Was kommt am 23.08.2019 im TV-Programm?

Folgesendung
Film
00:35
90min
Der Lissabon-Krimi: Der Tote in der Brandung
(Der Lissabon-Krimi: Der Tote im Tejo) Krimi, Deutschland 2018 Regie: Sibylle Tafel Autor: Kai Uwe Hasenheit - Patrick Brunken Musik: Marco Meister - Robert Meister Kamera: Klaus Merkel

Jürgen Tarrach spielt einen ehemaligen Staatsanwalt, der seinen Gerechtigkeitssinn und den gesunden Menschenverstand über das Gesetz stellt. An seiner Seite verkörpert Vidina Popov seine Assistentin, die wegen ihrer Roma-Zugehörigkeit immer wieder mit Diskriminierungen zu kämpfen hat. Das gegensätzliche Duo gerät in ''Der Tote in der Brandung'' in einen hoffnungslos scheinenden Fall und lernt, sich gemeinsam zu behaupten. Die portugiesische Hauptstadt Lissabon bietet mit ihrem besonderen Licht und morbiden Charme eine malerische Kulisse für diesen ''DonnerstagsKrimi im Ersten''. Bis vor zwei Jahren war Eduardo Silva (Jürgen Tarrach) ein erfolgreicher Staatsanwalt, doch dann legte er sich mit den falschen Leuten an. Heute ist er ein abgehalfterter Rechtsanwalt, der nicht einmal eine eigene Kanzlei hat, sondern in einem heruntergewirtschafteten Hotel wohnt und arbeitet. Was genau vorgefallen ist - niemand weiß es, auch nicht Marcia Amaya (Vidina Popov), Eduardos neue Assistentin. Marcia ist frischgebackene Juristin mit erstklassigem Examen, aber auf dem Arbeitsmarkt so gut wie chancenlos, denn sie ist Roma. Solche Vorurteile kennt Eduardo nicht. Und bei seinem neuen Fall kann er jede Hilfe gebrauchen: Er soll die unberechenbare Joana Soares (Alexandra Gottschlich) verteidigen, die ihren Mann ermordet haben soll. Alles spricht gegen sie: Sie wurde in der Tatnacht bei einem heftigen Streit mit ihrem Mann beobachtet, für die Tatzeit hat sie kein Alibi, kann sich nicht einmal erinnern, wo sie war und was sie getan hat. Ihre Schuld scheint offensichtlich. Zu offensichtlich? Eduardo und Marcia haben Zweifel und finden heraus, dass das Mordopfer ein Doppelleben führte und in einen mafiösen Medikamentenhandel verstrickt war. Doch dann gesteht Joana zu Eduardos Entsetzen die Tat. Dieser Film ist nach der Ausstrahlung sechs Monate lang in der ARD Mediathek verfügbar (Stand: 13. August 2019).

Jürgen Tarrach ("Eduardo Silva") - Vidina Popov ("Marcia Amaya") - Christoph Schechinger ("Júlio dos Santos") - Katharina Pichler ("Beatriz Oliveira") - Nicole Gerdon ("Tereza Cordeiro") - Alexandra Gottschlich ("Joana Cordeiro Soares") - Luis Lucas ("Valdemar Amaya") - André Gago ("Tiago Zarco") - Anton Weil ("Diogo Amaya") - Matilde Serrão ("Catarina Soares")
Serie
01:45
60min
Line of Duty
Carly Staffel 2: Episode 2 Krimiserie, England 2014 Regie: Douglas Mackinnon Autor: Jed Mercurio Musik: Carly Paradis Kamera: Ruairi O''Brien

Nach dem Tod von Georgia Trotman ermittelt AC-12 gegen Lindsay Denton. Hat sich die Beamtin bestechen lassen und damit das Leben eines Kronzeugen und zweier Kollegen auf dem Gewissen? DI Denton behauptet, in einen Hinterhalt geraten zu sein, der ihre Kollegen und den Zeugen das Leben kostete. Allein die Tatsache, dass sie als Einzige überlebte, macht Denton aber verdächtig. Außerdem scheint sie eine gewalttätige Seite zu haben. Kate Fleming (Vicky McClure) scheitert bei dem Versuch, sich Dentons (Keeley Hawes) Vertrauen zu erschleichen. Bei einem Treffen unter vier Augen gibt Denton Fleming unmissverständlich zu verstehen, dass sie durchschaut wurde. Als Denton schließlich zu einer Vernehmung durch AC-12 einbestellt wird, entwickeln sich die Dinge für Superintendent Hastings (Adrian Dunbar) und sein Team in eine sehr unangenehme Richtung. Denton hat sich offensichtlich kundig gemacht und kennt die teilweise sehr privaten Schwachstellen aller ihrer Befrager. Als AC-12 endlich die Akten des Zeugenschutzprogramms erhält, muss das Team zu seiner Bestürzung feststellen, dass der tote Zeuge kein Unbekannter ist. Detective Sergeant Steve Arnott ist Anführer einer Anti-Terroreinheit, die versehentlich einen unschuldigen Familienvater tötet. Arnott will sich an der folgenden Vertuschungsaktion nicht beteiligen und lässt sich zur Anti-Korruptionseinheit AC-12 versetzen, die vom Nordirland-Veteranen Ted Hastings angeführt wird. Im Visier hat Hastings vor allem den überaus beliebten Detective Chief Inspector Tony Gates der gerade zum ‚Officer des Jahres‘ gewählt wurde.

Keeley Hawes ("Lindsay Denton") - Michael Nardone ("O'Neill") - Steve Toussaint ("Mallick") - Vicky McClure ("Kate Fleming") - Martin Compston ("Steve Arnott") - Tony Pitts ("CS Hargreaves") - Christina Chong ("Nicola Rogerson") - Adrian Dunbar ("Ted Hastings") - Briege Roche ("Georgia's Mum") - Gavin Neilly ("Georgia's Dad")
Info-Sendung
01:30
50min
Ein Mann ein Wort - Eine Vater-Sohn-Geschichte
Dokumentation, Schweiz 2019 Regie: Susanne Eigenheer Wyler

Jon Andri Tgetgel ist stolz. Ob als Divisionär oder als Ingenieur: Er hat Großprojekte geleitet und für Tausende Männer Zielvorgaben und Lösungen definiert. Doch als Vater hat er Probleme. Der über 90-Jährige kann in seinem Engadinerhaus höchstens noch die Katze herumkommandieren. ''Ich kann niemandem mehr sagen, was er zu tun hat. Das vermisse ich. Vielleicht bin ich ja ein bisschen ein Patriarch. Aber auch in der Familie bestimmt doch der Mann!'' Jon Andri Tgetgel ist unverblümt, verschmitzt, poltert und provoziert gern und hat Charisma. Nur diplomatisch ist er nicht. Dass sich der Sohn scheiden ließ, passt dem Schweizer alter Schule beispielsweise gar nicht, und so hat er Jon Duris neuer Partnerin, einer Kanadierin jamaikanisch-polnischer Abstammung, kurzerhand den Zugang in sein Haus verboten. Ein Mann, ein Wort? Oder vielleicht doch eine Zeitfrage, wie der Sohn hofft? Der Film dokumentiert diese Vater-Sohn-Geschichte über ein Dilemma und das verdrängte Drama um eine kranke Mutter. Filmautorin Susanne Eigenheer Wyler hatte von Tgetgel als einer Persönlichkeit der Schweizer Geschichte bereits von verschiedenen Seiten gehört. Als dann sogar sein Sohn Jon Duri, gerade weil er noch einiges mit seinem Vater zu klären hat, sich für ein Porträt stark machte, beschloss sie, diesen Mann kennenzulernen und besuchte ihn im winterlich abgelegenen Ardez im Kanton Graubünden. Außer dass Jon Andri Tgetgel ein Mann mit Ecken und Kanten sein soll, wusste die Regisseurin zu diesem Zeitpunkt weder, wohin die ersten Filmaufnahmen führen würden, noch, was genau sie später daraus machen will. ''Ein höchst ungewöhnliches Vorgehen'', gab der stets an Zielvorgaben orientierte Bündner zu bedenken. Doch er machte mit und ließ die Fragen zu.

Serie
01:00
65min
Top of the Lake - China Girl
(Top of the Lake: China Girl) Wer ist dein Daddy? Staffel 2: Episode 5 Krimiserie, USA, Neuseeland, Australien 2013 Regie: Jane Campion Autor: Gerard Lee Musik: Mark Bradshaw Kamera: Germain McMicking

Nach Bretts Identifizierung der Leiche gibt es keinen Zweifel mehr daran, dass es sich um die vermisste Prostituierte Cinnamon aus dem ''Silk 41'' handelt. Für Robin ist das der Beweis, dass Alexander in den Fall verwickelt ist. Um Mary zu schützen, behält sie ihren Verdacht allerdings zunächst für sich. Es frustriert sie deshalb umso mehr, dass Miranda wieder ohne Absprache Adrian über den möglichen Verdacht aufklärt. Hinzu kommt noch, dass Adrian sich weitaus mehr für die Gefühlsschwankungen seiner schwangeren Freundin als für die tote Prostituierte interessiert. Die Spannung zwischen den beiden Kolleginnen erreicht ihren Höhepunkt, als Miranda bei einem weiteren Besuch in der Fertilitätsklinik einen hysterischen Wutanfall bekommt. Der Ausbruch führt zu einer lange überfälligen Aussprache, bei der beide Frauen ihrer Frustration Luft machen: Miranda geht der Fall sehr viel näher, als Robin es hätte ahnen können. Gestärkt durch ihre neue Freundschaft sind die beiden entschlossener denn je, die anderen Leihmütter zu finden. Da meldet sich Doctor Campbell von der Fertilitätsklinik: Seine Empfangsdame Pixie war diejenige, die hoffnungsvolle Paare an Leihmütter vermittelt hat. Nach Mirandas Wutanfall in der Klinik hat Pixie allerdings ein schlechtes Gewissen und will mit Robin und den verzweifelten Eltern reinen Tisch machen ... Top Of The Lake ist eine Mystery-Drama-Serie von Jane Campion und Gerard Lee, die in Neuseeland spielt. Fünf Jahre nach den schockierenden Ereignissen in ihrer Neuseeländischen Heimatstadt, kehrt Detective Robin Griffin nach Sydney zurück um ein neues Leben aufzubauen. Als ein Körper eines asiatischen Mädchens am Bondi Beach angespült wird, sieht es zunächst danach aus, dass der Mörder niemals gefunden wird. Doch dann entdeckt Griffin eine Spur im Fall „China Girl“: Sie war nicht die Einzige, die sterben musste.

Elisabeth Moss ("Robin Griffin") - Lincoln Vickery ("Brett") - Thien Huong Thi Nguyen ("Cinnamon") - Gwendoline Christie ("Miranda Hilmarson") - Clayton Jacobson ("Adrian Butler") - Kevin MacIsaac ("Doctor Campbell") - Susie Lindeman ("Pixie") - Alice Englert ("Mary") - David Dencik ("Alexander 'Puss'") - Ewen Leslie ("Pyke")
Serie
02:05
55min
Top of the Lake - China Girl
(Top of the Lake: China Girl) Der Kampf der Mütter Staffel 2: Episode 6 Krimiserie, USA, Neuseeland, Australien 2013 Regie: Ariel Kleiman Autor: Jane Campion - Gerard Lee

Eine Schreckensnachricht unterbricht die Zweisamkeit von Robin und Pyke: Es gab einen tödlichen Amoklauf im ''Silk 41'', dem Bordell, in dem sich Mary regelmäßig aufhält. Angsterfüllt eilen beide zum Tatort. Dort angekommen können sie erst einmal aufatmen, denn Mary ist nicht unter den Toten. Die Erleichterung hält allerdings nicht lange an, als Robin erfährt, dass ihre Tochter von dem Amokläufer als Geisel mitgenommen wurde. Der Täter ist Brett, in seiner Obsession für Cinnamon wurde er unberechenbar und ist jetzt wie vom Erdboden verschluckt. Das einzige Glück in diesem Unglück sind die Live-Bilder der Leihmütter, die die Polizei im Bordell sieht. Doch deren Aufenthaltsort kennt nur Alexander, und der bleibt seit dem Amoklauf unauffindbar. Währenddessen führt die Suche nach Brett zu einem Großeinsatz am Strand, durch die Massen an Strandbesuchern scheint dies fast aussichtslos. Außerdem ist er bewaffnet, was die Situation noch riskanter macht. Eine verdächtige Box führt Robin und Miranda zum Amokläufer, doch die Festnahme endet tragisch. Voller Schmerz und Wut ist Robin zu allem bereit, um Alexander und die Leihmütter zu finden. Doch es gibt immer noch keine Spur von ihm, und die Uhr tickt ... Top Of The Lake ist eine Mystery-Drama-Serie von Jane Campion und Gerard Lee, die in Neuseeland spielt. Fünf Jahre nach den schockierenden Ereignissen in ihrer Neuseeländischen Heimatstadt, kehrt Detective Robin Griffin nach Sydney zurück um ein neues Leben aufzubauen. Als ein Körper eines asiatischen Mädchens am Bondi Beach angespült wird, sieht es zunächst danach aus, dass der Mörder niemals gefunden wird. Doch dann entdeckt Griffin eine Spur im Fall „China Girl“: Sie war nicht die Einzige, die sterben musste.

Elisabeth Moss ("Robin Griffin") - Ewen Leslie ("Pyke") - Lincoln Vickery ("Brett") - Alice Englert ("Mary") - David Dencik ("Alexander 'Puss'") - Gwendoline Christie ("Miranda Hilmarson") - Lindsay Churchill ("Taxi Driver") - Matt Green ("Ambulance Driver") - Margaret Rowe ("Ambulance Driver") - Adam Zwar ("Carson")
Info-Sendung
01:30
45min
Lecker aufs Land
(Lecker aufs Land - eine kulinarische Reise) Zu Gast bei Susanne Stein im Kraichgau Staffel 10: Episode 4 Reise-und Kochmagazin, Deutschland 2019

Milchvieh, Rinder, Schafe, Gemüse-, Obst- und Weinbau warten in diesem Jahr auf sechs Landfrauen aus dem Südwesten. Für den freundschaftlichen Kochwettbewerb ''Lecker aufs Land'' reisen sie mit einem Oldtimer-Bus von Hof zu Hof. Im Mittelpunkt steht ein Drei-Gänge-Menu der Gastgeberin, das von den Mitstreiterinnen bewertet wird. Auf ihrer Fahrt erkunden die Frauen die unterschiedlichen Regionen und bekommen einen Einblick in den Alltag der anderen Familien. Gemüse, Obst, Ackerbau und eine eigene Backstube - auf dem Luisenhof müssen viele Betriebszweige aufeinander abgestimmt und organisiert werden. Susanne Stein ist das Organisationstalent, das den Familienbetrieb im Kraichgau am Laufen hält. Sie ist das älteste von drei Kindern und die Betriebsleiterin am elterlichen Hof. Ihre große Leidenschaft ist das Backen. Nach ihrer Ausbildung zur hauswirtschaftlichen Betriebsleiterin hat sie noch eine Bäckerlehre gemacht und eine kleine Backstube an den Hofladen angebaut. Hier läuft alles unter dem Motto: wie zu Omas Zeiten. Susanne backt verschiedene Brote, Hefegebäck, Kuchen und Torten. Auch ihre Gäste möchte sie von ihren Backkünsten überzeugen. Als Gastgeschenk bekommt jede Landfrau eine Linzertorte. Bis 2012 hat die Familie noch Schweine gezüchtet. Heute sind die Direktvermarktung und verschiedene Events ein stetig wachsender Betriebszweig. Ihre Eltern leben und arbeiten weiter im Betrieb. Ihre Mutter kümmert sich hauptsächlich um das Gemüse und ihr Vater um die Beeren. Susannes Bruder ist verantwortlich für den Ackerbau und ihre Schwester hilft wo immer es nötig ist. Susannes Mann Martin arbeitet Vollzeit als Elektroinstallateur und repariert alles, was es am Hof zu reparieren gibt. Ihren Gästen serviert Susanne zur Vorspeise mediterrane Tomaten mit Feta und Kräuterbrotecken, zur Hauptspeise gefülltes Sommergemüse mit Ofenkartoffeln und Gartendip und eine fruchtige Beerengrütze mit weißer Schoko-Mousse zum Dessert. Fünf bis sechs selbstbewusste Landfrauen und stolze Hofbesitzerinnen reisen mit einem herrlich altmodischen Bus, Baujahr 1963. Die Fahrt geht vorbei an schmucken Dörfern, imposanten Schlössern und satten Landschaften.

Info
02:15
45min
Mein leckerer Garten
Hobbygärtner Carsten Göhner Gartenmagazin, Deutschland 2019 Autor: Annika Munz - Christian Cull

Wer Carsten Göhners XXL-Garten unweit von Tübingen besucht, fragt sich zwangsläufig: Ist das noch Selbstversorgung oder schon Nebenerwerbs-Landwirtschaft? Den 1.000 Quadratmeter großen ''Acker'', wie der Hobbygärtner seine stattliche Anbaufläche liebevoll nennt, hat Carsten von seinen Schwiegereltern übernommen. Gemeinsam mit Schwiegervater Willi startet er in die erste Disziplin im Gartenwettbewerb: Carsten will endlich die Wasserversorgung verbessern und so die Bewässerung des riesigen Areals erleichtern. Die zweite Aufgabe im Gartenrennen kommt direkt vom Experten: Wie seine fünf Mitgärtnerinnen und Mitgärtner erhielt Carsten im Frühjahr 12 Setzlinge der Kohlrabi-Sorte ''Superschmelz''. Der Auftrag: daraus bis zum Herbst möglichst große und gesunde Früchte heranzuziehen. Wie Carsten sich in diesen beiden Disziplinen schlägt, das wird im Herbst der Experte beurteilen. Zur Erntezeit kommen auch Carstens Mitstreiterinnen und Mitstreiter zu Besuch, denn dann laden sich alle sechs einmal reihum zum Essen ein. Jeder von ihnen tischt seinen Gästen ein zweigängiges Garten-Menü zur Bewertung auf. Bei der Hauptspeise versucht Carsten mit selbstgemachten Maultaschen und einem ''schmatzenden'' Kartoffelsalat zu punkten. Drei Gärtner haben sich bereits stattliche Essenswertungen ''erkocht''. Aber vielleicht kann sie Carsten mit seiner urschwäbischen Hauptspeise sogar noch übertrumpfen.

Serie
01:40
50min
Kingdom
Böses Erwachen Staffel 2: Episode 16 Dramaserie, USA 2016 Regie: John Wayne - Gary Fleder Autor: Byron Balasco - Vladimir Cvetko

Im Gym gibt es Staphylokokken, Mac ist infiziert. Jay und Ava sind beim Heroin angekommen, doch die Drogenvorräte gehen ihnen aus, und Jay bittet Mac um Nachschub. Lisas Vater Ron sucht Alvey auf, um ihn davon abzuhalten, Lisa wieder im Gym aufzunehmen. Nate gewinnt seinen ersten Kampf nach der Pause. Das Kampfsport-Studio „Navy Street“ im kalifornischen Venice Beach wird von dem früheren Champion Alvey Kulina und seiner Lebensgefährtin Lisa betrieben. Die sieht es mit Argwohn, dass ihr früherer Freund und Kampfsport-Superstar Ryan Wheele aus dem Gefängnis entlassen und von Frank bei seinen Comeback-Plänen unterstützt wird. Ebenfalls ständig im Studio präsent sind Alveys Söhne, die unterschiedlicher kaum sein könnten.

Frank Grillo ("Alvey Kulina") - Kiele Sanchez ("Lisa Prince") - Matt Lauria ("Ryan Wheeler") - Jonathan Tucker ("Jay Kulina") - Nick Jonas ("Nate Kulina") - Natalie Martinez ("Alicia Mendez") - Joanna Going ("Christina Kulina") - Mac Brandt ("Mac Sullivan") - Bruce Davison ("Ron Prince") - Lina Esco ("Ava Flores") - Meaghan Rath ("Michael") - Obba Babatundé ("Keith") - Ronnie Gene Blevins ("Mac Sullivan") - Paul Walter Hauser ("Jay DeMarco") - Jamie Kennedy ("Beach Goer") - Nick Gullo ("Ransom Galbi") - Mario Perez ("Dancer Harley") - Preston Gazowsky ("Strip Club Bouncer") - Jay Hieron ("Stripper") - Erika Jordan ("Flower Store Clerk") - Chance Wilder Onody ("Cage Fight Event Fan") - Madeleine Wade ("Fight Event Ring Girl") - Joette Marie ("Ron's Town Car Driver") - Jim Mitchell - Rebecca Olejniczak - Joseph Wilson