Was kommt am 29.01.2020 im TV-Programm?

Folgesendung
Serie
18:50
55min
Rentnercops
(Rentnercops - Jeder Tag zählt!) Böse Menschen haben keine Lieder Staffel 4: Episode 44 Polizeiserie, Deutschland 2019 Regie: Patrick Winczewski Autor: Peter Güde Kamera: David Schultz

Am Morgen nach der Chorprobe wird Chorleiter Ecki tot aufgefunden, offenbar erschlagen. Ein junger Mann, der mit Eckis EC-Karte Geld abheben will, wird verhaftet und des Raubmordes verdächtigt. Aber Günter und Edwin glauben nicht recht an die Täterschaft des eher schlichten Gemüts. Sie recherchieren im privaten Umfeld des Toten, bei seiner Witwe, im Chor und kommen dabei einer Privatdetektivin in die Quere, die von Ecki angeheuert wurde, seine vermutlich untreue Frau zu überwachen. Aber dies ließ sich beim besten Willen nicht beweisen. Edwin und Günter landen bei ihren Ermittlungen in einer Sackgasse - bis Vicky die zündende Idee hat: cherchez la femme. Diese Sendung ist nach der Ausstrahlung sechs Monate lang in der ARD Mediathek verfügbar. Die Kommissare Günter Hoffmann und Edwin Bremer hatten sich eigentlich auf die wohlverdiente Pension gefreut. Die Polizeiwache in Köln-Mühlheim hat allerdings ein Nachwuchsproblem und als dann noch eine Leiche gefunden wird, werden die ehemaligen Polizisten aus dem Ruhestand geholt.

Tilo Prückner ("Edwin Bremer") - Peter Lerchbaumer ("Günter Hoffmann") - Katja Danowski ("Vicky Adam") - Helene Grass ("Dr. Rosalind Schmidt") - Aaron Le ("Hui Ko") - Michael Prelle ("Polizeipräsident Plocher") - Verena Plangger ("Heidrun Hoffmann") - Isabelle Barth ("Tina") - Christian Hockenbrink ("Hanno") - Paul Eilert ("Joschua")
Info-Sendung
17:50
45min
Abenteuer Erde: Polarwölfe - Überleben in der Arktis
(Polarwölfe) Überleben in der Arktis Dokumentation, Deutschland 2018

Im äußersten Norden Kanadas liegt eine der unwirtlichsten Regionen der Erde: Ellesmere Island. Knapp 800 Kilometer vom Nordpol entfernt ist die Insel die Heimat von Polarwölfen. Der Film folgt dem Eureka Rudel und zeigt ihren Kampf ums Überleben und ihren enormen Einsatz, bei der Aufzucht der Welpen. Ein intimes Porträt einer Tierart, die bisher kaum gefilmt werden konnte. Ein Wolfsrudel ist nichts anderes als eine Großfamilie, in der alle zusammenhalten müssen. Snow White und Alpha - die Eltern des Rudels - sind schon seit Jahren ein eingespieltes Team. Wieder einmal haben sie ihre Familie sicher durch den dunklen und eiskalten Winter geführt. Nun wartet die nächste Herausforderung auf sie, die neue Generation Welpen kommt in Kürze zur Welt. Im kurzen arktischen Sommer keine leichte Aufgabe, Gefahren lauern überall, vor allem fremde Wolfsrudel stellen eine Bedrohung dar. Snow White hat zum Glück den Schutz ihres Rudels und so machen ihre Welpen bald die ersten Schritte außerhalb der Höhle. Wenig später stößt ein Weibchen zur Familie. Blackspot, die sich intensiv um die Welpen kümmert. An der Wolfhöhle der Eurekas bleiben oft nur wenige Tiere zurück. Als ein Eindringling angreift, verteidigen Blackspot und Snowwhite die Welpen. Als Team sind sie unschlagbar. Mit intimen Einblicken in das Leben der Polarwölfe erzählen die Filmemacher Oliver Goetzl und Ivo Nörenberg eine bewegende und dramatische Geschichte, eine Geschichte von Loyalität und Freundschaft, von Fehlschlägen und Triumphen einer Wolfsfamilie, die nur gemeinsam in der feindlichen Welt der kanadischen Arktis überleben kann. Die Naturdokumentation möchte die Zuschauer neugierig machen auf die grossen und kleinen Entdeckungen, die man in der Natur und Tierwelt machen kann. Dabei geht es von Themen wie dem Grand Canyon, der Wanderung der Sardinen bis zum Aufbau eines Ameisenstaates. Die Sendereihe verspricht ''verblüffende Phänomene, erstaunliche Entdeckungen und spannende Expeditionen''.

Info
18:15
30min
made in Südwest
Eine Brille für Elton John - Hoffman Natural Eyewear Unternehmerporträt, Deutschland 2020

Elton John, Oprah Winfrey oder der Dalai Lama haben eines gemeinsam. Und das sitzt auf ihrer Nase. Sie alle tragen Hornbrillen aus dem 700-Personen-Dörfchen Baar in der Eifel. Die handgefertigten Brillengestelle von ''Hoffmann Natural Eyewear'' sind weltweit angesagt. Dabei hatte die Firma, als Jutta Kahlbetzer und Wolfgang Thelen sie vor 20 Jahren übernahmen, gerade mal zehn Mitarbeitende. Inzwischen sind es 200, verteilt über verschiedene kleine Standorte rund um die Nürburg. Das Material für die Hornbrillen stammt von indischen Wasserbüffeln. Wenn die Arbeitstiere verenden, werden die Hörner gesammelt und zu Platten gepresst - und ermöglichen so den Bauern eine zusätzliche Einnahmequelle. In der Eifel werden sie dann zu exklusiven Brillen verarbeitet - nach den Entwürfen von Jutta Kahlbetzer. Dabei können die Kunden zwischen 2.000 Formen und 500 Farbtönen wählen. Außer in den beiden eigenen Shops in München und auf dem Berliner Ku''damm verkauft ''Hoffmann Natural Eyewear'' Brillen in 59 Ländern der Welt. Doch ein Logo sucht man vergeblich - Understatement ist das Motto, das zum Beispiel auch deutsche Stars wie der Schauspieler Jürgen Vogel zu schätzen wissen. Ganz anders bei den Luxusbrillen, die die Eifeler in Lizenz für die Edelmarke Maybach herstellen: Die sparen nicht an auffälligen Details und stehen vor allem bei Rappern und Scheichs aus den Emiraten hoch im Kurs. Doch in der Produktpalette von ''Hoffmann Natural Eyewear'' finden sich auch Kinderbrillen oder Brillen für Frühchen.

Serie
17:50
50min
Sea Patrol
Schadensbegrenzung Staffel 1: Episode 10 Actionserie, Australien 2007 Regie: Geoff Bennett Autor: Di McElroy Musik: Anthony Ammar - Adam Gock - Les Gock - Dinesh Wicks

Galvin Daley sendet einen Notruf: Das von ihm gecharterte Schiff hat einen Motorschaden, den ET und Swain rasch reparieren. Galvin gibt vor, mit seinen beiden Kindern eine Urlaubsreise zu unternehmen, doch Swain wird zu Recht skeptisch: Nach der Scheidung hat Galvin seine Kinder entführt, um zu verhindern, dass sie mit ihrer Mutter in die USA umsiedeln. Australische Actionserie über die Arbeit der Crew der ''HMAS Hammersley''. Das Patrouillenboot der Royal Australian Navy (RAN) ist mit 24 Offizieren an Bord rund um das Great Barrier Reef im Einsatz. Kapitän Mike Flynn navigiert seine Besatzung und das Schiff durch den Alltag, zu dem die Jagd auf Schmuggler, Korallenräuber und Umweltsünder gehört.

Ian Stenlake ("Lieutenant Commander Mike Flynn") - Lisa McCune ("Lieutenant Kate McGregor") - John Batchelor ("Chief Petty Officer Andy 'Charge' Thorpe") - Saskia Burmeister ("Lieutenant Nikki Caetano") - Jay Ryan ("Able Seaman Billy 'Spider' Webb") - Jeremy Lindsay Taylor ("Petty Officer Pete 'Buffer' Tomashevski") - David Lyons ("Leading Seaman Josh 'ET' Holiday") - Matthew Holmes ("Chief Petty Officer Chris 'Swain' Blake") - Josh Lawson ("Able Seaman Toby 'Chefo' Jones") - Kristian Schmid ("Able Seaman Robert J. 'RO' Dixon")
Serie
18:40
50min
19-2
Abgesägt Staffel 3: Episode 1 Krimiserie, Kanada 2016 Regie: Louis Choquette Autor: Bruce M. Smith Musik: Nicolas Maranda Kamera: Tobie Marier-Robitaille

Das Team wartet auf weitere Befunde im Fall Sergeant Houl - der Verlust des Sergeants hat ein großes Loch im Team hinterlassen. Als ein schrecklicher Unfall passiert, müssen alle an einem Strang ziehen. Von Detective Claude Dupuis bekommt Isabelle den Tipp, dass jemand an ihrer Position interessiert ist - Gendrons Deputy will Isabelle absägen. Der erfahrene Cop Nick Barron (Adrian Holmes) und der gerade erst aus einem ländlichen Gebiet in die Großstadt gezogene Ben Chartier (Jared Keeso) fahren im 19. Polizeirevier der kanadischen Metropole Montreal zusammen Streife. Barrons letzter Partner wurde im Dienst angeschossen und tödlich verletzt. Daher war der Cop zuletzt längere Zeit beurlaubt und kehrt nun mit Schuldgefühlen und Wut in den Dienst zurück. Chartier hingegen wird gerne von den Kollegen als „Landei“ verspottet und seine zehnjährige Erfahrung als Cop zählt den Großstadtkollegen nichts.

Adrian Holmes ("Nick Barron") - Jared Keeso ("Ben Chartier") - Benz Antoine ("Tyler Joseph") - Dan Petronijevic ("J.M. Brouillard") - Mylène Dinh-Robic ("Beatrice Hamelin") - Conrad Pla ("Sergeant Julien Houle") - Bruce Ramsay ("Commander Gendron") - Maxim Roy ("Isabelle Latendresse") - Laurence Leboeuf ("Audrey Pouliot") - Alexander De Jordy ("Richard Dulac")