hr Programm 03.11.

   
   Was läuft beim TV Sender hr

Was läuft 03.11. im TV-Programm von hr?

Das hr Fernsehprogramm bei uns immer aktuell von der HÖRZU-Redaktion.

am Vormittag    am Nachmittag    am Abend

Programm - Vormittag

 
01:50 Süßer September
Spielfilm ~90 Min
Drama, Deutschland 2015 Regie: Florian Froschmayer Autor: Sathyan Ramesh Musik: Steffen Kaltschmid Kamera: Christoph Chassée
Männer haben einen schweren Stand bei Rebecca (Caroline Peters), Paare sowieso. In einer Bar trifft sie auf den Seelenverwandten Bruno (Misel Maticevic), der auch schon lange mit der Liebe abgeschlossen zu haben scheint. Rebecca und Bruno werden Freunde. Im sicheren Glauben, jeweils nicht der Typ des anderen zu sein, philosophieren sie über die Liebe und die unzumutbaren Opfer, die eine Paarbeziehung fordert. Nur, können Männer und Frauen wirklich einfach Freunde sein? Bevor sie die Frage abschließend klären können, mischt sich die Vergangenheit ein: Brunos Ex tritt wieder in sein Leben und Rebecca kommt mit ihrem ''besten Freund'' Johann (Thomas Limpinsel) zusammen. Aber irgendetwas stimmt nicht. Desillusioniert bricht sie kurzerhand nach New York auf, entschlossen, nicht zurückzukehren. Doch dann ist es die Distanz, die sie erkennen lässt, was sie glücklich macht. Männer haben einen schweren Stand bei Rebecca, Paare sowieso. In einer Bar trifft sie auf den Seelenverwandten Bruno, der auch schon lange mit der Liebe abgeschlossen zu haben scheint. Rebecca und Bruno werden Freunde. Im sicheren Glauben, jeweils nicht der Typ des anderen zu sein, philosophieren sie über die Liebe und die unzumutbaren Opfer, die eine Paarbeziehung fordert. Doch dann tritt Brunos Ex wieder in sein Leben und Rebecca kommt mit ihrem ''besten Freund'' Johann zusammen. Dennoch stimmt etwas nicht. Aber erst als Rebecca nach New York geht, merkt sie, was ihr zum Glück fehlt.
Untertitel16:9HDTV
04:55 Rote Rosen
Serie ~50 Min
Staffel 19: Episode 3442 Telenovela, Deutschland 2021 Regie: Patrick Caputo - Patrik Fichte Autor: Therese Berg Musik: Tunepool Kamera: Wulf Sager - Ulli Köhler
Katrins Welt bricht einmal mehr zusammen, als sie erfährt, dass Florian ihre beste Freundin Anke geheiratet hat. Katrin fühlt sich allein, sie hat jetzt nur noch Mia. Kann sie Florian zurückgewinnen? Als Katrin zu verzweifeln beginnt, animiert Leo sie, ihre ganze Wut und Trauer beim Boxen abzubauen. Die große Wiedereröffnung des Hotels steht an! Stress für alle, auch für David, der sich von Simon im Stich gelassen fühlt. Denn Simons Ehrgeiz gilt einzig Gunter, dessen Assistent er werden möchte. Thomas erkennt, dass Jule ein Problem hat. Die rückt zunächst nicht raus mit der Sprache, gesteht ihrem Vater aber schließlich, dass sie unter einer Schreibblockade leidet. Thomas bietet an, ihr aus der Krise zu helfen. Johanna ist begeistert, dass ihr verloren geglaubter Roman dank Jule doch noch veröffentlicht werden kann. Nur Thomas kann diese Freude ganz und gar nicht teilen. Merle bereitet sich mit Saras Hilfe auf das Interview mit dem ''Heide-Echo'' vor. Als daraus ein Fernsehinterview werden soll, übernimmt Amelie das Coaching. Deutsche Telenovela mit Liebesgeschichten rund um das Fünf-Sterne-Hotel ''Drei Könige'', das Gut Flickenschild von Gunter Flickenschild und das Rosenhaus von Petra Jansen. Die verliebt sich in ihren Jugendfreund Nick, nachdem ihr Mann sie betrogen hat.
Untertitel16:9
05:45 Sturm der Liebe
Serie ~50 Min
Staffel 17: Episode 3709 Telenovela, Deutschland 2021 Regie: Alexander Wiedl - Udo Müller Autor: Carmen Nascetti - Thomas Kubisch
Gerry kauft den Beautysalon. Ariane gewinnt Lias und Roberts Vertrauen. Dexter Torrence macht Florian ein Angebot. Die Sonnbichlers sind erleichtert, dass Lia außer Gefahr ist. Selina macht Shirin keine großen Hoffnungen, einen Kredit bei der Bank zu bekommen. Währenddessen erfährt Gerry von Shirins Dilemma und unterschreibt mit Eriks Hilfe den Mietvertrag für den Beautysalon. Bezahlen kann er allerdings erst, wenn er das Golfturnier gewonnen hat. Doch dann erfährt Gerry, gegen wen er antreten muss ... Lia ist Ariane sehr dankbar, da diese es schafft, Lias Einweisungsbeschluss wieder aufheben zu lassen. Auch Robert fasst weiter Vertrauen zu Ariane. Zudem beschließt er, auf Abstand zu Lia zu gehen, damit diese zur Ruhe kommen kann, und bittet ausgerechnet Ariane, ein Auge auf Lia zu haben. Florian und Dexter Torrence entdecken ihre gemeinsame Begeisterung für Naturparks, wodurch sie ihren Streit schnell beilegen können. Später berichtet Florian Maja freudig, dass Dexter Torrence ihm ein großzügiges Angebot gemacht hat. Lia verbringt nach den überstandenen Strapazen einen friedlichen Abend mit den Sonnbichlers. Dabei erzählt Lia ihnen von Arianes großzügiger Hilfsaktion. Doch später gesteht Alfons Hildegard, was er wirklich über Ariane denkt ... Deutsche Telenovela, die bereits in 17 Ländern ausgestrahlt wird. Erzählt werden romantische, traurige und aufregende Geschichten von Liebe und Freundschaft rund um das Fünf-Sterne-Hotel Fürstenhof und deren Betreiberfamilie Saalfeld sowie deren zahlreiche Angestellte.
Untertitel16:9
06:35 Schloss Einstein
Serie ~25 Min
(Schloss Einstein - Erfurt) Staffel 21: Episode 907 Jugendserie, Deutschland 2018 Regie: Theresa Braun - Frank Stoye - Nils Dettmann - Marco Gadge - Julia Peters Autor: Karen Beyer - Frank Wollin - Karen Riefflin - Max Honert - Christin Burger - Christiane Bubner - Dana Bechtle Bechtinger Musik: Andreas Bicking - Tonbüro Berlin - Titellied: Franz Bartzsch
Orkan hat die Einsteiner ungefragt zur Basketball-Schulmeisterschaft angemeldet und stellt sein Team zusammen. Pawel und Jannis fürchten die nächste Schlappe für Einstein. Simon hingegen rebelliert, als auch Moritz zur Mannschaft gehören soll, und greift schließlich zu einer krassen Maßnahme. Olivia kommt dahinter und droht, seine fiese Nummer im Xpress zu veröffentlichen. Simon ist außer sich vor Wut. Die Einsteiner bekommen ein tierisches Problem. Martha lockt Sarah und Nele zur nächsten Challenge auf einen Reiterhof. Die Mädchen sind begeistert. Doch dann überstürzen sich die Ereignisse: Neles und Sarahs Ponys sind plötzlich weg, und ein Pferd soll zum Schlachter. Damit sind alle Liebesangelegenheiten vergessen. Pawel schwebt auf Wolke sieben. Hoffentlich stürzt er nicht ab. Der verknallte Pawel überrascht das Mädchen, in das er sich verknallt hat, mit kleinen Geschenken - heimlich natürlich. Denn sie soll ja nichts von seinen Gefühlen wissen. Dann allerdings wird er von Pit ''erwischt'', und auch seine Angebetete kommt schließlich hinter sein süßes Geheimnis. Ist nun alles vorbei?'' Schloss Einstein ist eine deutsche Fernsehserie für Kinder und Jugendliche
Untertitel16:9
07:00 Geronimo Stilton
Serie ~25 Min
Operation Shu-Fong-Fong Staffel 1: Episode 1 Zeichentrickserie, Italien, Kanada, Frankreich 2009 Regie: Guy Vasilovich Autor: Vincent Bonjour - Julien Frey Musik: Valmont
Geronimo Stilton gelingt es, dem öffentlichkeitsscheuen Prinz Nogouda ein Exklusiv-Interview für die Neuen Nager-Nachrichten abzuringen. Doch zuvor hat er noch Zeit, mit seinem Neffen Benjamin und dessen Schulklasse das Naturkundemauseum zu besuchen. Dort werden die beiden letzten Exemplare der Shu Fong Fong ausgestellt, einer Eidechsenart, die sich ihrer Umgebung anpassen kann. Während Geronimo etwas über die Eidechsen erzählen will, geht plötzlich das Licht aus. Geronimo und Benjamin werden Zeuge, wie die Shu Fong Fong gestohlen werden. Als Geronimo aufgrund dessen zum Interview mit dem Prinzen zu spät erscheint, will dieser gerade zur Rückreise in seine Heimat aufbrechen. Geronimo gelingt es, Prinz Nogouda zu überzeugen, dass er ihn begleiten darf. Denn er will nicht nur das Interview führen, sondern findet auch Hinweise darauf, dass der Prinz selbst hinter dem Diebstahl der Eidechsen steckt. Und tatsächlich finden Geronimo und seine Crew heraus, dass es sich bei Nogouda um einen Sammler seltener Tierarten handelt. Geronimo Stiltons ist ein Reporter mit detektivischem Geschick. Auf der Suche nach der nächsten Schlagzeile, packt die ganze Mäusefamilie mit an. Sein Neffe Benjamin hilft mit seinem Wissen über Computer, seine Freundin Pandora hat immer die besten Einfälle, die mutige Schwester Thea kann richtig anpacken und der Cousin Farfalle sorgt immer für einen Lacher.
09:20 Der Luther-Code
Infosendung ~45 Min
Glaube an die Zukunft Staffel 1: Episode 6 Geschichte, Deutschland 2016 Regie: Wilfried Hauke - Alexandra Hardorf
Die Weltanschauungen junger Menschen werden vorgestellt: Sebastian Bartsch arbeitet an der Erforschung künstlicher Intelligenz; der Publizist Wolfgang Gründinger beschäftigt sich mit Themen wie Generationengerechtigkeit und Nachhaltigkeit; die Künstlerin Heather Dewey Hagborg erzeugt 3-D-Drucke menschlicher Gesichter; als Astronaut hat Alexander Gerst einen besonderen Blick auf die Welt. Mit 95 Thesen hat Martin Luther vor 500 Jahren eine Erneuerung des Glaubens und eine Revolution des Wissens ausgelöst und das Tor in die Zukunft weit aufgestoßen. Unser heutiges Bild der Welt gründet ganz wesentlich auf den Folgen der Reformation und den Errungenschaften der Renaissance im 16. Jahrhundert. Die Moderne ist entstanden, weil der Mensch sich damals plötzlich gefragt hat: ''Wer bin ich eigentlich - und was ist meine Rolle in der Welt? Was kann ich tun - und an was soll ich glauben?'' Heute stehen wir erneut inmitten einer Zeitenwende von epochalem Ausmaß: Die Globalisierung und die Digitale Revolution arbeiten sich in kaum vorstellbarer Geschwindigkeit an fast allem bis dahin Gültigen ab – und wieder scheint nichts mehr so zu sein, wie es war. Fünfhundert Jahre nach der Reformation stellt ''Der Luther-Code'' die Fragen, die auch damals schon die Menschen beschäftigt haben. Nur sind die Protagonisten jetzt junge Genforscher, Astrophysiker, Aktivisten, Blogger und Unternehmer – alle herausragende Vertreter der Generation Y, die in den 80er- und 90er-Jahren geboren wurden und für die Selbstverwirklichung und Sinnsuche wichtiger sind im Leben als Status und Prestige. Einige von ihnen haben ihren Platz in unserer unübersichtlichen Welt voller Möglichkeiten und Herausforderungen schon gefunden, andere sind noch auf der Suche.
16:9
10:05 Marokkos bedrohte Oasen
Infosendung ~30 Min
(Weltspiegel-Reportage) Klimawandel in der Wüste Reportagereihe, Deutschland 2020
''Die Oase ist eigentlich ein Paradies'' sagt Halim Sbai, der in der marokkanischen Oasenstadt M''Hamid El Ghizlane lebt. Die Betonung liegt auf ''eigentlich''. Denn Menschen wie Halim kämpfen verzweifelt um das Überleben ihrer Region. In Marokko liegen zwischen dem Antiatlasgebirge und der Sahara Oase an Oase, voller malerischer Palmen. Grüne Inseln in der Wüste, die für knapp zwei Millionen Menschen Heimat sind. Noch. Bislang verdienten viele hier ihr Einkommen mit den Früchten der Dattelpalmen, doch das wird immer schwieriger. Seit Jahren fällt der Regen immer unregelmäßiger, die Palmen welken, die Ernte geht drastisch zurück. Auch in den idyllischen Oasen schlägt der Klimawandel zu. Während in den Alpen oder Anden die Gletscher abschmelzen, lassen sich in der Wüste ebenfalls dramatische Veränderungen beobachten: Die Oasen kämpfen um ihr Überleben. Sandstürme werden immer häufiger, das Wasserreservoir sinkt, Palmen verdorren - die ''Verwüstung'' schreitet voran. Halim Sbai versucht verbissen, seine Oasen zu retten, pflanzt neue Palmen und will das kostbarste Gut schützen - Wasser. Statt auf Dattelpalmen setzt er nun auf Tourismus und kutschiert Besucher durch das malerische Gebiet, das es so vielleicht demnächst nicht mehr gibt. Am Sterben der Oasen lässt sich schon jetzt beobachten, was dem Mittelmeerraum durch die Erderwärmung droht''
Untertitel16:9
10:35 Große Taten für kleine Arten
Infosendung ~45 Min
Naturreihe, Deutschland 2020
''Wie und in welcher Welt wollen wir leben?'' auf diese Frage suchen die Protagonisten dieses Films mit viel Leidenschaft zukunftsweisende Antworten. Ihr Einsatzgebiet: die Natur mitsamt ihren wertvollen und unverzichtbaren Kleinstlebewesen. Es sind Käfer, Wildbienen oder Amphibien, die unsere Böden, Grünflächen und Wälder am Leben erhalten.Der Film begleitet einen Wildbienenexperten, der ausgerechnet auf einem Golfplatz herausfinden will, wie es dort um die wilden Verwandten der Honigbiene steht. Der Golfclub Memmingen hat es sich im Rahmen des Projekts ''Golf und Natur'' zum Ziel gesetzt, ein Wildbienen-Mekka zu werden. Zwischen dem samtig gepflegten Kurzrasen ragen dort nun prächtige Wildblumenwiesen. Aber ziehen sie auch so viele und seltene Wildbienen an, wie sich die Golfer erhoffen? Im Landkreis Mühldorf am Inn kämpft ein Landwirt mit mächtigen Wasserbüffeln für kleine seltene Gelbbauchunken. Durch die Beweidung, die entstehenden Pfade und Suhlen schaffen seine Büffel optimale Voraussetzungen damit sich die seltenen Gelbbauchunken im feucht-nassen Boden wohlfühlen. So lebt der Landwirt seinen Traum von einer tiergerechten und nachhaltigen Fleischgewinnung, die gleichzeitig zur Artenvielfalt beiträgt. Eine Lebensaufgabe, die im Alltag jedoch einige Herausforderungen bereithält! Und ein kleines engagiertes Forscherteam aus Freising will endlich herausfinden, was die viel diskutierten Gewässerrandstreifen an landwirtschaftlich genutzten Flächen wirklich für Insektenreichtum und -vielfalt bringen. Ob sich eine der zentralen Forderungen des erfolgreichsten bayerischen Volksbegehrens ''''Rettet die Bienen'' auch wissenschaftlich begründen lässt?''
Untertitel16:9



Programm - Nachmittag

 
12:55 Alles Klara
Serie ~45 Min
Die Harz-Komantschen Staffel 3: Episode 9 Krimi-Comedyserie, Deutschland 2017 Regie: Thomas Freundner Musik: Nikolaus Glowna - Ludwig Eckmann Kamera: Harald Cremer
Hauptkommissar Paul Kleinert bekommt während der Beerdigung seiner Mutter einen Anruf aus dem Revier: Marco Schier, ein junger Revierförster, wurde verschnürt und mit indianischer Kriegsbemalung im Gesicht tot im Wald aufgefunden. Als Kleinert am Tatort ankommt, ist seine pfiffige Sekretärin Klara Degen schon im Gespräch mit Werner Ristau. Der Rentner war mit seinem Welpen beim Spaziergang, als er den Toten fand. Er berichtet dem Team, es gebe tatsächlich Indianer in der Region: die Harz-Komantschen, Menschen, die in ihrer Freizeit wie Indianer leben und sich zu sogenannten Pow-Wows in der Wildnis treffen. Das habe dem toten Revierförster gar nicht gefallen - für Paul Kleinert ein klares Mordmotiv. Kommissar Tom ''Ollie'' Ollenhauer gibt daraufhin zu, in seiner Jugend auch ein Harz-Komantsche gewesen zu sein. Zu DDR-Zeiten gab es viele solcher Stämme im Harz. Ollenhauers verflossene Jugendliebe Mandy sei immer noch aktiv. Wider Willen wird Ollenhauer zur Befragung von Mandy in das Indianer-Museum geschickt, das sie leitet. Unterdessen stellt sich heraus, dass die Tatwaffe ein Tomahawk gewesen sein kann, ein aus Stein gefertigtes indianisches Beil. Ein klarer Fall, der Mörder muss aus dem Kreis der Harz-Komantschen stammen. Die Kripo Harz stürmt ein geheimes Treffen der Hobby-Indianer, und tatsächlich: Der Busfahrer Andi Teichmann, Häuptling ''Schnelles Rad'', hat Blut an seinem Tomahawk. Doch leider hat er auch ein gutes Alibi. Klara Degen bekommt daraufhin einen entscheidenden Hinweis: In der Harzer Wildnis lebt wohl ein richtiger Indianer, der Schamane Adahy. Klara sucht ihn auf und kommt dadurch auf eine neue Spur. Hat Häuptling Adahy vielleicht doch nicht sein Kriegsbeil begraben, wie er behauptet? Paul Kleinert beschäftigen allerdings noch ganz andere Probleme. Warum hat seine Mutter kurz vor ihrem Ableben die gesamten Ersparnisse in eine Luxus-Kreuzfahrt investiert? Nicht stornierbar. Was macht er nun mit dem Ticket?'' Die Sekretärin Klara Degen landet durch ihre Jobsuche bei der Polizei im Harz. Dem Revier droht allerdings die Schließung, da die Aufklärungsquoten unterirdisch sind. Die Sekretärin mit Spürsinn wird zur Rettung in letzter Sekunde. Ihre Neugier und ihr klarer Blick sorgen für Ermittlungserfolge, die in dem Revier lange fehlten.
Untertitel16:9HDTV
14:30 Mama macht's möglich
Spielfilm ~90 Min
TV-Familienkomödie, Deutschland 2003 Regie: Dirk Regel Autor: Beate Pfeiffer - Jeanette Mohr Musik: Enis Rotthoff Kamera: Peter Ziesche
Um ihr Haus nicht zu verlieren, fälscht die arbeitslose Witwe und Mutter von vier Kindern Pia Brandt ihre Zeugnisse und erhält eine Stelle als Privatsekretärin. Pia soll der noblen Isabel Haberland zur Hand gehen, die mit ihrer ''Stiftung für die Natur und Umwelt'' ein ehrgeiziges neues Projekt auf die Beine stellen will. Deshalb muss Pia auch die Damen der feinen Gesellschaft bei Laune halten und gerät gehörig dabei ins Schlittern. Bald wird ihr nervenaufreibender Balanceakt zwischen zwei Welten zur Zerreißprobe. Seit dem Tod ihres Mannes lebt Pia Brandt (Simone Thomalla) mit ihren vier lebhaften Kindern sowie Hund Jack in einem charmant-maroden Haus am Stadtrand. Ihr ''Palazzo'' ist renovierungsbedürftig, doch das Geld äußerst knapp. Um der Zwangsversteigerung zu entgehen, braucht Pia schnellstens einen Job. Für eine Hausfrau und mehrfache Mutter fast unmöglich. Doch mit Hilfe der patenten Freundin Nele (Barbara Demmer) ändert sie kurzerhand ihren Lebenslauf: Die Kinder fallen unter den Tisch und Referenzen werden großzügig erfunden. Dank dieser Notlüge erhält Pia eine Stelle als persönliche Referentin der noblen Isabel Haberland (Daniela Ziegler), die mit ihrer ''Stiftung für die Natur und Umwelt'' ein ehrgeiziges Projekt auf die Beine stellen will. Eigentlich ein Traumjob, aber der Umgang mit den hochwohlgeborenen Damen und ihren verwöhnten Schoßhündchen stellt die bodenständige Pia zunächst vor unlösbare Probleme. Erst als sie mit Hilfe des charmanten Landschaftsarchitekten Philip Grevenhorst (Hannes Jaenicke) das kindgerechte Konzept für einen publikumswirksamen Natur-Erlebnispark auf die Beine stellt, erkennt die anspruchsvolle Chefin endlich Pias organisatorisches Talent. Doch der nervenaufreibende Balanceakt zwischen High Society und häuslicher Rasselbande gerät bald zur Zerreißprobe: Mit großer Verärgerung registriert Isabel Haberlands verwöhnte Tochter Patrizia (Tina Bordihn), dass Pia ihr den gut aussehenden Philip ausspannt. Es dauert nicht lange, bis Patrizia auch noch dahinter kommt, dass Pia ihre Referenzen gefälscht hat.
Untertitel16:9



Programm - Abend