Wann kommt Sendung "hauptstadtrevier" auf Deinen TV - Sendern (einstellbar unter Einstellung) als nächstes?

zum TV Programm von hr morgen Hauptstadtrevier auf hr am 30.05. um 05:30 Uhr im aktuellen TV-Programm   Untertitel   16:9   HDTV

(Staffel: 1 Folge: 10 )

Giftmüll Staffel 1: Episode 10 Krimiserie, Deutschland 2012 Regie: Axel de Roche Autor: Andy Cremer Musik: Thomas Klemm Kamera: Hartmut Lange

Beim morgendlichen Spaziergang mit Ellie an der Spree landet ihr Teddy im Wasser. Mit einem kühnen Sprung rettet Patrick das Stofftier. Doch im Wasser treiben auffallend viele tote Fische. Vorsichtshalber entnimmt Julia Klug eine Wasserprobe. Und Patrick beginnt, sich zu kratzen. Nur wenig später erstattet eine Mutter Anzeige auf der Wache: Ihr Sohn hat sich beim Spielen am Spreeufer eine Vergiftung zugezogen und liegt im Krankenhaus. Die Wasserprobe zeigt eine hohe Konzentration von der hochgiftigen Chemikalie Dimethylsulfat - ein wichtiger Grundstoff in der chemischen Industrie. Der einzige Betrieb, der in weitem Umkreis mit dieser gefährlichen Substanz arbeitet, ist die Firma Chemobasics. Aber die Betriebsleiterin, Desiree Reiter, schließt kategorisch aus, dass das Gift aus ihrer Firma stammt. Immerhin überprüft modernste Sensorentechnik ständig das Kühlwasser, das in die Spree geleitet wird. Ein ganz anderes Bild von der Firma Chemobasics zeichnet der Witwer Gregor Löffler. Johannes findet heraus, dass er seit Jahren vergebens darum kämpft, die Schuldigen am Tod seiner Frau zu finden. Sie hatte als Putzfrau bei Chemobasics gearbeitet und war vor fünf Jahren an einer Vergiftung gestorben. Die ehemalige Laborleiterin Renate Katten bestätigt, dass zu dieser Zeit mehrfach giftige Stoffe in der Spree verklappt worden sind. Doch eine Razzia in dem Chemiewerk erbringt keine Beweise. Im Gegenteil: Nun droht Chemie-Chefin Desiree Reiter der neuen Direktionsleiterin Nadja Bock mit einem Skandal, sollten die Nachforschungen der Polizei nicht endlich aufhören. Nicht lange fackeln, sofort zuschlagen – so hat die Elitepolizistin Klug ihren Job gelernt. Ausgerechnet sie landet bei Johannes Sonntag, dem stoischen Leiter des Betrugsdezernates in der Polizeidirektion 7 am Berliner Spittelmarkt. Johannes ist ein Kopfarbeiter, analytisch, akribisch und geduldig, seine Chefin Marei Schiller will vor allem eines: präsentable Ermittlungsergebnisse. Julia dagegen setzt auf die Methode Konfrontation pur.

Mitwirkende Schauspieler in der Sendung:
Friederike Kempter ("Julia Klug") - Matthias Klimsa ("Johannes Sonntag") - Kirsten Block ("Marianne Klug") - Torsten Michaelis ("Jürgen Klug") - Oliver Bender ("Patrick Klug") - Floriane Daniel ("Nadja Bock") - Hannes Wegener ("Karla") - Rebecca Immanuel ("Desiree Reiter") - Julia Richter ("Marei Schiller") - Marion Kracht ("Renate Katten")


Weitere kommende Sendungen "hauptstadtrevier" im TV

04.06. um 13:40 Uhr
TV-Sender: hr
       Untertitel   16:9   HDTV

(Staffel: 1 Folge: 11 )

Als Johannes Sonntag seine neue Wohnung betreten will, muss er feststellen: Er ist auf einen Betrüger reingefallen. Denn die Wohnung, die er vor einigen Tagen angemietet hat, ist bereits vergeben - und das seit Jahren. Eine Schmach für den Leiter des Betrugsdezernats, denn Johannes ermittelt schon seit einiger Zeit gegen die sogenannten Mietmarder, eine Bande von gerissenen Mietbetrügern. Johannes ist mit seinem Schicksal nicht allein. Auch die Rentnerin Amelie Lohmann steht fassungslos vor der Wohnungstür und wedelt hilflos mit ihrem Mietvertrag. Weil sie Johannes in dem Fall für befangen hält, übergibt die Leiterin der Polizeidirektion 7, Nadja Bock, den Fall an Julia Klug. Gemeinsam überlegen Julia und Johannes, wie sie die Bande der Mietbetrüger stellen und der verstörten Rentnerin Amelie zu ihrem Recht verhelfen können. Sie stellen den Betrügern eine Falle und scheinen auch schnell Erfolg zu haben, denn ein erster Täter geht ihnen ins Netz. Doch der Möchtegern-Mietbetrüger Michael Wendel gehört nicht zu der Bande, er entpuppt sich als Trittbrettfahrer. Nadja Bock, sauer über die hohen Kosten der Undercover-Aktion, bläst alle weiteren Ermittlungen ab. Johannes will sich schon geschlagen geben. Aber nicht mit Julia Klug. Die stellt den Mietmardern eine neue Falle. Schließlich sind ihre Eltern übers Wochenende verreist, und das Haus Klug eignet sich perfekt als Köder für die Bande. Jürgen Klug will Marianne zu ihrem Geburtstag mit einem Kurzurlaub überraschen. Doch während Marianne von einem schicken Wellness-Hotel träumt, hat Jürgen ein eher spartanisches Sport- und Wanderhotel gebucht. Der Wochenendtrip droht, zum Desaster zu werden. Nicht lange fackeln, sofort zuschlagen – so hat die Elitepolizistin Klug ihren Job gelernt. Ausgerechnet sie landet bei Johannes Sonntag, dem stoischen Leiter des Betrugsdezernates in der Polizeidirektion 7 am Berliner Spittelmarkt. Johannes ist ein Kopfarbeiter, analytisch, akribisch und geduldig, seine Chefin Marei Schiller will vor allem eines: präsentable Ermittlungsergebnisse. Julia dagegen setzt auf die Methode Konfrontation pur.



10.06. um 09:30 Uhr
TV-Sender: SWR
       Untertitel

(Staffel: 2 Folge: 6 )

Sowohl innerhalb des Lehrerkollegiums als auch mit dem Verhältnis zwischen Schülern und Lehrern einer elitären Nachhilfeeinrichtung scheint es nicht zum Besten zu stehen. So landet der Schulleiter Christian Oswald während der Überprüfung einer computergestützen Schnitzeljagd in einem offenen Grab und verletzt sich schwer. Aber wer hat ihm die heimtückische Falle auf dem Friedhof gestellt? Nicht lange fackeln, sofort zuschlagen – so hat die Elitepolizistin Klug ihren Job gelernt. Ausgerechnet sie landet bei Johannes Sonntag, dem stoischen Leiter des Betrugsdezernates in der Polizeidirektion 7 am Berliner Spittelmarkt. Johannes ist ein Kopfarbeiter, analytisch, akribisch und geduldig, seine Chefin Marei Schiller will vor allem eines: präsentable Ermittlungsergebnisse. Julia dagegen setzt auf die Methode Konfrontation pur.



11.06. um 09:30 Uhr
TV-Sender: SWR
       Untertitel

(Staffel: 2 Folge: 7 )

Auf der Trauerfeier des Werftbesitzers Rüdiger Ansbach wird die Witwe Christine als Mörderin ihres Mannes beschuldigt. Elmar Pierow, ein Freund von Ansbach, unterstellt ihr vor versammelter Trauergemeinde, aus Geldgier ihren Mann skrupellos umgebracht zu haben. Er fordert sofortige Ermittlungen, um das Verbrechen vor der Einäscherung aufzuklären. Der Totenschein bestätigt, dass Rüdiger Ansbach eines natürlichen Todes starb, wie die befreundete Hausärztin Dr. Martina Ruttke aussagt. Pflichtgemäß statten Julia und Johannes der Witwe einen Besuch ab und werden stutzig: Christine Ansbach löst einen Tag nach der Trauerfeier ihren kompletten Haushalt auf. Könnte es sein, dass Ansbach doch nicht eines natürlichen Todes gestorben ist? Weil sich die Widersprüche über den Ablauf des Abends vor dem Tod Ansbachs häufen, entscheiden die Ermittler:innen, die Asche zu exhumieren und untersuchen zu lassen. Das Ergebnis ist mehr als überraschend. Die Asche stammt von einer anderen Person. Nicht lange fackeln, sofort zuschlagen – so hat die Elitepolizistin Klug ihren Job gelernt. Ausgerechnet sie landet bei Johannes Sonntag, dem stoischen Leiter des Betrugsdezernates in der Polizeidirektion 7 am Berliner Spittelmarkt. Johannes ist ein Kopfarbeiter, analytisch, akribisch und geduldig, seine Chefin Marei Schiller will vor allem eines: präsentable Ermittlungsergebnisse. Julia dagegen setzt auf die Methode Konfrontation pur.



11.06. um 13:40 Uhr
TV-Sender: hr
       Untertitel   16:9   HDTV

(Staffel: 1 Folge: 12 )

Razzia auf der Galopprennbahn Berlin-Hoppegarten - zeitgleich mit Polizeiaktionen auf Pferderennbahnen im gesamten Bundesgebiet sind Julia und Johannes im Einsatz, um Dopingbetrüger zur Strecke zu bringen. Nadja Bock, Chefin der Polizeidirektion 7, ist mächtig unter Druck: Undenkbar, sollte Berlin als einziger Ort ohne Ergebnis dastehen. Doch die Befürchtungen von Bock scheinen sich zu bestätigen. Sie finden nichts. Und sogar der hohe Favorit Chardonnay, auf den sie 50 Euro setzt, bleibt beim Hauptrennen einfach in seiner Startbox stehen. Pleite auf der ganzen Linie? Fast. Denn der Besitzer von Chardonnay, der Züchter Karl Gotthold, geht mit einer Schrotflinte im Anschlag auf seinen Kontrahenten Lutger Hinrichs los. Gotthold beschuldigt Hinrichs, das Pferd manipuliert zu haben. Julia handelt blitzschnell und entwaffnet Gotthold, bevor Schlimmeres passiert. Im Verhör wird schnell klar, dass dieses Rennen des Pferdes Chardonnay für Gotthold die letzte Chance war, seinen Betrieb vor dem Ruin zu retten. Und es wird klar, dass der ehrgeizige Hinrich sich nur schwer damit abfinden kann, mit seinen Pferden bislang gegen das Wunderpferd Chardonnay keine Chance zu haben. Als Julia Klug sich bei einem Undercover-Einsatz eine zweite Urinprobe besorgt, wird sie fündig: Zwar finden sich keine Spuren eines Dopingmittels, aber dafür Hinweise, dass das Pferd stark alkoholisiert war. Fragt sich nur: Wer hat Chardonnay vor dem Rennen abgefüllt? Großer Bahnhof im Hause Klug: Patrick bringt mal wieder eine Flamme mit nach Hause. Doch statt eines wortkargen Betthäschens taucht die ebenso attraktive wie redegewandte Leonie auf - und beeindruckt Jürgen und Marianne zutiefst. Wie kommt Patrick an so eine Superfrau? Nicht lange fackeln, sofort zuschlagen – so hat die Elitepolizistin Klug ihren Job gelernt. Ausgerechnet sie landet bei Johannes Sonntag, dem stoischen Leiter des Betrugsdezernates in der Polizeidirektion 7 am Berliner Spittelmarkt. Johannes ist ein Kopfarbeiter, analytisch, akribisch und geduldig, seine Chefin Marei Schiller will vor allem eines: präsentable Ermittlungsergebnisse. Julia dagegen setzt auf die Methode Konfrontation pur.



Sie suchen neben hauptstadtrevier weitere Serien im TV Programm?

Tipps fürs aktuelle TV-Programm

Weitere Fernsehsender