Schauspieler/in Mario Adorf / finde Sendungen im TV Programm



TV-Sendungen mit Mario Adorf:

06.08.2020 um 14:15 Uhr: Fräulein Smillas Gespür für Schnee
(Smilla''s Sense of Snow) Thriller, Deutschland, Schweden 1997 Regie: Bille August Autor: Ann Biderman Musik: Harry Gregson-Williams - Hans Zimmer Kamera: Jörgen Persson
Dolby 16:9

09.08.2020 um 11:10 Uhr: Winnetou I
Western, Deutschland, , Frankreich, Italien 1963 Regie: Harald Reinl Autor: Harald G. Petersson Musik: Martin Böttcher Kamera: Ernst W. Kalinke - Kreso Grcevic
16:9

09.08.2020 um 22:05 Uhr: Winnetou I
Western, Deutschland, , Frankreich, Italien 1963 Regie: Harald Reinl Autor: Harald G. Petersson Musik: Martin Böttcher Kamera: Ernst W. Kalinke - Kreso Grcevic
16:9

10.08.2020 um 20:15 Uhr: Das Mädchen Rosemarie
Drama, Deutschland 1958 Regie: Rolf Thiele Autor: Rolf Ulrich - Erich Kuby Sound: Erwin Schänzle Musik: Norbert Schultze Kamera: Klaus von Rautenfeld

10.08.2020 um 21:50 Uhr: Es hätte schlimmer kommen können
Mario Adorf Dokumentation, Deutschland 2019 Regie: Dominik Wessely Autor: Herbert Schwering Musik: Hubertus Müll - Ralf Weber Kamera: Hajo Schomerus

13.08.2020 um 08:35 Uhr: Winnetou I
Western, Deutschland, , Frankreich, Italien 1963 Regie: Harald Reinl Autor: Harald G. Petersson Musik: Martin Böttcher Kamera: Ernst W. Kalinke - Kreso Grcevic
16:9

13.08.2020 um 15:20 Uhr: Winnetou I
Western, Deutschland, , Frankreich, Italien 1963 Regie: Harald Reinl Autor: Harald G. Petersson Musik: Martin Böttcher Kamera: Ernst W. Kalinke - Kreso Grcevic
16:9

13.08.2020 um 22:00 Uhr: Winnetou I
Western, Deutschland, , Frankreich, Italien 1963 Regie: Harald Reinl Autor: Harald G. Petersson Musik: Martin Böttcher Kamera: Ernst W. Kalinke - Kreso Grcevic
16:9

14.08.2020 um 04:40 Uhr: Klassenverhältnisse
(Class Relations) Gesellschaftsdrama, Deutschland, Frankreich 1984 Regie: Jean Marie Straub - Danièle Huillet Kamera: William Lubtchansky - Caroline Champetier - Christophe Pollock
Schwarz/weiß

14.08.2020 um 04:45 Uhr: Winnetou I
Western, Deutschland, , Frankreich, Italien 1963 Regie: Harald Reinl Autor: Harald G. Petersson Musik: Martin Böttcher Kamera: Ernst W. Kalinke - Kreso Grcevic
16:9


Weitere Schauspieler