Was kommt am 28.09.2019 Abends im TV-Programm?

Folgesendung
Show
20:15
190min
Wer weiß denn sowas XXL
Das unvorstellbare Wissensquiz mit Kai Pflaume Quiz, Deutschland 2019 Moderation: Kai Pflaume

Gäste: Christoph Maria Herbst, Atze Schröder Kurz vor dem Start der neuen Staffel von ''Wer weiß denn sowas?'' im Vorabendprogramm (ab dem 30. September 2019 immer montags bis freitags um 18.00 Uhr im Ersten) lädt Moderator Kai Pflaume die Zuschauer wieder zu einer extralangen XXL-Primetime-Ausgabe seiner Erfolgsshow ein. Natürlich werden auch die beiden Teamchefs Bernhard Hoëcker und Elton bei ''Wer weiß denn sowas XXL'' ihr Bestes geben, um möglichst viel Geld für ihre Unterstützer im Studiopublikum zu erspielen. Das es nicht nur unterhaltsam, sondern auch ausgesprochen witzig beim Raten zugeht, garantieren diesmal Christoph Maria Herbst und Atze Schröder. Die zwei Comedians der Extraklasse werden sich sicher einen knallharten, vielleicht aber nicht immer ganz ernst gemeinten Wettkampf um den Quiz-Sieg liefern. Christoph Maria Herbst sorgte zuletzt in der bissigen Filmkomödie ''Der Vorname'' für Furore und steht gerade für das nächste Filmprojekt mit Regisseur Sönke Wortmann vor der Kamera. Der Film kommt zwar erst im kommenden Jahr in die Kinos, aber vielleicht verrät Hauptdarsteller Christoph Maria Herbst den Zuschauern schon ein paar heiße Details. Seine Lockenperücke samt Sonnenbrille ist legendär! Bevor Comedian Atze Schröder das ebenso legendäre StandUp-Format ''Nightwash'' als Gastgeber wieder aufleben lässt, legt er sich im ''Wer weiß denn sowas XXL''-Quizstudio als Ratefuchs mächtig ins Zeug. Auch in der neuen XXL-Ausgabe des unglaublichen Wissensquiz können sich die Zuschauer darauf verlassen, dass verblüffende Lösungen auf knifflige Fragen mit spektakulären Live-Experimenten im Studio erklärt werden. Und natürlich dürfen auch tierische Überraschungsgäste, über die es Interessantes zu erfahren gibt, nicht fehlen. Wer kombiniert und rät richtig? Wer entscheidet sich für die korrekte Antwort? Bis zum Ende bleibt es spannend bei ''Wer weiß denn sowas XXL!'' Diese Sendung ist nach der Ausstrahlung sieben Tage lang in der ARD Mediathek verfügbar (Stand: 5. September 2019). ''Wer weiß denn sowas?'' mit den Rätselmeistern Bernhard Hoëcker und Elton. Die beiden stellen sich den unglaublichen, amüsanten und überraschenden Fragen von Moderator Kai Pflaume. Sie spielen im Team mit jeweils einem prominenten Studiogast, denn es gilt, richtige Antworten auf skurrile und knifflige Fragen aus Wissenschaft, Tierwelt und dem täglichen Leben zu finden.

Serie
20:10
135min
Jetzt oder nie - Lebe deinen Traum
Dokusoap, Schweiz, USA, Deutschland, 2018

Oft bleiben Lebensträume unerfüllt, weil die meisten nichts dafür tun, um aus dem Traum Wirklichkeit werden zu lassen. Die Protagonisten von ''Jetzt oder nie - Lebe deinen Traum'' wollen sich ihren Lebenstraum erfüllen. Aus eigener Kraft folgen sie ihrem Wunsch und begeben sich auf die Suche nach Glück und Abenteuer - egal, wie viele Hindernisse sie bis zum Ziel überwinden müssen. Traumberuf Linienpilot Moderatorin Kiki Maeder begleitet unter anderem den großen Traum von Christopher Schilly. Der 23-jährige Genfer möchte unbedingt Linienpilot werden. Dabei zeigt ''Jetzt oder nie'' exklusive Einblicke in die anspruchsvolle Ausbildung: Vom Training im Flugsimulator über Notwasserungsübungen im Hallenbad und den Umgang mit Feuer an Bord bis hin zum Start- und Landetraining im Ausland. Höhepunkt ist der erste Passagierflug mit dem 50 Tonnen schweren und 60 Millionen Franken teuren Flugzeug - und das mit 140 Passagieren an Bord. Mit dem Ruderboot über den Atlantik (Teil 1) 5000 Kilometer, vier Frauen, ein Ruderboot - die ''SwissOceanDancers'' sind das erste Schweizer Frauenteam, das über den Atlantik rudern will. Wir begleiten Tatiana Baltensperger, 54, aus Eglisau ZH, Astrid Schmid, 47, aus Thun BE, Sandra Hönig, 43, aus Mendrisio TI und Carla Lemm, 34, aus Grenchen SO bei ihrem großen Abenteuer. Dunkelheit, hohe Wellen und rudern bis ans Limit - die Challenge gilt als eine der härtesten der Welt. In zwei Teilen (September und April) zeigt ''Jetzt oder nie'', wie die Frauen an ihre Grenzen stossen, wie sie sich auf auf dem Vierwaldstättersee auf die 40- bis 90-tägige Überfahrt vorbereiten - und ob die Rennleitung überhaupt die Zulassung für den Start im Dezember 2019 erteilt. Traumberuf Schauspielerin Die 12-jährige Noelia Finocchiaro aus Zürich will Schauspielerin werden. Und das nicht irgendwo - sie möchte in Amerika den großen Traum der Hollywood-Karriere leben. Mit Tanz-, Gesangs- und Schauspieltraining feilt sie an ihren Talenten und reist mit der ganzen Familie nach Orlando, um auf einem Filmset ein sogenanntes ''Demo-Reel'' aufzunehmen. Das ist in den USA die Visitenkarte, mit der man sich bei Casting-Agenten von der Masse abhebt. Und mit etwas Glück wird Noelia für eine Rolle in einer amerikanischen Jugendserie entdeckt. Kiki Maeder begleitet die junge Zürcherin. Zu Fuss dem Great Himalaja Trail entlang 1700 Kilometer zieht sich der Great Himalaja Trail von Ost nach West durch Nepal. Er gilt als einer der längsten, schwierigsten und höchstgelegenen Wanderrouten der Welt. Die 33-jährige Maria Theresia ''Thesi'' Zwyssig aus Spiez BE möchte schaffen, was bisher nur wenige Menschen vor ihr geschafft haben. Sie möchte den Great Himalaja Trail an einem Stück bewältigen. Vor ihr liegen 6000 Meter hohe Pässe, Gletscherpassagen und dichter Dschungel. Das Wetter, Temperaturen zwischen 30 und minus 15 Grad sowie Sand- und Schneestürme werden ständige Begleiter auf ihrer Wanderung sein.

Film
20:15
195min
Harry Potter und die Kammer des Schreckens
Abenteuer, Deutschland Großbritannien USA 2002 Filmstart Deutschland: 13.11.2002 Regie: Chris Columbus David Hanks Drehbuch: J.K. Rowling Steve Kloves Produktion: David Heyman Karen Lindsay-Stewart Ton: John Williams Martin Cantwell Kamera: Roger Pratt

Details gibt es im entsprechenden Pluspaketsender.

Daniel Radcliffe ("Harry Potter") - Rupert Grint ("Ron Weasley") - Emma Watson ("Hermione Granger") - Richard Harris ("Albus Dumbledore") - Alan Rickman ("Severus Snape") - Tom Felton ("Draco Malfoy") - Kenneth Branagh ("Gilderoy Lockhart") - Robbie Coltrane ("Rubeus Hagrid") - Maggie Smith ("Minerva McGonagall") - David Bradley ("Argus Filch") - Bonnie Wright ("Ginny Weasley") - Matthew Lewis ("Neville Longbottom") - Jason Isaacs ("Lucius Malfoy") - Shirley Henderson ("Myrtle Warren") - Toby Jones ("Dobby (voice)") - James Phelps ("Fred Weasley") - Oliver Phelps ("George Weasley") - Richard Griffiths ("Vernon Dursley") - Fiona Shaw ("Petunia Dursley") - Harry Melling ("Dudley Dursley") - John Cleese ("Nicholas de Mimsy-Porpington") - Julie Walters ("Molly Weasley") - Mark Williams ("Arthur Weasley") - Jamie Waylett ("Vincent Crabbe") - Josh Herdman ("Gregory Goyle") - Alfie Enoch ("Dean Thomas") - Devon Murray ("Seamus Finnigan") - Sean Biggerstaff ("Oliver Wood") - Hugh Mitchell ("Colin Creevey") - Chris Rankin ("Percy Weasley") - Warwick Davis ("Filius Flitwick") - Robert Hardy ("Cornelius Fudge") - Miriam Margolyes ("Pomona Sprout") - Gemma Jones ("Poppy Pomfrey") - Christian Coulson ("Tom Marvolo Riddle") - Edward Randell ("Justin Finch-Fletchley") - Luke Youngblood ("Lee Jordan") - Eleanor Columbus ("Susan Bones") - Louis Doyle ("Ernie MacMillan") - Emily Dale ("Katie Bell") - Rochelle Douglas ("Alicia Spinnet") - Leslie Phillips ("The Sorting Hat (voice)") - Julian Glover ("Aragog (voice)") - Martin Bayfield ("Young Hagrid") - Gemma Padley ("Penelope Clearwater")
Spielfilm
23:30
125min
Blade II
(Blade 2: Bloodhunt) Horroraction, USA 2002 Regie: Guillermo del Toro - Guillermo de Toro Autor: Marv Wolfman Musik: Marco Beltrami Kamera: Gabriel Beristain

Details gibt es im entsprechenden Pluspaketsender.

Kris Kristoffersen ("Whistler") - Wesley Snipes ("Blade") - Kris Kristofferson ("Whistler") - Ron Perlman ("Reinhardt") - Léonor Varela ("Nyssa") - Norman Reedus ("Scud") - Luke Goss ("Nomak") - Thomas Kretschmann ("Damaskinos") - Matt Schulze ("Chupa") - Tony Curran ("Priest") - Donnie Yen ("Snowman") - Danny John-Jules ("Asad") - Karel Roden ("Kounen") - Marit Velle Kile ("Verlaine") - Daz Crawford ("Lighthammer") - Santiago Segura ("Rush") - Xuyen Valdivia ("Jigsaw") - Marek Vasut ("Golem") - Pete Lee Wilson ("Blood Bank Doctor/Reaper") - Paul Kasey ("Blood Bank Guard/Reaper") - Andrea Miltner ("Blood Bank Nurse") - Ladislav Beran ("Drug Dealer") - Jirí M. Sieber ("Blood Bank Guard") - Bridge Markland ("Vampire with Exposed Spine") - Jamie Wilson ("Reaper") - Stuart Luis ("Reaper") - André Hyde-Braithwaite - Ladislav Mohyla ("Reaper") - Jan Malík ("Reaper") - Jan Révai ("Reaper") - Mário Wild ("Reaper") - Tomás Böhm ("Reaper") - Zdenek Bubák ("Reaper") - Jan Loukota ("Reaper") - Jan Bursa ("Reaper") - Petr Krusalnicky ("Reaper") - Jaroslav Misek ("Reaper") - Karel Vávrovec ("St. Cloud") - Jaroslav Peterka ("Choad") - Pavel Cajzl - Milos Kulhavy ("Little G") - Ivan Mares ("Tea Bag") - Lennox Brown ("Man in London Porno Shop") - Rey-Phillip Santos - Marla Welsh - Jirí Maria Sieber ("Blood Bank Guard") - Gene Colan - Xuyen Tu Valdivia - Samuel Le ("Jigsaw")
Show
21:45
115min
Geld oder Liebe - Das große Jubiläums-Special mit Jürgen von der Lippe
(Geld oder Liebe) Autor/in Klaus de Rottwinkel Show, Deutschland 2014 Regie: Sebastian von Freyberg Moderation: Jürgen von der Lippe Gäste: Carolin Kebekus - Regina Halmich - Katrin Bauerfeind - Simon Beeck - Klaas Heufer-Umlauf - Bernhard Hoëcker

90-mal begrüßte Jürgen von der Lippe seit 1989 Singles mit ihren außergewöhnlichen Hobbys und fragte am Ende von ''Geld oder Liebe'' das Fernsehpublikum, wer das Traumpaar des Abends werden sollte. 25 Jahre nach der ersten Sendung werden die Zutaten von ''Geld oder Liebe'' neu gemischt. Der legendäre Moderator lädt sechs Prominente in eine 120-minütige Sonderausgabe der Show ein. Mit dabei sind Carolin Kebekus, Regina Halmich, Katrin Bauerfeind, Klaas Heufer-Umlauf, Bernhard Hoëcker und Simon Beeck. Letzterer ist kurzfristig für Stefan Mross eingesprungen und erlebt eine Woche vor seinem eigenen Auftritt als Moderator die Show schon einmal aus anderer Perspektive. Das große Finale leitet Jürgen von der Lippe natürlich mit der Frage ein: ''Geld oder Liebe?'' Jürgen von der Lippe: ''Es waren goldene Zeiten. Ich durfte, wie Rudi Carrell es formuliert hat, ''auf dem Samstagabend machen, was ich wollte'', und die Stimmung im Team war einzigartig. Ich freue mich wie Bolle, daran noch einmal zu erinnern und das auch noch spielerisch, denn die prominenten Gäste sind ja Singles a.D. oder auch, ohne es beschreien zu wollen, in spe!'' Die Prominenten dürfen sich in dem ''Geld oder Liebe''-Special einen Abend lang wie Singles fühlen. Wie damals stehen die Persönlichkeiten der Kandidaten im Vordergrund. Sie müssen in wechselnden Paarkonstellationen Aufgaben bewältigen, bei spannenden Spielen Geheimnisse der anderen lüften und bei körperlichen Aktionen unter Beweis stellen, wie gut sie mit ihrem potenziellen Traumpartner in spe flirten können. Schließlich wird das Publikum das perfekte Traumpaar küren.

Show
21:00
45min
Horst Evers: Früher war ich älter
Show, Deutschland 2019 Regie: Volker Weicker

Wenn im Alter die Weisheit kommt, sagt Horst Evers, dann wird er immer jünger. Schließlich versteht er die Welt längst nicht mehr. Das ist aber gar nicht schlimm. Die Welt, wie Horst Evers sie sieht, ist zwar komplett verrückt, dabei aber umwerfend komisch. Der ''König von Berlin'' erlebt, erdichtet, erzählt fantastische Geschichten aus dem fast wahren Leben. So erfrischend, dass man sich nach dem Abend um Jahre jünger fühlt. Er wollte doch nur den Müll runterbringen! - Minuten später versteht Horst Evers die Welt nicht mehr, und das Publikum lacht Tränen. Er gehört zu den Menschen, denen man endlos zuhören könnte. Horst Evers hat es nicht nur zum Bestsellerautor gebracht, sondern gehört längst auch auf der Bühne zu den beliebtesten Unterhaltungskünstlern im deutschsprachigen Raum. Die Absurdität des Alltags gehört bei ihm immer zum Programm. Das verspricht schon der aktuelle Titel ''Früher war ich älter''. Wie bitte? Nun, in der Welt des Horst Evers ergibt das selbstverständlich absolut Sinn: Schließlich soll im Alter doch eine gewissen Weisheit, ein besseres Verständnis für die Welt eintreten. Insofern, meint Horst, wird er eindeutig immer jünger. Umso besser: Mit dem Kabarettisten und Bestsellerautor Horst Evers lernt man, die Unvollkommenheit des Lebens zu lieben. Er erzählt Geschichten von der Schönheit des Scheiterns. Liebevoll und entlarvend, heiter bis poetisch - und gnadenlos komisch.

Film
20:15
90min
Das große Hobeditzn
Ein Schelmenstück aus Oberbayern Heimatkomödie, Deutschland 2007 Regie: Matthias Kiefersauer Autor: Alexander Liegl Musik: Rainer Bartesch Kamera: Marcus Marschall

Der Hobeditz-Hof ist am Boden: Die komplette Viehherde ist verendet. Dem jungen Bauern Christoph Hobeditz und seinem dominanten Onkel Korbinian wird ein Kredit zum Aufbau einer neuen Herde verwehrt. Außerdem wird der junge Bauer von Liebeskummer geplagt. Hoffnung kommt bei einer Testamentseröffnung auf: Ein Unbekannter vererbt dem Hobeditz-Bauern 53 Millionen Euro. Christophs Großvater hatte ihm im Krieg das Leben gerettet und war dabei selbst umgekommen. Das Erbe ist an eine Bedingung geknüpft: Christoph soll - in Erinnerung an den Großvater - den Brauch des Hobeditzns wieder aufleben lassen. Doch Christoph kennt den Brauch nicht. Sein Onkel Korbinian will ihm helfen, wird zur treibenden Kraft des Duos und macht sich mit ihm auf die Suche. Nachdem sich aber keiner an das Hobeditzn erinnern kann, beschließen die beiden, den Brauch zu fälschen. Wie sich bald herausstellt, brauchen sie dazu die Hilfe des gesamten Dorfes. Die an sich zerstrittene Dorfgemeinschaft ist gefordert, das Erbe soll unter allen fünfzig Bewohnern aufgeteilt werden. In einer gemeinsamen Kraftanstrengung gelingt es den fünfzig Bürgern von Zell, den alten Brauch neu zu erfinden. Dabei besiegen sie alle scheinbar übermächtigen Gegner - nicht zuletzt den skeptischen Notar, der überzeugt werden muss von der Existenz und der langen Geschichte des Hobeditzns. So ganz nebenbei findet der junge Bauer Christoph Hobeditz bei diesem Kampf auch einen Grund vielleicht doch im Ort zu bleiben: die Liebe seines Lebens.

Jörg Hube ("Korbinian Hobeditz") - Thomas Unger ("Christoph Hobeditz") - Monika Baumgartner ("Gundi Hugl") - Gerd Lohmeyer ("Franz Breitensteiner") - Oona Devi Liebich ("Ulli Täuber") - Michael Lerchenberg ("Wolfgang Schick") - Michael Habeck ("Huber") - Philipp Sonntag ("Wandinger") - Monika Manz ("Anneliese Breitensteiner") - Sybille Schedwill ("Angela Klopp") - Josef Thalmeier ("Schäfflböck") - Stefan Betz ("Werner Hugl")
Info
21:45
90min
Baltrum - Inseljuwel im Watt
Dokumentation, Deutschland 2014

Baltrum ist die kleinste der bewohnten Ostfriesischen Inseln. Nur 500 Menschen leben dort. Es ist ein anderes Dasein als auf dem Festland, autofrei, im Rhythmus der Gezeiten, abhängig von Wind und Wetter und vom Strom der Urlauber. Die meisten Insulaner leben vom Tourismus. Der Film gibt einen Einblick in das Leben auf Baltrum, dem Inseljuwel im Watt. Auf einem so kleinen Eiland ist es notwendig, fest zusammenzuhalten. Einige Persönlichkeiten sind besonders wichtig für die Inselgesellschaft. Kapitän Egbert Behrends etwa. Der Kapitän der ''Baltrum I'' bringt nicht nur die vielen Sommerfrischler heil auf die Insel. Die Crew des Fahrgastschiffes muss oft flexibel sein und obendrein noch Güter aller Art durchs Watt manövrieren. ''Eggi'' ist im ostfriesischen Küstendorf Dornum aufgewachsen. Nun hat er für immer auf Baltrum festgemacht, der Liebe wegen. Er ist mit der Inselärztin Dr. Eva Bach verheiratet. Sie kümmert sich um alles, was die Patienten plagt, von Zahnschmerzen über Nachsorge bis zum gebrochenen Arm. Die Inselärztin ist mit nur einem Kollegen für die medizinische Versorgung auf der ganzen Insel zuständig und muss immer die Tide und die Fährpläne im Hinterkopf haben. Im Notfall wird der Patient dann ausgeflogen. Die Ärztin nimmt sich Zeit für ihre Kranken, besonders die älteren Insulaner sind auf sie angewiesen. Dazu zählt auch Heinz Seifert. Der Inselkutscher und sein Kaltblutwallach Günter sind so etwas wie der ''Taxiruf von Baltrum''. Vor allem die betagteren Badegäste brauchen den fahrbaren Untersatz. Aber Heinz ist selber schon über 70 Jahre alt. Lange hat er keinen Nachfolger für sein Unternehmen gefunden. Aber jetzt hat sich seine Tochter Elke doch noch entschlossen, das Fuhrunternehmen weiterzuführen. Es geht auch nicht ohne Max Zielinski auf Baltrum, der auch schon über 70 ist. ''Fahrrad-Max'' kümmert sich nicht nur um die überlebenswichtigen Drahtesel der Insulaner. Er repariert auch sonst alles, was auf der Insel kaputt geht, und führt mit seiner Theresa den Bollerwagenverleih. Und weil Max obendrein den schönsten Gemüsegarten der Insel hat, versorgt er seine Nachbarn mit frischem Obst und Gemüse. Reemt Ulrichs hat sein Hotel an seine Tochter Tina und Schwiegersohn Frank abgegeben. Er ist aber der einzige in der Familie, der kochen kann. Sie alle trotzen den Herausforderungen, die das Leben im Watt an sie stellt, mit einer starken Gemeinschaft.

Film
20:15
90min
Tatort: Im Netz der Lügen
Staffel 1: Episode 795 Krimi, Deutschland 2010 Regie: Patrick Winczewski Autor: Dorothee Schön Musik: Andreas Hoge Kamera: Ralf Nowak

Heike Göttler, eine sehr strikte, sehr rationale und sehr unabhängige Richterin in Konstanz, wird beim Joggen von einem Mann attackiert. Als sie sich gegen den sexuellen Übergriff wehrt, trifft sie ihn mit ihren Gewichtsmanschetten so heftig am Kopf, dass der Mann an den Schlägen stirbt. Göttler, bekannt für ihre richterliche Strenge gegenüber Vergewaltigern, bleibt gefasst und beeindruckt die Ermittler mit ihrer Stärke und Umsicht. Sie sagt aus, den Mann, einen Hartmut Roth aus Freiburg, nicht gekannt zu haben. Die These vom zufälligen Opfer jedoch leuchtet Klara Blum und Kai Perlmann nicht ein. Sie wissen durch eine Notiz, die sie bei dem Toten gefunden haben, dass er zur Tatzeit am Tatort mit einer gewissen J. verabredet gewesen war. Roth, das ergibt die Untersuchung seiner Bewegungen im Internet, nutzte die Anonymität des Netzes, um sich mit Gleichgesinnten in Sado-Maso-Foren auszutauschen und zu anonymen Treffen zu verabreden. Wie an jenem Morgen mit ''Justine'', in der er eine willige Sklavin zu treffen glaubte. Fragt sich, ob es wirklich ein Zufall war, der ihn am Ufer ausgerechnet zu Heike Göttler führte. Die Richterin selbst zeigt sich zumindest Klara gegenüber unbeeindruckt von der Tatsache, dass sich der Mann, den sie tötete, zu einvernehmlichem Sex verabredet hatte. Nahe daran, die Fassung zu verlieren ist sie erst, als die Presse sich auf sie stürzt. Nun wird sie im Gerichtssaal als befangen abgelehnt, die Kollegen beargwöhnen sie und der Gerichtspräsident legt ihr eine Krankschreibung nahe. Die Richterin ist überzeugt, dass es sich um eine Intrige gegen sie handelt, wahrscheinlich ein Racheakt eines Verurteilten. Dass sie innerhalb des Justizapparates Gegner hat, registrieren auch Klara Blum und Kai Perlmann, zumal der Gerichtspräsident ihnen verrät, dass Göttler intern Justine genannt wird. Doch Klara und Perlmann verfolgen auch die umgekehrte Überlegung: Womöglich verabredete Heike Göttler sich bewusst mit Roth, weil sie es als Aufgabe begreift, gewaltbereiten Männern eine Lektion zu erteilen. Diese These stützt Prof. Lorenz, der als Fachmann für mimische Micro-Expressions gerade eine Fortbildung leitet und Heike Göttlers Verhöre interpretiert. Er erkennt bei ihr mehr Verachtung und Überraschung als die Angst, die man erwarten würde. Heike Göttler kommt ihm nicht vor wie das erschreckte Opfer eines Vergewaltigers. Ist Heike Göttler also Opfer oder Täterin? Bei der Sichtung von Göttlers Fällen stoßen Klara und Kai Perlmann auf Ernst Heck, den die Richterin wegen Vergewaltigung in der Ehe zu einer mehrjährigen Gefängnisstrafe verurteilte. Während Heike Göttler der Kommissarin gegenüber widerwillig zugibt, dass sie im Fall Heck ein Fehlurteil gefällt haben könnte, versucht Klara Blum, Ernst Heck in die Enge zu treiben. Doch immer mehr Indizien weisen auf Heike Göttler hin. Die Königsklasse der deutschsprachigen Krimilandschaft. Jede Sendeanstalt der ARD (plus ORF und SF) schickt mindestens ein Ermittlerteam ins Rennen. Die Filme leben vor allem vom Lokalkolorit der jeweiligen Region oder Stadt und den starken Persönlichkeiten der Kommissare. Für Schauspieler ist die Übernahme einer Rolle als Tatort-Kommissar wie ein Ritterschlag. Figuren wie Trimmel, Schimanski und Odenthal geniessen mittlerweile Kultstatus.

Eva Mattes ("Klara Blum") - Sebastian Bezzel ("Kai Perlmann") - Karin Giegerich ("Heike Göttler") - Marek Erhardt ("Prof. Lorenz") - Matthias Freihof ("Ernst Heck") - Jutta Unterlercher ("Sandra Seefried") - Eva Mannschott ("Gabriela Volkmann") - Justine Hauer ("Annika Beck") - Benjamin Morik ("Pathologe Wehmut") - Oliver Stein ("Müller")
Film
20:15
120min
Seraphim Falls - Gnadenlose Jagd
(Seraphim Falls) Drama, Deutschland, USA 2006 Autor: Abby Everett Jaques - David Von Ancken Musik: Harry Gregson-Williams Kamera: John Toll

Die Südstaaten haben den Bürgerkrieg verloren und vier desillusionierte Soldaten unter der Führung eines ehemaligen Colonels jagen den Nordstaatler Gideon, um Rache zu üben. Der Offizier ist in der lebensfeindlichen Bergwelt ganz auf sich gestellt und muss all sein Geschick aufbieten, um zu überleben.

Liam Neeson ("Carver") - Pierce Brosnan ("Gideon") - Michael Wincott ("Hayes") - Anjelica Huston ("Madame Louise") - James Blackburn ("Railroad Worker") - Ed Lauter ("Parsons") - Xander Berkeley ("Railroad Foreman") - Tom Noonan ("Minister Abraham") - Kevin J. O'Connor ("Henry") - John Robinson ("Kid") - Angie Harmon ("Rose") - Courtney Taylor Burness ("Extra (voice)") - Harp Corrigan ("Railroad Worker") - Richard Barela ("Railroad Worker") - Clayton Laurence Cheek ("Railroad Worker") - John Radcliff ("Cavalry Man") - Bill Dufault - Henry Herman ("Cavalry Man") - Jordan Del Spina ("Extra (voice)") - George Anton ("Railroad Worker") - Scott Flick ("Railroad Worker") - Brent Lambert ("Missionary") - Shannon Zeller ("Charlotte") - Stacy Marie Warden - Argos MacCallum ("Wizened Christian") - Taylor Warden - Lewie Wickham - Allison Hensel ("Charismatic") - Tom B. Gleason ("Mountain Man") - Boots Southerland ("Big Henchman") - Darren Gibson ("Irish Henchman") - Robert Nathan Gleason ("Mountain Man") - Hugh Elliot ("Railroad Camp Pimp") - Justin Tade ("Lt. DeButts") - Wes Studi ("Charon") - Robert Baker ("Pope") - Sam Cobean ("Cavalry Man") - Jimmi Simpson ("Big Brother") - James Jordan ("Little Brother") - Nate Mooney ("Cousin Bill") - Zachary Sears ("Young Christian") - Janelle Sperow ("Female Christian") - Adam Houlton ("Irish Henchman") - Daniel Nicodème ("Carver (voice)")