KIKA Programm 23.05.

   
   Was läuft beim TV Sender KIKA

Was läuft 23.05. im TV-Programm von KIKA?

Das KIKA Fernsehprogramm bei uns immer aktuell von der HÖRZU-Redaktion.

am Vormittag    am Nachmittag    am Abend

KIKA Programm - Vormittag

 
06:15 Doki
Serie ~30 Min
Die Modenschau von Paris / Urwaldklettern in Costa Rica / Spielspaß in Tokio Staffel 2: Episode 83 Animationsserie, Kanada, USA, 2012 Regie: Brandon Lloyd Autor: Karen Moonah Moonah - Barry Craigmyle - Betty Quan
Die Modenschau von Paris: Mundi hat eine Accessoire-Kollektion aus Klebebändern kreiert, die ihre Freunde vorführen müssen. Außer Anabella ist niemand aus dem Team von Mundis modischen Schmuckstücken überzeugt. Als Anabella vorschlägt, Mundi solle ihre Kollektion der Pariser Modedesignerin Mimi LaMode vorstellen, hoffen die Freunde, diese werde Mundi überzeugen, dass ihre Kollektion nichts taugt. Kaum in Paris angekommen, stellt das Team fest, dass die Modeschöpferin selbst kurz vor dem Beginn ihrer Modeschau steht und andere Probleme hat, als Mundis Klebenband-Kollektion zu begutachten. Urwaldklettern in Costa Rica: Team Doki versucht, auf dem Spielplatz von Klettergerüst zu Klettergerüst zu kommen, ohne den Boden zu berühren. Aber es gelingt ihm nicht ganz. Rico schlägt Raketen-Rucksäcke vor, aber das ist unsportlich. Das Team will herausfinden, ob es einen Meister dieses Kletterfaches gibt und sie stoßen auf Victor. Zumindest namentlich, denn er ist seit einer Klettermeisterschaft im Urwald Costa Ricas verschollen. Also reisen die Freunde dorthin und machen Victor tatsächlich ausfindig. Sie staunen allerdings nicht schlecht, als dieser das Beobachten von Tieren zur Kletter-Trainingshilfe empfiehlt. Spielspaß in Tokio: Bei einem Wetthüpfen hängt Gabi die Freunde ab. Anschließend gesteht sie, dass es ihr Spaß macht, zu gewinnen und schlägt gleich noch ein Hüpf-Rennen vor. Da Doki ahnt, wer das gewinnen wird, schlägt er eine Reise zu einem Freizeitpark in Tokio vor, um mal neue Spiele auszuprobieren. Kaum angekommen, teilen sich die Freunde in zwei Gruppen auf, die gegeneinander antreten. Doki führt die eine an, Gabi, die um jeden Preis gewinnen will, die andere. Mit ihrem übergroßen Ehrgeiz steckt sie zwar Doki an, verdirbt den anderen aber den Spaß am Spiel.
Untertitel16:9
06:45 Pet Alien - EinFall aus dem All
Serie ~25 Min
(My Pet Alien) Swanky allein zu Haus / Er! Staffel 3: Episode 60 Zeichentrickserie, USA, Frankreich 2003 Regie: Andrew Young - Bill Schulz
Swanky allein zu Haus: Nun sind die Aliens ja schon eine ganze Weile auf der Erde. Ein Heimatbesuch lässt sich nicht länger aufschieben. Und so macht sich Swanky zähneknirschend auf die Reise. Durch eine Unachtsamkeit wird Swankys galaktische Reiseblase beschädigt und muss auf einer einsamen Insel notlanden. Doch anstatt angesichts der neuen Situation in Panik auszubrechen, erklärt Swanky das Eiland zu seinem Königreich. Doch leider hat er die Rechnung ohne den einzigen Bewohner der Insel gemacht, einen renitenten Affen. Derweil ahnen weder Tommy und die Aliens noch Swankys Familie von der Bruchlandung. Er!: Wir wussten ja schon immer, dass Dinko seinen Freund Tommy von der Erde furchtbar gern hat. Aber nun nimmt sein Beschützerdrang wirklich überhand. Dinko macht die neue Vogelscheuche der Nachbarn als feindlichen Agenten aus, der Tommy nach dem Leben trachtet. Während Tommy in der Schule ist, setzen die Aliens alle Hebel in Bewegung, um dem mit Stroh gefüllten Fiesling den Garaus zu machen. Und Tommy darf in keinem Fall nach Hause kommen! Der 13-jährige Tommy Cadle lebt im feinen Küstenort De Spray Bay. Eines Nachts knallen fünf orientierungslose Aliens mit ihrem Raumschiff in den Leuchtturm, in dem Tommy wohnt. Dinko, Gumpers, Flip, Swanky und Scruffy aus dem All nisten sich bei Tommy ein. Schnell bemerken die fünf, dass ihr Gastgeber ein Aussenseiter ist und wollen ihm helfen, cooler und beliebter zu werden.
Untertitel16:9
07:10 Cosmic Quantum Ray
Serie ~40 Min
Nichts passiert! / Sind wir bald da? 3D-Animation, USA, Deutschland, Frankreich 2008 Regie: Andrew Young Autor: Pamela Hickey - Dennys McCoy - Anna Knigge - Ishel Eichel
Nichts passiert!: Professor Gehirnkopf und seiner Mutter gelingt die Flucht aus dem Hochsicherheitstrakt des galaktischen Gefängnisses. Auf der Erde tarnt er sich als Vertretungslehrer für Mathematik, und das ausgerechnet an Robbies Schule. Hier will er ungestört seine neueste Zerstörungsmaschine vollenden: ein Nichts-Generator, mit dem er das gesamte Universum vernichten will. Robbie kommt dem Professor auf die Schliche und funkt heimlich Team Quantum an. Als die kosmische Eingreiftruppe auf der Erde landet, ist der Professor bereits auf dem Weg ins Weltall. Er hat einen ganzen Klassenraum zu einem fliegenden Raumschiff umgebaut. Jetzt steht dem Plan des Weltraumschurken nichts mehr im Wege: mithilfe seines Generators kann er ''Alles'' in ''Nichts'' umwandeln. Team Quantum erreicht das fliegende Klassenzimmer zu spät. Der Professor hat den Generator bereits in Betrieb genommen. Unaufhaltsam breitet sich das Nichts aus. Wird es Team Quantum gelingen, es rechtzeitig aufzuhalten? Sind wir bald da?: Ray langweilt sich. Kein Auftrag in Sicht. Alle galaktischen Gauner scheinen im Urlaub zu sein. Unterdessen ist Schulstreber Lukas untröstlich: der geplante Schulausflug zur Physik-Club Tagung in Las Vegas droht ins Wasser zu fallen, weil der Busfahrer erkrankt ist. Als Ray davon erfährt, erklärt er sich sofort bereit, die Kinder zu chauffieren. Allerdings nicht ohne den Schulbus vorher galaktisch aufzumotzen: Mit dem neu angebauten Raketenantrieb kommen Ray und die Kinder schneller voran, als ihnen lieb ist. Leider kann Ray den Bus nicht richtig steuern, und so landen alle irgendwo in der Wüste, scheinbar fernab von jeglicher Zivilisation. Doch dann entdeckt Lukas in der Einöde Areal 52, den legendären, strenggeheimen Militärstützpunkt, in dem auf der Erde gestrandete Ufos und deren Passagiere wissenschaftlich untersucht werden. Prompt nimmt Sergeant Garvey, letzter Bewohner des unterirdischen Geländes, Ray und die Kinder in Gewahrsam. Robby ist zwölf Jahre alt und hütet ein spannendes Geheimnis: Aus seinem Spind in der Schule führt ein Weg direkt in die geheime Kommandozentrale des Teams Quantum. Gemeinsam mit seinen außerirdischen Freunden kämpft er jeden Tag gegen Feinde, die das gesamte Universum zerstören wollen.
Untertitel16:9
07:50 Annedroids
Serie ~45 Min
Turbo Kid und Unsichtboy / PALs Albtraum Staffel 4: Episode 44 Kinderserie, USA, Kanada, Deutschland 2014 Regie: Michael Kennedy - J.J. Johnson Autor: Christin Simms - Amanda Spagnolo - J. J. Johnson Musik: Michael-Paul Ella
Turbo Kid und Unsichtboy: Shanias Familie veranstaltet einen großen Flohmarkt und Shania ein Riesentheater weil - sie umziehen. Allerdings nicht etwa in eine andere Stadt, sondern nur ein paar Häuser weiter zu Mr. Cooper, der sich mit Shanias Grandma inzwischen mehr als nur angefreundet hat. Im allgemeinen Trubel fällt auf einmal auf, dass Garth nirgendwo zu finden ist. Es zieht ihn nämlich zum Schrottplatz, wo er vor ein paar Tagen in PAL seinen Helden Turbo Kid zu erkennen geglaubt hat. In seinem selbstgemachten Unsichtboy-Kostüm macht er sich auf die Suche, während Shania, Nick und Anne auf Mr. Coopers Rat hin seine Spur bis auf den Schrottplatz verfolgen. PALs Albtraum: Anne wird nachts automatisch alarmiert, weil PAL die Schlafplattform verlassen hat. Als Anne PAL findet, irrt PAL ziellos umher und glaubt bei Magnus Tech zu sein. Offensichtlich schlafwandelt PAL. Als es endlich gelingt, PAL aufzuwecken, stellt sich heraus, dass PAL anscheinend den wiederkehrenden Albtraum hat, bei Magnus Tech von einem gesichtslosen PAL-ähnlichen Androiden festgehalten zu werden, weil Magnus22 einsam ist und nicht mehr allein sein will. Obwohl es scheinbar nur ein Traum ist, nimmt er PAL aber so intensiv mit, dass PAL das Doppelte seines normalen Energieverbrauchs hat, anstatt sich im Schlafmodus aufzuladen. Bald ist auch PALs Reserveenergie verbraucht und PAL muss wieder einmal an Unmengen von Haushaltsbatterien angeschlossen werden. Als es keine Lösung mehr zu geben scheint, entdeckt Anne einen Hinweis darauf, dass der sogenannte Albtraum überhaupt kein Traum ist... Anne ist nicht nur ein besonderes Mädchen, sie hat auch ein ganz besonderes Hobby. Ihrem Vater gehört ein großer Schrottplatz, auf dem sie sehr viel Zeit verbringt. Sie hat damit angefangen die ungewöhnlichsten Experimente auf dem Schrottplatz durchzuführen. So baut sich Roboter und drei Androiden. Als eines Tages der junge Nick ihre Werkstatt auf der Halde entdeckt, möchte er unbedingt ihr Assistent werden.
Untertitel16:9
10:40 Siebenstein
Kinderprogramm ~25 Min
Rudi und der Angsthase Staffel 22: Episode 255 Puppentrick, Deutschland 2010 Regie: Arend Agthe Autor: Ina Werner - Alexandra Maxeiner Musik: Ute Engelhardt
Rudi und der Angsthase: Rabe Rudi schreckt aus dem Schlaf. Und eh er sich versieht, hat er einen neuen Freund und eine wichtige Aufgabe. Als stolzer Lehrmeister soll er nämlich einem ganz und gar furchtlosen Hasen beibringen, was Angst ist. Doch wie soll Rudi das anstellen? Denn als mutigster Rabe der Welt kennt er selbst auch kein bisschen Angst! Oder doch? Anders Artig Ein Chamäleon sieht ganz anders aus als seine Geschwister. Es ist rot und es bleibt auch rot, ohne die Farbe je ändern zu können. Als es sich auch noch anders benimmt, wird es von den Geschwistern gemieden. Erst als der Andersartige in einer gefährlichen Situation Tapferkeit beweist, wird er von den Geschwistern akzeptiert. Ein Film ohne Worte. Info: ''Anders Artig'' ist mehrfach preisgekrönt auf internationalen Filmfestivals, unter anderem dem ''Prix Jeunesse'' 2002 und dem ''Wisconsin International Children''s Film Festival'' 2003. Die Filmbewertungsstelle verlieh ''Anders Artig'' das Prädikat ''besonders wertvoll''. Dieser Kurzfilm, ein Klassiker innerhalb von ''Siebenstein'', kommt in dieser Folge wieder zur Ausstrahlung und wurde dafür neu bearbeitet in HD-Qualität. Buch + Regie: Christina Schindler Animation: Herdis Albrecht, Ulf Grenzer Die Kinderserie spielt im Berliner Trödelladen von Frau Siebenstein
16:9



KIKA Programm - Nachmittag

 
12:00 Von einem, der auszog, das Fürchten zu lernen
Spielfilm ~60 Min
Märchenfilm, Deutschland 2014 Regie: Tobias Wiemann Autor: Mario Giordano Musik: Tobias Kühn Kamera: Jo Molitoris
Töpfersohn Michel hat ein Problem: Er kann sich einfach nicht fürchten, nicht mal ein kleines bisschen. Sein Bruder Caspar ist davon genervt, sein Vater höchst besorgt. Nur Prinzessin Elisabeth, die er zufällig an einem Weiher trifft, ist ausgesprochen amüsiert und angezogen von dem furchtlosen Töpfersohn. Als auch der Küster des kleinen Heimatorts daran scheitert, Michel das Fürchten beizubringen, zieht Michel kurz entschlossen in die Welt hinaus, um das Fürchten zu lernen. Und trifft mitten im Moor als Erstes zwei zu allem entschlossene Moorleichen. Prinzessin Elisabeth lebt mit ihrem Vater, dem König, in einer provisorischen Zeltstadt. Des Königs Schloss ist von Geistern besetzt. Es ist samt Schatz verflucht und unbewohnbar. Die Prinzessin genießt das Abenteuerleben, aber dem Vater ist das alles ein Dorn im Auge: Eine Prinzessin soll wie eine Prinzessin leben! Der König will nur eins: sein Schloss zurück. Er hat demjenigen, der es schafft, dem Spuk im Schloss ein Ende zu bereiten, seine Tochter versprochen. Doch bislang sind alle Anwärter gescheitert. Die Schlossgeister haben schon Legionen von Prinzen das Fürchten gelehrt - allen voran das riesige, blaue Monster, das in der Eingangshalle lauert, und Tiamat, die furchterregende Geisterfrau. Doch da gibt es ja einen, der sich vor gar nichts fürchtet, vor Geistern nicht und auch nicht vor einer widerspenstigen Prinzessin.
Untertitel16:9HDTV
17:00 1, 2 oder 3
Kinderprogramm ~30 Min
Auf Wanderschaft Kinderquiz, Deutschland 2019 Moderation: Elton
Wandern. Das ist das Thema der heutigen Sendung. Wie hindert man Wanderdünen am Wandern? Warum warten Wanderkrabben auf den Regen? Und wohin wandern die Monarchfalter, wenn es kalt wird? Diese und andere Fragen klärt Elton in der Sendung. Zu Gast sind die Wandergesellinnen Bätzy, Helena und Linda, die Spannendes vom Leben auf der Walz zu erzählen haben. Als Handwerkerinnen auf der Wanderschaft lernen sie neue Techniken und neue Menschen kennen. Reporterkind Tabea aus Hamburg macht sich auf eine Wanderung über den Strand der Nordsee. Dabei lernt sie, wie wichtig es ist, die Zeiten für Ebbe und Flut im Auge zu behalten. Auf ihrem Weg bemerkt sie einen Turm, mitten auf dem weiten Strand. Welche Funktion der wohl hat? Auch Piet und Elton gehen auf Wanderschaft und haben dabei so manches fröhliches Lied auf den Lippen. Die Kandidaten kommen diesmal aus Erding/Deutschland, Innermanzing/Österreich und aus Budapest/Ungarn. Die Quizshow für die ganze Familie. ''1, 2 oder 3'' vermittelt Wissen auf unterhaltsame und spielerische Weise. Helle Köpfe sind gefragt und auch flinke Beine. Denn die Kandidaten geben ihre Antworten durch das Springen auf eines der Antwortfelder. Bei ''1, 2 oder 3'' können die Zuschauer live mitspielen. Die Fragen werden parallel zur Sendung auf dem Smartphone oder Tablet angezeigt. Bereits ausgestrahlte Sendungen lassen sich in der Video-on-Demand-Variante nachspielen. Wer dann noch nicht genug hat, kann im Zockerquiz quizzen ohne Ende. Mitspielen kann man über die ZDFtivi-App oder bei 12oder3livedabei.tivi.de.
Untertitel16:9
17:30 Shaun das Schaf
Serie ~30 Min
(Shaun the Sheep: Adventures from Mossy Bottom) Schnarchalarm / Shaun und die Aliens / Abrakadabra / Doppeltes Unheil / Voll auf der Linie Staffel 1: Episode 42 Animationsserie, England 2004 Regie: Richard Goleszowski - Seamus Melone - Lee Wilton Autor: Jimmy Hibbert - James Henry - Richard Hansom - Elly Brewer - Lee Pressmann
Schnarchalarm: Shaun kann nicht schlafen, weil er das Schnarchen des DFS nicht ertragen kann. Er versucht es mit Timmys Schnuller, doch der wird ''ausgeschnarcht''. Auch dicke Fell-Ohropax helfen nicht. Das Schnarchen wird dank eines Regals voller Metallgegenstände über dem DFS immer lauten und weckt nun auch die anderen Schafe auf. Gemeinsam wird das dicke Schaf in eine Schubkarre verfrachtet und hinaus geschoben. Hier beschwert sich Bitzer über den Krach und so macht sich Shaun mit ein paar Freunden auf, die Schubkarre samt DFS auf den Hügel zu schieben. Leider kommen sie nicht gegen das Gewicht an. Die Karre macht sich selbständig und rollte über das Farmgelände bis das DFS auf den Müll katapultiert wird. Es landet weich auf einer Matratze und schläft seelenruhig weiter. Die anderen sind erleichtert und ziehen sich endlich zum Schlafen zurück um Sekunden später vom morgendlichen Hahnenschrei geweckt zu werden. Shaun und die Aliens: Es landet wieder ein Ufo auf der Schafweide. Diesmal handelt es sich um eine Miniatur-Ausgabe, die Einiges auf der Farm anrempelt, bevor sie mit Gepolter zum Stillstand kommt. Die Schafe und Bitzer sind neugierig und begrüßen zwei winzige einäugige Außerirdische, die sich sofort auf Kosten von Shaun und Bitzer amüsieren. Als ihnen das zu langweilig wird, verschwinden sie ins Farmhaus. Bitzer, Shaun & Co.müssen was unternehmen. Die flinken Aliens einzufangen stellt sich als schwierig heraus. Vom Farmhaus aus geht die Verfolgungsjagd im Kornfeld weiter bis das Feld plötzlich von einem Scheinwerfer erhellt wird, ein zweites, viel größeres Ufo landet. Die Crew sind zwei große Aliens, die Eltern der frechen Kleinen. Die kriegen eins hinter die Ohren und müssen zurück ins Raumschiff. Die Eltern-Alien entschuldigen sich für ihre unartigen Kinder und fliegen mit ihnen davon. Abrakadabra: Der Farmer findet beim Ausmisten seinen alten Zauberkasten aus der Kindheit. Leider gelingt ihm damit kein einziger Trick und so kommt es, dass der Kasten auf dem Müll landet. Shaun hat großes Interesse an dem Wunderding und wird zusammen mit Bitzer zum großen Magier, bis das dicke fette Schaf verschwunden ist... Doppeltes Unheil: Zu verlockend ist die Altkleiderkiste für Shaun: Unbemerkt plündert er sie und verkleidet sich als Bauer. In dem Kostüm tanzt sogar Hofhund Bitzer nach seiner Pfeife! Doch der Bauer wundert sich sehr, als er nicht ganz ausgeschlafen plötzlich seinem eigenen Spiegelbild gegenübersteht. Voll auf der Linie: So eine Fahrbahn-Markierungs-Maschine kann nicht nur schnurgerade Striche ziehen: Shaun entdeckt, dass man damit auch richtige Kunstwerke auf die Wiese zaubern kann. Doch als Klein-Timmy das Gefährt entert und Vollgas gibt, wird der halbe Bauernhof mitmarkiert. Das hat Folgen: Hütehund Bitzer hat offensichtlich die Herde nicht im Griff und bekommt mächtig Ärger. Auf dem Hof entsteht ein riesiges Verkehrschaos und ein einsamer Bauarbeiter malt ab sofort bunte Striche auf die Straße. Gemeinsam mit seiner Herde lebt Shaun das Schaf auf der Weide eines idyllisch gelegenen Bauernhofs. Shaun ist jung, noch etwas naiv und unerfahren. Doch er verfügt über einen ausgesprochenen “Schaf-Sinn” und findet auch für die vertracktesten Situationen eine Lösung. Obwohl der für die Aufsicht der Schafe zuständige Hund Bitzer und die drei eher dummen Schweine sich hin und wieder in die Wolle kriegen, verläuft das Landleben im Großen und Ganzen harmonisch. Und der Bauer muss ja nicht alles wissen.
16:9



KIKA Programm - Abend

 
18:00 Wir Kinder aus dem Möwenweg
Serie ~15 Min
Wir sind fast zerstritten Staffel 1: Episode 23 Zeichentrickserie, Deutschland 2015 Regie: Eckart Fingberg Autor: Lisa Clodt - Heike Sperling Musik: Danny Chang
Wir sind fast zerstritten: Taras beste Freundin Tienecke scheint plötzlich nichts mehr von ihr wissen zu wollen. Ein fremdes Mädchen namens Anna sitzt seit heute in der Klasse und beansprucht Taras Platz. Tara ist alles andere als glücklich. Doch sollte sie tatsächlich ihre beste Freundin verloren haben, will sie sich nicht unterkriegen lassen. Dann spielt sie eben mit Fritzi. Oder mit den Jungs. Aber das ist natürlich nicht dasselbe wie mit Tienecke. Eigentlich sind Tara und Tieneke ein Herz und eine Seele. Doch an diesem Morgen bringt Frau Streng, ihre Lehrerin, ein neues Mädchen in die Klasse: Anna! Anna hat große Ähnlichkeit mit Tienecke - sie ist bloß ein bisschen kleiner und ein bisschen dicker. Aber sonst verstehen sich die beiden Mädchen auf Anhieb ausgezeichnet. Anna und Tienecke mögen die gleiche Musik, die gleichen Tiere, waren beide schon mal an der Nordsee im Urlaub und beschließen, zusammen Mittag zu essen. Da schaut Tara natürlich ganz schön blöd in die Röhre. Ihre beste Freundin will plötzlich nichts mehr von ihr wissen? Also gut. Dann sucht sie sich eben andere Freunde. Das wäre doch gelacht, wenn sie bloß auf Tienecke angewiesen wäre. Doch so leicht, wie sich Tara das vorstellt, ist es mit den Freunden nicht. Fritzie ist ja erst zweite Klasse und also zu kindisch. Jule dagegen benimmt sich, als wäre sie schon so alt wie eine Oma. Und die Jungs? Die furzen um die Wette! Das darf ja wohl alles nicht wahr sein! Für Tara beginnt ein neuer Lebensabschnitt, als ihre Familie in den Möwenweg zieht. In der Neubau-Siedlung gibt es so viel zu entdecken! In den anderen Häusern wohnen ebenfalls Familien mit Kindern und zudem lebt hier auch die gleichaltrige Tieneke. Tara und Tieneke sind sofort unzertrennlich und finden immer etwas, dass sie tun können!
Untertitel16:9