tag24HD Programm 22.08.

   
   Was läuft beim TV Sender tag24HD

Was läuft 22.08. im TV-Programm von tag24HD?

Das tag24HD Fernsehprogramm bei uns immer aktuell von der HÖRZU-Redaktion.

am Vormittag    am Nachmittag    am Abend

Programm - Vormittag

 
00:35 Kritisch reisen: Mein Haus, mein Strand, mein Zeeland
Infosendung ~45 Min
(Kritisch reisen) Wem gehört die Küste? Reportagereihe, Deutschland 2022
Kritisch reisen: Mein Haus, mein Strand, mein Zeeland
650 Kilometer Küste, weite Strände und eine kurze Anfahrtszeit: Das niederländische Zeeland ist vor allem bei Menschen aus NRW beliebt. Manfred Bergstermann aus Duisburg kommt mit seiner Familie seit über 30 Jahren hierher. Auf dem Campingplatz ''Duinrand'' in Burgh-Haamstede hat er einen Stellplatz gepachtet und ein kleines Holzchalet gekauft. Vor zwei Jahren erhielt er die Kündigung; der Besitzer des Campingplatzes will auf dem Gelände einen luxuriösen Park mit Villen errichten. Manfred Bergstermann und die anderen Bewohner des Campingplatzes wollen sich wehren und ziehen vor Gericht. Sie fordern eine Entschädigung und befürchten, dass diese Entwicklung auch an anderen Orten in Zeeland Schule macht. Denn Prognosen gehen von drastisch steigenden Touristenzahlen in den kommenden Jahren an der niederländischen Küste aus. Bereits zu Pfingsten sind kaum noch Unterkünfte zu bekommen. Der Platz ist begrenzt, einfache Campingplätze verwandeln sich in Ferienhaussiedlungen, die Preise steigen. Johanna Pladdet und Sjaco de Visser halten nichts von dicht bebauten Ferienparks, in denen jedes Haus gleich aussieht. Der Landwirt und seine Frau haben einen Bauernhof im Hinterland in Zoutelande renoviert - im ursprünglichen Stil für Gäste, die Ruhe und Entspannung jenseits der überlaufenen Touristenorte suchen. In diesem Jahr will das Ehepaar einen weiteren Hof renovieren und zu Ferienwohnungen umbauen. Sie versuchen, möglichst viel der ursprünglichen Architektur zu erhalten. Im Sommer soll alles fertig sein. Ein Versuch, der wachsenden Nachfrage gerecht zu werden und gleichzeitig die Natur zu schützen, ist das Projekt Waterdunen in der Nähe von Breskens. In dem Vogelschutzgebiet, in dem im Frühjahr tausende Möwen und andere Vögel brüten, entsteht ein Ferienpark mit bis zu 600 Unterkünften. Ökologe Marcel Klootwijk ist mit seinem Fernglas oft in dem Gelände unterwegs. Er hofft, dass das Konzept aufgeht und die Touristen die brütenden Tiere nicht stören. In der so genannten Küstenvision ist gesetzlich geregelt, wo und wie entlang der Küste gebaut werden darf - ein Versuch, Tourismus, Nachhaltigkeit und die Interessen der Betreiber von Ferienparks, Hotels, Campingplätzen unter einen Hut zu bekommen. Doch im Laufe des Sommers zeigt sich: Wirtschaftliche Interessen und Klimaschutz lassen sich nur schwer vereinbaren.
01:20 Kritisch Reisen: Türkei - Ein Urlaubsparadies in der Krise?
Infosendung ~45 Min
(Kritisch reisen) Türkei - Sommer, Sonne und viele Krisen Reportagereihe, Deutschland 2022
Kritisch Reisen: Türkei - Ein Urlaubsparadies in der Krise?
Die Türkei gehört seit Langem zu den beliebtesten Urlaubsländern der Deutschen. 2019, vor Corona, waren unter den rund 45 Millionen Touristen, die das Land besuchten, mehr als fünf Millionen Deutsche. ''Für das Geld, das ich hier bezahle, bekomme ich so viel Leistung, das ist nicht mehr normal'', sagt ein deutscher Urlauber am Strand von Kemer nahe Antalya. So sehen das immer noch viele. Gerade in diesem Jahr: Eine Inflationsrate von fast 80% allein im Juni macht den Urlaub in der Türkei so billig wie in kaum einem anderen Land am Mittelmeer. Doch diese Begeisterung wird auf eine harte Probe gestellt. Die Entwicklung der Türkei zu einem autoritären Staat schreckt manche Besucher ab. Die Zahl der deutschen Urlauber stagniert. Das beklagen vor allem Hoteliers und Gastronomen in Istanbul und der Region Antalya. Die günstigen Preise in der Türkei locken mittlerweile auch viele Urlauber aus anderen Teilen der Welt an. Die türkische Riviera ist fest in russischer Hand. Die Küste am Schwarzen Meer haben arabische Touristen für sich entdeckt, und auch in Istanbuls Einkaufsstraßen gibt es täglich mehr arabische Werbeflächen. Es wirkt wie eine Abkehr vom Westen, die vielen liberalen Türken Angst macht. Was bedeutet all das für die Menschen, die vom Tourismus leben? Kommen sie noch über die Runden? Wie stellen sie sich auf die aktuelle Situation ein? Und wie erleben deutsche Urlauber diese Entwicklung? ''Die Story'' reist an die Schwarzmeer- und die Mittelmeerküste, nach Istanbul und Kappadokien. Sie zeigt, wie der Tourismus in der Türkei mit den Herausforderungen umgeht, was sie für die Einheimischen bedeuten - und wieviel Urlaubsfreude für Urlauber möglich ist.




tag24HD Programm heute Abend 20:15 uhr


Programm - Abend

 
21:00 Exakt - Die Story
Infosendung ~29 Min
Die Freien Sachsen - Die letzten Freunde Putins, Impfgegner, Querdenker Reportagereihe, Deutschland 2022
Exakt - Die Story
Obwohl die Kleinstpartei ''Freie Sachsen'' vom Verfassungsschutz als rechtsextremistisch und verfassungsfeindlich eingestuft wird, hat sie in den vergangenen Monaten sehr erfolgreich für die Anti-Corona-Proteste mobilisiert. Ihrem Telegram-Kanal folgen schon mehr als 140.000 Abonnenten. Hunderte lokale Gruppen sammeln sich unter dem Dach der ''Freien Sachsen''. Hauptsache Protest gegen den Staat. Der Film zeigt, wie die vom Verfassungsschutz beobachtete Partei so einflussreich werden konnte. Beleuchtet wird die konsequente Vernetzung von Akteuren mit rechtsextremen Strukturen und Kadern. Ihr Vorsitzender: Martin Kohlmann, Gründer von ''Pro Chemnitz''. Als Rechtsanwalt hat er auch finanziell etwas von den Protesten. Er vertritt zahlreiche ''Spaziergänger'' in Bußgeldverfahren. Seine rechte Hand Michael Brück war in Dortmund lange Jahre als militanter Rechtsextremist bekannt. Auch sehr aktiv: Stefan Hartung, NPD Kreisrat aus dem Erzgebirge. Neu ist diese Entwicklung: die ''Freien Sachsen'' stellen erstmals eigene Kandidaten zur Landratswahl auf. Im Erzgebirge zum Beispiel den langjährigen NPD Funktionär Stephan Hartung. Was wird sich mit dieser Kandidatur verändern? Konkurrenten befürchten eine Vergiftung des politischen Klimas. Denn wo die ''Freien Sachsen'' Stimmung machen, wird es oft aggressiv. So haben Anhänger der ''Freien Sachsen'' den sächsischen Ministerpräsidenten Michael Kretschmar mehrfach bei ''Vor-Ort-Terminen'' beschimpft und bedrängt. Auch in der Frage des Ukraine Krieges fällt die Haltung der ''Freien Sachsen'' auf. Sie sprechen sich zwar offiziell gegen den Krieg aus. Aber gleichzeitig haben sie die Anerkennung der selbsternannten Separatistenrepubliken Lugansk und Donezk begrüßt und als Vorbild für eine sächsische Autonomie bezeichnet. Wer sind die ''Freien Sachsen'' und was wollen sie erreichen? Das erzählt der Film von Thomas Datt und Nina Böckmann, die die Aktivitäten der Gruppierung seit ihrer Gründung vor einem Jahr beobachten.
22:15 MMA - Kämpfen bis aufs Blut?
Infosendung ~30 Min
Gesellschaftsreportage, Deutschland 2020
''Das finde ich immer ganz schlimm, wenn Niko auf dem Boden liegt und der Andere haut ihm auf den Kopf oder in den Bauch. Da wird mir einfach schlecht'', sagt Betty Lohmann kurz nach einem MMA-Kampf ihres Mannes. Regelmäßig leidet sie am Rand des Käfigs mit, denn Niko Lohmann alias Karl Stahl (37) ist einer der besten MMA-Kämpfer in Deutschland. Mixed Martial Arts - kaum ein Kampfsport gilt als so brutal und wird gleichzeitig immer beliebter. ''Ich trainiere mich selbst und andere. Und ich werde für Kämpfe gebucht'', erzählt Niko Lohmann in seinem Schrebergarten und schaukelt dabei den 2-jährigen Sohn Karl. ''Und danach bin ich wieder Ehemann und Papa. Das ist auch manchmal ein Kampf.'' Lukas Achterberg (21) steht noch ganz am Anfang seiner Karriere. Zwar ist er ein erfolgreicher Kickboxer, aber da er eines Tages mit Kampfsport sein Geld verdienen möchte, setzt er jetzt auf das boomende MMA. ''Das reizt mich schon sehr. Beim MMA zeigt sich, wer der komplettere Kämpfer ist,'' sagt er. Doch sein erster Kampf wurde kurzfristig abgesagt, weil der Gegner einen Rückzieher gemacht hat. Jetzt muss Lukas einen neuen Gegner finden, aber das ist bei seiner Größe - Lukas ist zwei Meter groß - nicht so leicht. Lukas Mutter ist das ganz recht, denn sie sieht es gar nicht gerne, wenn ihr Sohn blutend oder mit gebrochenen Zehen nach Hause kommt: ''Neulich nach einem Kickbox-Kampf konnte er nur noch an Krücken gehen. Und wenn ich dann frage: Hat sich das gelohnt, sagt er: Ja, auf jeden Fall,'' erzählt Manuela Achterberg. Unterwegs im Westen erzählt die Geschichte vom Anfang und vom Ende zweier Kämpfer-Karrieren. MMA-Profi Niko Lohmann verändert im Laufe des Films seine Einstellung zur Gewalt. Stellt er sich zu Beginn noch begeistert dem ersten Bare-Knuckle-Duell Deutschlands - Boxen mit bloßen Fäusten - kommt er Monate später vor seinem WM-Titelkampf ins Grübeln. ''Langsam muss Schluss sein. Du denkst anders übers Kämpfen, wenn du Familie hast.'' Anfänger Lukas Achterberg hingegen wird wieder ein MMA-Kampf in Aussicht gestellt und er will sich dafür in Topform bringen. Einen harten Monat verbringt er in einem Trainingslager für Kampfsportler in Thailand. Doch als er zurückkehrt, wartet eine Überraschung auf ihn.