VOXup Programm 27.07.

   
   Was läuft beim TV Sender VOXup

Was läuft 27.07. im TV-Programm von VOXup?

Das VOXup Fernsehprogramm bei uns immer aktuell von der HÖRZU-Redaktion.

am Vormittag    am Nachmittag    am Abend

Programm - Vormittag

 



Programm - Nachmittag

 
14:50 Dr. House
Serie ~55 Min
(House M.D.) Denke immer daran Staffel 7: Episode 12 Krankenhausserie, USA 2011 Regie: David Platt Autor: Kath Lingenfelter - David Shore Musik: Jon Ehrlich - Jason Derlatka Kamera: Gale Tattersall
Dr. House
Auf Houses Behandlungsliste landet die Kellnerin Nadia, die augenscheinlich über ein brillantes Gedächtnis verfügt. Nadia ist während der Arbeit plötzlich umgefallen und kann seither ihre Beine nicht mehr bewegen. Wie so oft zeigen auch in diesem Fall die ersten Untersuchungen nur ein diffuses Ergebnis und Houses Team rätselt, mit welcher heimtückischen Krankheit es dieses Mal zu tun hat. Hilfreich auf der Suche nach dem Übel ist kurioserweise jedoch der Besuch von Nadias älterer Schwester Elena, und das, obwohl die Visite alles andere als harmonisch verläuft. Die beiden Schwestern kriegen sich furchtbar in die Wolle und Nadia verweist Elena schließlich des Zimmers. Die Aufregung setzt der Patientin so zu, dass sie kaum noch Luft kriegt. Langsam erkennt das Team, was Nadias eigentliches Problem ist. Schlimmer noch: Plötzlich versagen auch Nadias Nieren. Ohne einen geeigneten Spender wird Nadia sterben müssen. Ihre Schwester erklärt sich bereit, ihr zu helfen und spendet eine ihrer Nieren. Die Operation verläuft gut, doch dann tauchen bei Nadia erneut Beschwerden auf. Erst jetzt macht House eine erschreckende Entdeckung. Dr. Gregory House, Arzt am fiktiven Princeton-Plainsboro Teaching Hospital, ist nicht gerade einfühlsam im Umgang mit Patienten und würde am liebsten gar nicht mit ihnen sprechen, wenn er damit ungeschoren davon kommen könnte. Nach erfolgreicher Entfernung großer Teile nekrotisierten Gewebes aus seinem rechten Oberschenkel, leidet er selbst unter ständigen Schmerzen und ist auf seinen Gehstock angewiesen, der seine bittere, schonungslose Haltung zusätzlich unterstreicht. Ruppig im Umgang mit seinen Patienten und Kollegen, gelingt es ihm jedoch immer wieder, schnelle und akurate Diagnosen zu stellen, nachdem er seinen Patienten scheinbar keine Aufmerksamkeit gezollt hat. Obwohl sein Verhalten oft ans Unsoziale grenzt, ist House ein herausragender, wenn auch eigenbrödlerischer Mediziner, dessen unkonventionelle Denkweise und tadellosen Instinkte ihm großen Respekt eingebracht haben. Er ist nicht nur Spezialist für Infektionskrankheiten und Nephrologie, sondern auch ein ausgezeichneter Diagnostiker, der Herausforderungen der medizinischen Art liebt. Gemeinsam mit seinem Team stellt er sich diesen oft unlösbaren Aufgaben, um Menschenleben zu retten. House ist definitiv ein Arzt, dem man als Patient nicht über den Weg laufen möchte, doch die Serie ist dank ihres bitterbösen Humors jeden der bisher gewonnenen Fernsehpreise wert.
16:9HDTV
15:45 Dr. House
Serie ~55 Min
(House M.D.) Fehlerkultur Staffel 7: Episode 13 Krankenhausserie, USA 2011 Regie: Greg Yaitanes Autor: Thomas L. Moran Musik: Jason Derlatka - Jon Ehrlich Kamera: Anthony Gaudioz
Dr. House
Cuddy möchte ihre Tochter Rachel in einer bestimmten Schule anmelden. House schlägt vor, dass er an dem dort statt findenden Berufsinfo-Tag teilnimmt und den neugierigen Schülern Rede und Antwort steht, nachdem er ihnen den Berufsalltag eines Arztes geschildert hat. Aber natürlich hält sich House nicht ganz an sein Vorhaben: Er gibt sich als Dr. Hourani aus und tischt den Schülern, für die er offenkundig kein Interesse hegt, eine Fantasiegeschichte nach der nächsten auf. In der Tat ist der Doc mit etwas anderem beschäftigt: Er spürt, dass Cuddy sauer auf ihn ist, aber er kennt nicht den Grund dafür. Statt sie zu fragen, klaut er kurzerhand ihr Laptop um in Cuddys geheimen Tagebuch zu lesen und den Grund für ihren derzeitigen Groll gegen ihn zu erfahren. Nachdem er das Passwort endlich geknackt hat, offenbart sich ihm gleich eine ganze Liste von Dingen, mit denen er Cuddys Unmut auf sich zieht: Sie mag beispielsweise nicht, dass er ihre Zahnbürste benutzt, er den Müll nicht raus trägt und Rachel manipuliert hat. House ist schockiert, denn ihm ist klar, dass er diese Dinge ändern muss, wenn er Cuddy behalten will, doch kann ein Mann wie House sich überhaupt ändern? Dr. Gregory House, Arzt am fiktiven Princeton-Plainsboro Teaching Hospital, ist nicht gerade einfühlsam im Umgang mit Patienten und würde am liebsten gar nicht mit ihnen sprechen, wenn er damit ungeschoren davon kommen könnte. Nach erfolgreicher Entfernung großer Teile nekrotisierten Gewebes aus seinem rechten Oberschenkel, leidet er selbst unter ständigen Schmerzen und ist auf seinen Gehstock angewiesen, der seine bittere, schonungslose Haltung zusätzlich unterstreicht. Ruppig im Umgang mit seinen Patienten und Kollegen, gelingt es ihm jedoch immer wieder, schnelle und akurate Diagnosen zu stellen, nachdem er seinen Patienten scheinbar keine Aufmerksamkeit gezollt hat. Obwohl sein Verhalten oft ans Unsoziale grenzt, ist House ein herausragender, wenn auch eigenbrödlerischer Mediziner, dessen unkonventionelle Denkweise und tadellosen Instinkte ihm großen Respekt eingebracht haben. Er ist nicht nur Spezialist für Infektionskrankheiten und Nephrologie, sondern auch ein ausgezeichneter Diagnostiker, der Herausforderungen der medizinischen Art liebt. Gemeinsam mit seinem Team stellt er sich diesen oft unlösbaren Aufgaben, um Menschenleben zu retten. House ist definitiv ein Arzt, dem man als Patient nicht über den Weg laufen möchte, doch die Serie ist dank ihres bitterbösen Humors jeden der bisher gewonnenen Fernsehpreise wert.
16:9HDTV
16:40 Law & Order
Serie ~50 Min
Mord im Schwesternwohnheim Staffel 3: Episode 16 Krimiserie, USA 1993 Regie: Bruce Seth Green Autor: Rene Balcer - Walon Green Kamera: Constantine Makris
Law & Order
Briscoe und Logan arbeiteten mit Kollegen aus Brooklyn zusammen, um den Mord an einer Schwesternschülerin aufzuklären. Entsetzt stellen sie fest, dass die Polizisten und der Staatsanwalt bei der Befragung der behinderten Ex-Patienten der Toten mit äußerster Brutalität vorgehen. Die am längsten laufende Krimiserie der US-amerikanischen Fernsehgeschichte zeigt die Jagd nach Verbrechern in und um New York aus zwei Perspektiven. Die erste Hälfte jeder Folge begleitet die Polizei bei ihrer klassischen Ermittlungsarbeit am Tatort, dem Beschatten, Verfolgen und Verhaften von Straftätern. In der zweiten Hälfte wechselt der Blick auf die Arbeit der Staatsanwaltschaft, die mit den ihr zur Verfügung stehenden Mitteln versucht, die eines Verbrechens Beschuldigten hinter Schloss und Riegel zu bringen. Sowohl auf Seiten der Polizei als auch bei der Staatsanwaltschaft sind immer wieder abwechselnde Ermittlerteams im Einsatz. Es wird darauf Wert gelegt, die Fälle und die Arbeit der Charaktere so sachlich und realistisch wie möglich darzustellen, ohne Effekthascherei und ohne die Verpflichtung, am Ende jeden Beschuldigten auch tatsächlich und zweifelsfrei verurteilen zu können. Und genau dieser Mut, einen Fall auch einmal ungelöst zu beenden, macht diesen mit Preisen überhäuften Dauerbrenner zu einer Ausnahmeerscheinung im Genre der Krimiserien.
16:9HDTV
17:30 Law & Order
Serie ~55 Min
Blinde Wut Staffel 3: Episode 19 Krimiserie, USA 1993 Regie: Steven Robman Autor: Michael S. Chernuchin - Rene Balcer Musik: Mike Post Kamera: Constantine Makris
Law & Order
In der angesehenen Hogan-Klinik fallen mehrere Diabetes-Patienten durch Unterzuckerung ins Koma und sterben. Briscoe und Logan suchen nach möglichen Ursachen. Dabei finden sie heraus, dass das Computersystem, das die Blutzuckerspiegel der Patienten überwacht, von einem Virus lahm gelegt wurde und dadurch zu hohe Insulindosen gegeben wurden. Scheinbar will sich ein früherer Patient so rächen. Die am längsten laufende Krimiserie der US-amerikanischen Fernsehgeschichte zeigt die Jagd nach Verbrechern in und um New York aus zwei Perspektiven. Die erste Hälfte jeder Folge begleitet die Polizei bei ihrer klassischen Ermittlungsarbeit am Tatort, dem Beschatten, Verfolgen und Verhaften von Straftätern. In der zweiten Hälfte wechselt der Blick auf die Arbeit der Staatsanwaltschaft, die mit den ihr zur Verfügung stehenden Mitteln versucht, die eines Verbrechens Beschuldigten hinter Schloss und Riegel zu bringen. Sowohl auf Seiten der Polizei als auch bei der Staatsanwaltschaft sind immer wieder abwechselnde Ermittlerteams im Einsatz. Es wird darauf Wert gelegt, die Fälle und die Arbeit der Charaktere so sachlich und realistisch wie möglich darzustellen, ohne Effekthascherei und ohne die Verpflichtung, am Ende jeden Beschuldigten auch tatsächlich und zweifelsfrei verurteilen zu können. Und genau dieser Mut, einen Fall auch einmal ungelöst zu beenden, macht diesen mit Preisen überhäuften Dauerbrenner zu einer Ausnahmeerscheinung im Genre der Krimiserien.
16:9HDTV



VOXup Programm heute Abend 20:15 uhr


Programm - Abend

 
21:10 Ab in die Ruine!
Serie ~65 Min
Staffel 5: Episode 6 Dokusoap, Deutschland 2015
Richard und Katharina, Wohnküche Ingo und Marion, Wintergarten Claus, Junggesellen-Paradies Claus / Junggesellen-Paradies: ''Et wird...'' wie man in Dortmund sagen würde. Die Arbeit in Claus'' Schlafzimmer nimmt langsam Fahrt auf. Alles was jetzt nicht mehr an die Wand gehört, wird weggefräst. Endlich kann der Putz aufgetragen werden. Um mehr Platz zu schaffen, will Claus eine zweite Ebene in sein Zimmer bauen: eine Art Liebesbalkon. Dazu holt er sich professionelle Hilfe bei Freund und Schreinermeister Rüdiger. Claus geht ihm dabei tatkräftig zur Hand. Er darf sogar die Balken fürs Bett selbst sägen. Jetzt muss nur beim Zusammenbau auch alles passen. Richard und Katharina / Wohnküche: Einsturzgefahr bei Richard und Katharina. Tragende Balken müssen unter die Decke der zukünftigen Wohnküche. Das ist einfacher gesagt als getan. Die beiden Hobbyhandwerker schaffen das nicht ohne Hilfe. Zur Unterstützung kommt der Sohnemann dazu. Auch der Abriss der zweiten Wand läuft nicht ohne Vorfälle ab. Aus der Decke fallen plötzlich Ziegel und im ersten Stock zeigen sich Risse in der Wand. Haben sich Richard und Katharina zu viel zugemutet? Ingo und Marion / Wintergarten: Gut vorbereitet ist anders. Im Wintergarten von Ingo und Marion aus Unna muss die nasse Dämmwolle raus. Da sich aber mal wieder jeder auf den anderen verlässt, ist das Chaos vorprogrammiert. Ohne Handschuhe, Atemschutz und Schutzbrille machen die beiden sich an die Arbeit. Und es bleibt chaotisch. Latten, die Ingo mühselig anschraubt, müssen wieder demontiert werden, eine knapp kalkulierte Anzahl an Rigipsplatten lässt keine Möglichkeit für Verschnitt und die Spachtelmasse wird viel zu schnell viel zu hart. Da bleibt es nicht aus, dass sich Ingo und Marion im wahrsten Sinne des Wortes in die Haare kriegen. Selbst Hand anlegen und zu Hause umbauen oder neu bauen, sägen und hämmern: Das tun die Heimwerker in dieser Serie aus Leidenschaft. Sie nehmen sich immer wieder neue Projekte vor, z. B. geht es um Wintergärten oder einen Kellerraum, der zum Waschplatz werden soll, um ein Bad zum Wohlfühlen oder die totale Neugestaltung kleiner Wohnräume. Aber auch ganze Häuser, wie z. B. das alte Heim der Oma oder ein Bahnhof, werden renoviert.
16:9HDTV
22:15 Ab in die Ruine!
Serie ~60 Min
Staffel 5: Episode 7 Dokusoap, Deutschland 2015
Richard und Katharina - Wohnküche Ingo und Marion - Wintergarten Claus - Junggesellenparadies Claus - Junggesellenparadies: Probeliegen in Claus'' neuem Bett. Maren gebührt die Ehre als erste Frau die Schlafgelegenheit auf Stelzen zu testen. Claus hofft, dass noch weitere Damen folgen und mauert einen Kamin für romantische Stunden. Er ist sich sicher, damit Eindruck bei dem anderen Geschlecht schinden zu können. Ob das klappt? Richard und Katharina - Wohnküche: Katharina in ihrem Element. Der begehbare Kleiderschrank, den Richard erst vor drei Jahren gebaut hat, soll weg. Katharina macht kurzen Prozess und so wird aus tagelanger Arbeit innerhalb von nur 5 Minuten ein großer Haufen Schrott. Der Durchgang zum Garten soll auch vergrößert werden. Bei dem Loch in der Hauswand zögert sie nicht lange. Ohne Rücksicht auf Verluste stürzt Katharina das letzte Stück Mauer um. Jetzt muss nur das neue Fenster passen... Ingo und Marion - Wintergarten: Nichts läuft nach Plan. Bei Ingo und Marion geht alles schief, was schiefgehen kann. Das neue Sofa wird zu früh geliefert und Fehlkäufe kosten wichtige Zeit. Nun muss erstmal das Sofa vor dem Staub auf der Baustelle geschützt werden. Und auch sonst ist Flexibilität gefragt. Plötzlich ist die Fototapete an einer Seite einen Zentimeter zu kurz. Als den beiden dann auch noch der Kleister ausgeht, platzt Marion der Geduldsfaden. Selbst Hand anlegen und zu Hause umbauen oder neu bauen, sägen und hämmern: Das tun die Heimwerker in dieser Serie aus Leidenschaft. Sie nehmen sich immer wieder neue Projekte vor, z. B. geht es um Wintergärten oder einen Kellerraum, der zum Waschplatz werden soll, um ein Bad zum Wohlfühlen oder die totale Neugestaltung kleiner Wohnräume. Aber auch ganze Häuser, wie z. B. das alte Heim der Oma oder ein Bahnhof, werden renoviert.
16:9HDTV