TV Programm Sender ARD heute

Meister Eder und sein Pumuckl

So 18.10, 06:20 - 6:40 Uhr
Serie ~20 Min

Achtung - Sendungsdetails können sich inzwischen geändert haben, dieser Link ist veraltet, bitte im Tagesprogramm oben neu nachsehen.

Der blutige Daumen Staffel 2: Episode 15 Kinderserie, Deutschland 1989 Regie: Ulrich König Autor: Ellis Kaut Musik: Fritz Muschler Kamera: Csaba Nagy - Mária Neményi - Erzsébet Nemes - Horst Schier

Pumuckl verletzt sich bei einer Rutschpartie im Schnee den Daumen. Meister Eder bandagiert das verwundete Körperteil und ganz schnell ist der Schmerz vergessen. Trotz aller Warnungen geht der Kobold wieder hinaus, um zu spielen. Doch aus dem Spiel wird eine Jagd auf Pumuckl. Er selbst ist zwar unsichtbar, nicht aber sein großer Daumenverband, und den halten die Nachbarskinder für eine weiße Maus. Der Schreinermeister Eder wundert sich über seltsame Ereignisse in seiner Werkstatt: Ständig verschwinden Dinge. Doch eines Tages erscheint ein vorwitziger rothaariger Kobold, der Pumuckl heißt. Der ist für alle Menschen unsichtbar, außer für Eder, weil er an dessen Leimtopf klebengeblieben ist. Deshalb muss er für immer bei ihm bleiben, das ist laut Pumuckl Koboldsgesetz. Pumuckl lebt schließlich in der Werkstatt Meister Eders, der trotz anfänglicher Skepsis bald froh ist, nicht mehr alleine zu sein. Der quirlige Kobold hält den Meister tüchtig auf Trab und macht sein Leben interessant und abwechslungsreich. Im Gegenzug ist Eder dem Pumuckl wie ein guter Großvater, der ihm viel erklärt, Dinge mit ihm unternimmt und ihm sogar Spielsachen und ein Bettchen baut.


Gustl Bayrhammer ("Meister Eder") - Hans Clarin ("Pumuckl (Stimme)") - Horst Besser ("Bub") - Stephanie Kellner ("Mädchen") - Daniela D. König ("Bärbel") - Maxi Nüchtern ("Maxi") - Kerstin Pöppelmann ("Charlotte") - Ingeborg Sassen-Haase ("Frau Hartl")


Staffel 2
Folge 15

UntertitelHDTV


TV Sendung Meister Eder und sein Pumuckl auf ARD Das Erste

Mehr Optionen mit kostenlosem Login (z.B. eigene Favoriten eintragen, Sendung im Fernsehprogramm als Tipp versenden, bei IMDB suchen etc.)