Das 3sat TV Programm am 19.10. und am Abend 20:15 Uhr

3sat Programm 19.10.

   3sat TV Programm vom 19.10.
   Was läuft beim TV Sender 3sat


Programm - Vormittag

(lebens.art) Kulturmagazin, Deutschland, Österreich 2022 Moderation: Clarissa Stadler
lebensArt
Eine Gesellschaft der Verschwender Zwischen Amore & Exzess Zaster, Moneten, Knete Ein Krieg in der Ferne Sinn und Sinnlichkeit Von welchen politischen und gesellschaftlichen Entwicklungen werden große Kulturevents bestimmt? Eine etwas andere Sichtweise soll den Zuschauern den Zugang zu kulturellen Ereignissen erleichtern.
16:9HDTV

Sportmagazin, Deutschland 2022 Moderation: Jochen Breyer Gäste: Timo Baumgartl
Das aktuelle Sportstudio
''das aktuelle sportstudio'' berichtet von den Spielen der 1. Bundesliga, zeigt Ausschnitte des Abendspiels als Free-TV-Premiere und den Sport des Tages. Nicht fehlen darf die Torwand. Hintergründig und informativ: Die Moderatoren talken mit Top-Sportlern, Newcomern und Weltstars, die sich auch an der Torwand beweisen müssen. Sechs Treffer hat noch keiner geschafft. In mehr als 50 Jahren nicht.
16:9HDTV

Serra da Estrela Staffel 1: Episode 2 Naturreihe, Deutschland 2020 Regie: Katja Runge
Naturparks in Portugal
Der höchste Gebirgszug Portugals ist die Serra da Estrela. Der gleichnamige Naturpark bildet das Kerngebiet des Sterngebirges und ist das größte Schutzgebiet der Iberischen Halbinsel. Der ''Serra da Estrela§ besticht durch bizarre Gebirgslandschaften mit Steingipfeln, Geröllfeldern und Heideflächen. Die Filmemacher begegnen dort einer Forstwissenschaftlerin, einer Käsemacherin und der Züchterin der ältesten Hunderasse Portugals. Der rund 1000 Quadratkilometer große Naturpark ''Serra da Estrela'' erstreckt sich im Osten von Portugal und gehört zur Region Zentralportugal. Die UNESCO hat die landschaftlich und kulturell wertvolle Berglandschaft unter besonderen Schutz gestellt und zum Weltgeopark erklärt. Der Naturpark ist eine fast alpin anmutende Gegend, geformt von den Gletschern der letzten Eiszeit. Der höchste Punkt erreicht 2000 Meter, die einzige Skipiste Portugals befindet sich dort. Im Sterngebirge herrschen die Schafe. Sie liefern die Milch für einen würzigen Käse und die Wolle für ein altes Textilhandwerk, das eine Renaissance erlebt. Die Wollmanufaktur ''Burel Factory'' in Manteigas lässt das Handwerk wiederaufleben. Sie produziert Taschen und Mäntel aus dem traditionellen Wollstoff Burel, entworfen von angesagten Designern, und liefert in Dutzende Länder. Ana Matos ist mit ihren 29 Jahren vermutlich die jüngste Bewohnerin der Serra, die das Metier der Schafzucht fortführen will. Sie hat einem Hüter, der in Rente gegangen ist, eine Herde Bordaleira-Schafe abgekauft. Es handelt sich hierbei um eine der ältesten Schafrassen in Portugal. Ana erlebt den ersten Nachwuchs ihrer Herde. Die kulinarische Spezialität in der ''Serra da Estrela'' ist der Bergkäse, ''Queijo Serra da Estrela''. Seit mehreren Generationen wird er von Maria Natália Lopes in ihrer eigenen Käserei nach Familienrezept hergestellt. Sie trifft ihren Mann nach einem langen Sommer hoch oben in den Bergen bei den Schafen.
Untertitel16:9HDTV

Peneda-Gerês Staffel 1: Episode 1 Naturreihe, Deutschland 2021 Regie: Nadine Niemann
Naturparks in Portugal
Der ''Parque Nacional Peneda-Gerês'' ist der einzige Nationalpark Portugals. Ein knapp 700 Quadratkilometer großes Gebiet, das im äußersten Norden Portugals an der Grenze zu Spanien liegt. Er wurde 1971 gegründet, um die einzigartige Flora und Fauna auf der Iberischen Halbinsel zu schützen. Karge Gebirgskämme in den Hochebenen stehen im Kontrast zu großen Wäldern und üppiger Bodenvegetation in den Tälern, durchzogen von kristallklaren Gewässern. Der Park ist bekannt für seine Wälder, in denen Stiel- und Pyrenäen-Eichen wachsen. 200 Wirbeltiere und 170 Vogelarten sind im Nationalpark ''Peneda-Gerês'' beheimatet. Darunter auch die Garrano-Ponys, eine sehr alte Pferderasse, die es seit mindestens 20.000 Jahren in dieser Region Portugals gibt. Sie ist die einzige Pferderasse in Europa, die noch in freier Wildbahn lebt. Auch Raubtiere wie Wölfe und Steinadler sind in ''Peneda-Gerês'' wieder heimisch. Weil sie als Bedrohung für die im Park lebenden Nutztiere gesehen wurden, wurden sie gejagt und waren fast ausgestorben. Mittlerweile stehen sie unter Artenschutz. Urige, kleine Dörfer mit terrassenförmigen Feldern gehören ebenfalls zum Landschaftsbild des Parks. Denn im Gegensatz zu anderen Nationalparks ist der ''Peneda-Gerês'' bewohnt. Rund 10.000 Menschen leben dort in Dörfern zusammen und versuchen, ihren Alltag im Einklang mit der Natur zu gestalten.
Untertitel16:9HDTV

Unterwegs mit Tamina Kallert Staffel 13: Episode 8 Reisereportage, Deutschland 2020
Die Azoren - Naturerlebnis im Atlantik
Walbeobachtung bei typischem Azorenwetter Königsblick auf blaue Kraterseen Leben auf dem Vulkan Ein Filmteam unternahm eine Reise zu den Azoren, die alles für einen Abenteuerurlaub bieten: Wanderwege, Surf-Strände, Tauchschulen oder Kanufahrten. Auch Walbeobachter und Hobbybotaniker kommen auf ihre Kosten - Faial wird wegen seiner Hortensienhecken die ''blaue Insel'' genannt. Auf São Miguel können sich erholungsbedürftige Reisende im größten natürlichen Thermalbecken Europas entspannen. Das Reisemagazin stellt die schönsten regionalen Urlaubsziele vor und gibt wertvolle Tipps für die nächste Reise. Außerdem wagt ‚Wunderschön!‘ auch einen Blick in die Ferne und porträtiert besondere Orte auf der ganzen Welt.
Untertitel16:9HDTV

Reportage, Deutschland 2021
Diese kulinarische Reise führt vom Gardasee bis nach Sizilien: Am größten See Italiens werden Blaufelchen mit Zimt und Kapern gekocht, während in Südtirol Schüttelbrot gebacken wird. In Mailand lernt ein Filmteam eine spezielle Aperitiv-Kultur kennen und erhält Einblick in die Herstellung eines Risotto Milanese. Natürlich dürfen auf diesem Ausflug auch Nudelspezialitäten und Pizzabäcker nicht fehlen.
16:9HDTV

(Handwerker verzweifelt gesucht) Wirtschaft in 3sat Wirtschaftsmagazin, Deutschland 2022
Handwerker - verzweifelt gesucht
Rund 250.000 Handwerker fehlen derzeit laut Zentralverband des Deutschen Handwerks. Ein Problem nicht nur für Privathaushalte, sondern auch für die großen Zukunftsprojekte. Ob Energiewende, Wohnungsbau oder nur die Reparatur der kaputten Waschmaschine - nichts klappt ohne gut ausgebildete Fachkräfte. Die Handwerksbetriebe finden aber kaum noch Nachwuchs. Warum nicht? Und vor allem: was tun? Lena und Daniel P. erfüllen sich den Wunsch ihres Traumhauses an der Ostseeküste. Doch das Bauprojekt läuft alles andere als traumhaft. Der Fensterbauer lässt Monate auf sich warten, die regenerative Heizung wird erst in einem Jahr eingebaut, und selbst an einen Beratungstermin für den Einbau einer Photovoltaikanlage ist gar nicht zu denken. Die meisten Betriebe winken ab: zu viel zu tun, keine Leute, frühestens nächstes Jahr. Mit Personalmangel hatten auch Walter Stubert und Dirk Eckart zu kämpfen. Dann kam den Geschäftsführern eines sächsischen Spezialgerüstbau-Unternehmens die Idee: dort hingehen, wo sich die Nachwuchs-Fachkräfte aufhalten - auf Social-Media-Plattformen. Um die Gerüstbauer von morgen für das Handwerk zu begeistern, sind Stubert und Eckart derzeit auf mehr Social-Media-Kanälen unterwegs, als die meisten Erwachsenen überhaupt aufzählen können. Etwa sechs Prozent ihres Jahresumsatzes investieren sie in Werbung und Content auf Instagram, TikTok, YouTube & Co. Und das zeigt Wirkung: Von rund 50 Mitarbeitern sind 11 Auszubildende. Zu schlecht bezahlt, schmutzig, doofe Arbeitszeiten - das ist die Meinung junger Menschen zu handwerklichen Berufen. Und gerade in puncto Arbeitszeiten und Bezahlung haben sie nicht ganz unrecht: Bürojobs beziehungsweise akademische Ausbildungen haben anscheinend deutlich bessere Konditionen zu bieten. Die Zahlen der Bundesagentur für Arbeit belegen, dass 2020 nur halb so viele Menschen eine Gesellenprüfung in Handwerksberufen abgeschlossen haben wie noch vor 20 Jahren. So hat sich innerhalb einer Generation ein Mangel entwickelt, der derzeit viele Bauherren und Unternehmer schier verzweifeln lässt. Auch der 19-jährige Elias hatte eigentlich nicht vor, Handwerker zu werden. Bis er bei TikTok zufällig über ein witziges Video stolperte, das für eine Ausbildung als Anlagenmechaniker warb. azubi.click heißt die Initiative, die mit zielgruppengerechten Videos über Ausbildungen im Handwerk informiert. Nun steht Elias kurz vor seiner Gesellenprüfung und ist selbst Teil des Video-Teams von azubi.click. ''Handwerk an sich ist schon cool'', so die einhellige Meinung der TikToker, ''aber auch wir wünschen uns Anerkennung in Form von vernünftiger Bezahlung und flexiblen Arbeitszeitmodellen. Dann läuft''s.''
16:9HDTV

Prof. Dr. Hartmut Rosa Bildungsmagazin, Deutschland 2018
Tele-Akademie
16:9HDTV

16:9HDTVLive Sendung

Untertitel16:9HDTV

Ronja von Rönne trotzt dem Leben Gesprächsreihe, Schweiz 2022 Moderation: Barbara Bleisch Gäste: Ronja von Rönne
Sternstunde Philosophie
Sie reißt Komfortzonen ein, bricht mit Tabus und wurde bekannt als schnoddrigste Stimme ihrer Generation: die Schriftstellerin, Journalistin und Moderatorin Ronja von Rönne. Warum das ganze Leben manchmal ein Auflehnen ist und im ''Trotzdem'' ein philosophischer Zauber liegt, darüber spricht Barbara Bleisch mit Ronja von Rönne. Ronja von Rönne schrieb mit 22 Jahren einen Bestseller (''Wir kommen''), moderiert eine Philosophie-Sendung bei Arte und ist gern gesehen in Talkshows. Sie kennt aber auch die Schattenseiten des Lebens.In Ronja von Rönnes neuem Roman ''Ende in Sicht'' geht es um zwei Menschen, die ihrem Leben ein Ende setzen wollen. Per Zufall werden sie zur Schicksalsgemeinschaft und realisieren, dass das Leben trotz aller Widrigkeiten noch etwas zu bieten hat. Die junge Schriftstellerin weiß, wovon sie schreibt: Seit Jahren kämpft sie mit wiederkehrenden Depressionen. Ihre Bücher und Kolumnen schreibt sie nicht wegen oder dank der Depression - sondern trotz der Depression.
16:9HDTV

Dokumentation, Österreich 2015
Das Wiener Riesenrad
Das Wiener Riesenrad zählt zu den Top drei der Wiener Wahrzeichen, für viele steht es sogar an erster Stelle, so wie der Eiffelturm für Paris. Doch was weiß man wirklich über seine Geschichte? Etwa, dass es von Engländern für Engländer erbaut worden war? Oder wie es angetrieben wird? Publikumsliebling Heinz Marecek schlüpft in die Rolle des Hausmeisters Johann Radinger und erklärt das Wiener Wahrzeichen, wie es noch niemand erklärt hat.
Untertitel16:9HDTV

Dokumentation, Deutschland 2021 Regie: Norbert Busè
Heinrich Mann, der unbekannte Rebell
Heinrich Mann (1871-1950) war Beobachter und Kommentator politisch-gesellschaftlicher Vorgänge seiner Zeit. Gerade heute lohnt es, die Botschaften des Humanisten neu zu betrachten. Viele Essays lesen sich wie aktuelle Kommentare - sei es zu Hate-Speeches in Sozialen Medien oder zum Aufflammen von Antisemitismus oder deutschnationalem Geraune. Der Film begibt sich auf die Spuren des Schriftstellers.
16:9HDTV

Literaturverfilmung, DDR, Deutschland 1951 Regie: Wolfgang Staudte Autor: Heinrich Mann Musik: Horst Hans Sieber Kamera: Robert Baberske
Der Untertan
Diederich Heßling, Sohn eines autoritären Papierfabrikanten im wilhelminischen Deutschland, lernt von früh auf, sich der Macht zu beugen und Schwächere zu unterdrücken. Nach seiner Zeit als Korpsstudent und beim Militär übernimmt er die Firma des Vaters. Eine patriotische Rede gegen einen liberalen Geschäftskonkurrenten in einem Prozess wegen Majestätsbeleidigung macht auch seine politische Karriere scheinbar unaufhaltsam. Schließlich kommt sein größter Tag: Diederich ist ausgewählt, die Festrede bei der Enthüllung eines Kaiserdenkmals zu halten. Mit ''Der Untertan'', einer Adaption des berühmten gleichnamigen Heinrich-Mann-Romans, schuf Wolfgang Staudte (1906-1984), dessen Biografie und Werk die politische Situation des geteilten Deutschland widerspiegeln, eine brillante Satire auf einen Volkscharakter und seine politischen Folgen. Redaktionshinweis: 3sat zeigt ''Der Untertan'' zum 150. Geburtstag des Schriftstellers Heinrich Mann am 27. März.
Schwarz /weißHDTV

Programm - Nachmittag

Untertitel16:9HDTV

Österreichmagazin, Österreich 2021
Ein Leben mit Alpakas
Auf einem Hof am Seefelder Plateau in den Nordtiroler Kalkalpen haben sich Nadin und Florian Haslwanter-Egger einen Traum erfüllt: Sie züchten Alpakas und bieten Alpaka-Wanderungen an. Gäste können sich auch auf der Wiese in einen Liegestuhl setzen und mit den Tieren auf Tuchfühlung gehen. Filmautorin Katharina Kramer hat die Familie und ihre Alpakas ein paar Monate mit der Kamera begleitet. Zunächst sollte es nur ein Ausgleich zum stressigen Arbeitsalltag werden. Jetzt ist die Alpaka-Herde auf rund 35 Tiere angewachsen. Im Sommer sind sechs Fohlen - sogenannte Crias - auf die Welt gekommen.
Untertitel16:9HDTV

Dokumentation, Deutschland 2013 Regie: Susanne Freitag
Das Pariser Viertel Montmartre ist verrufen, und war es schon immer. Gangster, Zuhälter und Prostituierte gingen einst in denselben Kneipen ein und aus wie Vincent van Gogh, Pablo Picasso und Henri de Toulouse Lautrec. Heute trifft man dort auf einen Mann, der immer blau gekleidet ist: Michou. Vor über 50 Jahren hat er ein kleines Transvestitenkabarett eröffnet, das zur Kultadresse wurde. Zu seinen Gästen zählten Alain Delon, Charles Aznavour und die Chiracs.
16:9

(Deutschland von oben) Stadt Staffel 4: Episode 1 Landschaftsbilder, Deutschland 2015 Regie: Petra Höfer - Freddie Röckenhaus
Deutschland von oben 4
Deutschland ist von einem Städtenetz überzogen. Neben den großen Metropolen wie Berlin, Hamburg, München, Köln und Frankfurt gibt es Hunderte von Klein- und Mittelstädten. 85 Prozent der Deutschen leben heute in diesen Großstädten, Städten und Städtchen. Diese Folge aus der zweiten ''Deutschland von oben''-Staffel schaut auf Deutschlands Städte und entlockt ihnen die ungewöhnlichsten Perspektiven und manche Geheimnisse. Etwa bei der Fahrt mit dem einzigen deutschen Zeppelin: Eine Mission des Forschungszentrums Jülich misst vom Luftschiff aus die Schadstoffe und ihre Verteilung in der Atmosphäre. Ist die Luft über Frankfurt oder Ludwigshafen tatsächlich schlechter als im Schwarzwald oder in Freiburg? Aus der Luft identifiziert der Luftbild-Archäologe Klaus Leidorf die verschütteten Überreste der ältesten Stadt Deutschlands. Das oberbayerische Manching, in der Nähe von Ingolstadt, war die Großstadt der Kelten. Bis zu 10 000 Menschen lebten hier in der Eisenzeit - mehr als in irgendeiner Stadt nördlich der Alpen. Klaus Leidorf kann bis heute Teile der sieben Kilometer langen Stadtmauern des alten Manching nachweisen. Schon in der Eisenzeit waren die Städte Ausgangspunkt von Wohlstand und Kultur. Doch warum verschwand das alte Oppidum von Manching, das später die Römer übernahmen, für Jahrhunderte von der Bildfläche? Dank modernster Technik sind heutzutage hochauflösende Aufnahmen aus der Vogelperspektive möglich. In dieser Sendung sehen Sie Deutschland, wie sie es noch nicht kennen; und zwar von oben. Atemberaubende Aufnahmen von einzigartigen Landschaften wie Bergen und Wäldern oder auch Städten begeistern dabei Jung und Alt.
Untertitel16:9HDTV

(Deutschland von oben) Land Staffel 4: Episode 2 Landschaftsbilder, Deutschland 2015 Regie: Petra Höfer - Freddie Röckenhaus Kamera: Marcus von Kleist
Deutschland von oben 4
Aus der Vogelperspektive präsentieren sich die Naturschönheiten Deutschlands von ihrer spektakulärsten Seite. Die zweite Folge ''Deutschland von oben 4'' führt hinaus aufs Land. Unberührte Natur ist eine Seltenheit, die meisten Naturräume sind von uns geformt. Der ''Monte Kali'' etwa, der höchste künstliche Berg Deutschlands, oder die strenge Symmetrie der Hopfenfelder in der Holledau - von oben entfalten diese ''Werke'' eine eigene Magie. Und längst sind es nicht mehr nur wilde Landschaften, wie die Höllentalklamm am Zugspitzmassiv, die unsere Natur interessant machen und unzählige Wanderer anziehen. 2014 lockte ein 75 Meter großer Kornkreis direkt neben der Erdfunkstelle Raisting Neugierige aus aller Welt an den Ammersee. ''Terra X'' hat die Science-Fiction-artigen Muster - und ihre Besucher - aus der angemessenen Perspektive gedreht: von oben. Doch so ''intergalaktisch'' ein umgestaltetes Feld auch sein mag, es bleibt etwas ganz Besonderes, die fast unsichtbaren Bewohner unserer Wiesen und Wälder zu treffen. In der Nähe des Mains in Franken leben Flugkünstler, die nur kommen, wenn der Wald gesund und viel unbelastetes Wasser in der Nähe ist: Schwarzstörche. Das ''Terra X''-Team begleitet eine dreiköpfige Schwarzstorch-Familie bei ihren ''Flug-Unterrichtsstunden'' für den Nachwuchs und visualisiert die realen GPS-Daten solcher Revierflüge in einer Animation. Genau wie die Wanderrouten einer Wölfin, die auf einem Truppenübungsplatz bei Magdeburg geboren wurde und bis kurz vor Hamburg wanderte. Auch die Waldrappe waren in Deutschland bereits im 17. Jahrhundert ausgerottet. Nun werden sie aus Nachzucht-Projekten wieder ausgewildert. Die drollig aussehenden Ibis-Vögel müssen allerdings per Leichtflieger von ihren menschlichen ''Eltern'' lernen, wie man nach Italien fliegt, denn junge Waldrappe kennen die Flugroute nicht. Das Filmteam hat die Jugendgruppe bei ihren ersten Trainingsflügen im Berchtesgadener Land begleitet - einem der großen Naturräume in Deutschland. Aber auch die ganz kleinen Flug- und Orientierungskünstler kommen in ''Deutschland von oben 4'' nicht zu kurz: ''Terra X'' zeigt, dass Bienen eine Art ''Karten-Gedächtnis'' der Landschaft haben, in der sie sich bewegen. Außerdem wurden die fliegenden Honigsammler mit Highspeed-Kameras gedreht - und ihr Flug mit einer Drohne simuliert. Die Bilder wurden so bearbeitet, dass man erahnen kann, wie Bienen die Welt sehen - ganz anders als wir. Dank modernster Technik sind heutzutage hochauflösende Aufnahmen aus der Vogelperspektive möglich. In dieser Sendung sehen Sie Deutschland, wie sie es noch nicht kennen; und zwar von oben. Atemberaubende Aufnahmen von einzigartigen Landschaften wie Bergen und Wäldern oder auch Städten begeistern dabei Jung und Alt.
Untertitel16:9HDTV

Fluss Staffel 2: Episode 3 Landschaftsbilder, Deutschland 2011 Regie: Petra Höfer - Freddie Röckenhaus
Deutschland von oben
Vom Rhein bis hin zur Nordsee: Die Doku wirft einen Blick aus luftiger Höhe auf Deutschlands Gewässer. Flüsse und Küsten prägen nicht nur die hiesige Flora und Fauna, sondern auch unsere Lebensweise. Dank modernster Technik sind heutzutage hochauflösende Aufnahmen aus der Vogelperspektive möglich. In dieser Sendung sehen Sie Deutschland, wie sie es noch nicht kennen; und zwar von oben. Atemberaubende Aufnahmen von einzigartigen Landschaften wie Bergen und Wäldern oder auch Städten begeistern dabei Jung und Alt.
Untertitel16:9HDTV

Staffel 1: Episode 1 Komödie, Deutschland 2014 Regie: Titus Selge Autor: David Ungureit Kamera: Robert Berghoff
Ein Reihenhaus steht selten allein
Jeder kennt sie, die moderne Reihenhaussiedlung am Stadtrand - oder wie man so schön sagt: im Grüngürtel. Verkehrsberuhigt, mit Kita, Siedlungsgemeinschaftsraum, einem Supermarkt und einem Autobahnanschluss in Reichweite. Mit klangvollen Namen wie ''Vogelstang'' oder ''Sonnenhügel''. Zielgruppe: junge Familien und solche, die es werden wollen. Doch nachdem sich das Traumpaar Jan und Anne Börner nach schlaflosen Nächten dazu entschlossen hat, den teuren Kauf eines 125 Quadratmeter großen Hauses zu wagen, erwarten die beiden zahlreiche Überraschungen. Denn leider hat man keinen Einfluss darauf, wer das Anwesen direkt neben einem erwirbt. Von nun an bekommen Jan und Anne, die Eltern des achtjährigen Lukas und der 15-jährigen Lisa, aus dem Nachbarhaus ungefragt tolle Ratschläge zur Mülltrennung, zum Parkverhalten, zur Vorgartenbegrünung und zur Kindererziehung. Als Anne feststellt, dass es sich bei der ausnahmsweise sehr sympathischen Nachbarin Maren um Jans große Liebe, also ihre Vorgängerin, handelt, trägt das wenig zur Entspannung bei.
Untertitel16:9HDTV

(Ein Reihenhaus steht selten allein 2) Staffel 1: Episode 2 Komödie, Deutschland 2016 Regie: Titus Selge Autor: David Ungureit Musik: Dominik Giesriegl Kamera: Stephan Wagner
Neues aus dem Reihenhaus
Ein Jahr ist vergangen, seitdem Familie Börner in eine Neubausiedlung gezogen ist. Man hat sich inzwischen eingelebt und sich auch mit den zum Teil recht skurrilen Nachbarn arrangiert. Anne profitiert am meisten vom Leben in Grünfeld. Sie ist als Anwältin beruflich gut vorangekommen, während Jans Karriere als Werbegrafiker an einem Tiefpunkt angekommen ist. Er kümmert sich um Haus und Kinder - nicht gerade das Leben, das er sich erträumt hat. Während Anne ihre Tage in der Kanzlei und vor Gericht verbringt, ist Jan zu Hause. Faktisch ist Anne die Alleinverdienerin und Jan arbeitslos - auch wenn man dieses Wort tunlichst vermeidet. Da wirkt es wie eine Verheißung, als plötzlich Jans alte Liebe Maren wiederauftaucht und wunderbare Neuigkeiten mitbringt: Sie arbeitet jetzt als Lektorin bei einem Verlag, der Jans Comic über die Siedlung herausbringen möchte. Nicht nur die Aussicht auf eine berufliche Perspektive als Comiczeichner weckt Jans Lebensgeister, sondern auch das erneute erotische Kribbeln durch die Anwesenheit Marens lässt ihn aufblühen. Dabei unterschätzt er die Gefahren, die diese neuen Entwicklungen bergen. Denn einerseits ist Anne wenig begeistert über Marens erneutes Auftauchen, und andererseits soll sie nun kurzfristig beruflich etwas kürzertreten, um ihrem Mann den Rücken freizuhalten, wie es einmal ausgemacht war. Als der Comic dann veröffentlicht wird, entwickelt er sich zwar schnell zu einem großen Erfolg, bringt aber die gesamte Nachbarschaft gegen Jan auf, weil darin das Leben in Grünfeld durch den Kakao gezogen wird. Die dort Beschriebenen fühlen sich diffamiert und protestieren aufs Heftigste. Die Börners werden fortan nicht nur gemieden, sondern sie werden wie Aussätzige behandelt. Es kann der Beste nicht in Frieden leben, wenn es dem bösen Nachbarn nicht gefällt. Jan und Anne Börner haben sich den Traum vom eigenen Reihenhaus erfüllt. Was sie jedoch nicht bedacht haben: Die Nachbarn sind manchmal näher, als man es sich wünscht. Während das Paar den Alltag mit zwei Kindern meistert, erhält es von den Nachbarn ungefragte Ratschläge für alle Lebenslagen.
Untertitel16:9HDTV

Programm - Abend

(Heute) Wetter Nachrichten, Deutschland 2022 Moderation: Mitri Sirin
Die Nachrichtensendung des Zweiten Deutschen Fernsehens versorgt die Zuschauer mit aktuellen Meldungen des Tages aus den Bereichen Politik, Wirtschaft, Kultur, Gesellschaft, Sport und Wetter und das seit dem 1. April 1963. Seit 1971 moderieren auch Frauen die Sendung, deren inoffizielles Credo lautet: ''Auf unterhaltsame Weise schon vor der Tagesschau informiert''.
Untertitel16:9HDTV

Wetterbericht, Deutschland, Österreich 2022
3sat-Wetter
3sat zeigt das Wetter aus den 3sat-Ländern Deutschland, Österreich und der Schweiz.
16:9HDTV

Reportagereihe, Schweiz, Deutschland 2022
Wenn Kinder sterben - Warum todkranke Kinder in der Schweiz nicht ausreichend Hilfe bekommen
Die Endlichkeit des Seins ist noch immer ein Tabu: Der Tod darf nicht sein. Der Tod eines Kindes noch viel weniger. Doch die Realität ist anders. ''NZZ Format'' erzählt die Geschichten des elfjährigen Keno und der dreijährigen Chloé, deren Eltern täglich dafür kämpfen, das wohl kurze Leben ihrer Kinder so lebenswert wie möglich zu machen. Allein in der Schweiz leben 5000 Kinder mit einer Krankheit ohne Aussicht auf Heilung. So sterben dort jedes Jahr rund 400 bis 500 Kinder. Ihre Erkrankungen sind vielfach hochkomplex, verlangen die tägliche Verabreichung von etlichen Medikamenten und die Durchführung zahlreicher Therapien. Eltern werden so unfreiwillig zu Expertinnen und Experten von Krankheiten, über die oft sogar Ärztinnen und Ärzte nur wenig Bescheid wissen. Kinderzimmer werden zu kleinen Intensivstationen. Die Familien kommen an ihre Belastungsgrenzen. Auch deshalb, weil im Vergleich zu anderen europäischen Ländern die Schweiz diesen Kindern und ihren Familien wenig Unterstützung bietet.
16:9HDTV

(Schatze der Welt) Canal du Midi, Frankreich Wo Schiffe klettern müssen Staffel 1: Episode 224 Dokuserie, Deutschland 2001 Musik: Stefan Eichinger - Steffen Neuert - Biber Gullatz - Klangraum - Moritz Freise - André Pawelski - Philipp Noll - Klaus Burger - Nils Kacirek - Marc Feigenspan
Schätze der Welt - Erbe der Menschheit
Wo die Schiffe klettern müssen - Canal du Midi (Frankreich) Schon die Römer träumten von einer Wasserstraße zwischen Mittelmeer und Atlantik. Mächtige und Macher von Karl dem Großen bis Franz dem Ersten scheiterten an dieser Idee, selbst Leonardo da Vinci tüftelte vergeblich daran. Erst Ende des 17. Jahrhunderts wurde der Canal du Midi gebaut, die technische Meisterleistung eines Einzelnen, eines Besessenen, vom Hobbyingenieur Pierre Paul Riquet. Von Menschen errichtete Denkmäler sind wertvolle Zeitzeugen, die einzigartige Rückschlüsse auf vergangene Zeiten zulassen. Neben den Errungenschaften vergangener Kulturen, wie den Pyramiden oder römischen Bauwerken, bietet unsere Erde zahlreiche Naturdenkmäler, die nicht weniger schützenswert sind. ''Schätze der Welt - Erbe der Menschheit'' stellt die wichtigsten von ihnen vor.
16:9HDTV

Untertitel16:9HDTV

Stand-Up-Comedy, Deutschland 2022 Regie: Volker Weicker Gäste: Michael Mittermaier
Michael Mittermeier: Safety First
Michael Mittermeier ist der Goodfather der deutschen Stand-up-Comedy. Für das ''3satfestival 2022'' hat er exklusiv das Programm ''Safety First'' geschrieben. Seit er 1996 mit seinem ersten Soloprogramm ''Zapped'' auf die Bühne ging, hat Mittermeier nichts von seiner Energie und Geschwindigkeit eingebüßt. Die Zeit und ihre Zeitgenossen beschreibt er liebevoll und präzise, da kommt die Komik wie von selbst. Michael Mittermeier ist der Stand-Upper unter den deutschen Kabarettisten. Nur mit einem Mikrofon bewaffnet, füllt er die Bühne - und gern auch die ganz großen Hallen. Er beobachtet sich selbst ebenso schonungslos wie die Menschen und die Gesellschaft um sich herum. Heraus kommt dabei eine Beschreibung der Welt, die scharfsinnig, pointiert und vor allem lustig ist. Er stellt die wichtigen Fragen unserer Zeit: Kann man sich auf eine Fußball-WM im Advent freuen? Kann man ''Titanic'' auch ohne Eisberg verfilmen, und sollte der Promillewert im Lockdown stabil über dem R-Wert liegen? Mittermeier hat Haltung und macht Spaß. Das Dozieren überlässt er anderen. Er sagt von sich selbst: ''Ich bin nicht der Lehrer - ich bin die Pause!'' Michael Mittermeier wurde vielfach ausgezeichnet: Er erhielt unter anderem sechs Mal den Deutschen Comedypreis, außerdem den Deutschen Kleinkunstpreis, den Prix Pantheon und den Ybbser Spaßvogel.
16:9HDTV

Show, Deutschland 2022 Regie: Volker Weicker Gäste: Tobias Mann
Tobias Mann: Mann gegen Mann
In Zeiten von vielfliegenden Umweltaktivisten und bestechlichen Volksvertretern kann man die Augen auch vor den eigenen Inkonsequenzen kaum noch verschließen. Die Diskussion mit sich selbst ist für Tobias Mann härter als jeder Shitstorm, ohne Chance darauf, dass der User gesperrt wird. Scharf pointierte Gesellschaftskritik reiht sich nahtlos an schräge Gags und absurde Wortspiele, gemischt mit Songs, die schon ohne Text mitreißen.
16:9HDTV

(Inas Neues Leben) Komödie, Deutschland 2015 Regie: Florian Froschmayer Autor: Birgit Maiwald Kamera: Peter Nix
Es kommt noch besser
Die 55-jährige Sekretärin Ina Becker ist arbeitslos geworden. Im Berliner Jobcenter macht man ihr keine großen Hoffnungen auf eine neue Anstellung. Dennoch nimmt sie an einem Fortbildungsseminar teil. Dort lernt sie neben dem Vietnamesen Ngo, die angehende Tierärztin Yvonne und die blutjunge Enno kennen, die alle auf unterschiedliche Weise mit ihrer finanziell und sozial prekären Lage umgehen.
Untertitel16:9HDTV

Gangsterfilm, USA 1983 Regie: Brian de Palma Autor: Oliver Stone - Ben Hecht - Armitage Trail - Howard Hawks Sound: Andy Aaron Musik: Giorgio Moroder Kamera: John A. Alonzo
Scarface
Der kubanische Einwanderer Toni Montana stammt aus armen Verhältnissen. Wie viele andere Kubaner, die Anfang der 80er Jahre nach Florida abgeschoben wurden, hat auch er eine kriminelle Vergangenheit. Durch einen Mord im Flüchtlingscamp verschafft er sich eine Green Card. In Miami beginnt er seinen ''American Dream'' zu verwirklichen und steigt vom Tellerwäscher zum Millionär auf.
Untertitel16:9HDTV