Was kommt am 23.10.2019 im TV-Programm?

Folgesendung
Serie
18:50
55min
Hubert ohne Staller
Bauernregel Krimiserie, Deutschland, Österreich 2019 Regie: Wilhelm Engelhardt Autor: Philip Kaetner

Hubert und Girwidz drücken sich vor den Umzugsarbeiten ins frisch renovierte Revier. Als sie auf einer abgelegenen Landstraße einen verunglückten Mofafahrer finden, deutet alles auf einen Unfall mit Fahrerflucht hin. Bei dem Toten handelt es sich um einen Mitarbeiter vom Landratsamt, der scheinbar an einer größeren Sache dran war. Die Spur führt in die kleine Ortschaft Umfling, wo zunächst keiner sonderlich auskunftsfreudig ist. Vor allem die attraktive Wirtin Vesna Siebert und der pensionierte Landwirt Manfred Heberlein scheinen vor den Polizisten etwas zu verbergen ... Diese Sendung ist nach der Ausstrahlung sieben Tage lang in der ARD Mediathek verfügbar (Stand: 11. September 2019). Polizeiobermeister Hubert und Staller haben sich eigentlich vorgenommen, Dienst nach Vorschrift zu machen. Doch mit schöner Regelmäßigkeit geraten sie an Fälle, die mindestens eine Nummer zu groß für sie sind. Sehr zum Ärger des ambitionierten Revierleiters Girwidz, der für das Amt des Bürgermeisters kandidieren will …

Christian Tramitz ("Franz Hubert") - Michael Brandner ("Reimund Girwidz") - Katharina Müller-Elmau ("Sabine Kaiser") - Paul Sedlmeir ("Martin Riedl") - Mitsou Jung ("Christina Bayer") - Susu Padotzke ("Dr. Caroline Fuchs") - Monika Gruber ("Barbara Hansen") - Hannes Ringlstetter ("Yazid") - Jeanne Goursaud ("Rebecca Jungblut") - Stephanie Marin ("Vesna Siebert")
Serie
18:00
54min
SOKO Wismar
Die Rache der Ostseeschnäpel Staffel 17: Episode 346 Krimiserie, Deutschland 2019 Regie: Sascha Thiel Autor: Marek Helsner Musik: Udo Lindenberg - Nathalie Dorra - Steffi Stephan Kamera: Jakob Ebert

Der Spanier Arturo Remirez liegt tot in einem Wasserbecken einer Fischzuchtanlage. Dr. Stella Liebnitz, die Chefin der Anlage, will den Mann noch nie gesehen haben. Sagt sie die Wahrheit? Aber was treibt den jungen Spanier nach Mecklenburg? Schnell stellt sich heraus, dass er zusammen mit Amelie Haag und Simon Dehler das ''Work, Life und Nature Center'' am Rande von Wismar betrieb: Dort tummeln sich vor allem digitale Nomaden und Lebenskünstler. Die Kommissare werden auf Elke Schanderer aufmerksam. Die Rentnerin ist ebenfalls im Center, um dort an ihrem Roman zu arbeiten. Besonders verdächtig: In diesem Roman versenkt die Hauptfigur Ellen ihren spanischen Liebhaber Alejandro in einem See. Hat Schriftstellerin Elke den Mord an Arturo Remirez etwa literarisch verarbeitet? Elke gibt immerhin zu, in Arturo verliebt gewesen zu sein. Auch Elkes Ehemann Norbert Schanderer gerät unter Verdacht. Ermittlungen ergeben, dass der in einem Hotelzimmer in Wismar sitzt und seiner Ehefrau hinterherspioniert. Hat er Arturo Remirez aus Eifersucht umgebracht? Doch dann gerät auch Dr. Stella Liebnitz in den Kreis der Verdächtigen. Davon, dass sie Arturo Remirez nicht kennt, kann überhaupt nicht die Rede sein. Wie sich herausstellt, hatten die beiden ein Affäre. Doch wer in diesem Liebesreigen ist nun der Mörder von Arturo Remirez? Mit dem mittlerweile fünften Ableger der beliebten Krimiserie ''SOKO 5113'' bekommt nun auch die Hansestadt an der Ostsee eine eigene Sonderkommission. In Wismar sorgt ein fünfköpfiges Team um Jan Reuter, dem Leiter des Reviers, und den beiden Kriminaloberkommissaren Katrin Börensen und Sven Herzog, für Recht und Ordnung.

Udo Kroschwald ("Jan Reuter") - Nike Fuhrmann ("Karoline Joost") - Dominic Boeer ("Lars Pöhlmann") - Mathias Junge ("Kai Timmermann") - Sidsel Hindhede ("Stine Bergendal") - Katharina Blaschke ("Dr. Helene Sturbeck") - Jeanne Goursaud ("Amelie Haag") - Ruth Wohlschlegel ("Elke Schanderer") - Sören Kneidl ("Simon Dehler") - Artus-Maria Matthiessen ("Norbert Schanderer")
Info-Sendung
17:45
45min
mare TV: Rhodos
(mareTV) Die Sonneninsel der Ägäis Reportagereihe, Deutschland 2015

Rhodos - Die Sonneninsel der Ägäis Rhodos gehört zu den Regionen mit den meisten Sonnenstunden in Europa. Im heißen Sommer versorgt das Wasserschiff abgelegene Buchten und Inseln mit frischem Wasser. Und vor den Tavernen hängt der Tintenfisch zum Trocknen an der Leine. Die milden Winter sorgen dafür, dass die Ägäis-Insel grün ist, zum Teil sogar bewaldet. Und so fühlen sich auch Hirsche wohl auf Rhodos. Auf Rhodos scheint die Sonne über 3000 Stunden im Jahr. Adonis hatte viele Jahre ein griechisches Lokal in Bremen, doch der viele Regen und die vielen Regeln haben ihn vertrieben. Nun betreibt er eine Taverne direkt am Strand von Plimmiri. Sein Aushängeschild: Vor dem Laden trocknen die Tintenfische an der Wäscheleine. Das ging in der Hansestadt im Norden nicht. Wer auf der kleinen Insel Symi baut, kann auf die Esel von Tassos nicht verzichten. Die Tiere sind das einzige sinnvolle Transportmittel in den extrem engen und steilen Gassen. Und so kommen die Einkäufe der Einheimischen ebenso wie das Gepäck der Besucher per Lasttier. Seit dem 14. Jahrhundert tauchte man rund um Rhodos nach Schwämmen. Mithilfe eines schweren Marmorklotzes ging es bis zu 100 Meter in die Tiefe, ohne Atemgerät. Die Schwämme sind längst weggefischt. Heute aber ist Skandalopetra eine eigene Disziplin beim Freitauchen: Kostas Valakis trainiert gerade für die jährliche Meisterschaft, mit Klotz am Bein. Ohne die ''MS Olympic'' wären die Inseln um Rhodos längst ausgetrocknet. Jeden Sommer bringt das Tankschiff eine kostbare Fracht: Trinkwasser. Viele Gemeinden haben mittlerweile eine Entsalzungsanlage für Meerwasser, doch im Kloster von Panormitis wird die ''MS Olympic'' mit der Wasserlieferung immer noch sehnsüchtig erwartet. Savvas Hatzinkolaou ist Geschäftsmann, aber vor allem Meeresbiologe. Um seine Fischfarm hat er riesige Areale der Ägäis gepachtet und dort das Fischen verboten. So haben sich die Gewässer erholt. Und unterhalb der Zuchtbecken sind Delfinschulen und riesige Thunfische heimisch geworden. Die Damhirsche von Rhodos waren fast ausgestorben, sie wurden bejagt, auch der Autoverkehr setzte ihnen zu. Dann wurde Dimitri Sochos Vorsitzender des Jagdvereins. Er setzte sich für den Artenschutz ein. So wurden aus 50 Hirschen wieder über 1500 Exemplare. Nicht alle sind davon so begeistert wie Dimitri: Die Bauern sprechen von 5000 Tieren, die ihnen die Ernte wegfressen.

Serie
18:10
25min
Der kleine Drache Kokosnuss
(Coconut the Little Dragon) Reingefallen / Taxi für Adele Staffel 2: Episode 46 Animationsserie, Deutschland 2014 Regie: Elena Miroglio - Hubert Weiland Autor: Verena Bird - Emma Collins - Richard Brookes - Jonathan Evans - Jimmy Hibbert - Anna Knigge - Mark Slater

Reingefallen: Kokosnuss handelt sich mal wieder Ärger mit seiner Fluglehrerin Proselinde ein und seine Eltern müssen nun zum Elterngespräch. Dieses Treffen will Kokosnuss mit allen Mitteln verhindern. Geschickt macht sich Kokosnuss das Sicherheitsdenken seines Vaters Magnus zu Nutze. Punktgenau erfindet er irrwitzige Notsituationen, aus denen er errettet werden muss. Als er dann aber wirklich in ein Schluckloch fällt, glaubt keiner mehr an einen Notfall. Taxi für Adele: Beim Drachenballmatch gegen die Obstschwestern geht Kokosnuss, Oskar und Matilda die Puste aus. Sie verlieren haushoch. Und dann schießen sie mit dem Ball auch noch Oskars Mutter Adele ab. Adeles Rücken ist erstmal hinüber. Wie bitte schön soll sie jetzt ihre Besorgungen machen? Als Wiedergutmachung müssen Kokosnuss, Oskar und Matilda sie in einem Leiterwagen quer über die Dracheninsel ziehen. Wenn das kein gutes Training für das nächste Match ist ... Die Dracheninsel ist ein Kosmos für sich und Heimat der unterschiedlichsten Drachenarten: Feuerdrachen, Felldrachen, Seedrachen, Fressdrachen, Höhlendrachen, Erddrachen ... manche davon riesig, manche winzig klein. Es ist nicht leicht sich unter all den Drachen zu behaupten, besonders wenn man sehr klein ist – so wie der kleine Drache Kokosnuss!