Schauspieler/in Brad Pitt / Sendungen im TV Programm finden



TV-Sendungen mit Brad Pitt:

22.04.2024 um 20:15 Uhr: 12 Monkeys  16:9

    

(Twelve Monkeys) Science-Fiction, USA 1995 Regie: Terry Gilliam Autor: Chris Marker - David Peoples - Janet Peoples - David Webb Peoples Musik: Paul Buckmuster Kamera: Roger Pratt

Ein paar Jahrzehnte nach unserer Zeit hängt das Fortbestehen der Menschen von einem Kriminellen ab. Eine mysteriöse Infektion hat fast alle Erdbewohner getötet. Deshalb wird der Gefangene Cole ausgewählt, um bei einem gefährlichen Zeittrip nach der Entstehung dieser Krankheit zu suchen und die Zukunft zu verändern.


24.04.2024 um 18:10 Uhr: 12 Monkeys  16:9

    

(Twelve Monkeys) Science-Fiction, USA 1995 Regie: Terry Gilliam Autor: Chris Marker - David Peoples - Janet Peoples - David Webb Peoples Musik: Paul Buckmuster Kamera: Roger Pratt

Ein paar Jahrzehnte nach unserer Zeit hängt das Fortbestehen der Menschen von einem Kriminellen ab. Eine mysteriöse Infektion hat fast alle Erdbewohner getötet. Deshalb wird der Gefangene Cole ausgewählt, um bei einem gefährlichen Zeittrip nach der Entstehung dieser Krankheit zu suchen und die Zukunft zu verändern.


24.04.2024 um 20:15 Uhr: Being John Malkovich  16:9

    

Fantasykomödie, USA, England 1999 Regie: Spike Jonze Autor: Charlie Kaufman Musik: Carter Burwell Kamera: Lance Acord

Craig Schwartz hat es in Hollywood bislang zu nichts gebracht, denn seine Künste als Puppenspieler sind nicht besonders gefragt. Zufällig entdeckt er, dass eine verborgene Tür in seinem Büro direkt in die Hirnwindungen von Hollywoodstar John Malkovich führt. Daraus müsste sich doch etwas machen lassen, denkt er - vor allem viel Geld hoffentlich.


30.04.2024 um 18:25 Uhr: Being John Malkovich  16:9

    

Fantasykomödie, USA, England 1999 Regie: Spike Jonze Autor: Charlie Kaufman Musik: Carter Burwell Kamera: Lance Acord

Craig Schwartz hat es in Hollywood bislang zu nichts gebracht, denn seine Künste als Puppenspieler sind nicht besonders gefragt. Zufällig entdeckt er, dass eine verborgene Tür in seinem Büro direkt in die Hirnwindungen von Hollywoodstar John Malkovich führt. Daraus müsste sich doch etwas machen lassen, denkt er - vor allem viel Geld hoffentlich.


21.04.2024 um 21:08 Uhr: The Lost City - Das Geheimnis der verlorenen Stadt

    

(The Lost City) Actionkomödie, USA 2022 Regie: Adam Nee - Aaron Nee - Peter Lyons Collister - Mike Gunther - Mayret Velasquez - Yve Figuereo Autor: Oren Uziel - Dana Fox Musik: Pinar Toprak Kamera: Jonathan Sela

Ab in den Dschungel: Als Schnulzenautorin muss Sandra Bullock in diesem Abenteuerspaß mit Cover-Model Channing Tatum den Schatz aus ihrem eigenen Roman finden. Mit Daniel Radcliffe und Brad Pitt.


26.04.2024 um 21:45 Uhr: The Big Short  16:9 HDTV

    

Drama, Vereinigte Staaten 2015 Paramount Filmstart Deutschland 14.01.2016

New York im Jahr 2005: Der Dollar ist stark, die Wirtschaft boomt. An der Wall Street werden jeden Tag aufs Neue Börsen- und Wertpapiergeschäfte in gigantischem Umfang getätigt. Mit immer komplexer werdenden Immobilienprodukten, hervorragenden Renditen und vermeintlich minimalem Risiko werden selbst Arbeitslose zu Villenbesitzern und den Maklern, Versicherern und Bankenbossen winkt das schnelle Geld. Was die Finanzbosse, die Medien und die Regierung nicht erkennen, durchschaut der eigenwillige Hedgefonds-Manager Michael Burry (Christian Bale) sofort: Er prognostiziert schon in wenigen Jahren das Platzen der amerikanischen Immobilienblase und den daraus resultierenden Zusammenbruch der Weltwirtschaft, der Millionen Menschen heimat- und arbeitslos machen wird. Als Burry vor der großen Katastrophe warnt, will niemand auf ihn hören – zu sicher fühlen sich die Bankenbosse und tun seine Prognosen ab. Daraufhin entwickelt Burry einen perfiden Plan: den „Big Short“. Durch sogenannte „Shortings“, Leerkäufe von Aktien großer Investmentbanken, wettet er gemeinsam mit weiteren risikofreudigen Spekulanten, wie dem unbeirrbaren Trader Steve Eisman (Steve Carell), dem geldgierigen Deutsche-Bank-Makler Greg Lippmann (Ryan Gosling) und dem früheren Star-Investor Ben Rickert (Brad Pitt), gegen das Finanzsystem, um selbst das unfassbar große Geld zu machen. Das Desaster und der absolute Wahnsinn jenseits aller moralischen Grenzen hat begonnen … So sexy war die Wall Street noch nie! Mit THE BIG SHORT kommt ein packender und bis in die Nebenrollen hochkarätig besetzter Finanzthriller in die deutschen Kinos, der eindrucksvoll und dabei äußerst unterhaltsam einen Blick hinter die Kulissen der heimlichen Machtzentrale der Welt wirft. Die Besetzung liest sich wie das ‚Who is Who‘ Hollywoods: Brad Pitt („Inglorious Basterds“, „World War Z“), Christian Bale („The Dark Knight Rises“, „American Hustle“), Ryan Gosling („Drive“, „The Place Beyond the Pines“), Steve Carell („Foxcatcher“, „Anchorman – Die Legende kehrt zurück“) und Marisa Tomei („Der Mandant“, „The Wrestler – Ruhm, Liebe Schmerz“) brillieren in dieser wahren Geschichte um Gier, Betrug, Zynismus und das skrupellose Spiel mit Macht und Geld. THE BIG SHORT beruht auf dem gleichnamigen Bestseller von Michael Lewis („Die Kunst zu gewinnen – Moneyball“, „Blind Side – Die große Chance“), der damit eine Finanztragödie thematisiert, von der unzählige Menschen direkt betroffen waren und unter deren Folgen sie bis heute leiden – nicht nur in den USA, sondern weltweit. Inszeniert hat die schonungslose Adaption Autor und Regisseur Adam McKay („Saturday Night Live“, „Anchorman“ 1 und 2). Nicht zuletzt wegen des hochkarätigen Casts gilt THE BIG SHORT bereits jetzt als ein absolutes Kino-Highlight des kommenden Jahres und zählt zu den großen Oscar®-Favoriten 2016. Spielzeit 09:00 Uhr


27.04.2024 um 02:55 Uhr: The Big Short  16:9 HDTV

    

Drama, Vereinigte Staaten 2015 Paramount Filmstart Deutschland 14.01.2016

New York im Jahr 2005: Der Dollar ist stark, die Wirtschaft boomt. An der Wall Street werden jeden Tag aufs Neue Börsen- und Wertpapiergeschäfte in gigantischem Umfang getätigt. Mit immer komplexer werdenden Immobilienprodukten, hervorragenden Renditen und vermeintlich minimalem Risiko werden selbst Arbeitslose zu Villenbesitzern und den Maklern, Versicherern und Bankenbossen winkt das schnelle Geld. Was die Finanzbosse, die Medien und die Regierung nicht erkennen, durchschaut der eigenwillige Hedgefonds-Manager Michael Burry (Christian Bale) sofort: Er prognostiziert schon in wenigen Jahren das Platzen der amerikanischen Immobilienblase und den daraus resultierenden Zusammenbruch der Weltwirtschaft, der Millionen Menschen heimat- und arbeitslos machen wird. Als Burry vor der großen Katastrophe warnt, will niemand auf ihn hören – zu sicher fühlen sich die Bankenbosse und tun seine Prognosen ab. Daraufhin entwickelt Burry einen perfiden Plan: den „Big Short“. Durch sogenannte „Shortings“, Leerkäufe von Aktien großer Investmentbanken, wettet er gemeinsam mit weiteren risikofreudigen Spekulanten, wie dem unbeirrbaren Trader Steve Eisman (Steve Carell), dem geldgierigen Deutsche-Bank-Makler Greg Lippmann (Ryan Gosling) und dem früheren Star-Investor Ben Rickert (Brad Pitt), gegen das Finanzsystem, um selbst das unfassbar große Geld zu machen. Das Desaster und der absolute Wahnsinn jenseits aller moralischen Grenzen hat begonnen … So sexy war die Wall Street noch nie! Mit THE BIG SHORT kommt ein packender und bis in die Nebenrollen hochkarätig besetzter Finanzthriller in die deutschen Kinos, der eindrucksvoll und dabei äußerst unterhaltsam einen Blick hinter die Kulissen der heimlichen Machtzentrale der Welt wirft. Die Besetzung liest sich wie das ‚Who is Who‘ Hollywoods: Brad Pitt („Inglorious Basterds“, „World War Z“), Christian Bale („The Dark Knight Rises“, „American Hustle“), Ryan Gosling („Drive“, „The Place Beyond the Pines“), Steve Carell („Foxcatcher“, „Anchorman – Die Legende kehrt zurück“) und Marisa Tomei („Der Mandant“, „The Wrestler – Ruhm, Liebe Schmerz“) brillieren in dieser wahren Geschichte um Gier, Betrug, Zynismus und das skrupellose Spiel mit Macht und Geld. THE BIG SHORT beruht auf dem gleichnamigen Bestseller von Michael Lewis („Die Kunst zu gewinnen – Moneyball“, „Blind Side – Die große Chance“), der damit eine Finanztragödie thematisiert, von der unzählige Menschen direkt betroffen waren und unter deren Folgen sie bis heute leiden – nicht nur in den USA, sondern weltweit. Inszeniert hat die schonungslose Adaption Autor und Regisseur Adam McKay („Saturday Night Live“, „Anchorman“ 1 und 2). Nicht zuletzt wegen des hochkarätigen Casts gilt THE BIG SHORT bereits jetzt als ein absolutes Kino-Highlight des kommenden Jahres und zählt zu den großen Oscar®-Favoriten 2016. Spielzeit 09:00 Uhr


28.04.2024 um 14:55 Uhr: The Big Short  16:9 HDTV

    

Drama, Vereinigte Staaten 2015 Paramount Filmstart Deutschland 14.01.2016

New York im Jahr 2005: Der Dollar ist stark, die Wirtschaft boomt. An der Wall Street werden jeden Tag aufs Neue Börsen- und Wertpapiergeschäfte in gigantischem Umfang getätigt. Mit immer komplexer werdenden Immobilienprodukten, hervorragenden Renditen und vermeintlich minimalem Risiko werden selbst Arbeitslose zu Villenbesitzern und den Maklern, Versicherern und Bankenbossen winkt das schnelle Geld. Was die Finanzbosse, die Medien und die Regierung nicht erkennen, durchschaut der eigenwillige Hedgefonds-Manager Michael Burry (Christian Bale) sofort: Er prognostiziert schon in wenigen Jahren das Platzen der amerikanischen Immobilienblase und den daraus resultierenden Zusammenbruch der Weltwirtschaft, der Millionen Menschen heimat- und arbeitslos machen wird. Als Burry vor der großen Katastrophe warnt, will niemand auf ihn hören – zu sicher fühlen sich die Bankenbosse und tun seine Prognosen ab. Daraufhin entwickelt Burry einen perfiden Plan: den „Big Short“. Durch sogenannte „Shortings“, Leerkäufe von Aktien großer Investmentbanken, wettet er gemeinsam mit weiteren risikofreudigen Spekulanten, wie dem unbeirrbaren Trader Steve Eisman (Steve Carell), dem geldgierigen Deutsche-Bank-Makler Greg Lippmann (Ryan Gosling) und dem früheren Star-Investor Ben Rickert (Brad Pitt), gegen das Finanzsystem, um selbst das unfassbar große Geld zu machen. Das Desaster und der absolute Wahnsinn jenseits aller moralischen Grenzen hat begonnen … So sexy war die Wall Street noch nie! Mit THE BIG SHORT kommt ein packender und bis in die Nebenrollen hochkarätig besetzter Finanzthriller in die deutschen Kinos, der eindrucksvoll und dabei äußerst unterhaltsam einen Blick hinter die Kulissen der heimlichen Machtzentrale der Welt wirft. Die Besetzung liest sich wie das ‚Who is Who‘ Hollywoods: Brad Pitt („Inglorious Basterds“, „World War Z“), Christian Bale („The Dark Knight Rises“, „American Hustle“), Ryan Gosling („Drive“, „The Place Beyond the Pines“), Steve Carell („Foxcatcher“, „Anchorman – Die Legende kehrt zurück“) und Marisa Tomei („Der Mandant“, „The Wrestler – Ruhm, Liebe Schmerz“) brillieren in dieser wahren Geschichte um Gier, Betrug, Zynismus und das skrupellose Spiel mit Macht und Geld. THE BIG SHORT beruht auf dem gleichnamigen Bestseller von Michael Lewis („Die Kunst zu gewinnen – Moneyball“, „Blind Side – Die große Chance“), der damit eine Finanztragödie thematisiert, von der unzählige Menschen direkt betroffen waren und unter deren Folgen sie bis heute leiden – nicht nur in den USA, sondern weltweit. Inszeniert hat die schonungslose Adaption Autor und Regisseur Adam McKay („Saturday Night Live“, „Anchorman“ 1 und 2). Nicht zuletzt wegen des hochkarätigen Casts gilt THE BIG SHORT bereits jetzt als ein absolutes Kino-Highlight des kommenden Jahres und zählt zu den großen Oscar®-Favoriten 2016. Spielzeit 09:00 Uhr


23.04.2024 um 13:20 Uhr: Charlie Countryman  16:9 HDTV

    

Tragikomödie, USA 2013 Regie: Fredrik Bond Autor: Matt Drake Musik: Christophe Beck - DeadMono - Moby Kamera: Roman Vasyanov

Charlie hat einen dramatischen Verlust zu verkraften: Seine Mutter Kate stirbt plötzlich. In seiner Trauer beschließt er, nach Bukarest zu fliegen, um sich abzulenken. Tatsächlich gelingt ihm das, als er vor Ort auf Gabi trifft. Allerdings ist die junge Frau verheiratet - und das ausgerechnet mit dem Schwerverbrecher Nigel, der sogleich die Jagd auf Charlie eröffnet. Nun muss er sich entscheiden, ob er bereit ist, sein Leben für die einzig wahre Liebe zu riskieren.


30.04.2024 um 22:15 Uhr: Fight Club  16:9 HDTV

    

Thriller, USA, Deutschland 1999 Regie: David Fincher Autor: Jim Uhls Sound: Richard Hymns - Ren Klyce Musik: Howard Shore Kamera: Jeff Cronenweth

Als er den durchgeknallten Tyler kennenlernt, nimmt das sinnentleerte Leben von Jack eine Wendung. Sie schaffen einen Geheimbund, in dem sich ähnlich Frustrierte brutal verprügeln können. Immer mehr Männer schließen sich der mächtigen Bewegung an, für die Tyler immer abgefahrenere Ideen entwickelt.



Weitere Schauspieler