Einige Highlights und News im TV-Jahr 2022


Filme und Serien 2022

Terminator – Dark Fate (ProSieben) / Free-TV Premiere

Über zwei Jahrzehnte sind vergangen, seit Sarah Connor den Tag der Abrechnung verhindert, die Zukunft verändert und das Schicksal der Menschheit neu geschrieben hat. Dani Ramos lebt zusammen mit ihrem Bruder und ihrem Vater ein einfaches Leben in Mexiko City, als der hochentwickelte, tödliche neue Terminator Rev-9 zurück durch die Zeit reist, um sie aufzuspüren und zu töten.

Die Handlung von "Terminator – Dark Fate" knüpft direkt an Teil 1 und 2 an und wartet sogar mit der Originalbesetzung von damals auf: Linda Hamilton als Sarah Connor und Arnold Schwarzenegger als T-800. Der Actionkracher läuft am Neujahrstag um 20:15 Uhr auf ProSieben.

Das Buch von Boba Fett (Disney+)

Lange mussten sich "Star Wars"-Fans gedulden, doch nun wird die Hintergrundgeschichte von Boba Fett in Serienlänge beleuchtet. Das Buch von Boba Fett ist ein Spin-off zur "Star Wars"-Serie "The Mandalorian" und spielt parallel zu der Story dort.

Die Serie erzählt von der Reise von Boba Fett (Temuera Morrison) und der Scharfschützin Fennec Shand (Ming-Na Wen) in die Unterwelt der Galaxie. Dort müssen sie in der Wüste von Tatooine verhindern, dass Bib Fortuna den Thron von Jabba the Hut übernimmt.

Immer mittwochs erscheinen azf Disney+ neue Folgen.

Dschungelcamp

Das Dschungelcamp findet 2022 wahrscheinlich endlich wieder statt. Es startet am Freitag den 21. Januar 2022, wie immer bei RTL. Ab dann können die Zuschauer die Camp-Bewohner 2 Wochen lang begleiten. Das Finale wird an Samstag, 5. Februar 2022 ausgestrahlt - moderiert wie die letzten Jahre vom Duo Sonja Zietlow und Daniel Hartwich.

Bisher sind 3 Promis bekannt, die in den Dschungel ziehen sollen: Reality-TV-Gesicht Filip Pavlović, Lucas Cordalis, Musiker und Ehemann von Daniela Katzenberger, sowie Modedesigner Harald Glööckler.

Survival-Thriller: Breaking Surface – Tödliche Tiefen (ZDF-Mediathek)

In der Serie geht es um den Kampf ums Überleben gegen die Uhr. Tuva wird bei einem Tauchgang mit ihrer Schwester Ida eingeklemmt - und muss jetzt auf die Rettung durch Ida hoffen.

Fast immer dürfen wir auf ein gutes Ende setzen bei solchen Geschichten. Und diesmal?

Breaking Surface – Tödliche Tiefen ist ab 10.1. in der ZDF-Mediathek zu sehen

"Herr der Ringe" Serie

Die aufwendig produzierte Serie "Herr der Ringe" kommt am 2. September 2022 zu Amazon Prime. Geplant sind derzeit 5 Staffeln. Das Budget der Serie wird auf mehr als 1 Milliarde Dollar geschätzt. Das macht das Projekt zur teuersten Serie der Welt.

Und die Handlung? Es ist kein Remake der Filme, sondern es handelt sich um eine Prequel-Serie. Im Kontext der kompletten Mittelerde-Timeline bedeutet das, dass die Fantasy-Serie tausende Jahre vor Frodo und Bilbo in Der Herr der Ringe und Der Hobbit spielen wird. Genaue Jahreszahlen sind noch nicht bekannt, aber wahrscheinlich etwa 3000 Jahre vorher.

House of the Dragon (HBO/Sky)

Fantasy scheint das große Thema 2022 im Bereich Serien zu werden, denn auch das "Game of Thrones"-Universum legt mit "House of the Dragon" nach. Gut 300 Jahre vor den Ereignissen der "Mutterserie" setzt der Ableger an und erzählt die Geschichte der Targaryens und ihrer Herrschaft über Westeros. Eine Fehde zwischen den beiden wichtigsten Frauen von Westeros führt zu einem Bürgerkrieg, der schon bald als "Dance of the Dragons" in die Geschichtsbücher eingehen wird. Wie das Ganze enden wird, können die Fans in Deutschland dann 2022 bei Sky sehen. Einen genaueren Termin hat HBO, US-Muttersender der Serie, bisher noch nicht verraten.

Der Schwarm (ZDF)

Auch das ZDF startet eine neue Serie. Der Bestseller von Frank Schätzing wird als Serie verfilmt. Das ZDF hat die aufwendige Produktion bereits im Mai 2021 begonnen. Die Außenmotive wurden im italienischen Lazio, Venetien und Apulien gedreht. Im September 2021 fiel die letzte Klappe für die internationale ZDF-Koproduktion. Unter der Regie von Barbara Eder, Philipp Stölzl und Luke Watson wurden die Dreharbeiten in Rom und Brüssel zu der achtteiligen Thriller-Serie erfolgreich beendet. Mit dabei sind unter anderem Klaas Heufer-Umlauf, Leonie Benesch und Oliver Masucci.

"Der Schwarm" ist aufgrund seines hochrelevanten Themas aktueller denn je. Die Menschheit muss sich gegen eine Gefahr aus dem Meer wappnen. Eine unbekannte Lebensform bedroht die Menschheit, und alles, was einst sicher wirkte, wird mit einem Mal infrage gestellt. Einen genauen Starttermin gibt es auch hier noch nicht, doch 2022 kommt der Schwarm ins Free-TV.

Siehe auch: ZDF-Presseportal

History-Serie: Atlantic Crossing (ARD-Mediathek)

Märtha, die norwegische Kronprinzessin, flieht vor den deutschen Besatzern mit Mann und Kindern in die USA. Eine Freundschaft zu Präsident Roosevelt bahnt sich an, ebenso Eifersüchteleien seitens ihres Ehemannes. Und neben der großen Weltpolitik gibt es noch Gefahren für sie und ihre Familie.

Verfilmung, die auf wahren Geschehnissen basiert.

Atlantic Crossing ist ab 6.6. in der ARD-Mediathek zu sehen




Blog Archiv 2019     Blog Archiv 2020     Blog Archiv 2021