Schauspieler/in Sean Connery / Sendungen im TV Programm finden



TV-Sendungen mit Sean Connery:

05.06.2024 um 12:50 Uhr: Leben und Lieben in L.A.  16:9

    

(Playing by Heart) Tragikomödie, England, USA 1998 Regie: Willard Carroll Musik: John Barry Kamera: Vilmos Zsigmond

Witzig und intelligent: Der wunderbar gefilmte Playing by Heart ist die perfekte romantische Dramödie, so urteilt der San Francisco Chronicle. Eine fulminante Liebeserklärung an Los Angeles, meint der deutsche Filmdienst. Über Liebe zu reden sei ebenso unzulänglich wie über Architektur zu tanzen - diese Behauptung eines Freundes nahm Willard Carroll zum Ausgangspunkt von Playing by Heart, einem unterhaltsamen Ensemble-Film über die Liebe in allen Variationen. Die teils tragischen, teils komischen Einsichten in Beziehungen werden vor allem auch durch das Staraufgebot zu einem Schauvergnügen: Geradezu lustvoll streiten sich Sean Connery und Gena Rowlands als alterndes Ehepaar. Angelina Jolie, frech mit blau gefärbten Haaren, beweist ihr Talent als hysterisch-überdrehtes Partygirl vor ihrem Aufstieg zum Sexsymbol und Klatschspaltenfutter. Gillian Anderson überrascht alle X-Files-Fans mit einer vielschichtigen Interpretation der beziehungsgestörten Meredith. In weiteren Rollen: Oscar-Preisträgerin Ellen Burstyn, Dennis Quaid (The Day After Tomorrow), Madeleine Stowe (The Generals Daughter), Ryan Phillippe (Gosford Park), Anthony Edwards (Dr. Greene in der Fernsehserie Emergency Room), Jay Mohr (Pay It Forward) und Jon Stewart (Big Daddy). SF DRS zeigt Playing by Heart im Rahmen einer Filmreihe zum 75. Geburtstag von Sean Connery. Als nächster Film der Reihe ist am Samstag, 27.August, um 20 Uhr auf SF1 der Bond-Klassiker Goldfinger zu sehen.


09.06.2024 um 04:35 Uhr: Leben und Lieben in L.A.  16:9

    

(Playing by Heart) Tragikomödie, England, USA 1998 Regie: Willard Carroll Musik: John Barry Kamera: Vilmos Zsigmond

Witzig und intelligent: Der wunderbar gefilmte Playing by Heart ist die perfekte romantische Dramödie, so urteilt der San Francisco Chronicle. Eine fulminante Liebeserklärung an Los Angeles, meint der deutsche Filmdienst. Über Liebe zu reden sei ebenso unzulänglich wie über Architektur zu tanzen - diese Behauptung eines Freundes nahm Willard Carroll zum Ausgangspunkt von Playing by Heart, einem unterhaltsamen Ensemble-Film über die Liebe in allen Variationen. Die teils tragischen, teils komischen Einsichten in Beziehungen werden vor allem auch durch das Staraufgebot zu einem Schauvergnügen: Geradezu lustvoll streiten sich Sean Connery und Gena Rowlands als alterndes Ehepaar. Angelina Jolie, frech mit blau gefärbten Haaren, beweist ihr Talent als hysterisch-überdrehtes Partygirl vor ihrem Aufstieg zum Sexsymbol und Klatschspaltenfutter. Gillian Anderson überrascht alle X-Files-Fans mit einer vielschichtigen Interpretation der beziehungsgestörten Meredith. In weiteren Rollen: Oscar-Preisträgerin Ellen Burstyn, Dennis Quaid (The Day After Tomorrow), Madeleine Stowe (The Generals Daughter), Ryan Phillippe (Gosford Park), Anthony Edwards (Dr. Greene in der Fernsehserie Emergency Room), Jay Mohr (Pay It Forward) und Jon Stewart (Big Daddy). SF DRS zeigt Playing by Heart im Rahmen einer Filmreihe zum 75. Geburtstag von Sean Connery. Als nächster Film der Reihe ist am Samstag, 27.August, um 20 Uhr auf SF1 der Bond-Klassiker Goldfinger zu sehen.


03.06.2024 um 20:52 Uhr: Le jour le plus long  Schwarz /weiß Untertitel

    

(The Longest Day) Film de guerre, USA 1962 Regie: Ken Annakin - Andrew Marton - Bernhard Wicki - Gerd Oswald - Darryl F. Zanuck Autor: Cornelius Ryan - Romain Gary - James Jones - David Pursall - Jack Seddon Musik: Maurice Jarre Kamera: Jean Bourgoin - Walter Wottitz

Lors de la Seconde Guerre mondiale, les Alliés se préparent pour la grande offensive quils ont prévue en Normandie. Une attaque denvergure pour débarrasser définitivement lEurope de la domination des nazis. Mais les mauvaises conditions météorologiques mettent à mal les plans du général Eisenhower...


08.06.2024 um 22:00 Uhr: Robin Hood - Koenig der Diebe  16:9 HDTV

    

(Robin Hood : Prince of Thieves) Abenteuerfilm, England, USA 1991 Regie: Kevin Reynolds Autor: John Watson - Pen Densham Sound: Anna Behlmer - Simon Coke - Joe Dorn - Robert Grieve - Ellen Heuer Musik: Michael Kamen Kamera: Douglas Milsome

Der mutige Kreuzritter Robin stammt aus adligem Hause. Als er nach langer Abwesenheit in seine englische Heimat zurückkehrt, ist nichts mehr wie früher: Sein Vater ist tot, Chaos tobt und der hinterhältige Sheriff von Nottingham herrscht mit brutaler Gewalt. Robin schlägt sich auf die Seite der Entrechteten und wird ihr Anführer.


09.06.2024 um 14:15 Uhr: Robin Hood - Koenig der Diebe  16:9 HDTV

    

(Robin Hood : Prince of Thieves) Abenteuerfilm, England, USA 1991 Regie: Kevin Reynolds Autor: John Watson - Pen Densham Sound: Anna Behlmer - Simon Coke - Joe Dorn - Robert Grieve - Ellen Heuer Musik: Michael Kamen Kamera: Douglas Milsome

Der mutige Kreuzritter Robin stammt aus adligem Hause. Als er nach langer Abwesenheit in seine englische Heimat zurückkehrt, ist nichts mehr wie früher: Sein Vater ist tot, Chaos tobt und der hinterhältige Sheriff von Nottingham herrscht mit brutaler Gewalt. Robin schlägt sich auf die Seite der Entrechteten und wird ihr Anführer.


10.06.2024 um 08:25 Uhr: Robin Hood - Koenig der Diebe  16:9 HDTV

    

(Robin Hood : Prince of Thieves) Abenteuerfilm, England, USA 1991 Regie: Kevin Reynolds Autor: John Watson - Pen Densham Sound: Anna Behlmer - Simon Coke - Joe Dorn - Robert Grieve - Ellen Heuer Musik: Michael Kamen Kamera: Douglas Milsome

Der mutige Kreuzritter Robin stammt aus adligem Hause. Als er nach langer Abwesenheit in seine englische Heimat zurückkehrt, ist nichts mehr wie früher: Sein Vater ist tot, Chaos tobt und der hinterhältige Sheriff von Nottingham herrscht mit brutaler Gewalt. Robin schlägt sich auf die Seite der Entrechteten und wird ihr Anführer.


08.06.2024 um 23:45 Uhr: Der Mann, der Koenig sein wollte  Untertitel 16:9

    

(The Man Who Would Be King) Abenteuerfilm, USA, England 1975 Regie: John Huston Autor: Gladys Hill - Rudyard Kipling Musik: Maurice Jarre Kamera: Oswald Morris

Indien, 1882: Die beiden Abenteurer Daniel (Sean Connery) und Peachy (Michael Caine) schaffen es, die verfeindeten Stämme des wilden Kafiristan zu vereinen. Daraufhin wird Daniel zum Gott und König erklärt. Während Peachy mit dem Königsschatz verduften will, findet Daniel Gefallen an seiner Rolle. - Anfangs verkannter, aufwändiger Abenteuerfilm mit Witz, nach einer Erzählung von Rudyard Kipling.


01.06.2024 um 15:15 Uhr: Robin Hood - Koenig der Diebe  16:9 HDTV

    

(Robin Hood : Prince of Thieves) Abenteuerfilm, England, USA 1991 Regie: Kevin Reynolds Autor: John Watson - Pen Densham Sound: Anna Behlmer - Simon Coke - Joe Dorn - Robert Grieve - Ellen Heuer Musik: Michael Kamen Kamera: Douglas Milsome

Der mutige Kreuzritter Robin stammt aus adligem Hause. Als er nach langer Abwesenheit in seine englische Heimat zurückkehrt, ist nichts mehr wie früher: Sein Vater ist tot, Chaos tobt und der hinterhältige Sheriff von Nottingham herrscht mit brutaler Gewalt. Robin schlägt sich auf die Seite der Entrechteten und wird ihr Anführer.


02.06.2024 um 08:15 Uhr: Robin Hood - Koenig der Diebe  16:9 HDTV

    

(Robin Hood : Prince of Thieves) Abenteuerfilm, England, USA 1991 Regie: Kevin Reynolds Autor: John Watson - Pen Densham Sound: Anna Behlmer - Simon Coke - Joe Dorn - Robert Grieve - Ellen Heuer Musik: Michael Kamen Kamera: Douglas Milsome

Der mutige Kreuzritter Robin stammt aus adligem Hause. Als er nach langer Abwesenheit in seine englische Heimat zurückkehrt, ist nichts mehr wie früher: Sein Vater ist tot, Chaos tobt und der hinterhältige Sheriff von Nottingham herrscht mit brutaler Gewalt. Robin schlägt sich auf die Seite der Entrechteten und wird ihr Anführer.



Weitere Schauspieler