Folgesendung
15:30
45min
Wildes Russland
Der Kaukasus Staffel 1: Episode 1 Naturdoku, Deutschland 2008

Die Reihe 'Wildes Russland' zeigt die Natur des riesigen Landes zwischen Schwarzem Meer und Pazifischem Ozean. Die erste Folge führt den Zuschauer in den wilden Kaukasus. Zwischen Europa und Asien, eingezwängt zwischen Schwarzem Meer und Kaspischem Meer, ragen gewaltige Berggipfel über 5000 Meter hoch in den Himmel: der Kaukasus. Eine Welt voller Vielfalt und Gegensätze, wo Sandwüsten und eisige Gletscher aufeinandertreffen. In dieser nahezu unberührten Wildnis verwandeln Blumen, die man sonst nur aus unseren sorgfältig kultivierten Gärten kennt, die Gebirgshänge und Steppen in farbenfrohe Blütenmeere. Es ist ein Land, in dem Bären und Wisente leben, Luchse jagen und Geier auf der Suche nach Aas kreisen. Die vielfältigen Landschaften haben einen riesigen Artenreichtum hervorgebracht - hier sind im Laufe der Evolution Tierarten entstanden, denen man sonst nirgends begegnet. Geradezu außerirdisch mutet die Saiga-Antilope an, deren aufgeblähte, flexible Nase eher an einen Rüssel erinnert. Dem Langohrigel als echtem Wüstenbewohner erleichtern seine langen Beine das Fortkommen im Sand. Für viele bedrohte Arten ist die Region der letzte Zufluchtsort: Kaukasusgämsen und Ture erklimmen die schroffen Felsen, während Störe, urtümliche Wesen aus der Urzeit, die Tiefen des Kaspischen Meeres durchschwimmen. Doch dieses Paradies ist bedroht. Obwohl gut 3000 Quadratkilometer des Hochgebirgssystems streng geschützt sind, nimmt die Wilderei überall zu. Die einzigartige und kostbare Wildnis am Kaukasus muss um jeden Preis geschützt werden. 'Wildes Russland' zeigt in HD-Qualität die einzigartigen Landschaften und Artenvielfalt des größten Staates der Erde.

15:50
55min
Grenzenloses Frankreich
(D'Outremers) Tahiti Staffel 1: Episode 2 Landeskunde, Frankreich 2014 Regie: Xavier Lefebvre

Tahiti und Moorea sind die beiden Hauptinseln der Gesellschaftsinseln in Französisch-Polynesien. An Bord der 'Fa'afaite', einer modernen Replik der Auslegerkanus der ersten Polynesier, bieten Matahi und die Mitglieder seines Vereins eine Reise zu den Wurzeln der Insel. Gesteuert wird das majestätische Boot von der jungen Fatiarau. Am Ufer der Lagune von Moorea tätowiert Gilles noch nach uralten Techniken. Nicolas taucht in die Tiefen des Pazifiks, um Haie zu beobachten und sie zu identifizieren. Seit 2012 beherbergt das Meeresschutzgebiet rund 20 Haiarten. Der Tiaré-Baum ist die Wappenpflanze der Gesellschaftsinseln. Vatea nutzt süß duftende Blüten für die Produktion des berühmten Monoi-Öls. In Moorea, wenige Kilometer von der Cook-Bay entfernt, spielt Robert auf seiner Ukulele. Aus kostbaren Materialen baut er die Instrumente, die ursprünglich aus Hawaii stammen, und bringt den Kindern die Herstellung ihrer polynesischen Variante bei. In einem der schönsten traditionellen Häuser auf der Insel Tahiti übt die Balletttruppe Tumata für ihre neue Show. Die polynesische Tanzkompanie Tahiti Ora praktiziert tahitischen Tanz zwischen Tradition und Moderne. In den Hochebenen der Hauptstadt Papeete befasst sich der deutsche Künstler Andreas mit den Symbolen der polynesischen Kultur. Er spielt mit deren Klischees, um auf die Widersprüchlichkeit der heutigen Gesellschaft zu verweisen. Auf der Halbinsel Taiarapu wacht Raimana über die Wellen von Teahupoo, einem der schönsten, aber auch gefährlichsten Surfspots der Welt. Bei Hamuta zeigt Théodore, wie man Speisen in einem traditionellen tahitischen Ofen zubereitet. Im Papenoo-Tal, im Herzen von Tahiti, fertigt der Bildhauer Jean-Paul Kunstwerke aus uralten Steinen. Der Haururu-Verein schließlich bewahrt die heilige Stätte von Farehape und die Werte der traditionellen Inselkultur.

15:15
45min
Länder - Menschen - Abenteuer
Jinju - Wandertheater in China Reisemagazin, Deutschland 2018 Autor: Thibault Férié

Regisseur Thibault Férie hat über mehrere Wochen hinweg eine Theatertruppe, die im ländlichen China durch die Dörfer zieht, zusammen mit seinem Kamerateam begleitet. Die Truppe des Herrn Liu hat populäre Werke der klassischen chinesischen Oper in ihrem Repertoire - Stücke, die Gesang und Tanz mit akrobatischen Künsten kombinieren. Wenn die Darsteller mit ihrem Bus und ihrem Bühnen-LKW für ein paar Tage in den Dörfern gastieren, ist dies für die bäuerliche Bevölkerung der Höhepunkt des Jahres. Der Film bewegt sich vor allem hinter den Kulissen, die Kamera ist dabei, wenn die Schauspieler in improvisierten Masken- und Umkleideräumen fantastische Kostüme anlegen und ihre Gesichter mit greller Schminke bemalen. Er beobachtet sie aber auch in ihrem Alltag, wenn sie von den stundenlangen Aufführungen erschöpft sind, wenn sie proben oder in Kontakt mit den Dorfbewohnern kommen. Ob in der Begegnung mit dem Direktor, Herrn Liu, der weiblichen Hauptdarstellerin Ping, die immer die Rollen von adeligen Damen oder Kaiserinnen übernimmt oder mit dem Nachwuchstalent Li erfahren wir, wie diszipliniert und zugleich entbehrungsreich der Alltag dieser Artisten ist. In ihrem Beruf verdienen sie gerade mal so viel wie ein Wanderarbeiter. Und so wie diese führen sie ein Leben mit stets gepackten Koffern, ohne Gewissheit, ob sie nach der laufenden Saison ein weiteres Engagement erhalten. Demgegenüber stehen die Bewunderung, die das Publikum den Bühnenstars entgegenbringt sowie die Freude und Ergriffenheit, die die meist komödiantischen Opern bei den Zuschauern auslösen. Stets geht es in den Stücken um Liebe, Eifersucht, Intrigen und Ungerechtigkeit, natürlich verlagert in das alte China. Doch auf sublime Weise wird mit den alten Texten auch Kritik an Ungerechtigkeit und Korruption im heutigen China geübt.

15:00
47min
Schneewelt - Eine Weihnachtsgeschichte
(Snøfall) 5. Dezember / 6. Dezember Staffel 1: Episode 5 Familienserie, Norwegen 2016 Regie: Synne Teksum - Ida Sagmo Tvedte Autor: Hanne Hagerup - Hilde Hagerup - Klaus Hagerup Musik: Henrik Skram Kamera: Jon Anton Brekne

5. Dezember: Nach dem Streit mit ihrer Pflegemutter Ruth ist Selma durch ein geheimes Portal in die Schneewelt gelangt und kämpft sich dort durch einen Sturm. Ruth bekommt davon nichts mit, denn durch ein Missverständnis denkt sie, dass Selma vom Jugendamt in eine neue Pflegefamilie gebracht wurde. Auch der Sekretär des Weihnachtsmannes, Ole Winter, erkennt, dass er etwas missverstanden hat - er soll gar nicht der neue Weihnachtsmann-Lehrling werden. Ole ist so enttäuscht, dass er Rachepläne schmiedet. Für die Kinder der Schneewelt geht der 'Ernst' des Lebens weiter. Unterrichtsmorgen und da steht Schornsteinspringen auf dem Stundenplan. 'Ebenso gut wie Unterricht - außerdem mach es riesig Spaß' verteidigt der zweihundertdreiundsiebzigjährige Weihnachtsmann Julius seine Lehrpläne. 6. Dezember: Am 6. Dezember wacht Selma zum ersten Mal in der Schneewelt auf und backt zusammen mit Weihnachtsmann Julius schwungvoll Pfannkuchen zum Frühstück bis beide papp satt sind. Der Sekretär des Weihnachtsmannes, Ole Winter, wandert währenddessen durch den Finsterwald und nimmt die Kraft des Bösen in sich auf - so enttäuscht ist er, dass er nicht der Lehrling des Weihnachtsmanns werden wird. Und während die Pflegemutter Ruth in der 'Welt draußen' Selma nun doch vermisst, entdecken Selma und Julius, dass sie verwandt sind: Selma ist tatsächlich die Enkelin des Weihnachtsmanns.

Siri Skjeggedal ("Selma") - Kjersti Elvik ("Ruth") - Even Aakre ("Håkon") - Trond Høvik ("Julius") - Vidar Magnussen ("Winter") - Kevin Haugan ("Pil") - Charlotte Myrset ("Frida") - Iselin Shumba ("Hjerterud") - Johannes Joner ("Iq")
15:10
55min
Hustle - Unehrlich währt am längsten
(Hustle) Fälscher Staffel 1: Episode 3 Krimiserie, England 2007 Regie: Rob Bailey Autor: Tony Jordan - Bharat Nalluri Musik: Beatguru - Magnus Fiennes Kamera: Adam Suschitzky

1. Staffel, Episode 3: Für die Gemälde ihres Lieblingsmalers Piet Mondrian würde die selbstsüchtige Kunstsammlerin Meredith Gates über Leichen gehen. Mickey und Co. haben eine Idee, wie man einen alten Meister in ganz neuem Glanz dastehen lassen kann. Die actiongeladene britische BBC-Serie dreht sich um eine Bande ehrenwerter Ganoven, die mit spektakulären Tricks und Betrügereien die Verbrecher der Londoner Unterwelt an der Nase herumführen und um beträchtliche Geld- und Sachwerte erleichtern. Mit Charme, Witz und ohne jegliche Gewalt gelingt es den fünf Trickbetrügern um Anführer Michael „Mickey Bricks“ Stone (Adrian Lester), ihre Opfer reinzulegen und auch die Zuschauer immer wieder zu verblüffen. Interessantes und ungewöhnliches Stilmittel der Serie ist, dass in bestimmten Schlüsselszenen das Bild eingefroren wird, um den Protagonisten Zeit zu geben, den gerade gezeigten Trick oder Bluff für die Zuschauer zu erklären.

Adrian Lester ("Mickey Stone") - Marc Warren ("Danny Blue") - Robert Glenister ("Ash Morgan") - Jaime Murray ("Stacie Monroe") - Robert Vaughn ("Albert Stroller") - Orla Brady ("Meredith Gates") - Kate Miles ("Bea Watson") - Brian Pettifer ("Tip Jones") - Rob Jarvis ("Eddie") - Roger Blake ("CID Officer")