BR Programm 11.11.

   
   Was läuft beim TV Sender BR

Was läuft 11.11. im TV-Programm von BR?

Das BR Fernsehprogramm bei uns immer aktuell von der HÖRZU-Redaktion.

am Vormittag    am Nachmittag    am Abend

Programm - Vormittag

 
00:00 Drei. Zwo. Eins. Michl Müller
Show ~45 Min
Kabarett, Deutschland 2021 Moderation: Michl Müller Gäste: Wolfgang Krebs
Frech, witzig - fränkisch: Auch in der neuesten Folge seiner satirischen Chartshow schlüpft Michl Müller in verschiedene Rollen und rüttelt das Publikum ordentlich auf - mit den absurdesten News aus dem Weltgeschehen. Heraus kommt ein kunterbunter Countdown der ganz besonderen Art: Drei. Zwo. Eins. Michl Müller eben! Michl Müller, das fränkische Urgestein, schlüpft wieder in verschiedene Rollen und begeistert das Publikum in seinem Countdown ''Drei. Zwo. Eins. Michl Müller'' mit absurden und kuriosen Neuigkeiten aus der Welt der Politik, des Boulevards und des Sports. Zu Gast ist Wolfgang Krebs, Kabarettist, Schriftsteller und begnadeter Parodist Wolfgang Krebs, gebürtiger Oberbayer aus Seefeld im Landkreis Starnberg, stand schon mit fünf Jahren das erste Mal auf der Bühne. Danach folgten Schülertheater und Heimatbühne. Nach der Hauptschule ließ er sich zunächst zum Postbeamten ausbilden, was sich für ihn aber nicht unbedingt als Traumberuf herausstellte. Danach Berufsoberschule und Job als TV-Werbezeiten-Vermarkter, aber auch das war nicht der Lebenstraum von Wolfgang Krebs. Schauspiel-Workshops in Berlin und London legten dann den Grundstein zum gnadenlos guten Parodisten und Imitator. 1993 nahm sich Krebs, der auch Mitglied der ''Karl-Valentin-Gesellschaft'' ist, erstmals Edmund Stoiber vor. Lange trat er in der BR-Sendung ''quer'' als Stoiber-Imitator auf und gehört zum festen Ensemble von ''Asül für alle'' mit Django Asül, ebenfalls im BR Fernsehen. Doch nicht nur mit Stoiber begeisterte er. Nach seinem Rücktritt parodierte er dessen Ministerpräsidenten-Nachfolger Günther Beckstein, Horst Seehofer und Markus Söder. Von 2010 bis 2013 stellte Krebs auf dem Nockherberg zum Beispiel Horst Seehofer dar. Mit acht Kabarett-Solo-Programmen (zuletzt 2021 ''Geh zu, bleib da!'') tourte und tourt er durch die Republik. Bis zu neun Personen spielt und parodiert der 55-Jährige in seinen jeweiligen Programmen. Behält er da immer den Überblick? Krebs: ''Ich wundere mich oft selbst. Es ist manchmal verrückt, ich habe eine Perücke auf und ich bin ein anderer Mensch. Und wenn ich die Perücke wieder wechsele, bin ich wieder ein anderer. Wahrscheinlich ein Fall für den Psychiater ...'' Im Anschluss um 22.50 Uhr geht es gleich weiter mit Michl Müller. Dann heißt es ''Michl Müller - Alles Müller - Alles Lieder 2021''. In Unterfranken präsentiert Michl Müller auf der Trimburg stimmungsvoll seine größten musikalischen Hits.
Untertitel16:9
01:15 Don Camillo und Peppone
Spielfilm ~105 Min
(Le petit monde de Don Camillo) Komödie, Frankreich, Italien 1952 Regie: Julien Duvivier Autor: René Barjavel - Oreste Biancoli Musik: Alessandro Cicognini Kamera: Nicolas Hayer - Noël Martin
In der Po-Ebene Norditaliens leben zwei Männer in einem Dorf in trauter Zwietracht: Hochwürden Don Camillo, der temperamentvolle Pfarrer mit den lockeren Fäusten und sein nicht weniger streitbarer Erzfeind Peppone, Bürgermeister und Anführer der ''Roten''. Beide Männer verfolgen das gleiche Ziel - das Dorf und seine Bewohner glücklich zu machen. Nur sind ihre Vorstellungen vom Glück leider grundverschieden. Aber ihre Feindschaft, geboren aus weltanschaulichem Gegensatz, kennt auch die Freundschaft. Meist jedoch liegen Don Camillo und Peppone sich in den Haaren. Als Peppone und seine Mannen zum Beispiel nach ihrem Wahlsieg einen feierlichen Umzug veranstalten, eilt Don Camillo zum Glockenturm und übertönt mit seinem heftigen Geläut Peppones Festansprache. Der Kern seiner Rede dringt trotzdem durch: Peppone hat vor, ein prachtvolles ''Haus des Volkes'' zu errichten. Das passt Don Camillo gar nicht, denn der kämpft schon lange für einen Kindergarten, für dessen Bau ihm allerdings das nötige Kleingeld fehlt. Als Don Camillo jedoch herausbekommt, woher Peppones Geldsegen für das ''Haus des Volkes'' stammt, finden die beiden Männer schnell zu einer Einigung. Aber natürlich lässt der nächste Streit nicht lange auf sich warten. Als Peppone zum Streik der Landarbeiter aufruft, drohen auf dem Hof eines Großbauern Hunderte von Kühen zugrunde zu gehen. Des Nachts dringt Don Camillo schwer bewaffnet in die Stallungen ein - wo er auf Peppone trifft, der drohend seinen Karabiner schwingt. Auf ein kurzes Wortgefecht folgt die Einsicht. Und so sorgen die Streithähne gemeinsam für das Wohl der hungrigen Rindviecher. Auch bei anderen Gelegenheiten halten Don Camillo und Peppone zusammen. Wenn es etwa darum geht, ein junges Liebespaar vor dem Zorn seiner verfeindeten Familien zu schützen. Oder als ein altes, im Sterben liegendes Mütterchen den letzten Wunsch äußert, unter der Fahne der verhassten Monarchie zu Grabe getragen zu werden. Eines Tages aber geht Don Camillo zu weit: Vor den Augen des Bischofs zettelt er ausgerechnet bei der Einweihung des Kindergartens und des ''Hauses des Volkes'' eine zünftige Schlägerei an. Der Komödienklassiker ''Don Camillo und Peppone'' war der Auftakt zu einer der erfolgreichsten Filmreihen der 1950er Jahre. Liebevoll nimmt Julien Duviviers Film italienische Eigenarten aufs Korn. Heute sind die Don-Camillo-und-Peppone-Filme längst Kult, nicht zuletzt dank des großartigen Starkomikers Fernandel (''Der Bäcker von Valorgue''). In dem bärbeißigen Gino Cervi (''Maigret'') als überzeugtem Kommunisten Peppone fand er den idealen Gegenspieler.
Schwarz /weißUntertitel
11:45 Julia - Eine ungewöhnliche Frau
Serie ~50 Min
Volkszählung Staffel 4: Episode 3 Gerichtsserie, Österreich, Deutschland 2002 Regie: Holger Barthel Autor: Peter Mazzuchelli Musik: Mischa Krausz Kamera: Christian Reitz
Anlässlich der aktuellen Volkszählung kommt in Retz für alle unerwartet ein Skandal ans Licht: Für mehr als 500 ''Karteileichen'' hat die Stadt jahrelang unberechtigt Subventionen des Bundes erhalten. Der ratlose Strubreiter wendet sich Hilfe suchend an Julia. Diese plädiert zwar für Offenlegung des Falles und Rückzahlung der zu Unrecht erhaltenen Gelder, gerät aber angesichts der dadurch drohenden Finanznot der Stadt in schwere Gewissenskonflikte. Dennoch weigert sie sich als Richterin, die Sache einfach unter den Tisch zu kehren, wie es Lena Kamper die Finanzstadträtin von Retz, von ihr verlangt. Als Lena Kamper zusammen mit Arthur nach Wegen sucht, die Rückzahlung zu finanzieren, hat Julia die rettende Idee. Anita, die ungarische Haushälterin der Laubachs, die mit nach Retz gezogen ist, hat sich gut eingelebt, leidet aber unter der Einsamkeit des Jenbacherhofs. Als sie auf der Retzer Polizeiwache ihren Führerschein umschreiben lassen will, lernt sie den Polizisten Gustl Rauscher kennen. Und während Sebastian Reidinger seiner Verlobten Helga Schuster schon voller Begeisterung seine Pläne für das gemeinsame Zuhause präsentiert, bricht für Wolfgang Laubach eine Welt zusammen: Seine Freundin Clarissa betrügt ihn mit einem anderen.
Untertitel16:9



Programm - Nachmittag

 



Programm - Abend

 
21:00 Bayern erleben
Infosendung ~45 Min
Im Königinnenreich - Ein Jahr mit Bayerns Hoheiten Heimatmagazin, Deutschland 2019
Ein königliches Bayern erleben: ein Jahr lang unterwegs mit ''Bayerns Königinnen'' durch das Erntejahr. Denn genau wie die Produkte, die sie bewerben, von Bier über Spargel, von Kartoffel bis zum Karpfen ist ihre Amtszeit vom natürlichen Rhythmus einer Saison geprägt. Im Moment, so scheint es, gibt es in Bayern so viele Produkt-Königinnen wie nie zuvor, der Adel boomt, von A wie Apfelkönigin bis W wie Weizenkönigin, eine (fast) reine Frauen-Domäne. Oft werben die jungen Frauen für etwas, was sie im richtigen Leben ohnehin lieben. Der Trend, Heimat und Tradition zu vermarkten und über die regionalen Grenzen hinaus bekanntzumachen, ist in den letzten Jahren noch stärker geworden. ''Eines Tages Kartoffelkönigin werden'', das wollte Jaqueline, die als Projektmanagerin bei einem Autozulieferer arbeitet, schon, seit sie ein Kind war und auf einem Kartoffelhof aufgewachsen ist. Ihr Wunsch hat sich erfüllt. Die während der Drehzeit amtierende Spargelkönigin Lena ist im richtigen Leben Metzgerei-Fachverkäuferin und stammt aus einem Spargelanbaubetrieb. Alle diese jungen Frauen sind stolz auf ihre Heimat und wollen zeigen, wo sie herkommen. Das Dienstoutfit: Dirndl, Krone, Flechtfrisur, oft auch noch eine Schärpe, bestickt mit dem jeweiligen Titel - so reisen die Hoheiten von Auftritt zu Auftritt. Die Bierkönigin Johanna Seiler wurde bei einem medienwirksamen Casting von einer Jury unter vielen Bewerberinnen ausgewählt. Ihr Preis: Viel unterwegs sein, weit über Bayern hinaus, um ein Jahr lang die Werbetrommel für ein bayerisches Kulturgut zu rühren und das bayerische Bier über die Heimat hinaus noch bekannter zu machen. Ein BR-Filmteam begleitet die jungen Frauen ein Jahr lang durchs ''Land der Königinnen''. Die meisten übernehmen das Amt zur Erntezeit. Sie wachsen darin - auch persönlich. Und übergeben das Amt an ihre Nachfolgerin, sobald die nächste Ernte ansteht. Was die Königinnen im Jahreslauf erleben, wie anstrengend so ein ehrenamtlicher Königinnen-Alltag sein kann, wie sehr das jeweilige Produkt das Königinnen-Dasein bestimmt, über neue Freundschaften, kleine und große Krisen und auch ums Anzapfen geht es - denn das beherrscht zum Beispiel eine Bierkönigin meist viel besser als so mancher Würdenträger.
Untertitel