SOKO Stuttgart - die fesselnde Krimi-Serie

SOKO Stuttgart ist eine deutsche Fernsehserie, die sich im Genre der Krimi- und Polizeiserien etabliert hat. Seit ihrem Debüt im Jahr 2009 hat sich die Serie zu einer festen Größe im ZDF entwickelt. Die fesselnden Geschichten, die starke Besetzung und die realitätsnahe Darstellung der Polizeiarbeit machen SOKO Stuttgart zu einem Muss für Krimi-Fans.

Atmosphärische Kulisse und Fälle bei der SOKO

Die Serie spielt, wie der Name schon sagt, in Stuttgart, und nutzt die vielfältige Stadt als atmosphärische Kulisse. Stuttgart bietet eine interessante Mischung aus moderner Urbanität und malerischen, historischen Orten, die der Serie eine besondere Note verleihen. Die Fälle, mit denen das SOKO Stuttgart-Team konfrontiert wird, sind vielfältig und oft mit lokalen Besonderheiten verwoben. Dabei werden sowohl aktuelle Themen als auch klassische Krimi-Elemente aufgegriffen.

Die Besetzung

Ein wesentlicher Faktor für den Erfolg von SOKO Stuttgart ist die Besetzung. Die Hauptfiguren, dargestellt von Astrid M. Fünderich, Peter Ketnath und anderen talentierten Schauspielern, zeichnen sich durch Tiefe und Glaubwürdigkeit aus. Die Chemie zwischen den Charakteren und die Art, wie sie sowohl berufliche als auch persönliche Herausforderungen bewältigen, fesselt die Zuschauer.

Aktuelle Folgen von SOKO Stuttgart im TV:

21.06.2024 11:15 Uhr / SOKO Stuttgart
Sender: ZDF HD
     Untertitel 16:9 HDTV
(Stuttgart Homicide) Shopping-Queen Staffel 7: Episode 23 Krimiserie, Deutschland 2016 Regie: Daniel Helfer Autor: Ralf Löhnhardt Musik: Uwe Schenk Kamera: Stefan Ditner
Ein vermeintlich harmloser Shopping-Trip endete für Lydia Sturm, die Ehefrau eines Spediteurs, tödlich. Sie wird mit dem Absatz ihres eigenen Pumps im Hals aufgefunden. Die erste Recherche führt die Ermittler zu Lydias Ehemann Theo, der seine Frau vor drei Wochen verlassen hatte, weil sie ihn mit ihrer Kaufsucht an den Rand des Ruins führte. Auch in Stuttgart kümmert sich eine SOKO um die Aufklärung von Verbrechen. Das Team in der Schwabenmetropole besteht aus der Ersten Kriminalhauptkommissarin Martina Seiffert, Kriminalhauptkommissar Jo Stoll, der Kriminalkommissarin Anna Badosi, dem IT-Spezialisten Rico Sander und dem Kriminaldirektor Michael Kaiser.
Astrid M. Fünderich ("Martina Seiffert") - Peter Ketnath ("Kriminalhauptkommissar Joachim 'Jo' Stoll") - Benjamin Strecker ("Rico Sander") - Yve Burbach ("Selma Kirsch") - Karl Kranzkowski ("Michael Kaiser") - Mike Zaka Sommerfeldt ("Jan Arnaud") - Eva Maria Bayerwaltes ("Prof. Dr. Lisa Wolter") - Christian Pätzold ("Friedemann Sonntag") - Björn Bugri ("Theo Sturm") - Judith von Radetzky ("Marie Krötz")

22.06.2024 11:10 Uhr / SOKO Stuttgart
Sender: ZDF HD
     Untertitel 16:9 HDTV
(Stuttgart Homicide) Tabu Staffel 8: Episode 1 Krimiserie, Deutschland 2016 Regie: Daniel Helfer - Michael Wenning Autor: Gregor Eisenbeiß Musik: Uwe Schenk - Matthias Klein Kamera: Stefan Ditner
Auf dem Gelände einer Flüchtlingsunterkunft wird eine tote junge Frau gefunden: Daryna Radenkova war ein halbes Jahr zuvor aus der Ukraine geflüchtet. Sie sollte eigentlich vor drei Wochen abgeschoben werden. Den Kommissaren stellt sich nun die Frage: Wo war sie in dieser Zeit? Paula Voss Recherchen im Flüchtlingsheim führen die Ermittler zu Rolf Ochs und dessen Frau Helene. Denn das Opfer war für das Ehepaar als Haushaltshilfe tätig. Doch auch Paula Voss rückt in den Fokus der Ermittlungen. Laut Aussage einer weiteren Flüchtigen, die durch den Heimleiter Hannes Wittek ausfindig gemacht wurde, kannten sich die Journalistin und das Opfer - was Paula bisher bestritten hat. Erhärtet wird der Verdacht gegen sie, als Spuren des Opfers in Paulas Wohnung sichergestellt werden können. Alles deutet darauf hin, dass Paula eine Beziehung mit dem Opfer führte. Martina geht der Fall besonders nahe, da Paula mehr für die Ermittlerin zu sein scheint als nur eine Freundin. Schließlich erfährt der Fall eine Wendung, als Unstimmigkeiten in den Aussagen des Ehepaares Ochs auftauchen. Die Ermittler stoßen auf eine Familientragödie mit fatalen Spätfolgen. Die Folge ist bereits eine Woche vor der Ausstrahlung in der ZDFmediathek verfügbar. Auch in Stuttgart kümmert sich eine SOKO um die Aufklärung von Verbrechen. Das Team in der Schwabenmetropole besteht aus der Ersten Kriminalhauptkommissarin Martina Seiffert, Kriminalhauptkommissar Jo Stoll, der Kriminalkommissarin Anna Badosi, dem IT-Spezialisten Rico Sander und dem Kriminaldirektor Michael Kaiser.
Astrid M. Fünderich ("Martina Seiffert") - Peter Ketnath ("Kriminalhauptkommissar Joachim 'Jo' Stoll") - Benjamin Strecker ("Rico Sander") - Yve Burbach ("Selma Kirsch") - Karl Kranzkowski ("Michael Kaiser") - Mike Zaka Sommerfeldt ("Jan Arnaud") - Eva Maria Bayerwaltes ("Prof. Dr. Lisa Wolter") - Christian Pätzold ("Friedemann Sonntag") - Anne Werner ("Paula Franziska Voss") - Felix von Manteuffel ("Rolf Ochs")

24.06.2024 11:15 Uhr / SOKO Stuttgart
Sender: ZDF HD
     Untertitel 16:9 HDTV
(Stuttgart Homicide) Rendezvous mit dem Tod Staffel 8: Episode 2 Krimiserie, Deutschland 2016 Regie: Gero Weinreuter Autor: Klaus Arriens - Thomas Wilke Musik: Uwe Schenk Kamera: Thomas Ch. Weber
Getränkeproduzent Ludger Ruge und Millionenerbin Silke Bach werden auf ihrer romantischen Neckarfahrt aus unbekannter Richtung beschossen. Für Silke Bach kommt jede Hilfe zu spät. Zunächst vermuten die Ermittler ein Eifersuchtsdrama. Silke Bachs Ehemann Fabian wusste zwar nichts von der Affäre mit Ludger Ruge, doch als bekannt wird, dass Silke die Scheidung eingereicht hatte, wird er zum Hauptverdächtigen. Aber er hat ein Alibi. Die Ermittler erhoffen sich Informationen von einer Gruppe Jugendlicher, welche zum Tatzeitpunkt am Neckarufer gefeiert hatte, und werden fündig. Tatsächlich verrät ein Handyvideo: Die Kugel war für Ludger Ruge bestimmt. Ermittlungen führen zur Destillerie, die Ludger gemeinsam mit seinem Bruder Michael Ruge und dessen Frau Ariane betreibt. Auf der Firmenfestplatte des Getränkeproduzenten finden sich eindeutige Indizien für einen Auftragsmord. Hatte Michael Ruge einen Mörder auf seinen Bruder Ludger angesetzt, weil dieser die Firma auflösen wollte? Doch auch Michaels Frau Ariane hatte Zugriff auf den Firmenrechner. Die Folge ist bereits eine Woche vor der Ausstrahlung in der ZDFmediathek verfügbar. Auch in Stuttgart kümmert sich eine SOKO um die Aufklärung von Verbrechen. Das Team in der Schwabenmetropole besteht aus der Ersten Kriminalhauptkommissarin Martina Seiffert, Kriminalhauptkommissar Jo Stoll, der Kriminalkommissarin Anna Badosi, dem IT-Spezialisten Rico Sander und dem Kriminaldirektor Michael Kaiser.
Astrid M. Fünderich ("Martina Seiffert") - Peter Ketnath ("Joachim Stoll") - Benjamin Strecker ("Rico Sander") - Yve Burbach ("Selma Kirsch") - Karl Kranzkowski ("Michael Kaiser") - Mike Zaka Sommerfeldt ("Jan Arnaud") - Eva Maria Bayerwaltes ("Prof. Dr. Lisa Wolter") - Michael Gaedt ("Karl 'Schrotti' Schrothmann") - Alexander Wussow ("Ludger Ruge") - Albert Fortell ("Michael Ruge")

25.06.2024 11:15 Uhr / SOKO Stuttgart
Sender: ZDF HD
     Untertitel 16:9 HDTV
(Stuttgart Homicide) Faustrecht Staffel 8: Episode 3 Krimiserie, Deutschland 2016 Regie: Gero Weinreuter Autor: Axel Bold - Edin H.-Hadzimahovic Musik: Uwe Schenk Kamera: Thomas Ch. Weber
Der ehemalige Box-Champion Sascha Wacker wird im Krankenhaus durch eine Überdosis Adrenalin ermordet. Wacker hatte im Boxstudio Koos in einem Resozialisierungsprojekt gearbeitet. Sein wichtigster Klient war Mike Ketsche, der unbedingt ins Profilager wollte. Die SOKO vermutet, dass Wacker sich durch die Veranstaltung illegaler Faustkämpfe Feinde gemacht hatte. Da werden beim Leiter des Boxstudios, Ingo Koos, Adrenalin-Pens entdeckt. Wusste Koos von Wackers illegalen Faustkämpfen, und wollte er seine Position als Projektleiter nicht aufs Spiel setzen? Der neue KTU-Mitarbeiter, Erik Thiel, der selbst aktiv im Boxstudio Koos ist, liefert neue Hinweise: Dem Mord an Wacker war ein Streit mit Mike Ketsche vorausgegangen. Ketsche weist jedoch jede Schuld von sich. Bald gerät auch Thiel selbst unter Mordverdacht, als sein Dienstausweis im Spind des Opfers gefunden wird. Weitere Ermittlungen zeigen, dass auch der angehende Profi Ketsche als Boxer bei den illegalen Faustkämpfen antritt. Seine Bewährungshelferin Tanja Probst verspricht Besserung, und auch Ketsche gibt sich redselig: Die Einnahmen daraus seien lediglich für seinen ersten großen Boxkampf bestimmt gewesen, und Sascha Wacker habe ihn dabei unterstützt. Doch als klar wird, dass Ketsche seinen Trainer ausgemustert hatte, sieht es nicht gut aus für den angehenden Profi. Die Folge ist bereits eine Woche vor der Ausstrahlung in der ZDFmediathek verfügbar. Auch in Stuttgart kümmert sich eine SOKO um die Aufklärung von Verbrechen. Das Team in der Schwabenmetropole besteht aus der Ersten Kriminalhauptkommissarin Martina Seiffert, Kriminalhauptkommissar Jo Stoll, der Kriminalkommissarin Anna Badosi, dem IT-Spezialisten Rico Sander und dem Kriminaldirektor Michael Kaiser.
Astrid M. Fünderich ("Martina Seiffert") - Peter Ketnath ("Joachim Stoll") - Benjamin Strecker ("Rico Sander") - Yve Burbach ("Selma Kirsch") - Karl Kranzkowski ("Michael Kaiser") - Mike Zaka Sommerfeldt ("Jan Arnaud") - Eva Maria Bayerwaltes ("Prof. Dr. Lisa Wolter") - Michael Gaedt ("Karl 'Schrotti' Schrothmann") - Christian Pätzold ("Friedemann Sonntag") - Willi Herren ("Ingo Koos")

26.06.2024 11:15 Uhr / SOKO Stuttgart
Sender: ZDF HD
     Untertitel 16:9 HDTV
(Stuttgart Homicide) Fluch des Geldes Staffel 8: Episode 4 Krimiserie, Deutschland 2016 Regie: Gero Weinreuter Autor: Stefan Wuschansky Musik: Uwe Schenk Kamera: Thomas Ch. Weber
Marc Roeder wird im Inneren seines Kombis erschossen aufgefunden. Drei Wochen zuvor hatte es einen Raubüberfall auf seinen Geldtransporter gegeben. Loretta Heinze, ebenfalls Mitarbeiterin der Geldtransporter-Firma Garant, war während des Überfalls an Roeders Seite und auch privat mit ihm liiert. Unter Verdacht gerät zunächst ihr heimlicher Verehrer Niklas Rehberg. Auch in Stuttgart kümmert sich eine SOKO um die Aufklärung von Verbrechen. Das Team in der Schwabenmetropole besteht aus der Ersten Kriminalhauptkommissarin Martina Seiffert, Kriminalhauptkommissar Jo Stoll, der Kriminalkommissarin Anna Badosi, dem IT-Spezialisten Rico Sander und dem Kriminaldirektor Michael Kaiser.
Astrid M. Fünderich ("Martina Seiffert") - Peter Ketnath ("Joachim Stoll") - Benjamin Strecker ("Rico Sander") - Yve Burbach ("Selma Kirsch") - Karl Kranzkowski ("Michael Kaiser") - Mike Zaka Sommerfeldt ("Jan Arnaud") - Eva Maria Bayerwaltes ("Prof. Dr. Lisa Wolter") - Michael Gaedt ("Karl 'Schrotti' Schrothmann") - Tina Amon Amonsen ("Loretta Heinze") - Erdogan Atalay ("Niklas Rehberg")

27.06.2024 11:15 Uhr / SOKO Stuttgart
Sender: ZDF HD
     Untertitel 16:9 HDTV
(Stuttgart Homicide) Dirty Harry Staffel 8: Episode 5 Krimiserie, Deutschland 2016 Regie: Gero Weinreuter Autor: Mira Roth - Thomas Frydetzki Musik: Uwe Schenk Kamera: Thomas Ch. Weber
Der Kleinkriminelle Jörg Driesner wird tot am Waldrand gefunden. Bald wird klar, dass Driesner Senioren durch falsche Lotteriegewinne um ihre Ersparnisse gebracht hatte. Driesners letzter Anruf führt die SOKO-Ermittler in eine gutbürgerliche Wohnsiedlung. Dort geht der besorgte Senior Dietmar Notz gerade einer angeblichen Einbruchsserie auf den Grund. Er beteuert allerdings, Driesner nie gesehen zu haben. Ermittlungen ergeben, dass Driesner einen heftigen Streit mit seinem Mitbewohner Olaf Kerner hatte. Doch Kerner ist nicht auffindbar. Die weitere Auswertung der getätigten Anrufe schockiert: Driesner und Kerner prellten Senioren durch die Besteuerung vermeintlicher Lotteriegewinne um ihre Ersparnisse. Unter den Opfern befinden sich auch die Nachbarn von Dietmar Notz: Berta und Gottlieb Hermann. Gottlieb Hermann hat seit Kurzem Amnesie und liegt im Krankenhaus. Bei den Ärzten und Ermittlern kommen Zweifel auf. Vor allem, als die drei unbefangenen Nachbarn sich zunehmend in Widersprüche verstricken. Die Folge ist bereits eine Woche vor der Ausstrahlung in der ZDFmediathek verfügbar. Auch in Stuttgart kümmert sich eine SOKO um die Aufklärung von Verbrechen. Das Team in der Schwabenmetropole besteht aus der Ersten Kriminalhauptkommissarin Martina Seiffert, Kriminalhauptkommissar Jo Stoll, der Kriminalkommissarin Anna Badosi, dem IT-Spezialisten Rico Sander und dem Kriminaldirektor Michael Kaiser.
Astrid M. Fünderich ("Martina Seiffert") - Peter Ketnath ("Joachim Stoll") - Benjamin Strecker ("Rico Sander") - Yve Burbach ("Selma Kirsch") - Karl Kranzkowski ("Michael Kaiser") - Mike Zaka Sommerfeldt ("Jan Arnaud") - Eva Maria Bayerwaltes ("Prof. Dr. Lisa Wolter") - Christian Pätzold ("Friedemann Sonntag") - Dagmar Biener ("Berta Hermann") - Hans Joachim Heist ("Dietmar Notz")

27.06.2024 18:00 Uhr / SOKO Stuttgart
Sender: ZDF HD
     Untertitel 16:9 HDTV
(Stuttgart Homicide) Sonnengruß ins Jenseits Staffel 13: Episode 14 Krimiserie, Deutschland 2021 Regie: Rainer Matsutani Autor: Stefan Wuschansky Musik: Uwe Schenk Kamera: Niklas J. Hoffmann
Jonas Erlen wird im Yogastudio, das er mit seiner Cousine betreibt, mit einer Buddhastatue erschlagen. Schnell ist klar, dass es in der friedliebenden Yogaszene einige Konflikte gab. Zunächst gerät Physiotherapeutin Inga Grundmann unter Tatverdacht. Sie wohnt direkt gegenüber und beschwerte sich oft über die bis spät in die Nacht feiernden Yogis. Der Konflikt gipfelte in einem Kleinkrieg. Hat sie den Besitzer des Yogastudios im Streit erschlagen? Ihr Freund David Taner gibt ihr für die Tatzeit ein Alibi, doch er rückt kurz darauf selbst in den Fokus der Ermittlungen: Taner hatte eine Zeit lang bei den Erlens Yoga praktiziert und sich bei einem Trainingsunfall, für den er Jonas Erlen verantwortlich macht, eine schwere Rückenverletzung zugezogen. Hat er sich an dem Yogalehrer für die lebenslange Beeinträchtigung gerächt und ihn deshalb erschlagen? Unterdessen kommt heraus, dass Jonas und seine Cousine, Simone Erlen, sich seit einiger Zeit um das Yogastudio gestritten hatten. Ist hier das Motiv zu finden? Außerdem gerät der Yogalehrer Claudio Weigl unter Verdacht. Sein Verhältnis zum Opfer war offensichtlich sehr angespannt. Als die Polizei erneut nachts wegen Lärmbelästigung zum Yogastudio gerufen wird, machen die Ermittler eine folgenschwere Entdeckung. Mit diesem spannenden Fall tritt die neue Kommissarin Lea Gomez ihren Dienst an und bringt frischen Wind, aber auch jede Menge Chaos ins Präsidium. Die Folge ist bereits eine Woche vor der Ausstrahlung in der ZDFmediathek verfügbar. Auch in Stuttgart kümmert sich eine SOKO um die Aufklärung von Verbrechen. Das Team in der Schwabenmetropole besteht aus der Ersten Kriminalhauptkommissarin Martina Seiffert, Kriminalhauptkommissar Jo Stoll, der Kriminalkommissarin Anna Badosi, dem IT-Spezialisten Rico Sander und dem Kriminaldirektor Michael Kaiser.
Astrid M. Fünderich ("Martina Seiffert") - Peter Ketnath ("Joachim Stoll") - Jasmin Lord ("Lea Gomez") - Benjamin Strecker ("Rico Sander") - Karl Kranzkowski ("Michael Kaiser") - Michael Gaedt ("Karl-Heinz Schrothmann") - Mike Zaka Sommerfeldt ("Jan Arnaud") - Bärbel Schleker ("Sibylle Beyer") - Florian Wünsche ("Dr. Benedikt Förster") - Diana Marie Müller ("Simone Erlen")

28.06.2024 11:15 Uhr / SOKO Stuttgart
Sender: ZDF HD
     Untertitel 16:9 HDTV
(Stuttgart Homicide) Mordssendung Staffel 8: Episode 6 Krimiserie, Deutschland 2016 Regie: Michael Wenning Autor: Andreas Knaup Musik: Uwe Schenk - Peter Gromer Kamera: Heiko Merten
Während einer Night-Talk-Radiosendung gibt es einen alarmierenden Anruf: Der arbeitslose Informatiker Jochen Kappler will sein Leben beenden. Als die herbeigerufenen Beamten am Tatort eintreffen, wird anhand der Spurenlage schnell klar, dass der Suizid nur fingiert wurde. In Verdacht gerät der Stiefvater des Opfers, Heinz Mahlmann, der am Abend der Tat einen heftigen Streit mit Jochen Kappler hatte. Aber auch der Studienfreund Hugo Stange gerät unter Verdacht. Das Opfer schnorrte sich bei ihm hemmungslos durch. Doch reicht das für einen Mord? Die weiteren Ermittlungen führen zu Hanna Lohr, der Talkmasterin der Sendung, und zu Studiotechniker Nils Boden. Die beiden haben zusammen mit Jochen Kappler die Radiosendung als Studienprojekt entwickelt und diese dann ohne ihn erfolgreich gemacht. Und jetzt wollte Kappler einen Anteil vom Erfolg abhaben. Offenbar hatte er die beiden früheren Kollegen erpresst. Von welchem Geheimnis wusste das Opfer, und für wen lohnte es sich, dafür einen Mord zu begehen? Die Folge ist bereits eine Woche vor der Ausstrahlung in der ZDFmediathek verfügbar. Auch in Stuttgart kümmert sich eine SOKO um die Aufklärung von Verbrechen. Das Team in der Schwabenmetropole besteht aus der Ersten Kriminalhauptkommissarin Martina Seiffert, Kriminalhauptkommissar Jo Stoll, der Kriminalkommissarin Anna Badosi, dem IT-Spezialisten Rico Sander und dem Kriminaldirektor Michael Kaiser.
Astrid M. Fünderich ("Martina Seiffert") - Peter Ketnath ("Joachim Stoll") - Benjamin Strecker ("Rico Sander") - Yve Burbach ("Selma Kirsch") - Karl Kranzkowski ("Michael Kaiser") - Mike Zaka Sommerfeldt ("Jan Arnaud") - Eva Maria Bayerwaltes ("Prof. Dr. Lisa Wolter") - Florian Wünsche ("Benedikt Förster") - Johanna Falckner ("Hanna Lohr") - René Erler ("Nils Boden")

29.06.2024 11:10 Uhr / Soko Stuttgart
Sender: ZDF HD
     Untertitel 16:9 HDTV
(Stuttgart Homicide) Hakuna Matata Staffel 8: Episode 7 Krimiserie, Deutschland 2016 Regie: Michael Wenning Autor: Mira Roth - Thomas Frydetzki Musik: Uwe Schenk - Martin Schuetze Kamera: Heiko Merten
Ein harmloser Spaziergang endet für die Kenianerin Carolyn Wanjiru tödlich im Neckar. Die Vermutung liegt nahe, dass der Mord einen rassistischen Hintergrund hat. So gerät der stadtbekannte Nazi Hannes Jansen unter Verdacht. Er wurde beobachtet, wie er eine Auseinandersetzung mit dem Opfer und dessen Begleiter in der Nähe des Tatorts hatte. Doch er bestreitet die Tat und lenkt den Verdacht auf Carolyns dunkelhäutigen Begleiter. Bei diesem handelt es sich um Sammy Pendo, ebenfalls Kenianer, der seit zwei Monaten als Gast von Teresa Seidel in Stuttgart lebt. Es stellt sich heraus, dass Sammy und Carolyn aus derselben Stadt in Kenia stammen und sich zufällig in Stuttgart wiedertrafen - und verliebten? Eifersucht als Motiv würde zu zwei Personen passen: zum einen zu Teresa Seidel, die aber ein Alibi vorweisen kann, und zum anderen zu Holger Stübner, dem deutschen Ehemann des Opfers. Stübner beteuert, nichts mit der Tat zu tun zu haben. Die Ermittler finden aber heraus, dass es um die Beziehung des Ehepaares nicht gut stand und Holger Stübner des Öfteren handgreiflich wurde. Der Fall scheint klar zu sein. Doch als Flugtickets nach Kenia auftauchen, erfährt der Fall eine neue, unerwartete Wendung. Die Folge ist bereits eine Woche vor der Ausstrahlung in der ZDFmediathek verfügbar. Auch in Stuttgart kümmert sich eine SOKO um die Aufklärung von Verbrechen. Das Team in der Schwabenmetropole besteht aus der Ersten Kriminalhauptkommissarin Martina Seiffert, Kriminalhauptkommissar Jo Stoll, der Kriminalkommissarin Anna Badosi, dem IT-Spezialisten Rico Sander und dem Kriminaldirektor Michael Kaiser.
Astrid M. Fünderich ("Martina Seiffert") - Peter Ketnath ("Joachim Stoll") - Benjamin Strecker ("Rico Sander") - Yve Burbach ("Selma Kirsch") - Karl Kranzkowski ("Michael Kaiser") - Mike Zaka Sommerfeldt ("Jan Arnaud") - Eva Maria Bayerwaltes ("Prof. Dr. Lisa Wolter") - Florian Wünsche ("Benedikt Förster") - Stephan Schad ("Richard Seiffert") - David Wurawa ("Sammy Pendo")

30.06.2024 03:20 Uhr / Soko Stuttgart
Sender: ZDF HD
     Untertitel 16:9 HDTV
(Stuttgart Homicide) Hakuna Matata Staffel 8: Episode 7 Krimiserie, Deutschland 2016 Regie: Michael Wenning Autor: Mira Roth - Thomas Frydetzki Musik: Uwe Schenk - Martin Schuetze Kamera: Heiko Merten
Ein harmloser Spaziergang endet für die Kenianerin Carolyn Wanjiru tödlich im Neckar. Die Vermutung liegt nahe, dass der Mord einen rassistischen Hintergrund hat. So gerät der stadtbekannte Nazi Hannes Jansen unter Verdacht. Er wurde beobachtet, wie er eine Auseinandersetzung mit dem Opfer und dessen Begleiter in der Nähe des Tatorts hatte. Doch er bestreitet die Tat und lenkt den Verdacht auf Carolyns dunkelhäutigen Begleiter. Bei diesem handelt es sich um Sammy Pendo, ebenfalls Kenianer, der seit zwei Monaten als Gast von Teresa Seidel in Stuttgart lebt. Es stellt sich heraus, dass Sammy und Carolyn aus derselben Stadt in Kenia stammen und sich zufällig in Stuttgart wiedertrafen - und verliebten? Eifersucht als Motiv würde zu zwei Personen passen: zum einen zu Teresa Seidel, die aber ein Alibi vorweisen kann, und zum anderen zu Holger Stübner, dem deutschen Ehemann des Opfers. Stübner beteuert, nichts mit der Tat zu tun zu haben. Die Ermittler finden aber heraus, dass es um die Beziehung des Ehepaares nicht gut stand und Holger Stübner des Öfteren handgreiflich wurde. Der Fall scheint klar zu sein. Doch als Flugtickets nach Kenia auftauchen, erfährt der Fall eine neue, unerwartete Wendung. Die Folge ist bereits eine Woche vor der Ausstrahlung in der ZDFmediathek verfügbar. Auch in Stuttgart kümmert sich eine SOKO um die Aufklärung von Verbrechen. Das Team in der Schwabenmetropole besteht aus der Ersten Kriminalhauptkommissarin Martina Seiffert, Kriminalhauptkommissar Jo Stoll, der Kriminalkommissarin Anna Badosi, dem IT-Spezialisten Rico Sander und dem Kriminaldirektor Michael Kaiser.
Astrid M. Fünderich ("Martina Seiffert") - Peter Ketnath ("Joachim Stoll") - Benjamin Strecker ("Rico Sander") - Yve Burbach ("Selma Kirsch") - Karl Kranzkowski ("Michael Kaiser") - Mike Zaka Sommerfeldt ("Jan Arnaud") - Eva Maria Bayerwaltes ("Prof. Dr. Lisa Wolter") - Florian Wünsche ("Benedikt Förster") - Stephan Schad ("Richard Seiffert") - David Wurawa ("Sammy Pendo")

01.07.2024 11:15 Uhr / SOKO Stuttgart
Sender: ZDF HD
     Untertitel 16:9 HDTV
(Stuttgart Homicide) Wenn Sterne lügen Staffel 8: Episode 8 Krimiserie, Deutschland 2016 Regie: Michael Wenning Autor: Ralf Löhnhardt Musik: Uwe Schenk Kamera: Heiko Merten
Die allmorgendliche Yogastunde wird der Unternehmerwitwe Natalie Bauer zum Verhängnis. Mit einer Skulptur wird sie brutal erschlagen. Natalies Stieftochter Pia Bauer und ihr Verlobter Rolf Geusen, Geschäftsführer der Firma, die Natalie Bauer gehörte, finden die Leiche. Zudem taucht im Kalender der Toten mehrere Male der Name Chloe auf. Auch in Stuttgart kümmert sich eine SOKO um die Aufklärung von Verbrechen. Das Team in der Schwabenmetropole besteht aus der Ersten Kriminalhauptkommissarin Martina Seiffert, Kriminalhauptkommissar Jo Stoll, der Kriminalkommissarin Anna Badosi, dem IT-Spezialisten Rico Sander und dem Kriminaldirektor Michael Kaiser.
Astrid M. Fünderich ("Martina Seiffert") - Peter Ketnath ("Joachim Stoll") - Benjamin Strecker ("Rico Sander") - Yve Burbach ("Selma Kirsch") - Karl Kranzkowski ("Michael Kaiser") - Mike Zaka Sommerfeldt ("Jan Arnaud") - Eva Maria Bayerwaltes ("Prof. Dr. Lisa Wolter") - Florian Wünsche ("Benedikt Förster") - Stephan Schad ("Richard Seiffert") - Lilly Marie Tschörtner ("Pia Bauer")

02.07.2024 02:00 Uhr / SOKO Stuttgart
Sender: ZDF HD
     Untertitel 16:9 HDTV
(Stuttgart Homicide) Wenn Sterne lügen Staffel 8: Episode 8 Krimiserie, Deutschland 2016 Regie: Michael Wenning Autor: Ralf Löhnhardt Musik: Uwe Schenk Kamera: Heiko Merten
Die allmorgendliche Yogastunde wird der Unternehmerwitwe Natalie Bauer zum Verhängnis. Mit einer Skulptur wird sie brutal erschlagen. Natalies Stieftochter Pia Bauer und ihr Verlobter Rolf Geusen, Geschäftsführer der Firma, die Natalie Bauer gehörte, finden die Leiche. Zudem taucht im Kalender der Toten mehrere Male der Name Chloe auf. Auch in Stuttgart kümmert sich eine SOKO um die Aufklärung von Verbrechen. Das Team in der Schwabenmetropole besteht aus der Ersten Kriminalhauptkommissarin Martina Seiffert, Kriminalhauptkommissar Jo Stoll, der Kriminalkommissarin Anna Badosi, dem IT-Spezialisten Rico Sander und dem Kriminaldirektor Michael Kaiser.
Astrid M. Fünderich ("Martina Seiffert") - Peter Ketnath ("Joachim Stoll") - Benjamin Strecker ("Rico Sander") - Yve Burbach ("Selma Kirsch") - Karl Kranzkowski ("Michael Kaiser") - Mike Zaka Sommerfeldt ("Jan Arnaud") - Eva Maria Bayerwaltes ("Prof. Dr. Lisa Wolter") - Florian Wünsche ("Benedikt Förster") - Stephan Schad ("Richard Seiffert") - Lilly Marie Tschörtner ("Pia Bauer")

02.07.2024 11:15 Uhr / SOKO Stuttgart
Sender: ZDF HD
     Untertitel 16:9 HDTV
(Stuttgart Homicide) Drei Schüsse für Friedemann Staffel 8: Episode 9 Krimiserie, Deutschland 2016 Regie: Michael Wenning Autor: Andreas Quetsch - Frank Weller Musik: Uwe Schenk - Matthias Klein Kamera: Heiko Merten
René Olschewski wird aus dem Gefängnis entlassen und kurz darauf erschossen aufgefunden. Die Vermutung liegt nahe, dass der Mord mit dem Verbrechen zu tun hat, das ihn ins Gefängnis brachte. Vor acht Jahren erschoss René Olschewski bei einem Einbruch einen Wachmann und wurde damals auf der Flucht festgenommen. Seine Komplizin Gabi wurde erschossen. Auch in Stuttgart kümmert sich eine SOKO um die Aufklärung von Verbrechen. Das Team in der Schwabenmetropole besteht aus der Ersten Kriminalhauptkommissarin Martina Seiffert, Kriminalhauptkommissar Jo Stoll, der Kriminalkommissarin Anna Badosi, dem IT-Spezialisten Rico Sander und dem Kriminaldirektor Michael Kaiser.
Astrid M. Fünderich ("Martina Seiffert") - Peter Ketnath ("Joachim Stoll") - Benjamin Strecker ("Rico Sander") - Yve Burbach ("Selma Kirsch") - Karl Kranzkowski ("Michael Kaiser") - Mike Zaka Sommerfeldt ("Jan Arnaud") - Eva Maria Bayerwaltes ("Prof. Dr. Lisa Wolter") - Florian Wünsche ("Benedikt Förster") - Michael Gaedt ("Karl 'Schrotti' Schrothmann") - Christian Pätzold ("Friedemann Sonntag")

03.07.2024 03:05 Uhr / SOKO Stuttgart
Sender: ZDF HD
     Untertitel 16:9 HDTV
(Stuttgart Homicide) Drei Schüsse für Friedemann Staffel 8: Episode 9 Krimiserie, Deutschland 2016 Regie: Michael Wenning Autor: Andreas Quetsch - Frank Weller Musik: Uwe Schenk - Matthias Klein Kamera: Heiko Merten
René Olschewski wird aus dem Gefängnis entlassen und kurz darauf erschossen aufgefunden. Die Vermutung liegt nahe, dass der Mord mit dem Verbrechen zu tun hat, das ihn ins Gefängnis brachte. Vor acht Jahren erschoss René Olschewski bei einem Einbruch einen Wachmann und wurde damals auf der Flucht festgenommen. Seine Komplizin Gabi wurde erschossen. Auch in Stuttgart kümmert sich eine SOKO um die Aufklärung von Verbrechen. Das Team in der Schwabenmetropole besteht aus der Ersten Kriminalhauptkommissarin Martina Seiffert, Kriminalhauptkommissar Jo Stoll, der Kriminalkommissarin Anna Badosi, dem IT-Spezialisten Rico Sander und dem Kriminaldirektor Michael Kaiser.
Astrid M. Fünderich ("Martina Seiffert") - Peter Ketnath ("Joachim Stoll") - Benjamin Strecker ("Rico Sander") - Yve Burbach ("Selma Kirsch") - Karl Kranzkowski ("Michael Kaiser") - Mike Zaka Sommerfeldt ("Jan Arnaud") - Eva Maria Bayerwaltes ("Prof. Dr. Lisa Wolter") - Florian Wünsche ("Benedikt Förster") - Michael Gaedt ("Karl 'Schrotti' Schrothmann") - Christian Pätzold ("Friedemann Sonntag")

03.07.2024 11:15 Uhr / SOKO Stuttgart
Sender: ZDF HD
     Untertitel 16:9 HDTV
(Stuttgart Homicide) Kaiserbaby Staffel 8: Episode 10 Krimiserie, Deutschland 2016 Regie: Michael Wenning Autor: Claudia Römer Musik: Uwe Schenk Kamera: Heiko Merten
Ein Paketbote findet den Inhaber einer sogenannten Puppenklinik tot in dessen Werkstatt. Dem Mann wurde ein Finger abgetrennt, und er starb an den Folgen des Blutverlustes. Alles deutet auf einen missglückten Raubmord hin, bei dem das Objekt der Begierde zurückblieb: das Kaiserbaby, eine Puppe, die nach dem Vorbild des letzten deutschen Kaisers angefertigt wurde. Für den Lehrling David Engstrom ist das alles zu viel. Die ersten Spuren vom Tatort führen die Ermittler zu Florim Berisha - einem Hausmeister mit bewegter Vergangenheit. Doch der weist jegliche Schuld von sich. Weitere Ermittlungen deuten auch auf Martin Griener hin, Davids Vater. Als Firmenbesitzer war ihm die Berufswahl seines Sohnes ein Dorn im Auge. Wie sich herausstellt, ging er sogar so weit, Florim Berisha zu engagieren, um den Puppendoktor einzuschüchtern. Der Fall scheint klar: Berisha hat dem Opfer den Finger abgetrennt, damit er David entlässt. Aber zweifelsfrei nachgewiesen werden kann es ihm schließlich nicht. Die SOKO muss ihn wieder auf freien Fuß setzen und von vorne anfangen. Die Ermittler finden schließlich ein Video, das zufällig von einer der Puppen aufgenommen wurde. Es zeigt Uwe Hahn, den Paketboten, nach einem Tankstellenüberfall. Wusste das Opfer um die Aufnahme und erpresste den Paketboten? Schließlich führt die Erkenntnis der Gerichtsmedizin, dass es zwei Schnittstellen gibt, die zeitlich auseinanderliegen, zum wahren Täter. Die Folge ist bereits eine Woche vor der Ausstrahlung in der ZDFmediathek verfügbar. Auch in Stuttgart kümmert sich eine SOKO um die Aufklärung von Verbrechen. Das Team in der Schwabenmetropole besteht aus der Ersten Kriminalhauptkommissarin Martina Seiffert, Kriminalhauptkommissar Jo Stoll, der Kriminalkommissarin Anna Badosi, dem IT-Spezialisten Rico Sander und dem Kriminaldirektor Michael Kaiser.
Astrid M. Fünderich ("Martina Seiffert") - Peter Ketnath ("Joachim Stoll") - Benjamin Strecker ("Rico Sander") - Yve Burbach ("Selma Kirsch") - Karl Kranzkowski ("Michael Kaiser") - Mike Zaka Sommerfeldt ("Jan Arnaud") - Eva Maria Bayerwaltes ("Prof. Dr. Lisa Wolter") - Florian Wünsche ("Benedikt Förster") - Michael Gaedt ("Karl 'Schrotti' Schrothmann") - Christian Pätzold ("Friedemann Sonntag")