Das BR TV Programm am 21.10. und am Abend 20:15 Uhr

BR Programm 21.10.

   BR TV Programm vom 21.10.
   Was läuft beim TV Sender BR

Traumpartner finden

Programm - Vormittag

Staffel 1: Episode 2 Krimireihe, Deutschland 2009 Regie: Rainer Kaufmann Autor: Florian Iwersen - Stefan Holtz Musik: Rainer Bartesch Kamera: Klaus Eichhammer
Heimatkrimi: Erntedank - Ein Allgäukrimi
Der Allgäuer Kriminalhauptkommissar Kluftinger (Herbert Knaup) traut seinen Augen nicht. Auf dem Mordopfer liegt sorgfältig drapiert eine tote Krähe. Kluftinger kommt einem Täter auf die Spur, der nach Allgäuer Sagenmotiven mordet, denn bald gibt es eine zweite Leiche: eine Frauenärztin aus Memmingen. Auch diesem Fall liegt eine Sage zugrunde. Immer tiefer taucht Kluftinger bei seinen Ermittlungen in die mystische Welt des Allgäu ein. Auf dem Mordopfer liegt sorgfältig drapiert eine tote Krähe - der Allgäuer Kriminalhauptkommissar Kluftinger ist fassungslos. Im Verlauf der Ermittlungen kommt Kluftinger einem Täter auf die Spur, der nach Allgäuer Sagenmotiven mordet. Das erste Mordopfer ist ein Kleinunternehmer von Kaffeefahrten, bei denen einfachen Leuten das Geld aus der Tasche gezogen wird. Der tote Gernot Sutter wird bei einem Gedenkstein der Burg Rappenscheuchen aufgefunden. Dort lebte im Mittelalter ein Raubritter, der laut einer Allgäuer Sage von Rabenvögeln angegriffen wurde und so zu Tode kam. Bald gibt es eine zweite Leiche: Eine Frauenärztin aus Memmingen wird mit einer auf der Stirn eingeritzten 11 tot an einem Fluss gefunden. Auch diesem Fall scheint eine Sage zugrunde zu liegen. Immer tiefer taucht Kluftinger bei seinen Ermittlungen in die mystische Welt des Allgäus ein. Kluftinger ist ein liebenswert altmodischer Held wider Willen, einer, dem Größenwahn und Eitelkeit verhasst sind, ein eigenwilliger Traditionalist, der seine Heimat liebt und sie so erhalten wissen will, wie sie ist. Zur Premiere von ''Erntedank. Ein Allgäukrimi'' schrieb die Augsburger Allgemeine: ''Herbert Knaup überzeugt als der Ermittler mit dem richtigen Instinkt, dem richtigen Appetit und seinem aus dem Bauch kommenden Gespür für das, was Recht ist. ... Dem Bayerischen Rundfunk ist es mit ''Erntedank'' gelungen, nach dem fränkischen ''Freiwild'' eine eindrucksvolle schwäbische Duftmarke in der Reihe Heimatkrimi zu setzen.'' Die beiden Romanautoren Volker Klüpfel und Michael Kobr finden die Verfilmung sehr gelungen: ''Wir waren sehr kritisch vor der Verfilmung. Aber jetzt sind wir vom Film begeistert. Der Regisseur Rainer Kaufmann bringt die Stimmung unserer Bücher mit sehr guten Bildern rüber'', so Klüpfel. Prominente werden in dieser Reportage als Mitarbeiter in einem Krankenhaus bei der täglichen Pflege der Patienten auf unterschiedlichen Stationen aushelfen. Bevor die Prominenten sich um Patienten kümmern dürfen, erlernen sie wichtige Handgriffe und Regeln in einem zweitägigen Grundkurs, üben an Puppen und Kollegen. Erst nach bestandener Prüfung beginnen sie dann ihren Dienst „auf Station“ – immer an der Seite von examinierten Krankenpflegern, die penibel darauf achten, dass alle Aufgaben exakt erledigt werden.
Untertitel16:9

Blaue Zipfel Staffel 2: Episode 3 Dokureihe, Deutschland 2022
Vronis Lieblingsschmankerl
Die leidenschaftliche Köchin ''Vroni'' aus dem Chiemgau zeigt, wie sie Leibspeisen der Zuschauerinnen und Zuschauer interpretiert - bayerische und fränkische Klassiker, aber auch Ideen aus aller Welt. In jeder Sendung steht ein Gericht im Vordergrund, das die Selfmade-Köchin in zwei Varianten interpretiert. Thema dieser Folge: Blaue Zipfel Ein fränkischer Klassiker ist die Leibspeise von Dominik Gareis. Schon bei seiner Oma hat er Blaue Zipfel kennengelernt. Für seine Familie kocht der LKW-Fahrer aus Weißenbrunn bei Kronach nach dem traditionellen Rezept und verrät, welche Würste in den Zwiebelsud gehören. Davon inspiriert kocht Vroni Lutz ein im Essigsud mariniertes Rinderfilet mit Pastinaken-Kartoffel-Püree an gebratenen Kräuterseitlingen. Und für alle, die das Fleisch lieber weglassen, gibt es sauren Spitzkohl mit Haselnuss.
Untertitel16:9

Neunburg vorm Wald - Altes neu belebt Regionalmagazin, Deutschland 2022
Unter unserem Himmel
In der Oberpfälzer Stadt an der Schwarzach ist Geschichte allgegenwärtig. Große Teile der historischen Altstadt stehen unter Denkmalschutz. Einer Brauerei wird gerade neues Leben eingehaucht. Und auch rund um Neunburg vorm Wald geht man sorgsam mit alten Gebäuden, Traditionen und Gegenständen um. Schon seit dem 14. Jahrhundert wird auf dem Gelände des Weißen Brauhauses mitten in der Altstadt Bier gebraut. Doch 2015 musste auch diese letzte Brauerei Neunburgs schließen und die Stadt hatte kein eigenes Bier mehr. Bis sich Matthias Meier, Ernst Eckl und Melanie Schreiner dazu entschlossen, die alte Brauerei zu kaufen und selbst unter die Bierbrauer zu gehen. Jeden Samstag zieht seither der Duft von gemahlenem Schrot und frisch gebrautem Bier durch die Neunburger Altstadt. Im Ortsteil Meißenberg hütet Familie Deml gleich zwei historische Gefährte: eine himmelblaue, 40 Jahre alte Zündapp und einen genauso alten Kartoffelvollernter. Stefan Deml schraubt nach Feierabend in der selbst ausgebauten Werkstatt leidenschaftlich an seinem Moped, das ein Kollege in einer alten Scheune gefunden hatte. Sein Vater Michael pflegt die Familientradition der Kartoffelernte. ''Steinreich'' seien sie hier in der Oberpfalz, so erzählt er uns, was die Arbeit auf dem Acker nicht gerade erleichtere. Seit Ende der 1960er-Jahre wird in der Region verstärkt die Kartoffel angebaut, weil die in Bayern stationierten amerikanischen Soldaten nicht auf ihre geliebten Chips verzichten wollten. Am Eingang des Murnthals, in Kröblitz, liegt das Schloss der Familie Grimm. Im 18. Jahrhundert wurde das Anwesen im Barockstil vollkommen neu auf den Kellern eines mittelalterlichen Landguts erbaut und dient heute als Gaststätte. Dass Stefan Grimm eines Tages den Familienbetrieb übernehmen würde, war lange Zeit eher unwahrscheinlich. Eigentlich hatte er Betriebswirtschaftslehre studiert, doch dann stand die Gaststätte zu Hause vor dem Aus, weil ein Koch fehlte. Zwei Jahre später schloss er als Jahrgangsbester in ganz Bayern seine Ausbildung als Koch ab und belebte das elterliche Wirtshaus neu.
Untertitel16:9

(Bergauf Bergab) Das Magazin für Bergsteiger Outdoormagazin, Deutschland 2022
Bergauf-Bergab
Traditionelles Bergsteiger-Magazin das sowohl vom Skifahren als auch vom Bergsteigen und-wandern berichtet.
Untertitel16:9

Regionalmagazin, Deutschland 2022 Moderation: Eva Mayer - Dagmar Fuchs
Frankenschau
Starke Frauen, starke Farben: die Kunst von Carmiña Velasco Fürths rasanter Aufstieg: die Kleeblattstadt gedeiht Fernöstliches Flair: der Lotosgarten in Rothenburg Unsichtbare Gefahr?: Radioaktivität in Franken Rund um die Uhr: ein Leben für die Feuerwehr Der Herr der Ringe: Kettenhemden aus Erlangen ''Frankenschau'' - die wöchentliche Magazinsendung aus der Region für die Region mit allem, was Ober-, Mittel- und Unterfranken bewegt.
16:9

Regionalmagazin, Deutschland 2022 Moderation: Eva Mayer
Magazin über Land und Leute in Schwaben, der Oberpfalz, Ober- und Niederbayern. Mit einer Vielfalt von Themen, die aktuelle Entwicklung, ungewöhnliche, überraschende und liebevolle Begegnungen ermöglichen. Moderiert wird die Sendung im Wechsel von Heike Götz und Eva Mayer.
16:9

Blick auf Land und Leute Auslandsmagazin, Deutschland 2022 Moderation: Natalie Amiri
Iran/Deutschland: Ausbildung für ein neues Leben in Freiheit - Eine Iranerin baut sich nach ihrer Flucht eine Zukunft in Deutschland auf Georgien: Fluchtpunkt Georgien - Russen flüchten vor der Wehrpflicht, und Georgier fürchten um die Stabilität Italien: Sehnsucht nach den Superreichen - Warum auf Sardinien manche die russischen Oligarchen vermissen Ukraine: Die Farben des Krieges - Wie mit Erde und Öl in der Ukraine Kunstwerke geschaffen werden Bosnien-Herzegowina: Ein Unternehmer als Versöhner - Drei Volksgruppen wählen in Bosnien Deutschland: Oligarch im Visier der Fahnder - Entdeckungen bei einer Razzia am Tegernsee Das Magazin euroblick hat sich zum Ziel gesetzt, europäische Zusammenhänge am anschaulichen Beispiel zu erklären und dabei die farbigen Unterschiede europäischer Regionen lebendig darzustellen. Der Blick auf Land und Leute innerhalb Europas hat dabei einen besonderen Stellenwert. Ziel ist es, Verständnis für ein zusammenwachsendes Europa zu schaffen.
Untertitel16:9

16:9

(Bergauf Bergab) Das Magazin für Bergsteiger Outdoormagazin, Deutschland 2022
Bergauf-Bergab
Traditionelles Bergsteiger-Magazin das sowohl vom Skifahren als auch vom Bergsteigen und-wandern berichtet.
Untertitel16:9

Staffel 18: Episode 3902 Telenovela, Deutschland 2022 Regie: Felix Bärwald - Steffen Nowak - Udo Müller - Lutz von Sicherer Autor: Silke Nikowski - Sophie Grüner - Carmen Nascetti - Thomas Lemke
Sturm der Liebe
Als Gerry André zu einem Arzttermin fährt, muss er einem Tier ausweichen und lenkt das Auto gegen einen Stein. Da kein größerer Schaden entstanden ist und André Helene nicht weiter verunsichern will, nimmt er die Schuld zunächst auf sich. Doch Andrés Notlüge fliegt auf und Helene macht ihm ein Geständnis ... Josie weicht Pauls Kuss überfordert aus und versucht, sich vor Leon nichts anmerken zu lassen. Auch sich selbst redet Josie ein, dass alles in Ordnung ist und sie unterdrückt ihre Gefühle für Paul. Doch Paul will nicht lockerlassen und fordert ein klärendes Gespräch über ihren Kuss. Denn er hat gespürt, dass Josie ihn noch liebt. Da die Schwarzbachs in Roberts Augen berechnende Geschäftsleute sind und er ihnen nicht trauen kann, erteilt er ihnen eine Absage. Obwohl der Verkauf des Ostflügels somit auf Eis gelegt werden muss, will Alexandra nicht aufgeben. Über Alfons findet Alexandra eine Schwachstelle aus Roberts Kindheit, welche sie nutzen will, um Robert von ihrem Geschäftsplan zu überzeugen. Als Alfons und Hildegard von dem Tod des Künstlers Finn Börquist erfahren, wollen sie einen neuen Versuch unternehmen und André die Wahrheit über das von ihm ersteigerte Bild sagen. Doch André glaubt den Sonnbichlers erneut kein Wort und will sich lieber auf den Weiterverkauf des nun posthum wertvollen Bildes konzentrieren. Deutsche Telenovela, die bereits in 17 Ländern ausgestrahlt wird. Erzählt werden romantische, traurige und aufregende Geschichten von Liebe und Freundschaft rund um das Fünf-Sterne-Hotel Fürstenhof und deren Betreiberfamilie Saalfeld sowie deren zahlreiche Angestellte.
Untertitel16:9

Untertitel16:9

(Panoramabilder / Bergwetter) Wetterbericht, Deutschland 2022
Schon seit vielen Jahren eröffnen die allseits beliebten Panoramabilder aus Bayern, Österreich und Südtirol, begleitet von den lokalen und regionalen Wettermeldungen, allmorgendlich einen atemberaubenden Blick auf die Schönheit von Gebirgswelten, Landschaften und Städten im stetigen Wechsel der Jahreszeiten.
16:9Live Sendung

Untertitel16:9

Pepper, Da Vinci & Co: Helfen Roboter heilen? Gesellschaftsreportage, Deutschland 2022
Pepper ist in der Altenpflege im Einsatz. Da Vinci operiert. Und Luna soll in der Ergotherapie beim Training helfen. Roboter sind in der Medizin immer mehr im Einsatz. Ein Filmteam stellt drei spannende Beispiele vor. Die 16-jährige Verena Losert hatte einen Schlaganfall und war halbseitig gelähmt. Dennoch verfolgt sie hartnäckig ihren Traum: Motorrad fahren. Daher trainiert sie eisern bei der Ergotherapeutin. Katharina Vöst setzt in ihrer Augsburger Praxis auf Roboter und KI. Die 83-jährige Marianne Menne wird im Klinikum in Kempten von Roboter Da Vinci operiert. Das Team von Dr. Christian Hart schwört auf den Einsatz der Maschine. Roboter arbeiten präziser. Vor allem sieht der Chirurg bei dem minimalinvasiven Eingriff und der Schlüssellochtechnik viel genauer und kann so den Tumor im Enddarm besser als mit den konventionellen OP-Methoden entfernen. Auch in der Altenpflege werden Roboter in Zukunft eingesetzt. Allein schon wegen des Personalmangels. In der Caritas Tagespflege im unterfränkischen Erlenbach am Main ist Pepper bereits seit 2018 im Einsatz. Er leitet die Gymnastik, kontrolliert den Corona-Status und kann Witze erzählen. Die 80-jährige Gertrud Ananijev kennt den humanoiden Helfer schon gut. Ihr Fazit: ''Wenn er auch noch putzen, waschen und kochen könnte, würde ich ihn glatt adoptieren.''
16:9

Geschichten aus dem Tierpark Hagenbeck in Hamburg Staffel 4: Episode 7 Zooserie, Deutschland 2013 Regie: Jeannine Apsel
Leopard, Seebär & Co.
Geschenkte Shrimps für die Pinguine Sorgen um ein kleines Ouessant-Schaf Frühstück für die Wapitis Das Tapirgehege ist fertig Hamburg hat keinen Zoo: Hamburg hat den Tierpark Hagenbeck. Der traditionsreiche Familienbetrieb ist in ''Leopard, Seebär & Co'' Schauplatz jeder Menge lustiger, spannender und berührender Geschichten aus dem Tierpark-Alltag. Seit Kurzem sind Eisbär Blizzard und Bärin Viktoria gemeinsam auf der Außenanlage. Blizzard weicht nicht mehr von ihrer Seite und sie lässt seine Zärtlichkeiten zu. Dave Nelde hat einen großen Beutel Shrimps geschenkt bekommen. Damit will er den Eselspinguinen eine Abwechslung im Speiseplan bieten. Einen Shrimp nach dem anderen wirft er ins Wasser, aber kein Pinguin beißt an. Als er gerade aufgeben will, kommt doch noch ein Pinguin auf den Geschmack. Eigentlich liebt Volker Friedrich alle Tiere, auch die großen Wapitis. Die bekommen einen leckeren Frühstückstisch gedeckt und fressen mit großem Appetit. Ein Ouessantschaf wurde geboren. Doch die Mutter kümmert sich nicht um ihren Nachwuchs und lässt das Kleine auch nicht trinken. Also versucht Tierpflegerin Juliane Steinmetz, das Kleine ans Euter anzulegen und es zum Trinken zu animieren. Das neue vergrößerte Tapirgehege ist fertig und die ganze Tapirfamilie darf zum ersten Mal raus in ihren ganz persönlichen Dschungel! Langsam und vorsichtig gehen sie jeden Meter ab - immer dem langen Rüssel nach. Im Zoo Hagenbeck warten viele Tierarten darauf, von den Besuchern entdeckt und bestaunt zu werden. Damit im Tierpark alles reibungslos abläuft und die Tiere bestens versorgt sind, pflegt, verarztet und koordiniert ein großes Team die Aufgaben im Hintergrund. ‚Leopard, Seebär & Co.‘ wagt ein Blick hinter die Kulissen des Zoos.
Untertitel16:9

(Nashorn, Zebra & Co.) Zoogeschichten aus München Staffel 5: Episode 194 Zooserie, Deutschland 2013
Nashorn, Zebra & Co
Gorillas im Schnee Die Zoo-Doku-Soap ''Nashorn, Zebra & Co'' blickt hinter die Kulissen des Münchner Zoos Hellabrunn. Im Mittelpunkt stehen die Tiere und ihre Pfleger. Bei winterlichen Temperaturen hat es auch der Seelöwennachwuchs gern kuschelig warm - da muss Tierpfleger Frank Staatsmann nach dem Rechten sehen. Bei Puma Chato ist eine neue Mitbewohnerin aus Berlin eingezogen. Hornrabe Elvis darf das erste Mal in sein neues Außenrevier. Der Tierpark Hellabrunn in München öffnet seine Tore und die Mitarbeiter lassen sich bei der Arbeit über die Schulter schauen. Ob ein Elefant zur Zahnpflege muss, ein Löwe einen Schnupfen hat oder Koalanachwuchs unterwegs ist. Der Alltag im Tierpark ist nie langweilig.
Untertitel16:9

Die neue Liebe zum Dialekt Dokumentation, Deutschland 2018
Der Klang von Heimat
Servusla. Griaß Di. Gunn Dooch. Hawadere. Grissdigodd. - Dialekt ist tot? Von wegen. In Kunst, Literatur, Theater, auch in Kindergärten und Schulen findet eine unerwartete, wunderbare Wiederbelebung statt. Und das Image der Mundart ändert sich gewaltig. Dialekt gleich Hinterwäldler - das war vorgestern, in den 70ern, wie der Dokumentarfilm ''Der Klang von Heimat - Die neue Liebe zum Dialekt'' eindrucksvoll zeigt. Dialekt kann künstlerische Triebfeder sein, Kraftquelle, Kreativitätsfundus. Dialekt schärft nicht nur interkulturelle Kompetenz, sondern bildet den Geist, die Seele. Ganz nebenbei wird das kulturelle Erbe von Bayern gerettet. Bayerische Bands füllen die größten Hallen. Theater schreiben Stücke auf Boarisch um. In den Poetry-Slam-Cafés stehen plötzlich Franken und Niederbayern im Original-Sound. Dialekt ist die erste Sprache. Heimat, die man mit sich trägt: eine Schutzhülle, das vertraute Geräusch der Kindheit, der Grund-Sound eines Lebens. Der Dokumentarfilm zeigt, wo regionale Idiome noch gelebt werden. Welche Lebensfreude und Erfahrungstiefe Dialekt möglich machen kann. Jede Region hatte einst einen anderen Klang. Wie konnte es passieren, dass Dialekt den Kindern ab den 1970er-Jahren in bayerischen Bildungseinrichtungen systematisch ausgetrieben wurde, dass ein Land seinen sprachlichen Reichtum kaputt machte? Im Film kommen zu Wort, Sprachexperten, Künstler, Schauspieler, Filmemacher sowie Theatermacher.
16:9

Wie unsere Tracht endlich in der Gegenwart ankommt! Dokumentation, Deutschland 2017
Lederhose to go
Trachten sind in den letzten Jahren wieder ungemein populär geworden. Aber sie werden nicht mehr nur als würdige Festtagskleidung getragen, sondern als Partyausstattung. Billigdirndl und Plastiklederhosen im Komplett-Set fluten München, wenn Oktoberfest ist, und die Traditionalisten schlagen die Hände über dem Kopf zusammen. Gleichzeitig werden hoch aufwendige, kostbare Couture-Dirndl aus Jeansstoff, Spitzen oder auch indischer Seide maßgeschneidert. Die Gebirgstrachtenerhaltungsvereine sehen beides mit Grausen, Beratungsstellen, Forschungseinrichtungen und übergeordnete Verbände versuchen zu vermitteln. Aber das Bedürfnis ist da. Die Menschen fühlen sich heimatlos in einer digitalisierten, globalisierten Welt - und träumen von guten, alten Zeiten mit einem ''Landlust''-Abonnement, Butzenscheiben im Küchenfenster und einer feschen Tracht. Der Film versucht eine Bestandsaufnahme - und fragt, wo es hingehen kann mit unserer Tracht: Wie viel Tradition muss sein? Welche Innovation ist nötig? Und wie viel Party ist erlaubt?
Untertitel16:9

Programm - Nachmittag

Dokumentation, Deutschland 2001
Die Schützenlisl - Ein Biermädl macht Karriere
Kamera: Mike Steffl, Detlef Krüger, Sebastian Schwerte ''Schützenlisl - dreimal hat''s gekracht ...'' - dieser 1952 entstandene Schlager gehört noch heute zum Standardrepertoire jeder Bierzeltkapelle. Dass sich hinter der ''Schützenlisl'' eine wahre Geschichte mit einem wirklichen Gesicht verbirgt, zeigt diese Dokumentation von Wolfgang Preuss und Saskya Kamphuis. Die Dokumentation von Wolfgang Preuss und Saskya Kamphuis zeigt die wahre Geschichte hinter dem 1952 entstandenen Schlager ''Schützenlisl - dreimal hat''s gekracht ...''. Dahinter verbirgt sich die Lebensgeschichte der 1860 in der Nähe von Augsburg geborenen Coletta Möritz. Als junge Kellnerin stand sie dem Maler Friedrich August von Kaulbach für Skizzen Modell. Als Kaulbach und die Münchner Künstlergesellschaft Allotria den Auftrag bekamen, die Bierburgen des Bundesschießens von 1881 auf der Theresienwiese zu dekorieren, nahm er die Skizzen als Vorlage für ein überdimensionales Wirtshausschild. Ein riesiges Bild der Coletta prangte nun auf dem Bierzelt ''Zur Schützenlisl''. Es muss eine außergewöhnlich erotische Ausstrahlung gehabt haben, denn Plätze unter dem Bild waren - zumindest beim männlichen Publikum - heißbegehrt. Eines Abends ging vor lauter Andrang sogar das Bier aus. Coletta Möritz avancierte über Nacht von der einfachen Bedienung zur überregionalen Berühmtheit mit dem Namen ''Schützenlisl''. Ihr Konterfei wurde so populär, dass Kunsthandlungen Reproduktionen anfertigten, Brauereien mit dem Bild warben und als Souvenir gab es die ''Lisl'' auf Aschenbechern, Kredenztellern, Pfeiffenköpfen und Postkarten. Die ''Schützenlisl'' wurde fast so berühmt wie das Münchner Kindl. Der Maler Kaulbach allerdings verdiente an dem Ganzen gar nichts. Ihm trugen die Vervielfältigungen, wie er schrieb, nur ''Störungen und Widerwärtigungen'' ein. Coletta Möritz stieg ihre Popularität nicht zu Kopf. Sie arbeitete weiter in der Gastronomie, allerdings nicht als Kellnerin, sondern als erfolgreiche und beliebte Wirtin. Sie starb 1953, in dem Jahr, als die ''Schützenlisl'' der Wiesn-Hit auf dem Oktoberfest war.
Untertitel16:9

Im Inntal mit Georg Ried Musikdoku, Deutschland 2021
Mit Blasmusik durch Bayern
Der Dirigent Georg Ried war im bayerischen und Tiroler Inntal unterwegs, wo viele Blasmusikkapellen zuhause sind. Im einst zum ''schönsten Dorf Bayerns'' gewählten Nussdorf am Inn traf er die Hinterberger Musikanten. Danach reiste Ried nach Kufstein, das als ''Perle Tirols'' bekannt ist. Dort kam Ried dem Ursprung des ''Kufsteinliedes'' auf die Spur und besuchte den Kirchenmusiker Hans Berger. Rund 120.000 Blasmusiker gibt es in Bayern, die Hälfte ist noch keine 25 Jahre alt, und eine Frauenquote ist in der einst von Männern dominierten Musikszene schon lange nicht mehr nötig. Landauf landab spielen unzählige Blaskapellen in allen möglichen Stilrichtungen, von traditionsbewusst bis trendig, und jeder größere Ort hat sein eigenes Blasorchester. Typisch bayerisch ist Blasmusik da, wo die althergebrachte Volksmusik mitspielt und solche Kapellen stehen im Mittelpunkt einer musikalischen Reise mit Georg Ried, der selbst ein leidenschaftlicher Posaunist und ein echter Szene-Kenner ist.
16:9

Ein Wiesn-Bummel mit Sebastian Reich und Amanda Reportage, Deutschland 2019 Moderation: Sebastian Reich - Nilpferddame Amanda
Ein Nilpferd auf der Wiesn
Kabarettistin Constanze Lindner hat ein Nilpferd auf die Wiesn eingeladen: Bauchredner Sebastian Reich und seine Nilpferddame Amanda besuchen das Oktoberfest 2019. Für die Nilpferddame Amanda geht im Jahr 2019 ein Herzenswunsch in Erfüllung. Endlich ist sie zu Besuch auf dem größten Volksfest der Welt. Ihr Ziehvater Sebastian Reich und sie sind schon sehr gespannt, wie ihr Tag auf der Wiesn verläuft. Wird Amanda dort auf andere Tiere treffen? Hält der Tag vielleicht einen kleinen Flirt für die Dame in pink bereit? Und wird sie am Ende sogar zur Schönheitskönigin gewählt? Begleitet werden die beiden von der Kabarettistin und Wiesn-Kennerin Constanze Lindner, die alles dafür tun wird, dass es für Sebastian Reich und Amanda ein unvergesslicher Tag wird.
16:9

(Bayern sagenhaft) Dokumentation, Deutschland 2017 Regie: Joseph Vilsmaier
Bayern - Sagenhaft
Joseph Vilsmaier präsentiert in seinem ''Heimatfilm'' Bräuche, die auf Sagen und historischen Ereignissen beruhen. Außer dem Filmemacher zeigen auch die Kabarettistin Monika Gruber, der Bandleader Hans-Jürgen Buchner und der Autor Hannes Burger, was sie an ihrer Heimat so lieben. Die Reise geht unter anderem zum Kaltenberger Ritterturnier und zu einem U-Boot-Einsatz der bayrischen Gebirgsmarine.
Untertitel16:9

Nachrichten - Berichte - Wettervorhersage Nachrichten, Deutschland 2022
BR24
Aus der BR24-Redaktion kommt täglich eine 15-minütige BR24-Sendung um 16.00 Uhr und die halbstündige Hauptausgabe mit Sportblock um 18.30 Uhr sowie eine Ausgabe um 21.45 Uhr. An Sonntagen und Feiertagen ist auch die Hauptausgabe 15 Minuten lang, die Spätausgabe beginnt am Sonntag in der Regel erst um 23.00 Uhr. Montags bis freitags senden wir ferner zwischen 8.00 bis 15.00 Uhr fünf Ausgaben der BR24-100-Sekunden-News.
Untertitel16:9

Regionalmagazin, Deutschland 2022 Moderation: Andrea Lauterbach
Wir in Bayern
''Wir in Bayern'' ist das Heimatmagazin im BR Fernsehen, immer montags bis freitags von 16.15 bis 17.30 Uhr. Hier wird alles präsentiert, was unsere Heimat so liebens- und lebenswert macht: traditionelle Handwerkskunst, echte Originale und junge Leute mit hippen Hobbys, traumhafte Landschaften sowie Feste und Brauchtum in Bayern. Außerdem gibt es viele Tipps für den Alltag in Sachen Gesundheit und Garten, Familie und Freizeit, Haushalt und Lifestyle. Jeden Tag wird frisch gekocht oder ein köstlicher Kuchen gebacken. Dabei verraten die Konditorinnen und Konditoren, Spitzenköchinnen und Spitzenköche und Sterneköche nicht nur ihre exklusiven Rezepte, sondern auch ihre besten Tricks, damit das Nachmachen zu Hause besonders gut gelingt. Außerdem können die Zuschauerinnen und Zuschauer bei Ratespielen mitmachen: Bei ''Kennst mi?'' geht''s um bayerische Orte und Promis, bei ''Host mi?'' um bayerische Dialektwörter. Und am Donnerstag ist ''Bayernlos''-Tag: Vier Kandidatinnen und Kandidaten versuchen bei der ''Zweiten Chance'' ihr Glück am Gewinnrad.
Untertitel16:9

Werner Schmidbauer trifft Eva Karl Faltermeier Gespräch, Deutschland 2022 Moderation: Werner Schmidbauer Gäste: Eva Karl-Faltermeier
Gipfeltreffen
Seit 2003 unternimmt Werner Schmidbauer gemeinsame Bergwanderungen mit jeweils einem prominenten Gast. Bei den Gesprächen in freier Natur und vor imposanter Kulisse entwickelt sich meist eine unbeschwerte Atmosphäre in der Schmidbauer seinem Begleiter Fragen zu Kindheit, Karriere, Glaube und Erfolg stellt. Die gemeinsame Gipfelbrotzeit bildet den Höhepunkt jeder Wanderung.
Untertitel16:9

Programm - Abend

Nachrichten - Berichte - Wettervorhersage Nachrichten, Deutschland 2022
BR24
Aus der BR24-Redaktion kommt täglich eine 15-minütige BR24-Sendung um 16.00 Uhr und die halbstündige Hauptausgabe mit Sportblock um 18.30 Uhr sowie eine Ausgabe um 21.45 Uhr. An Sonntagen und Feiertagen ist auch die Hauptausgabe 15 Minuten lang, die Spätausgabe beginnt am Sonntag in der Regel erst um 23.00 Uhr. Montags bis freitags senden wir ferner zwischen 8.00 bis 15.00 Uhr fünf Ausgaben der BR24-100-Sekunden-News.
Untertitel16:9

Das Comeback der Riesenvögel Dokumentation, Deutschland 2020 Regie: Boas Schwarz - Henry Mix
Die Odyssee der Großtrappen
Großtrappen sind die schwersten flugfähigen Vögel, die es in Deutschland gibt. Bis zu 17 Kilo können die Hähne wiegen. Doch ihr Schicksal schien schon besiegelt. Jagd und der Verlust an Lebensräumen hatten zur Folge, dass es vor gut 30 Jahren nur noch etwa 50 Tiere in letzten isolierten Arealen gab. Nicht mehr genug, um als wildlebende Art zu bestehen. Um das drohende Aussterben abzuwenden, finden sich Wissenschaftler und Artenschützer in einer beispiellosen Rettungsinitiative zusammen. Eine Handvoll unbeirrbarer Enthusiasten in Brandenburg und Sachsen-Anhalt richtet zunächst spezielle Schutzareale ein und renaturiert schrittweise ganze Wiesenlandschaften. Gefährdete Gelege der letzten wilden Trappen werden eingesammelt und in Inkubatoren ausgebrütet. Die schlüpfenden Trappen werden von Hand aufgezogen und dann ausgewildert, also Schritt für Schritt in den wilden Bestand der Großtrappen integriert. Die Schwergewichte sind bekannt für ihre auffälligen Balzrituale. Die Hähne plustern sich auf, spreizen das Gefieder und ihr Herz schlägt bis zu 900-mal pro Minute. In einem Großteil ihrer ursprünglichen Heimat in Osteuropa und Asien sind die imposanten Vögel bereits ausgestorben. Das mitteldeutsche Modellprojekt weckt deshalb internationales Interesse und Hoffnungen. Heute gibt es wieder über 350 Großtrappen in Deutschland. Aber an der Schwelle zum Aussterben sind Erfolge fragil. Stromleitungen und Windräder sind eine neue Gefahr. Und ungelöst bleibt der Konflikt, wieviel Platz der Natur einzuräumen wir bereit sind.
Untertitel16:9

Untertitel16:9

Untertitel16:9

Sindy Lippert aus Oberfranken Staffel 14: Episode 109 Kochserie, Deutschland 2022
Landfrauenküche
Landfrauen aus sieben bayerischen Bezirken unternehmen eine kulinarische Reise - vom Allgäu bis ins Frankenland. Die jeweilige Gastgeberin stellt ihr Zuhause und ihre Familie vor und bewirtet ihre Gäste mit einem traditionellen Menü, das es modern zu interpretieren gilt. Sindy Lippert hat mit ihrem Partner Stephan Hauer im oberfränkischen Pottenstein die Idee des Hochlandrinder-Leasings verwirklicht. Die Bayerische Küche hat neben deftigen Mahlzeiten auch feine Speisen zu bieten. In dieser Sendung begegnen sich sieben Frauen aus unterschiedlichen Gegenden des bergigen Bundeslandes und bekochen sich gegenseitig. Dabei werden regionale Unterschiede deutlich und traditionelle Rezepte ausgetausch.
Untertitel16:9

Reportage, Deutschland 2021
Herbstsymphonie
Herbst - manchmal golden und zum Wohlfühlen, ein anderes Mal neblig und kalt: ''Herbstsymphonie'', ein Film über Lebensgefühle, Landschaften, Menschen und Kultur in Bayern. Evi und Jost gleiten mit dem Mountainbike durch die Jachenau. Derweil drinnen: zu sich finden, Masche für Masche, beim Strickkreis Sankt Ägidius in Dietfurt an der Altmühl. Der Landesbund für Vogelschutz bei Bamberg gibt Auskunft über den Vogelzug Richtung Süden. Beim Deutsch-Amerikanischen Frauenclub in München wird Thanksgiving gefeiert. Das Filmteam ist bei der Kirchweih in Altbaiern nahe Rosenheim dabei, mit ''Kirtahutschn'', ''Kirtanudeln'' und mehr. Weiter geht es zur Weinlese in der Nähe von Würzburg und versteinerte Blätter können im Jura-Museum Eichstätt bestaunt werden. Über die ''innere Ruhe'' im Herbst gibt ein Psychotherapeut Auskunft. Spätherbst und früher Winter ist die Zeit zum Bäume fällen - da haben sie am wenigsten Wasser und so beste Qualität. Nächste Station der herbstlichen Reise ist der Huteeichenwald bei Weihenzell. Bei Burgbernheim in Franken schweift die Kamera über ein Kürbisfeld, über dem Wörthsee in Oberbayern fängt sie den Nebel ein. Und bei Eichstätt die rostfarbenen Skulpturen von Alf Lechner im Herbstregen.
Untertitel16:9

Nachrichten - Berichte - Wettervorhersage Nachrichten, Deutschland 2022
BR24
Aus der BR24-Redaktion kommt täglich eine 15-minütige BR24-Sendung um 16.00 Uhr und die halbstündige Hauptausgabe mit Sportblock um 18.30 Uhr sowie eine Ausgabe um 21.45 Uhr. An Sonntagen und Feiertagen ist auch die Hauptausgabe 15 Minuten lang, die Spätausgabe beginnt am Sonntag in der Regel erst um 23.00 Uhr. Montags bis freitags senden wir ferner zwischen 8.00 bis 15.00 Uhr fünf Ausgaben der BR24-100-Sekunden-News.
Untertitel16:9

Mira Mazumdar - Wirklich Dahoam Porträtreihe, Deutschland 2022 Regie: Andi Niessner
Lebenslinien
Mira Mazumdar spielt seit 2019 die Polizeioberkommissarin Josephine ''Josy'' Drechsler in der BR Daily ''Dahoam is Dahoam''. Seitdem ist sie die Hauptverdienerin der vierköpfigen Familie. Diese Rollenverteilung ist nicht immer einfach, bringt ihr aber die ersehnte Sicherheit. Denn als Sohn Emil mit einem schweren Herzfehler zur Welt kam, stand die junge Familie vor einer großen Herausforderung. Dass Mira Mazumdar mal Schauspielerin werden will, ist ihr schon mit vier Jahren klar. Aufgewachsen ist sie in München und in der Nähe von Schweinfurt, woher ihre Mutter stammt. Miras glückliche Kindheit endet abrupt, als sich die Eltern trennen. Sie zieht zum ihrem Vater, einem gebürtigen Inder, beginnt, sich für ihre Wurzeln zu interessieren und reist in die Heimat ihres Vaters. Dort macht sie eine Tanzausbildung. Es folgt eine turbulente Zeit, in der sie versucht, sich als Schauspielerin zu etablieren. Doch der Start ist schleppend. Sie nimmt Rollen an, für die sie sich schämt und lässt sich auf Beziehungen ein, die ihr nicht guttun. Als sie eigentlich alles hinter sich lassen will, lernt sie Antun kennen, einen Musiker aus München. Schon bald erwarten die beiden ihr erstes Kind. Obwohl das so nicht geplant war, freuen sie sich sehr. Doch dann stellt sich kurz nach der Geburt heraus, dass ihr Sohn Emil einen schweren Herzfehler hat - ein Schock für das Paar. Neben der Angst um den Jungen ist in dieser Zeit das Geld immer knapp. Doch die Operationen und Behandlungen bei Emil zeigen Erfolg und kurz nachdem Tochter Anouk geboren ist, geht für Mira noch ein weiterer Traum in Erfüllung ... ‚Lebenslinien‘ portraitiert interessante Persönlichkeiten aus Bayern. Prominente und andere herausragende Menschen erzählen ihre persönliche Geschichte und berichten aus ihrem spannenden Leben.
Untertitel16:9

(Heiter bis tödlich - Morden im Norden) Selbstlos Staffel 6: Episode 2 Krimiserie, Deutschland 2019 Regie: Michael Riebl Autor: Anna Dokoupilova Musik: Robert Schulte Hemming - Jens Langbein Kamera: Heinz Wehsling
Morden im Norden
Ein Mädchen wird nachts auf einer Landstraße von einem Lkw erfasst und getötet. Erste Untersuchungen am Tatort ergeben, dass Jasmin vor einem Angreifer aus einem Waldstück auf die Straße geflüchtet ist. Für ihren Bruder steht fest: Jasmin ist vor Armin Lange davongelaufen, mit dem er wegen Jasmin in einen Streit geraten war. Kiesewetter und Englen halten Armins Schuld jedoch nicht für bewiesen. Die Serie spielt in Lübeck und zeigt den Ermittlungsalltag von Hauptkommissar Finn Kiesewetter.
Untertitel16:9

(Schlachthof) Kabarett mit Michael Altinger und Christian Springer Comedyshow, Deutschland 2022 Moderation: Michael Altinger - Christian Springer Gäste: Günter Grünwald - Luise Kinseher - Philipp Weber
schlachthof
In den altehrwürdigen Mauern des Münchener Schlachthofs nehmen Michael Altinger und Christian Springer die Geschehnisse des Monats aufs Korn und sind dabei unschlagbar witzig. Unterstützt werden Michael Altinger und Christian Springer im Schlachthof von renommierten Kabarettkollegen, die solo auf der Bühne stehen und mit denen die beiden Gastgeber auch aktuelle Themen diskutieren.
16:9