hr Programm 30.10.

   
   Was läuft beim TV Sender hr

Was läuft 30.10. im TV-Programm von hr?

Das hr Fernsehprogramm bei uns immer aktuell von der HÖRZU-Redaktion.

am Vormittag    am Nachmittag    am Abend

Programm - Vormittag

 
02:20 An der Toskanischen Küste
Infosendung ~45 Min
Von Pisa bis zur Insel Elba Reisereportage, Deutschland 2019
Die Filmautorin Katja Devaux hat Pisa, die Stadt in der Toskana, besucht und außer dem schiefen Turm noch viele weitere Attraktionen entdeckt. Pisas Ursprung ist über 2.000 Jahre alt. Wenn man genau hinschaut, findet man in jedem Stein ein Stück Geschichte. Pisas Zentrum ist dabei überschaubar, und viele Straßen sind autofrei. Man kann sich also einfach treiben lassen zwischen den alten und auch jüngeren Sehenswürdigkeiten der Stadt. Die Umgebung von Pisa eignet sich zudem wunderbar für zahlreiche Ausflüge - der Marmorstrand von Marina di Pisa etwa. Er liegt 15 Kilometer südwestlich von Pisa am Mittelmeer und ist einer von vielen reizvollen Orten entlang der toskanischen Küste. Filmautorin Katja Devaux fährt die Via Aurelia aber auch noch weiter in Richtung Süden, genießt Meer und Strände und entdeckt auch das Hinterland der Küste mit seinen mittelalterlichen Städtchen und vielen Genüssen. Nur eine Stunde von der toskanischen Küste entfernt liegt die Insel Elba im Thyrrenischen Meer. Schon die Römer und die Etrusker schätzten das milde Klima der Insel. Angekommen im alten Hafen führt der Weg durch das Stadttor ins Zentrum der Inselhauptstadt Portoferraio. Und obwohl Elba vom Tourismus lebt, hat die Stadt sich nicht zur Touristenattraktion gestylt. Sie ist sympathisch bodenständig geblieben, so wie fast die ganze Insel. Berge, Meer und einsame Dörfer: Im Herbst hat das einen ganz besonderen Reiz. Alte Maultierwege und Forstpfade wurden in Wanderwege umgewandelt. So kann man nun zu Fuß oder mit dem Bike die Insel vom nordöstlichen Cavo bis ins westliche Pomonte überqueren. Die Natur in den Bergen duftet nach Wildkräutern, und immer wieder gibt es sagenhafte Ausblicke auf tiefblaues Meer und weiße Sandstrände. Jahrtausendelang war Elba Eisenerzlieferant. Überall findet man Spuren dieser Vergangenheit. Aber vor allem im Osten der Insel, wo bis in die 1980er Jahre große Minen betrieben wurden, kann man sich auf Spurensuche begeben und Mineralien finden.
Untertitel16:9HDTV
03:50 Ein Sommer auf Sylt
Spielfilm ~90 Min
(Summer love) Komödie, Deutschland 2010 Regie: Thomas Nennstiel Autor: Mathias Klaschka Musik: Siggi Mueller - Jörg Magnus Pfeil Kamera: Reiner Lauter
Als Anne Berger, treusorgende Ehefrau und Mutter zweier Kinder, erfährt, dass ihr Mann Stefan eine Affäre mit seiner Assistentin hat, fährt sie kurzentschlossen mit ihren Kindern alleine in den lang ersehnten Urlaub nach Sylt. Sie quartiert sich in Lina Hansens kleiner Pension ein und findet in Linas Sohn Jan einen charmanten Verehrer. Inzwischen macht sich der reumütige Stefan auf den Weg nach Sylt und will Anne um jeden Preis zurückgewinnen. Sechs Jahre ist es her, seit die Bergers einen gemeinsamen Familienurlaub unternommen haben. Umso mehr freuen sich Anne Berger und ihre beiden Kinder darauf, die Sommerferien mit Ehemann und Papa Stefan auf Sylt zu verbringen. Leider wird daraus nichts - denn wie das Schicksal es will, findet Anne ausgerechnet am Abfahrtstag heraus, dass Stefan bei einem Schäferstündchen mit seiner verführerischen Assistentin Meike ist. Nach dem ersten Schock greift die zutiefst verletzte Anne zu resoluten Maßnahmen und fährt alleine mit ihren Kindern nach Sylt. Dort zieht sie nicht in das gebuchte Luxushotel, sondern in eine kleine Pension - sie will Abstand gewinnen und deshalb für Stefan nicht auffindbar sein. Die Pension wird von Lina Hansen geführt. Nach anfänglichen Reibereien entwickelt sich zwischen ihr und Anne eine Freundschaft. Mit ihrem einfallsreichen Engagement bringt Anne die etwas heruntergekommene, von der Zwangsversteigerung bedrohte Pension wieder auf Vordermann und in die schwarzen Zahlen. Zugleich lernt sie den Fischer Jan kennen, Linas Sohn. Die Antipathie weicht sehr schnell einer echten Zuneigung. Unterdessen ist Stefan auf der Suche nach seiner Familie auf Sylt angekommen. Mit gespielter Reue und großspurigen Geschenken versucht er, Anne zurückzugewinnen. Die elegante Nordseeinsel bildet die malerische Kulisse für die romantische Familienkomödie ''Ein Sommer auf Sylt'' von Erfolgsregisseur Thomas Nennstiel (''Moppel-Ich'').
Untertitel16:9
10:30 NDR Talk Show Spezial
Show ~120 Min
Talkshow, Deutschland 2021 Moderation: Barbara Schöneberger - Hubertus Meyer Burckhardt - Bettina Tietjen Gäste: Gerhard Schröder - Gerhard Glogowski - Christian Wulff - David McAllister - Stephan Weiland - Sigmar Gabriel - Ninia \''LaGrande\'' Binias - Almuth Schult - Olivia Jones
75 Jahre Niedersachsen Am 1. November 2021 wird Niedersachsen offiziell 75 Jahre alt. Aus diesem Anlass feiert diese Spezialausgabe der ''NDR Talk Show '' den Geburtstag des größten Bundeslandes im Norden, moderiert von Barbara Schöneberger und Bettina Tietjen. Zum ersten Mal werden vier ehemalige Ministerpräsidenten sowie der amtierende Ministerpräsident gemeinsam in einer TV-Sendung auftreten. Zu Gast sind: Altkanzler Gerhard Schröder, der von 1990 bis 1998 acht Jahre lang die Geschicke Niedersachsens lenkte, bevor er ins Bundeskanzleramt wechselte. Nach ihm übernahm Gerhard Glogowski ab Ende Oktober 1998 für ein gutes Jahr das Amt, die bisher kürzeste Amtszeit eines niedersächsischen Ministerpräsidenten. Christian Wulff war von 2003 bis 2010 Ministerpräsident in Niedersachsen, bevor er zum Bundespräsidenten ernannt wurde. David McAllister übernahm das Amt des Ministerpräsidenten bis 2013. Seitdem steht Stephan Weil an der Spitze Niedersachsens. Alle fünf Politiker leben bis heute dort und werden in der Sendung unter anderem über ihre Verbindung und Verbundenheit zu dem Bundesland sprechen. Sigmar Gabriel, Ministerpräsident des Landes Niedersachsen von 1999 bis 2003, wird per Video zugeschaltet. In die ''NDR Talk Show'' kommen daneben Gäste aus Sport und Unterhaltung. Exklusiv für die Sendung wird Moderatorin, Podcasterin und Autorin Ninia ''LaGrande'' Binias aus Hannover einen Poetry-Slam über ihre niedersächsische Heimat verfassen und vortragen. Als Aushängeschild des deutschen Frauenfußballs verleiht Almuth Schult dieser Ausgabe den sportlichen Kick: Sie steht seit 2013 beim VfL Wolfsburg im Tor und konnte mit dem Verein seitdem allein fünf Mal die deutsche Meisterschaft in der Frauen-Bundesliga erlangen. Eine Meisterin der Verwandlung ist Entertainerin und Travestiekünstlerin Olivia Jones. Sie lebt zwar seit Langem in Hamburg, hat in ihrer Heimat Springe bei Hannover als Jugendlicher in Frauenkleidern aber bereits für viel Furore gesorgt. Dazu kommen weitere Gäste, die mit Niedersachsen verbunden sind.
Untertitel16:9



Programm - Nachmittag

 
14:25 Im Bann der Jahreszeiten
Infosendung ~45 Min
Novembernebel Staffel 3: Episode 4 Dokureihe, Deutschland 2015 Regie: Ira Beetz - Keti Vaitonis Autor: Veronika Kaserer - Ina Kessebohm Kamera: Jens Saathoff - Jakob Stark
Die Dokureihe entdeckt die Besonderheiten jeder Jahreszeit. In dieser Folge: Herbst - Überall in Europa wird der November von kalten Temperaturen und oft auch von viel Sturm und viel Regen begleitet. Doch trotz des ungemütlichen Wetters ist noch viel Arbeit im Freien zu erledigen. Der November bringt nach den letzten schönen Wetterperioden im Oktober vor allem Sturm, Kälte und Nebel mit sich. Der Winter naht und Mensch und Natur haben allerhand zu tun. Im niedersächsischen Buxtehude beseitigen die Landschaftsgärtnerin Petra Merwes und ihr Team die Sturmschäden der vorigen Nacht. Fischer Jan Bruhns hofft bei diesem Wetter auf einen guten Fang der Aale in der Ems, die nun auf dem Weg zu ihren Laichgebieten im Atlantik sind. Im Waldnationalpark Harz ist der Forst-Ingenieur Ole Anders auf der Suche nach wildlebenden Luchsen. Mit Fotofallen versucht er ihnen auf die Spur zu kommen. Auf Schloss Weißenstein in Baden-Württemberg untersuchen die Mikrobiologen Manfred und Christina Kage in ihrem Labor, was aus mikrobiologischer Sicht mit dem Herbstlaub passiert. Mit Mikroskopen nehmen sie den Zersetzungsprozess ganz genau unter die Lupe. Und während im Schwarzwald Franca Schäfer mit den Kindern aus Göllsdorf Rübengeister für den nächtlichen Umzug der traditionellen Saukirbe bastelt, macht die Familie Rainer die Mitterkaseralm winterfest, denn die Wandersaison ist vorbei und die kommenden Monate verbringen sie wieder im Tal. Der Novembernebel wird in Europa überall von kalten Temperaturen und oft auch von viel Sturm und viel Regen begleitet. Bei dem ungemütlichen Wetter haben unsere Protagonisten in Niedersachsen, im Harz, in Baden-Württemberg und in Südtirol aber noch viel Arbeit vor sich. Die ersten Minusgrade sind bereits frühe Winterboten.
Untertitel16:9



Programm - Abend

 
21:10 Die Bergpolizei
Serie ~55 Min
(One Step from Heaven) Schmutziges Geld Staffel 3: Episode 14 Krimiserie, Italien 2015 Regie: Jan Michelini Kamera: Armando Buttafava
Kommissar Vincenzo freut sich zwar, dass Eva wieder seine Nachbarin ist, könnte jedoch auf ihren Ehemann, den Sonnyboy Rico, liebend gern verzichten. Dabei hat er jetzt mehr als genug Gelegenheit, sein eigenes Image bei den Einwohnern Innichens aufzupolieren: Der alljährliche Almabtrieb wird nicht nur mit einem Radrennen bis Innsbruck, sondern auch mit einem Tauziehen gegen die Mannschaft aus Winnebach gefeiert. Da tauchen in einer Luxusboutique 500-Euro Scheine auf, die aus einem Raubüberfall der Camorra stammen. Die gleichen Scheine hat auch eine Leiche bei sich, die kurz darauf gefunden wird. Es handelt sich um Gennaro Notari, einen Angehörigen der Camorra. Die Mitarbeiter der Boutique, Valli und Karin, kennen den Mann nicht, erinnern sich aber an Rico als ihren Kunden. Vincenzo nimmt Rico mit Freuden in die Zange, doch das Überwachungsvideo entlastet ihn. Das Video zeigt auch Notari, in Begleitung einer unbekannten Frau. Diese Unbekannte ist keine andere als Tommasos Ex-Freundin Ella. Sie war in die Fänge der Camorra geraten und wollte untertauchen. Dazu hatte sie einen beträchtlichen Geldbetrag aus deren Versteck gestohlen. Sie zwingt Tommaso mit vorgehaltener Waffe, sie zur österreichischen Grenze zu fahren. Tommaso kann sie im letzten Moment überwältigen. Aber wo ist das gestohlene Geld? Die Spur führt zurück in die Boutique zu Valli und Karin. Die sind gerade in aller Seelenruhe zum alljährlichen Radrennen nach Innsbruck aufgebrochen. Pietro wittert, dass dies die perfekte Art sein könnte, sich abzusetzen. Gemeinsam mit Vincenzo nimmt er die Verfolgung auf. Der neapolitanische Commissario Nappi wird im Hochpustertal eingesetzt und muss sich zunächst das Vertrauen der wenigen Anwohner erarbeiten. Der Förster Pietro, dessen Frau bei einem tragischen Bergunglück verstarb, teilt sich das Gebäude mit der Polizeistation und diese Nähe bleibt nicht ohne Reiberein.
Untertitel16:9
22:05 Mankells Wallander: Das Schmetterling-Tattoo
Spielfilm ~85 Min
(Wallander) Staffel 3: Episode 30 Krimi, Schweden, Deutschland, , Norwegen, Finnland 2014 Regie: Agneta Fagerström-Olsson Autor: Lovisa Milles - Malin Lind Lagerlöf - Henning Mankell - Malin Lagerlöf Musik: Fläskkvartetten Kamera: John O. Olsson
Der Fund einer zerstückelten Frauenleiche schockiert selbst den abgebrühten Kurt Wallander. Die junge Osteuropäerin wurde von einem Menschenhändler ins Land gebracht und zur Prostitution gezwungen. Das Geld, das sie vor ihrem Tod an ihre moldawischen Verwandten überwies, stammt offenbar von einem Freier, der sie ihrem Zuhälter abkaufte. Ist die Unglückliche dabei ihrem Mörder in die Hände gefallen? - In diesem schwedischen Krimi nach einer Geschichte von Henning Mankell ermittelt Kurt Wallander gegen skrupellose Menschenhändler. Krister Henriksson muss sich in der Rolle des charismatischen Ermittlers einer bitteren Wahrheit stellen.Seine Aussetzer und seine Vergesslichkeit nehmen zu, weshalb Wallander sich heimlich neurologisch untersuchen lässt. Die Gedächtnislücken könnten ein Stress-Symptom sein, die Ärztin rät ihm zu einer Auszeit, doch der Fund einer zerstückelten Frauenleiche lässt Wallander keine Ruhe. Es handelt sich um die Überreste der jungen Prostituierten Nadia aus Moldawien. Die Spur führt zu dem mutmaßlichen Menschenhändler Tigran Perski, der junge Osteuropäerinnen mit dem Versprechen einer Modelkarriere ködert. Da dem ausgekochten Ganoven nichts nachzuweisen ist, reist der Kommissar spontan nach Moldawien, um mit den Angehörigen des Opfers zu sprechen. In einem regen E-Mail-Verkehr mit ihrer Schwester berichtete Nadia von einem glücklichen Leben in Schweden. Vor ihrem Tod hat sie sogar eine größere Geldsumme in die Heimat überwiesen. Wieder zurück in Ystad, findet Wallander jedoch ganz andere Hinweise: Nadia wurde von einem Freier so sehr gequält, dass sie sich medizinisch behandeln lassen musste. Der idealistische Arzt Bosse Herlitz, der im Frauenhaus Gewaltopfer unentgeltlich behandelt, kann sich merkwürdigerweise nicht an Nadia erinnern. Wallander fühlt dem Menschenfreund Dr. Herlitz auf den Zahn, worauf dieser sich bei Polizeichef Mattson beschwert. Nach Abschluss der gerichtsmedizinischen Untersuchung stellt sich heraus, dass Nadia im neunten Monat schwanger war. Von ihrem Kind fehlt aber jede Spur. Wallander kommt ein furchtbarer Verdacht. - In diesem Fall wird Wallander mit dem traurigen Schicksal gnadenlos ausgebeuteter Osteuropäerinnen konfrontiert. Erschüttert muss der Kommissar zur Kenntnis nehmen, dass Gutmenschen und Sozialarbeiter zuweilen skrupelloser sind als Menschenhändler und Zuhälter. Der markante schwedische Darsteller Krister Henriksson gestaltet die Rolle des gebrochenen Ermittlers mit gewohnter Virtuosität. Die packende Geschichte stammt aus der Feder des Bestseller-Autors Henning Mankell. Die Krimireihe nach Motiven des schwedischen Bestseller-Autors Henning Mankell lebt von der beeindruckenden Darstellung des charismatischen Kommissars Kurt Wallander. Gespielt vom schwedischen Star Krister Henrikson löst der ausgefuchste Routinier mit Witz und Charme selbst schwierigste Fälle. Wallander ist kein Draufgänger wie Schimanski. Seine wichtigsten Waffen sind seine Erfahrung und sein Bauchgefühl.
Untertitel16:9