entsprechenden Pluspaketsender.


Info-Sendung

01:30

360min
Sendepause
Sendepause


Show

03:00

150min
Teleshopping

Um einzukaufen, muss man nicht das Haus verlassen. Auch nach Ladenschluss sind mit dieser Sendung Einkäufe ganz bequem vom Sofa aus zu erledigen. Beim Teleshopping werden von den kompetenten Moderatoren innovative und exklusive Produkte aus den verschiedensten Bereichen wie Haushalt, Freizeit, Fitness oder Kosmetik präsentiert und können dann per Telefon oder Internet bestellt werden.


Info-Sendung

03:35

45min
Glaskugeln, Strohsterne und Lametta - Eine Kulturgeschichte des Christbaumschmucks
Glaskugeln, Strohsterne und Lametta - Eine Kulturgeschichte des Christbaumschmucks

Ein festlich geschmückter Christbaum ist eine vielgeliebte Weihnachtstradition, auf die nur wenige verzichten wollen. Der Film entführt in eine Welt voller regionaler Besonderheiten in der Ausgestaltung des Baumschmucks. Weihnachtlich geschmückt werden die Bäume seit dem frühen 19. Jahrhundert. Die Dokumentation zeigt uns Glaskugeln und Glasvögel aus Tschechien, gedrechselte Holzkugeln aus der Schweiz sowie geschnitzte aus Südtirol, aber auch essbaren Christbaumschmuck wie etwa die bayrischen ''Springerle''. Für die Holzkugeln wird heimisches Holz verwendet, und es braucht große Erfahrung, Holz-Christbaum-Kugeln individuell herzustellen. Die kulinarischen Köstlichkeiten werden ebenso kunstvoll von Hand gefertigt und z.B. Lebkuchen-Herzen liebevoll mit Zuckerguss verziert, bevor sie ihren Platz auf einem Christbaum-Zweig finden. Honigwachs ist ein weiteres Material, aus dem sich schöner Behang herstellen lässt. Gerne wird es noch mit Goldglitzer und Goldstaub veredelt. Weihnachten ist die Zeit, Träume wahr werden zu lassen: Kinderträume nach einem Paradies-Baum, der ein Christbaum ist - und allzu oft ist ein schöner Christbaum auch ein Traum der Erwachsenen, den sie sich jedes Jahr aufs Neue erfüllen können. Eine Dokumentation von Anita Lackenberger