ZDF Programm 01.11.

   
   Was läuft beim TV Sender ZDF

Was läuft 01.11. im TV-Programm von ZDF?

Das ZDF Fernsehprogramm bei uns immer aktuell von der HÖRZU-Redaktion.

am Vormittag    am Nachmittag    am Abend

Programm - Vormittag

 
00:55 Blutige Anfänger
Serie ~45 Min
Winzerblut Staffel 2: Episode 13 Krimiserie, Deutschland 2021 Regie: Nico Zavelberg Autor: Jörg Brückner - Heike Brückner von Grumbkow Musik: Kerim König - Christian Biegai Kamera: Marcus Stotz
Alexandra Springer, die Juniorchefin eines großen Weingutes, wird nachts in den Weinbergen erstochen. Ihr Vater Claus, ihr Bruder Andre und ihr Verlobter Julian stehen unter Schock. Kelting teilt AC und Kilians Vertretung Robin für die Ermittlungen ein. Sie stoßen auf eine geheimnisvolle Unbekannte, die vor dem Mord einen üblen Streit mit Alexandra hatte. Es ist Elena, eine ehemalige Geliebte von Julian. Warum hat sie Alexandra aufgesucht? Kilian ist aus dem Krankenhaus entlassen und zurück bei Inka - doch nichts ist wie vor seinem Unfall, und das spürt er. Ulla Nowak, die Polizeiarchivarin, scheint in Schwierigkeiten zu sein, kommt eines Morgens sogar mit einem Veilchen zur Arbeit. In ihrer Not wendet sie sich an Marcs Vater, Justus Abel. Sie macht Andeutungen, dass er ihr etwas schuldig sei. Kilian wird unfreiwillig Zeuge einer heftigen Auseinandersetzung zwischen den beiden. Auf der Polizeihochschule in Halle lernen Marc, Ann-Christin, Kilian und Inka sich kennen. Die zukünftigen Polizisten werden bei einem Kinobesuch zu Zeugen eines Mordes und können gleich zeigen, was sie bereits gelernt haben. Dann kommt es allerdings zu einem weiteren folgenschweren Zwischenfall und einer ihrer Dozenten wird tot aufgefunden.
Untertitel16:9HDTV
01:40 Für immer ein Mörder - Der Fall Ritter
Spielfilm ~90 Min
(Für immer ein Mörder) Krimi, Deutschland 2014 Regie: Johannes Grieser Autor: Holger Karsten Schmidt Musik: Robert Schulte Hemming - Jens Langbein Kamera: Volker Tittel
Ein packendes zeithistorisches Kriminaldrama. Was für zwei Polizisten zunächst wie ein Routinefall aussieht, wird zur zähen Aufdeckung eines Justizmordes in der Endzeit der DDR. Anfang 2000: Yvonne Weber, eine junge Kommissarin, wird von Frankfurt nach Eisenach versetzt. Im Zuge der obligatorischen Überprüfung ungeklärter Mordfälle zu DDR-Zeiten soll sie mit dem Kollegen Frank Wolf einen Frauenmord untersuchen, der 15 Jahre zurückliegt. Für alle auf der Dienststelle ist der Fall glasklar: Konrad Ritter war es. Der bekannte Musiker und Dorf-Playboy musste eine lebenslange Haftstrafe zwar nur anderthalb Jahre absitzen und ist in einem zweiten Prozess freigesprochen worden - angeblich durch die Finten eines Anwalts. Doch an seiner Schuld gibt es weit und breit keinen Zweifel - am wenigsten bei Frank Wolf, der als Kind mit dem Frauenhelden in einem Haus gewohnt hat. Yvonne Weber kommen jedoch Zweifel, als sie in den Akten auf haarsträubende Ungereimtheiten stößt: Ermittlungslücken, widersprüchliche Zeitangaben, unterdrückte Zeugenaussagen, Verhöre von 360 Stunden Dauer, unübliche Handhabe bei Recherchen durch die Stasi. Und so manche im trauten Kollegenkreis, die bei Grillpartys und anderen Zusammenkünften auf die Neue geradezu familiär wirken, scheinen damals irgendwie involviert gewesen zu sein - auch die Frauen. Doch alle blocken Webers neugierige Fragen ab. Als sie schließlich Frank Wolf überzeugen kann, gerät der in einen tiefgreifenden Loyalitätskonflikt mit seinen engsten Freunden. Gerade sein Ziehvater und heutiger Kommissariatsleiter, Schulte, spielte mit bei der Verfolgung des Unschuldigen. Schulte ist es auch, der dem Aufdeckungseifer von Weber und Wolf ein Ende setzt. Aber die beiden geben nicht auf.
Untertitel16:9HDTV
04:40 Deutschland von oben
Infosendung ~5 Min
Landschaftsbilder, Deutschland 2021
Deutschlands Städte, Meere, Seen, Flüsse und Landschaften bergen manche Überraschungen, die nur aus der Luft entdeckt werden können. Rätselhafte Kornkreise, wilde Schluchten oder massive Berggipfel - aus der Vogelperspektive präsentieren sich Deutschlands Naturschönheiten noch spektakulärer. Eine hochmoderne Kameraperspektive gewährt uns in dieser Dokumentation einen überwältigenden Blick auf Deutschland, wie noch nie zuvor. Aus der Vogelperspektive kann man in beeindruckenden HD-Bildern Deutschlands Städte, Länder und Flüsse bewundern. Diese technisch erstklassige Dokumentation verspricht Qualität auf höchstem Niveau. Stadt: Deutschland ist eines der dicht besiedelsten Länder Europas. ''Deutschland von oben'' zeigt eine faszinierende Reise über unsere größten Städte, wie Berlin, Hamburg oder München. In traumhaften Bildern kann man u.a. das Lichtermeer Deutschlands sehen. Wie sieht ein normaler Einkaufssamstag oder ein Formel 1 Rennen von oben aus? Deutschlands Städte aus einer atemberaubenden Perspektive. Land: Im zweiten Teil der Serie kann man via GPS Daten die interessanten Fluglinien der Zugvögel verfolgen. In tollen Bildern wird die wunderschöne Naturvielfalt Deutschlands gezeigt. Aus Perspektiven, wie nie zuvor kann man die spannende und schwere Futtersuche des Steinadlers bestaunen. Fluss: Gewässer sind die Lebensadern Deutschlands. Ob Berlin, Stuttgart oder Hamburg, durch jede Großstadt fließt mindestens ein Fluss. ''Deutschland von oben'' nimmt uns mit auf die spannende Reise über Deutschlands Gewässer, Seen und Flüsse. Was macht z. B. die Welt der Robben so interessant? Deutschlands Gewässer aus der einzigartigen Sicht der Vögel.
16:9



Programm - Nachmittag

 
16:10 Die Rosenheim-Cops
Serie ~50 Min
Ein mörderischer Verdacht Staffel 10: Episode 22 Krimiserie, Deutschland 2011 Regie: Gunter Krää Autor: Michael Pohl - Paul Milbers Musik: Joachim J. Gerndt Kamera: Erich M. Krenek
Kaum ist Kommissar Hofer wieder da, wird er zu einem Tatort gerufen. Der Schreinereibesitzer Burghammer wurde erschossen. Ein Kündigungsschreiben führt die Cops auf eine heiße Spur. Der Angestellte Markus Hallwig war für den Einkauf zuständig und hatte offenbar über Jahre Provisionen für den Kauf von überteuertem Holz kassiert. Stimmt die Vermutung, dass Burghammer den Betrug entdeckt hatte und Hallwig aus Verzweiflung zum Täter wurde? Gleichzeitig sprechen Hofer und Hansen mit dem Stiefsohn des Toten, Tobias Burghammer. Dieser zeigt sich zwar betroffen, macht jedoch keinen Hehl aus dem schlechten Verhältnis zu seinem Stiefvater. Recherchen beweisen, dass das Opfer ein Verhältnis mit Lene Eberl hatte, der Ehefrau des Försters. Als ''Times Square''-Wirt Jo bestätigt, dass sich Förster Eberl und Burghammer tags zuvor geprügelt haben, ist Eberl dringend tatverdächtig. Hat er seinen Konkurrenten aus Eifersucht erschossen? Während ein am Tatort aufgefundenes Indiz den entscheidenden Hinweis bringt und sogar zur Aufklärung eines zweiten Mordfalls führt, hat Controllerin Ortmann ganz andere Sorgen. Für Polizeichef Achtziger muss sie den Quartalsbericht fertig machen. Dass dafür diverse Unterlagen von Aushilfskommissar Prantl fehlen, dieser aber ausgerechnet jetzt nicht erreichbar ist, bringt die korrekte Frau Ortmann in arge Bedrängnis. Die Rosenheim-Cops erzählen Kriminalfälle zum Mitraten und unterhaltsame Geschichten rund um das Kommissariat, vor der malerischen Landschaft in und um Rosenheim.
Untertitel16:9HDTV



Programm - Abend

 
19:25 Bettys Diagnose
Serie ~50 Min
Beziehung mit Hindernissen Staffel 8: Episode 143 Krankenhausserie, Deutschland 2021 Regie: Eva Wolf Autor: Klaus Jochmann Musik: Axel Huber Kamera: Reiner Lauter
Nicht arbeiten dürfen und zu viel Zeit mit ihrer Mutter - für Betty unerträglich. Sehnlichst wartet sie darauf, nach ihrer Suspendierung ihren Dienst wieder aufnehmen zu dürfen. Das Zusammenleben mit Gabriele fordert Betty ganz schön heraus. Auch der Umstand, dass sie suspendiert ist, trägt nicht zu einem positiven Gemütszustand bei. Als am nächsten Tag Mechthilds Entscheidung kommt, ist sie einerseits erleichtert, andererseits auch betrübt. Lukas hadert mit sich, wie er mit seinem damaligen Verhalten Betty und sich in solch eine Situation bringen konnte. Er will nicht, dass Betty durch sein Missverhalten Konsequenzen trägt, und nimmt alle Schuld auf sich. Mechthild muss unter dem Druck der Ärzteschaft und zugunsten der Klinik eine Entscheidung treffen. Und die endet nicht für jeden zufriedenstellend. Die Tüftlerin Peri Badoo kommt nach einem Sturz vom Balkon in die Klinik. Zuerst findet sich für ihre Schwindelattacken keine Erklärung. Im Laufe der Untersuchung wird klar, woran Peri leidet, und sie muss sich eingestehen, nun ihr Leben zu ändern. Can Akay ist gestürzt und liegt erwartungsvoll in der Klinik, da er an diesem Tag seiner Verlobten einen Antrag machen möchte. Aber statt der Angebeteten erscheint Mark Faller, der Can so erzürnt, dass auch Mark nach einer Auseinandersetzung in der Klinik bleiben muss. Nach Wortgefechten, Befindlichkeiten und Einsichten scheinen die beiden nicht nur gesundheitlich einen guten Weg zu beschreiten, sondern auch persönlich. Krankenpflegerin Bettina „Betty“ Dewald ist Schichtdienstleiterin der Aufnahmestation in der Aachener Karlsklinik und erlebt vieles auf den Stationen.
Untertitel16:9HDTV