Einige Highlights und News im TV-Jahr 2020

News und Highlights 2020 im TV

März 2020

letzte Folge der "Lindenstraße"

Die letzte Folge des ARD-Klassikers "Lindenstraße" kommt am 29. März. Dann ist Schluss - nach fast 35 Jahren und 1758 Folgen. Die erste Folge wurde am 8. Dezember 1985 erstmals am Sonntagvorabend ausgestrahlt.

Die letzte Klappe für die letzte Folge fiel schon kurz vor Weihnachten. Ganz am Ende mutiert der Deutschen längste Serie also nochmal zum Krimi. Nach Ansicht von Marie-Luise Marjan (Helga Beimer) wird vielen langjährigen Zuschauern künftig ein Stück Struktur im Leben fehlen. "Für die Fans ist das furchtbar. Die sagen zu mir: Was soll ich denn jetzt sonntagabends ohne Sie machen?".

"The Masked Singer"

"The Masked Singer" geht weiter - 2020 sogar 2x - im März und Oktober.
Worum geht es? Es ist eine Musikshow, in der Prominente in Ganzkörperkostümen maskiert singen. Das Sendeformat startete schon 2015 in Südkorea als "King of Mask Singer". Der Moderator der deutschen Ausgabe ist Matthias Opdenhövel.

September 2020

30 Jahre "stern TV"

Das Fernsehmagazin "stern TV" hat dieses Jahr 30. Geburtstag. RTL feiert das Jubiläum am Mittwoch 2. September ab 20.15 Uhr. Es wird eine knapp vierstündigen Sondersendung und Highlights aus 3 Jahrzehnten.

Die ersten Zuschauer wurden 1990 von Günther Jauch begrüßt. Inzwischen führt Steffen Hallaschka durch das Format. Natürlich ist Günther Jauch, der das Magazin 21 Jahre lang moderierte, der wichtigste Gast in der Jubiläumssendung.

In mehr als 1400 Sendungen nahmen über 10.700 Studiogäste in den roten Sesseln Platz. 1992 folgte sogar Michail Gorbatschow spontan einer Einladung in die Sendung und talkte bei Günther Jauch vor einem Millionenpublikum über Perestroika und Glasnost. Aber auch Politiker wie Angela Merkel und Gerhard Schröder oder Stars wie Celine Dion, Sylvester Stallone und Claudia Schiffer waren zu Gast - ebenso wie viele Promi-Sportler.



November 2020

50 Jahre "Tatort": TV-Klassiker hat Jubiläum

Es war Sonntagabend, 29. November 1970: Mit "Taxi nach Leipzig" brachte der NDR erste Tatort-Folge überhaupt in TV. Der Krimi war ein deutsch-deutsches Familiendrama, das sich im noch geteilten Deutschland zwischen der BRD und der DDR abspielte. Jetzt 50 Jahre / ein halbes Jahrhundert später kommt eine Jubiläums-Doppelfolge mit dem Titel "In der Familie". Teil 1 unter der Regie von Dominik Graf ist am 29. November zu sehen, Teil 2 (BR/WDR) unter der Regie von Pia Strietmann folgt am 6. Dezember, jeweils um 20:15 Uhr im Ersten.

Erfolg auch im Ausland

Die deutsche Krimiserie ist auch im Ausland Kult. Inzwischen gibt es mehr als 1.100 Episoden der Serie.

Zuschauerzahlen beim Tatort

Im Jahr 2019 verfolgten durchschnittlich ca. 8.3 Millionen Zuschauer die Kriminalfälle vor ihren Fernsehgeräten.

Faszination Tatort

Von Anfang an zeigte sich: Der Tatort war und ist ein Spiegelbild Deutschlands - mit seiner Geschichte, seinen gesellschaftlichen Problemen, seinen Befindlichkeiten.

Das Konzept: Jede Woche ein Tatort aus einer anderen deutschen Stadt, aus einem anderen Bundesland, mit jeweils anderen Ermittlern. Die Charaktere könnten unterschiedlicher kaum sein: Die kühle Schönheit aus dem Norden. Das klamaukende Männerpaar aus dem Münsterland. Der hitzige Draufgänger aus Hamburg. Der verschroben-geniale Ermittler aus Dortmund. Die selbstgefälligen Schönlinge aus München. Die sanfte und einfühlsame Kommissarin aus Konstanz. Der fluchende Rüpel aus Duisburg. Das attraktive Cowgirl aus Frankfurt. Und und und....


Jan Böhmermann mit neuer Show "ZDF Magazin Royale" im ZDF

Starten soll Böhmermanns neue Show am 6. November um 23 Uhr auf ZDF mit einer Sendungsdauer von 30 Minuten. Sie soll dann immer freitags nach der „heute-show“ ausgestrahlt werden.

"Schlager des Jahres" feiert 25 Jahre Jubiläum

Die "Schlager des Jahres" feiern ebenfalls ein Jubiläum. Die 1. Ausgabe wurde 1995 im MDR ausgestrahlt. 25 Jahre später präsentiert der Moderator Florian Silbereisen am 20.11. um 20:15 Uhr den Schlagerjahresrückblick 2020 - die große Show der Schlager, Stars und Storys des Jahres.

Die Sendung erinnert an Höhepunkte, an Überraschungen, an Erfolge und Pannen, an emotionale und traurige Momente - natürlich mit vielen Hits von Matthias Reim, Andrea Berg, Ramon Roselly, Nino de Angelo, Inka Bause, Jürgen Drews, Kerstin Ott, Giovanni Zarrella, Ben Zucker, Ute Freudenberg, den Amigos, Andy Borg, Ross Antony, Bernhard Brink und vielen weiteren Stars.


Wann sind die Sendetermine für "Drei Haselnüsse für Aschenbrödel" an Weihnachten 2020?

Die DDR/ČSSR-Coproduktion entstand 1973 unter der Regie von Václav Vorlíček und ist inzwischen einer der bekanntesten Märchenfilme. Seit Jahren ist er als Kultfilm ein fester Bestandteil des (Vor)Weihnachtsprogramms der deutschen öffentlich-rechtlichen Sender.

Hier die aktuellen Sendungstermine für "Drei Haselnüsse für Aschenbrödel" an Weihnachten 2020:

  • 29. November 2020, 14:00 Uhr: Erste
  • 06. Dezember 2020, 17:25 Uhr: MDR
  • 13. Dezember 2020, 13:20 Uhr: WDR
  • 20. Dezember 2020, 12:05 Uhr: BR
  • 20. Dezember 2020, 14:15 Uhr: ONE
  • 20. Dezember 2020, 15:05 Uhr: NDR
  • 24. Dezember 2020, 12:15: Erste
  • 24. Dezember 2020, 16:05: NDR
  • 24. Dezember 2020, 18:50: ONE
  • 24. Dezember 2020, 20:15: WDR
  • 24. Dezember 2020, 22:30: SWR
  • 24. Dezember 2020, 22:15: RBB
  • 25. Dezember 2020, 11:15: Erste
  • 25. Dezember 2020, 20:15: NDR
  • 26. Dezember 2020, 16:05: MDR
  • 26. Dezember 2020, 16:40: ONE
  • 27. Dezember 2020, 12:00: KikA
  • 1. Januar 2021, 16:30 Uhr, RBB
  • 6. Januar 2021, 08:05 Uhr, BR


zum aktellen TV-Blog     Blog Archiv 2019