Das SRF1 TV Programm am 22.12. und am Abend 20:15 Uhr

SRF1 Programm 22.12.

   SRF1 TV Programm vom 22.12.
   Was läuft beim TV Sender SRF1


Programm - Vormittag

(Grenzerfahrung Russland) Konfliktzone Kaukasus Staffel 1: Episode 1 Reportagereihe, Schweiz 2022
SRF DOK
Christof Franzen trifft auf seinem Weg bis ans Schwarze Meer auf alte Revolutionäre und junge mutige Menschen, auf Flüchtlinge, die vor 30 Jahren ihre Heimat verloren haben, auf Mütter, die bereit sind, ihre Söhne in den nächsten Krieg zu schicken. Vor allem aber trifft er immer wieder auf Grenzen mitten in Europa, Grenzen, an denen es kein Durchkommen gibt. Aserbaidschan, Armenien und Georgien sind ehemalige Sowjetrepubliken, die nach dem Zerfall der Sowjetunion unabhängig geworden sind. 30 Jahre und ein paar Kriege später gibt es nicht nur drei, sondern sechs Gebiete, die sich als eigenständige Staaten definieren. Nagorno-Karabach, Südossetien und Abchasien bleiben zwar höchst umstrittene Territorien. Wenig umstritten ist jedoch die Feststellung, dass die ehemalige Zentralmacht Russland heute wieder mehr Einfluss im Südkaukasus hat. Vielerorts stehen ihre Soldaten, sichern den Frieden oder auch nur russische Interessen. Nur schon die Vorbereitung der Reise war eine Herausforderung. Wo braucht es welche Bewilligungen? Wer stellt sie aus? Wer kontrolliert welche Zugänge? Was bedeutet das Visum des einen Landes im Pass für den Grenzübertritt ins andere? Wie gross ist das Risiko, auf eine schwarze Liste gesetzt zu werden, weil man ein Gebiet betreten hat, das man in den Augen der verfeindeten Partei nicht betreten darf? Die Reise erfordert grosse Umwege, um an ihr Ziel zu kommen. Es ist eine Reise durch wunderschöne Landschaften und faszinierende Kulturen, eine Reise auch entlang der Seidenstrasse mit ihrem hohen wirtschaftlichen Potenzial. Aber es ist auch eine Reise, die nachdenklich stimmt. Der Krieg in der Ukraine hat die Unsicherheit für die Menschen auch im Südkaukasus noch vergrössert. Da ist das gas- und ölreiche Aserbaidschan, das von einer autoritären Machtelite kontrolliert wird. Da ist Georgien, dessen Bevölkerung nach Westen drängt und dessen Regierung am Kreml haftet. Da ist Armenien, das eingeklemmt zwischen seinen Erzfeinden Türkei und Aserbaidschan Russland als einzige Schutzmacht hat. Und da sind überall die ungelösten und am Leben erhaltenen Konflikte um kleine Gebiete, die dafür sorgen, dass kein stabiler Frieden möglich ist. Der Krieg in der Ukraine verändert die Machtverhältnisse im Südkaukasus nicht grundsätzlich. Aber der lange Arm Russlands, die alten Abhängigkeiten und die Folgen der ungelösten Konflikte zeigen sich jetzt noch deutlicher.

live Iran - Kampf um Freiheit Auslandsmagazin, Schweiz 2022 Moderation: Sebastian Ramspeck Gäste: Ali Fathollah-Nejad - Gilda Sahebi - Negin Shiraghaei - Azam Jangravi
#SRFglobal
Sie sind jung, und sie wollen Freiheit: die Männer und vor allem die Frauen, die in der Islamischen Republik Iran auf einen Sturz des Regimes hinarbeiten. Doch auch zweieinhalb Monate nach Beginn der Proteste scheint dieses fest im Sattel. Stimmt der Eindruck? Was könnte ihm gefährlich werden?

Suppe - Tag 4 Kochserie, Schweiz 2022
Etwas Spezielles zum Thema Suppe hat sich der Ernährungstherapeut Marco aus Teufenthal AG ausgedacht. Das Schönste am Kochen ist für ihn das Essen und dabei sollen seine Gäste eine Pilz-Essenz mit zweierlei Ravioli vom Hirsch und vom Kürbis geniessen. Alles selbstgemacht, versteht sich.

(ECO Talk) Hohe Inflation - was tut der Preisüberwacher? Gespräch, Schweiz 2022 Moderation: Reto Lipp - Andi Lüscher Gäste: Stefan Meierhans - Rudolf Strahm
Eco Talk
Als die Inflation in den 1970er-Jahren in die Höhe schoss, setzte das Parlament einen Preisüberwacher ein. Diesen gibt es heute noch. Doch was kann der Preisüberwacher überhaupt gegen hohe Preise tun?

Gesellschaftsmagazin, Schweiz 2022
G&G - Gesichter und Geschichten
Das Gesellschaftsmagazin erzählt die Geschichten herausragender Persönlichkeiten, dokumentiert das Schaffen von Menschen aus Kunst, Kultur, Sport oder Politik und ermöglicht exklusive Einblicke in unterschiedlichste Bereiche des gesellschaftlichen Lebens.

Dokumentation, Frankreich, Norwegen, Schweden 2021 Regie: Jonas Poher Rasmussen Musik: Uno Helmersson
Flee
Der gebürtige Afghane Amin, 36, lebt als Akademiker in Dänemark. Er ist offen homosexuell und plant eigentlich mit seinem langjährigen Lebensgefährten Kaspar ein Haus zu kaufen. Gleichzeitig hat er ein Angebot für ein Postdoc-Studium in den USA. Bislang hat er sich stets geweigert, mit irgendjemandem über seine Herkunft zu sprechen. Doch jetzt sieht er sich an einem Wendepunkt und spürt, dass er sich seiner Vergangenheit und seinen Erinnerungen endlich stellen muss. Er entscheidet sich, seine wahre Lebensgeschichte Tobias, einem engen Freund, anzuvertrauen. Amin ist noch ein Junge, als er mit seiner Mutter und seinem grösseren Bruder aus Afghanistan flüchtet. Zuerst landen sie in Russland, doch sie wollen weiter nach Schweden. Bei der Flucht über die Ostsee werden sie und die anderen Flüchtlinge auf dem Boot von der estnischen Polizei aufgegriffen und in ein trostloses Auffanglager gebracht. Nach sechs Monaten werden ihnen zwei Optionen gegeben: Entweder ewig im Lager bleiben oder zurück nach Moskau. Wieder in Russland entscheidet der Bruder, alles gesparte Geld einem teuren, aber vertrauenswürdigen Schleuser zu bezahlen, um wenigstens einem der Familie die Flucht zu ermöglichen. Amin landet als 16-Jähriger ganz allein in Dänemark, von seiner Familie darf er niemandem erzählen, damit er nicht ausgeschafft wird. Es beginnt seine lebenslange Suche nach Sicherheit und Geborgenheit. ''Flee'' ist die wahre Geschichte einer Flucht. Regisseur Jonas Poher Rasmussen, der Amin seit seiner Ankunft in Dänemark kennt, erzählt sie als Animationsfilm, in die er Archivaufnahmen einbaut, die den historischen und politischen Rahmen der Geschichte umreissen. So schafft er ein fulminantes Fresko aus Bildern und Erinnerungen, eine beeindruckende Chronik der Suche nach dem Glück. ''Flee'' wurde als erste Kino-Produktion überhaupt für einen Oscar als bester internationaler Film und gleichzeitig für je einen Oscar als bester Dokumentarfilm und bester Animationsfilm nominiert und gewann darüber hinaus unzählige weitere Preise.

(La Suisse vue du ciel) Bückerflug Landschaftsbilder, Schweiz 2011
Bei der Produktion der Reihe ''Schweiz von oben'' kommen ein Hubschrauber und eines der modernsten derzeit verfügbaren Kamerasysteme zum Einsatz, um jenen atemberaubenden Blick auf die Alpenrepublik zu erzeugen, der die Menschen seit jeher fasziniert und begeistert.

Bewegungsübungen für zu Hause Fitnessmagazin, Schweiz 2020
Bliib fit - mach mit!
Die Sendung richtet sich an Seniorinnen und Senioren, die ihrer Gesundheit etwas Gutes tun möchten. Bewegungstherapeutin Ursula Meier Köhler präsentiert einfache, aber wirkungsvolle Übungen. Die Bewegungsübungen können ohne spezielle Hilfsmittel in den eigenen vier Wänden mitgemacht werden.

Staffel 1: Episode 25 Liebesdrama, Deutschland 2008 Regie: Thomas Herrmann Autor: Christiane Sadlo Musik: Richard Blackford Kamera: Martin Stingl
Inga Lindström: Sommer in Norrsunda
Nach erfolgreich abgeschlossenem Architekturstudium fährt Lena (Ina Paule Klink) nach Norrsunda, um ihre Mutter Helena (Susanne Uhlen) zu besuchen. Trotzdem ist sie nicht so gut gelaunt, wie man es erwarten sollte. Sie empfindet nach dem Studium eher eine Leere und ist sich plötzlich nicht einmal mehr sicher, ob die Berufsentscheidung, Architektin zu werden, wirklich richtig war. In Norrsunda trifft sie unverhofft den Anwalt Marius (Markus Meyer), in den sie sich Hals über Kopf verliebt. Marius, der dort seinen Vater Sten (Michale Mendl) besucht, ist ebenfalls von Lena fasziniert. Sie sehen sich wieder und verlieben sich ineinander. Aber Marius verpasst den Moment, Lena die Wahrheit über seine Situation zu gestehen. Er ist nämlich Witwer und seinen drei Kindern ein fürsorglicher Vater. Wird Lena zu ihrer Liebe stehen, wenn sie das erfährt? Um sie nicht zu verlieren, schiebt Marius das entscheidende Gespräch immer weiter hinaus - bis es zu spät ist. Lena erfährt per Zufall, dass die 14-jährige Kaja (Maria Ehrich), die auf dem Gestüt ihrer Mutter jobbt, die Tochter von Marius ist. Für sie bricht eine Welt zusammen. Aber Marius kämpft um ihre Liebe. Romantische Seen, dichte Wälder und weite Küsten. Vor dieser malerischen Naturkulisse Schwedens spielen die Verfilmungen der Inga-Lindström-Romane. Sie erzählen von den kleinen und großen Problemen des Lebens, aber vor allem von dem großen Gefühl der Liebe. Die Autorin Inga Lindström entführt uns in ihren Romanen in eine Welt voller Romantik. Lassen Sie sich von den emotionalen Liebesgeschichten verzaubern und kommen Sie mit auf eine Reise über die romantischen Seen, dichten Wälder und weiten Küsten des traumhaften Schwedens. Dreharbeiten an den Originalschauplätzen der Romanvorlagen sowie renommierte Regisseure und Schauspieler stehen für Unterhaltung auf hohem Niveau und sind ein Bekenntnis zur modernen Romantik.
16:9

(Grenzerfahrung Russland) Konfliktzone Kaukasus Staffel 1: Episode 1 Reportagereihe, Schweiz 2022
SRF DOK
Christof Franzen trifft auf seinem Weg bis ans Schwarze Meer auf alte Revolutionäre und junge mutige Menschen, auf Flüchtlinge, die vor 30 Jahren ihre Heimat verloren haben, auf Mütter, die bereit sind, ihre Söhne in den nächsten Krieg zu schicken. Vor allem aber trifft er immer wieder auf Grenzen mitten in Europa, Grenzen, an denen es kein Durchkommen gibt. Aserbaidschan, Armenien und Georgien sind ehemalige Sowjetrepubliken, die nach dem Zerfall der Sowjetunion unabhängig geworden sind. 30 Jahre und ein paar Kriege später gibt es nicht nur drei, sondern sechs Gebiete, die sich als eigenständige Staaten definieren. Nagorno-Karabach, Südossetien und Abchasien bleiben zwar höchst umstrittene Territorien. Wenig umstritten ist jedoch die Feststellung, dass die ehemalige Zentralmacht Russland heute wieder mehr Einfluss im Südkaukasus hat. Vielerorts stehen ihre Soldaten, sichern den Frieden oder auch nur russische Interessen. Nur schon die Vorbereitung der Reise war eine Herausforderung. Wo braucht es welche Bewilligungen? Wer stellt sie aus? Wer kontrolliert welche Zugänge? Was bedeutet das Visum des einen Landes im Pass für den Grenzübertritt ins andere? Wie gross ist das Risiko, auf eine schwarze Liste gesetzt zu werden, weil man ein Gebiet betreten hat, das man in den Augen der verfeindeten Partei nicht betreten darf? Die Reise erfordert grosse Umwege, um an ihr Ziel zu kommen. Es ist eine Reise durch wunderschöne Landschaften und faszinierende Kulturen, eine Reise auch entlang der Seidenstrasse mit ihrem hohen wirtschaftlichen Potenzial. Aber es ist auch eine Reise, die nachdenklich stimmt. Der Krieg in der Ukraine hat die Unsicherheit für die Menschen auch im Südkaukasus noch vergrössert. Da ist das gas- und ölreiche Aserbaidschan, das von einer autoritären Machtelite kontrolliert wird. Da ist Georgien, dessen Bevölkerung nach Westen drängt und dessen Regierung am Kreml haftet. Da ist Armenien, das eingeklemmt zwischen seinen Erzfeinden Türkei und Aserbaidschan Russland als einzige Schutzmacht hat. Und da sind überall die ungelösten und am Leben erhaltenen Konflikte um kleine Gebiete, die dafür sorgen, dass kein stabiler Frieden möglich ist. Der Krieg in der Ukraine verändert die Machtverhältnisse im Südkaukasus nicht grundsätzlich. Aber der lange Arm Russlands, die alten Abhängigkeiten und die Folgen der ungelösten Konflikte zeigen sich jetzt noch deutlicher.

Programm - Nachmittag

Suppe - Tag 4 Kochserie, Schweiz 2022
Etwas Spezielles zum Thema Suppe hat sich der Ernährungstherapeut Marco aus Teufenthal AG ausgedacht. Das Schönste am Kochen ist für ihn das Essen und dabei sollen seine Gäste eine Pilz-Essenz mit zweierlei Ravioli vom Hirsch und vom Kürbis geniessen. Alles selbstgemacht, versteht sich.

Mittagsausgabe Wetterbericht, Schweiz 2022
Meteo
In der Sendung ''Meteo'' gibt es umfassende Informationen zur aktuellen Wetterlage und Prognosen zeigen zudem, mit welchen Entwicklungen man in den nächsten Tagen rechnen darf.

Gesellschaftsmagazin, Schweiz 2022
G&G - Gesichter und Geschichten
Das Gesellschaftsmagazin erzählt die Geschichten herausragender Persönlichkeiten, dokumentiert das Schaffen von Menschen aus Kunst, Kultur, Sport oder Politik und ermöglicht exklusive Einblicke in unterschiedlichste Bereiche des gesellschaftlichen Lebens.

Schwere Stunden Staffel 15: Episode 37 Arztserie, Deutschland 2012 Regie: Jürgen Brauer Autor: Jochen S. Franken Musik: Paul Vincent Gunia - Oliver Gunia Kamera: Michael Ferdinand - Stephan Motzek
In aller Freundschaft
Horst Kramer wird seit seinem Schlaganfall von seiner Tochter gepflegt. Auf der Fahrt zu seiner jährlichen Kur in die Alpen bekommt er plötzlich keine Luft mehr. Die Pfarrerin Petra Lehnert beobachtet die Szene vom Kirchhof aus, eilt den beiden zu Hilfe und bringt sie in die Klinik. In der Leipziger Sachsenklinik zieht das Kollegium an einem Strang. Auch wenn der Krankenhausalltag fast immer reibungslos abläuft, gibt es jedoch emotionale Turbulenzen. Die engagierten Ärztinnen und Ärzte brauchen auch mal eine starke Schulter zum anlehnen.

Unterstellungen Staffel 15: Episode 38 Arztserie, Deutschland 2012 Regie: Matthias Zirzow Autor: Aflef Püschel Musik: Paul Vincent Gunia - Oliver Gunia Kamera: Bernhard Wagner - Christoph Poppke
In aller Freundschaft
Der Gesundheitsdezernent Jürgen Strauber wird mit Kreislaufproblemen in die Klinik eingeliefert. Dr. Martin Stein nimmt sich als Chefarzt des Falls persönlich an und gerät dabei in Konflikt mit Straubers engster Vertrauter: der in der Klinik bekannten und verachteten Vera Bader. In der Leipziger Sachsenklinik zieht das Kollegium an einem Strang. Auch wenn der Krankenhausalltag fast immer reibungslos abläuft, gibt es jedoch emotionale Turbulenzen. Die engagierten Ärztinnen und Ärzte brauchen auch mal eine starke Schulter zum anlehnen.

Hochstehende Abwechslung aus Kaiserstuhl AG Musikshow, Schweiz 2022 Moderation: Nicolas Senn
Potzmusig
Im traditionsreichen Restaurant Kreuz gibt es einmal im Monat eine zünftige Stubete. Das Wirtepaar Maria und Daniel Böhler führt den Gasthof in der vierten Generation mit viel Leidenschaft. Nicolas Senn präsentiert den Zuschauerinnen und Zuschauern musikalische Leckerbissen auf dem Serviertablett.

News aus der Welt der Prominenz Gesellschaftsmagazin, Schweiz 2022
Das Magazin entführt ihre Zuschauer in die Welt der Reichen und Schönen. Die spannendsten Nachrichten des Tages und aktuellsten Gerüchte der Stars werden kurz und kompakt zusammengefasst.

(Inga Lindström - Hannas Fest) TV-Liebesdrama, Deutschland 2008 Regie: Peter Weissflog Autor: Christiane Sadlo Musik: Richard Blackford Kamera: Martin Stingl
Inga Lindström: Hannas Fest
Zum 60. Geburtstag von Hanna Marklund kommt die ganze Familie zusammen. Es soll wie jedes Jahr ein schönes Familienfest werden, aber Hanna weiß, dass die Harmonie getrübt ist. Die Beziehungen innerhalb der Familie sind kompliziert, Hanna ahnt, dass ihr Mann Gustav sie schon seit längerer Zeit hintergeht, - und so wird Hannas Fest plötzlich zu einem Wendepunkt, nicht nur in ihrem Leben. Romantische Seen, dichte Wälder und weite Küsten. Vor dieser malerischen Naturkulisse Schwedens spielen die Verfilmungen der Inga-Lindström-Romane. Sie erzählen von den kleinen und großen Problemen des Lebens, aber vor allem von dem großen Gefühl der Liebe. Die Autorin Inga Lindström entführt uns in ihren Romanen in eine Welt voller Romantik. Lassen Sie sich von den emotionalen Liebesgeschichten verzaubern und kommen Sie mit auf eine Reise über die romantischen Seen, dichten Wälder und weiten Küsten des traumhaften Schwedens. Dreharbeiten an den Originalschauplätzen der Romanvorlagen sowie renommierte Regisseure und Schauspieler stehen für Unterhaltung auf hohem Niveau und sind ein Bekenntnis zur modernen Romantik.

Kater Miro - De Wunderbaum Staffel 1: Episode 13 Animationsserie, Schweiz 2015
Guetnachtgschichtli
Kater Miro (13): De Wunderbaum Miro und seine Freunde können dank Civ von ihrem gepflanzten Wunderbaum Pizza, Süssigkeiten und Früchte ernten. Kurze Gutenachtgeschichten von kleinen Abenteuern und großen Freundschaften. Die Freunde Pingu, Flapper der Hase oder Mascha und ihr Bär erleben Unterschiedliches und läuten die Schlafenszeit ein.

Regionalmagazin, Schweiz 2022
Telesguard
Die Sendung ''Telesguard'' zeigt die romanische Schweiz in ihrer ganzen Vielfalt und berichtet über aktuelle Ereignisse im politischen, wirtschaftlichen, kulturellen, sozialen und gesellschaftspolitischen Bereich.

Programm - Abend

Vorabendausgabe Wetterbericht, Schweiz 2022
Meteo
In der Sendung ''Meteo'' gibt es umfassende Informationen zur aktuellen Wetterlage und Prognosen zeigen zudem, mit welchen Entwicklungen man in den nächsten Tagen rechnen darf.

Suppe - Tag 5 Kochserie, Schweiz 2022
In Hölstein BL lebt Isabelle. Die HR-Fachfrau macht als Hobby regelmässig Caterings für Freunde und Bekannte. Dabei will sie ihre Kundschaft möglichst verwöhnen und denkt sich dafür gerne spezielle Dekorationen aus. So serviert sie auch heute ihre Urdinkel-Kernotto-Suppe in einer ''Brot-Muchle''.

Gesellschaftsmagazin, Schweiz 2022
G&G - Gesichter und Geschichten
Das Gesellschaftsmagazin erzählt die Geschichten herausragender Persönlichkeiten, dokumentiert das Schaffen von Menschen aus Kunst, Kultur, Sport oder Politik und ermöglicht exklusive Einblicke in unterschiedlichste Bereiche des gesellschaftlichen Lebens.

Nachrichten, Schweiz 2022
Schweiz aktuell
Das Magazin berichtet täglich über die wichtigsten kantonalen, regionalen und kommunalen Themen und Ereignisse.

Börsenmagazin, Schweiz 2022
SRF Börse
Das Magazin berichtet über die täglichen Entwicklungen an der Schweizer Börse. Trends und Perspektiven werden analysiert und von wichtigen Entscheidungsträgern der Wirtschaft kommentiert.

Abendausgabe Wetterbericht, Schweiz 2022
Meteo
In der Sendung ''Meteo'' wird das Publikum hinsichtlich der aktuellen Wetterlage informiert und Prognosen zeigen, mit welchen Entwicklungen man in den nächsten Tagen rechnen darf. In Zeiten, in denen das Wetter immer häufiger verrückt spielt, ist es gut, die Prognosen aufmerksam zu verfolgen, um im Falle einer aufziehenden Schlechtwetterfront rechtzeitig gewarnt zu sein.

Best-of 2021 Reportagereihe, Schweiz 2022
SRF bi de Lüt
Auf der Berner Trifthütte kann der Winter sehr hart sein. Eine Lawine hat die Hütte von Nicole und Artur zerstört. Zuerst muss das Dach notfallmässig abgedeckt und der Schnee aus der Hütte geräumt werden - mithilfe vom Schweizer Militär. Auf die Wintersaison auf einer Hütte wollen die beiden Hüttenwarte trotzdem nicht verzichten: Kurzerhand eröffnen sie die Windegghütte und richten sie für die ersten Gäste ein.

(Wir, die Pflegefachkräfte von morgen) live Wir, die Pflegefachkräfte von morgen Dokureihe, Schweiz 2022 Regie: Jean-Christophe Liechti - Carine Jaggi
SRF DOK
Sie leisten erste Hilfe und bringen Trost und Medikamente. Das Pflegepersonal in den Spitälern sowie die Rettungs-Sanitäterinnen und -Sanitäter. Seit Ausbruch der Corona-Pandemie stehen diese Berufsleute im Fokus des öffentlichen Interesses. Die neue ''DOK''-Serie ''Wir, die Pflegefachkräfte von morgen'' berichtet über dieses hochaktuelle Thema und taucht ein in den Arbeitsalltag von Pflegenden und Retterinnen. Die von RTS produzierten Filme begleiten vier junge Menschen im letzten Ausbildungsjahr. In der ersten Folge läuft bei Rettungs-Sanitäterin Fanny, eine Rettungsübung aus dem Ruder. Lucas ist einer der wenigen Männer, die den Beruf des Pflegefachmanns lernen. Aber er hat schon immer gerne allen geholfen und so war sein Berufswunsch klar. Hélène übt den Spitalalltag mit Schauspielern. Fast geht dabei ein Alzheimerpatient verloren. Und die stets fröhliche Pflegefachfrau Rebecca erzählt, dass ihr Leben nicht immer einfach war und sie ihre Ausbildung selbst finanzieren muss. Warum haben die vier sich für einen Beruf entschieden, den viele frustriert und erschöpft verlassen? So viele, dass, laut Schätzungen, bald 65''000 Pflegende fehlen könnten. Auch dieser Frage geht die RTS-Serie nach. Fünf Filme über engagierte junge Menschen am Start ihres Berufslebens. Geschichten aus dem Spitalalltag, über Notfälle und das Leben mit allen Sonnen- und Schattenseiten.

Spätausgabe Wetterbericht, Schweiz 2022
Meteo
In der Sendung ''Meteo'' wird das Publikum hinsichtlich der aktuellen Wetterlage informiert und Prognosen zeigen, mit welchen Entwicklungen man in den nächsten Tagen rechnen darf. In Zeiten, in denen das Wetter immer häufiger verrückt spielt, ist es gut, die Prognosen aufmerksam zu verfolgen, um im Falle einer aufziehenden Schlechtwetterfront rechtzeitig gewarnt zu sein.

Talkshow, Schweiz 2022
Arena
Vor Studiopublikum debattieren Politiker, Experten und Meinungsmacher das spannendste Thema der Woche.

(Newsflash) Nachrichten, Schweiz 2022
In kompakter Form wird in ''Newsflash'' über alle wichtigen Ereignisse des Tages informiert. Zudem bietet die Sendung Interviews sowie Hintergrundinformationen aus Politik, Wirtschaft und Gesellschaft.

(Fanny Und Alexander) Drama, Frankreich, Deutschland, Schweden 1982 Regie: Ingmar Bergman Musik: Daniel Bell Kamera: Sven Nykvist
Fanny und Alexander
Eine schwedische Stadt, Bischofssitz, zu Beginn des letzten Jahrhunderts. Die Witwe Helena Ekdahl (Gunn Wallgren) hat ihre drei Söhne und deren Familien zur traditionellen Weihnachtsfeier eingeladen. Carl (Börje Ahlstedt) hat die Deutsche Lydia (Christina Schollin) geheiratet und ist ein melancholischer Trinker geworden. Gustav Adolf (Jarl Kulle) ist ein erfolgreicher und frivoler Geschäftsmann, der mit Billigung seiner Frau Alma (Mona Malm) das Kindermädchen Maj (Pernilla Wallgren) schwängert. Oscar (Allan Edwall) leitet zusammen mit seiner schönen Frau Emilie (Ewa Fröling) das Theater der Stadt, das sich schon in der zweiten Generation im Besitz der Familie befindet. Schon bald nach dem Fest erleidet Oscar auf der Bühne einen Herzanfall. Seine Kinder werden ans Sterbebett gerufen, wo der zehnjährige Alexander (Bertil Guve) mit Schrecken den Tod des Vaters erlebt, der ihm später immer wieder als Geist begegnet. Die Mutter heiratet den fanatisch?strengen Bischof Edvard Vergerus (Jan Malmsjö) und zieht mit Alexander und dessen zwei Jahre jüngerer Schwester Fanny (Pernilla Allwin) ins Haus des Geistlichen, in dem Düsternis und Askese herrschen. Unter pädagogischem Vorwand quält der Bischof die Kinder, und als Emilie erkennt, dass die Ehe ein Irrtum war, verweigert Edvard ihr die Scheidung. Mit einer List gelingt es Isak Jacobi (Erland Josephson), einem jüdischen Freund der Familie Ekdahl, die Kinder aus dieser Hölle zu befreien. Alexander begegnet in Isaks Haus dessen Neffen Ismael (Stina Ekblad), der ihm mit seinen magischen Fähigkeiten dazu verhilft, seinen gegen Vergerus gerichteten Todeswunsch zu verwirklichen. Tatsächlich wird der Bischof in dieser Nacht Opfer eines seltsamen Unfalls. Emilie kehrt zurück in den Schoß der Familie Ekdahl, um zusammen mit der Großmutter Helena das Theater mit einer Aufführung von Strindbergs ''Traumspiel'' wieder zu eröffnen. Mit ''Fanny und Alexander'' inszeniert Ingmar Bergman eine episch ausgebreitete Szenenfolge aus dem Leben einer großbürgerlichen Theaterfamilie zu Beginn des 20. Jahrhunderts in Schweden. Aus der Kinderperspektive stellt der Film die sinnenfrohe Welt einer Schauspielerfamilie, in der Phantasie, Magie und ein heiter?vitales Chaos herrschen, der gefühlskalten, bigotten lebens? und liebesfeindlichen Welt eines Bischofs gegenüber. Dabei verschmelzen viele Motive und Stile auf faszinierende und spannende Weise zu einer filmischen Einheit. ''Fanny und Alexander'' wurde 1984 vierfach mit dem ''Oscar'' ausgezeichnet, u. a. als Bester fremdsprachiger Film.