Schauspieler/in Leonard Lansink / Sendungen im TV Programm finden



TV-Sendungen mit Leonard Lansink:

08.03.2024 um 11:40 Uhr: Im Namen des Gesetzes  16:9 HDTV

    

Fehlurteil Staffel 4: Episode 10 Krimiserie, Deutschland 1999 Regie: Uli Möller Autor: Tobias Phillip Musik: Rainer Oleak Kamera: Thomas Plenert

Diese Serie zeigt, wie sehr Ermittler wie die Kommissare Stefan Kehler und Mike Eschenbach mit den Staatsanwälten Dr. Gerhard Lotze und Charlotte Glaser zusammen arbeiten müssen, um Schwerverbrecher zu finden, Taten aufzuklären und Verbrechen wie Mord, Raub, Entführung, Erpressung oder Betrug auch tatsächlich zur Anklage zu bringen. Im Namen des Gesetzes war eine deutsche Fernsehserie


09.03.2024 um 01:35 Uhr: Im Namen des Gesetzes  16:9 HDTV

    

Fehlurteil Staffel 4: Episode 10 Krimiserie, Deutschland 1999 Regie: Uli Möller Autor: Tobias Phillip Musik: Rainer Oleak Kamera: Thomas Plenert

Diese Serie zeigt, wie sehr Ermittler wie die Kommissare Stefan Kehler und Mike Eschenbach mit den Staatsanwälten Dr. Gerhard Lotze und Charlotte Glaser zusammen arbeiten müssen, um Schwerverbrecher zu finden, Taten aufzuklären und Verbrechen wie Mord, Raub, Entführung, Erpressung oder Betrug auch tatsächlich zur Anklage zu bringen. Im Namen des Gesetzes war eine deutsche Fernsehserie


10.03.2024 um 09:40 Uhr: Im Namen des Gesetzes  16:9 HDTV

    

Fehlurteil Staffel 4: Episode 10 Krimiserie, Deutschland 1999 Regie: Uli Möller Autor: Tobias Phillip Musik: Rainer Oleak Kamera: Thomas Plenert

Diese Serie zeigt, wie sehr Ermittler wie die Kommissare Stefan Kehler und Mike Eschenbach mit den Staatsanwälten Dr. Gerhard Lotze und Charlotte Glaser zusammen arbeiten müssen, um Schwerverbrecher zu finden, Taten aufzuklären und Verbrechen wie Mord, Raub, Entführung, Erpressung oder Betrug auch tatsächlich zur Anklage zu bringen. Im Namen des Gesetzes war eine deutsche Fernsehserie


11.03.2024 um 06:25 Uhr: Im Namen des Gesetzes  16:9 HDTV

    

Fehlurteil Staffel 4: Episode 10 Krimiserie, Deutschland 1999 Regie: Uli Möller Autor: Tobias Phillip Musik: Rainer Oleak Kamera: Thomas Plenert

Diese Serie zeigt, wie sehr Ermittler wie die Kommissare Stefan Kehler und Mike Eschenbach mit den Staatsanwälten Dr. Gerhard Lotze und Charlotte Glaser zusammen arbeiten müssen, um Schwerverbrecher zu finden, Taten aufzuklären und Verbrechen wie Mord, Raub, Entführung, Erpressung oder Betrug auch tatsächlich zur Anklage zu bringen. Im Namen des Gesetzes war eine deutsche Fernsehserie


05.03.2024 um 11:35 Uhr: Ein Sommer in Istrien  16:9

    

Romanze, Deutschland, Kroatien 2021 Regie: Tomasz Emil Rudzik Autor: Jens Urban - Lucia Mann Musik: Martina Eisenreich Kamera: Enzo Brandner

Anne fährt nach Istrien, weil ihre beste Freundin dort heiratet. Als Fußballscout ist sie jedoch auch im Urlaub immer im Einsatz. Der zwölfjährige Milos ist ein Ausnahmetalent. Dass sein Vater ausgerechnet ihre alte Jugendliebe ist, die am Fußballsport zerbrach, wird zum gefährlichen Torpedo für die aufkeimende Liebe, die sich zwischen Anne und Zoran, ihrem Ko-Trauzeugen, entspinnt.


28.02.2024 um 20:15 Uhr: Wilsberg: Schutzengel  Untertitel 16:9 HDTV

    

Staffel 7: Episode 5 Krimi, Deutschland 2019 Regie: Martin Enlen Autor: Eckehard Ziedrich Musik: Stefan Schulzki Kamera: Philipp Timme

Privatdetektiv Wilsberg wird Opfer eines Einbruchs. Schlimmer als der Schock über die Tat ist, dass das hart ersparte Geld für seine Kreuzfahrt mit Anna Springer gestohlen wurde. Doch beim Dezernat für Einbruch stößt Wilsberg auf taube Ohren. Auch für Kriminalkommissar Overbeck läuft es derzeit nicht gut. Er wird zufällig Zeuge eines Überfalls und schreitet ein. Dummerweise verhaftet er den Falschen, verliert seine Dienstpistole und erntet damit nicht nur den Hohn seiner Kollegen, sondern auch ein Disziplinarverfahren. Nach einem internen Krisengespräch mit Kriminalrat Schaaf, seiner Chefin Anna Springer und Personalrätin Susanna Havenstein überschlagen sich die Ereignisse. Overbeck trifft auf seinen alten Bekannten Ugly Joe Sundermann und überlegt, als Personenschützer in dessen Security-Firma einzusteigen. Doch dann wird Susanna Havenstein tot aufgefunden - ermordet. Overbecks Fall wird für Rechtsanwältin Alex Holtkamp zu einer immer größeren Herausforderung. Ekki Talkötter knöpft sich währenddessen die Firma von Overbecks dubiosem Freund vor. Als Anna von einem Auto angefahren wird und auf der Intensivstation landet, muss Wilsberg einen klaren Kopf bewahren. Aber wird ihn die Suche nach dem Fluchtfahrzeug auch zu Havensteins Mörder führen? Georg Wilsberg ist Antiquar in Münster. Früher war er Rechtsanwalt, verlor jedoch seine Zulassung. Seitdem betätigt er sich als Privatdetektiv. Diese Einnahmen benötigt der stets klamme Wilsberg dringend. Zusätzlich ist er auf die Unterstützung seiner Freunde angewiesen (zunächst Manni, später Ekki), vor allem des Autos wegen. Ekki entdeckt dabei seine Leidenschaft für detektivische Ermittlungen, wobei ihm sein Steuerprüfer-Ausweis mehr als nützlich ist. Auch Wilsbergs Patentochter Alex Holtkamp, die früher im Antiquariat aushalf und mittlerweile Anwältin ist, wird immer wieder in Wilsbergs Ermittlungen hineingezogen. Anna Springer, Hauptkommissarin des Morddezernats, kommt ihnen dabei ständig in die Quere. Overbeck ist Springers Assistent und ein „Mann der Tat“. Wilsberg begegnet er mit Häme, wird aber regelmäßig von diesem bei der Lösung der Fälle ausgestochen.


28.02.2024 um 21:45 Uhr: Wilsberg: Bielefeld 23  Untertitel 16:9 HDTV

    

Krimi, Deutschland 2019 Regie: Dominic Müller Autor: Stefan Rogall Musik: Stefan Hansen Kamera: Ralf M. Mendle

Ein Anruf veranlasst Georg und Ekki zu einer abenteuerlichen Reise nach Bielefeld. Wilsbergs alter Freund Manni Höch sitzt im Knast. Für das Bauprojekt Bielefeld 23 soll er als Bauamtsleiter Bestechungsgelder angenommen haben. Nun steht das Bauprojekt von Jochen Hellwarth auf der Kippe. Margot Becker, Mannis Stellvertreterin und Gegnerin des Bauvorhabens, scheint in die Verschwörung verstrickt. Wilsberg ist der Name einer ZDF-Krimiserie, die im westfälischen Münster spielt. Protagonist Georg Wilsberg eröffnete nach dem Verlust seiner Anwaltszulassung ein Buchantiquariat. Aus Geldmangel nimmt Wilsberg Aufträge als Privatdetektiv an und kommt dabei immer wieder der Polizei ins Gehege. Die durchaus mit satirischen Einschlägen aufwartende Serie gehört zu den erfolgreichsten ZDF-Produktionen überhaupt.


06.03.2024 um 20:15 Uhr: Wilsberg: Folge mir  Untertitel 16:9 HDTV

    

Staffel 8: Episode 8 Krimi, Deutschland 2023 Regie: Martin Enlen Autor: Mariann Kaiser Musik: Matthias Weber Kamera: Philipp Timme

Anna Springers Patentochter Merle sucht für ihr Studium eine Bleibe in Münster. Anna würde ihr dabei gern behilflich sein, doch ein Leichenfund am Stadthafen fordert ihre volle Aufmerksamkeit. Kommissar Overbeck erkennt, dass die tote Nadja König die Jacke einer aufstrebenden Influencerin trägt. Zudem muss Anna wenig begeistert feststellen, dass das Opfer ausgerechnet die Telefonnummer von Wilsberg bei sich trägt. Georg Wilsberg ist Antiquar in Münster. Früher war er Rechtsanwalt, verlor jedoch seine Zulassung. Seitdem betätigt er sich als Privatdetektiv. Diese Einnahmen benötigt der stets klamme Wilsberg dringend. Zusätzlich ist er auf die Unterstützung seiner Freunde angewiesen (zunächst Manni, später Ekki), vor allem des Autos wegen. Ekki entdeckt dabei seine Leidenschaft für detektivische Ermittlungen, wobei ihm sein Steuerprüfer-Ausweis mehr als nützlich ist. Auch Wilsbergs Patentochter Alex Holtkamp, die früher im Antiquariat aushalf und mittlerweile Anwältin ist, wird immer wieder in Wilsbergs Ermittlungen hineingezogen. Anna Springer, Hauptkommissarin des Morddezernats, kommt ihnen dabei ständig in die Quere. Overbeck ist Springers Assistent und ein „Mann der Tat“. Wilsberg begegnet er mit Häme, wird aber regelmäßig von diesem bei der Lösung der Fälle ausgestochen.


06.03.2024 um 21:45 Uhr: Wilsberg: Wut und Totschlag  Untertitel 16:9 HDTV

    

Staffel 8: Episode 9 Krimi, Deutschland 2023 Regie: Philipp Osthus Autor: Markus B. Altmeyer Musik: Maurus Ronner Kamera: Daniel Bussmann

Der Mord an dem Verleger Carsten Wenkler ruft den Privatdetektiv Wilsberg auf den Plan. Der stellt fest, dass Wenkler sich nicht nur Freunde gemacht hat. Erst kürzlich waren Wenkler und sein Geschäftspartner Ralf Bemmel wegen einer Frauenzeitschrift in die Kritik geraten. Als Juristin des Verlags hat Tessa Tilker viel zu tun. Ekki kontrolliert die Steuerakten einer Kollegin und stößt dabei auf Ungereimtheiten. Georg Wilsberg ist Antiquar in Münster. Früher war er Rechtsanwalt, verlor jedoch seine Zulassung. Seitdem betätigt er sich als Privatdetektiv. Diese Einnahmen benötigt der stets klamme Wilsberg dringend. Zusätzlich ist er auf die Unterstützung seiner Freunde angewiesen (zunächst Manni, später Ekki), vor allem des Autos wegen. Ekki entdeckt dabei seine Leidenschaft für detektivische Ermittlungen, wobei ihm sein Steuerprüfer-Ausweis mehr als nützlich ist. Auch Wilsbergs Patentochter Alex Holtkamp, die früher im Antiquariat aushalf und mittlerweile Anwältin ist, wird immer wieder in Wilsbergs Ermittlungen hineingezogen. Anna Springer, Hauptkommissarin des Morddezernats, kommt ihnen dabei ständig in die Quere. Overbeck ist Springers Assistent und ein „Mann der Tat“. Wilsberg begegnet er mit Häme, wird aber regelmäßig von diesem bei der Lösung der Fälle ausgestochen.



Weitere Schauspieler