TV-Programm hr heute

   
   Was läuft beim TV Sender hr

Was läuft heute aktuell im TV Tagesprogramm von hr?

Sehen Sie hier das gesamte Fernsehprogramm vom TV Sender hr - aufgeteilt nach Programm vom Vormittag, Nachmittag und Abend. Lokale Berichte mit wirtschaftlichen, politischen, kulturellen und unterhaltenden Themen.

Vormittag
 
07:35 Meine Geschichte
Infosendung ~15 Min
Peter Rüegg wurde 1933 in Westberlin geboren. Er zog 1948 wegen eines Lehrstellenangebots nach Ostberlin. Als Jugendlicher wurde er Mitglied der Freien Deutschen Jugend (FDJ). Rüegg wollte die DDR aus Überzeugung unterstützen. 1953 folgte er einem Aufruf zum freiwilligen Waffendienst und meldete sich beim Kreisamt. Peter Rüegg verpflichtete sich für drei Jahre zum Dienst bei der Grenzpolizei der DDR. 1956 wurde er Unterleutnant und war an verschiedenen Dienststellen als stellvertretender Kompanieführer tätig. Er war in dieser Funktion auch für politische Schulungen der Grenzsoldaten zuständig. Sowohl der Arbeiteraufstand 1953 als auch der Ungarnaufstand 1956 ließen bei Peter Rüegg erste Zweifel an der Politik der DDR aufkommen. Auch innerhalb des DDR-Militärs blieben die Reaktionen der DDR-Führung und des Eingreifens der Sowjetunion nicht ohne Folgen: Viele Soldaten flüchteten aus der DDR in den Westen. Das Ministerium für Staatssicherheit (MfS) reagierte darauf mit verstärktem Druck und mit demonstrativen Verhaftungen von angeblich Verantwortlichen. Im Sommer 1959 wurde Peter Rüegg vom Ministerium für Staatssicherheit verhaftet. Rüegg glaubt, dass an ihm mit falschen Beschuldigungen ein Exempel statuiert werden sollte. Der Vorwurf lautete auf angebliche Verherrlichung des Faschismus, Diffamierung der Sowjetarmee und Teilnahme an illegalen Versammlungen. Er wurde in Hohenschönhausen inhaftiert. Peter Rüegg berichtet über die beklemmende Situation während der Haft sowie über die willkürlichen Vernehmungsmethoden, die in der Forderung gipfelten, die Todesstrafe zu verhängen. Erich Mielke persönlich, der Minister für Staatssicherheit, milderte es in ''lebenslänglich'' ab. Wundersamer weise wurde er dann 1960 nach monatelangen Verhören zu sieben Jahren Haft verurteilt - selbst die sonst willfährige DDR-Justiz hatte wohl erkannt, wie dünn die Vorwürfe gegen Peter Rüegg waren. 1963 wurde er im Zuge einer Amnestie entlassen.
16:9
10:30 natur exclusiv
Infosendung ~45 Min
Südafrika ist ein Land so bunt wie ein ganzer Kontinent. Zwei Weltmeere treffen dort aufeinander, es gibt Pinguine, Löwen, Wale und Delfine, aber auch Elefanten und riesige Nilkrokodile. Wie kommt es zu solcher Artenvielfalt auf einem so begrenzten Raum? In der ''Wildes Südafrika'' gehen Thomas Behrend und Heike Grebe dem Geheimnis auf den Grund. Die tropische Ostküste und die angrenzende Buschsavanne mit ihren tierischen Bewohnern stehen im Mittelpunkt dieser Folge von ''Wildes Südafrika''. Viel weiter östlich des Kaps der Guten Hoffnung liegt Cape Agulhas, der südlichste Punkt von Afrika. Unter der rauen Meeresoberfläche kämpfen Giganten: Delfine und Haie stürzen sich auf einen Schwarm Sardinen, Tölpel stoßen dazwischen und versuchen, sich einen Happen zu sichern. Da schießt aus der Tiefe ein zwölf Meter langer Brydewal empor. Richtung Osten verliert der kalte Benguelastrom immer mehr an Kraft. Der tropische Agulhasstrom prägt nun die Küstenlinie: mit breiten Sandstränden, hohen Dünen und dichten Mangrovenwäldern. Hier lebt ein Fisch, der sich ganz untypisch fortbewegt: Er ''läuft'' über das Wasser - und mühelos sogar an Land. Trifft der Schlammspringer in seinem Revier auf einen Rivalen, beginnt ein erbarmungsloser Kampf. Mächtige Nilkrokodile fühlen sich in der Regel an der feuchtheißen Ostküste Südafrikas wohl. Bei Temperaturen von über 40 Grad wird es aber selbst dem kaltblütigen Reptil zu heiß. Ein junges Weibchen ist in einer scheinbar ausweglosen Lage: Bewacht sie weiter ihr Gelege im sandigen Uferbereich, droht sie selbst an Überhitzung zu sterben - verlässt sie ihre Eier, könnten diese von Nesträubern gefressen werden. Südafrikas einzigartige Vielfalt zeigt sich sogar innerhalb der Savanne: Undurchdringliches Gestrüpp prägt den Osten. Richtung Norden wird das Land allmählich offener, der Blick reicht weiter. Die Savanne ist Heimat der größten Landsäuger der Erde: der Elefanten. Doch auch ein riesiges Affig, der Ochsenfrosch, ist hier zu Hause. Fast anderthalb Kilogramm schwer, bewacht das Froschmännchen die Kaulquappen im Tümpel - und kämpft um ihr Leben! Nächste Folge ''Wildes Südafrika'' am 18.7.20
16:9


Nachmittag
 
13:40 Heiter bis tödlich - Nordisch herb
Serie ~50 Min
Antreten im Büro von Kriminalrat Hinrichs zum Dienstbeginn. Der Hamburger Anwalt Ole Barstedt hat der Dienststelle eine Abmahnung für den illegalen Download des Pornofilms ''Sündiges Husum'' geschickt. Abmahngebühr 1.000 Euro! Kriminalrat Hinrichs will auf der Stelle wissen, wer den Film aus dem Internet heruntergeladen hat. Jon und Nora finden umgehend heraus, dass Ole Barstedt neben seiner Anwaltskanzlei auch als Pornoproduzent tätig ist und zurzeit auf einem Marschbauernhof in der Nähe von Husum die Fortsetzung von ''Sündiges Husum'' dreht. Nur zur Rede stellen können sie ihn nicht, denn Ole Barstedt liegt von einer Mistgabel durchbohrt in dem Campingwagen, der ihm am Drehort als Büro und Schnittplatz dient. Eine ganze Menge Personen kommen als Täter infrage. Zum Beispiel Lars Paulsen, der auf dem Hof arbeitet. Oder auch Fischhändler Achim Mörs, dessen Tochter Frederike sehr zum Leidwesen ihres Vaters in dem Porno mitspielt, um endlich aus dem Fischladen in Husum herauszukommen. Philip Stitz, der uneheliche Sohn des Anwalts, dem sein Vater die Geldzuwendungen ersatzlos gestrichen hat, hat mächtig Wut auf seinen Alten. Und was ist mit Michael Lippmann, dem Regisseur des Films? Nora kennt Michael aus Jugendtagen. Der Fotograf will als Pornoregisseur Geld verdienen, um weiter an seinem ersten großen Fotoband zu arbeiten. Nora lädt Michael zu einem Abendessen in ihre Wohnung ein und bittet Tochter Mimi, den Abend bei einer Freundin zu verbringen. Jon Peterson würde es nie zugeben, aber diese Einladung geht ihm gehörig gegen den Strich. Die junge berliner Polizistin Nora Neubauer wird nach Husum versetzt. Sie dem alteingesessenen Jon Peterson zur Seite gestellt und das ungleiche Ermittlerteam muss sich erst einmal aufeinander einstellen. Obwohl die kleine Stadt am Meer beschaulich wirkt, gibt es für die Polizisten viele Straftaten aufzuklären.
16:9
14:30 Immer wieder anders
Spielfilm ~90 Min
Fast könnte man glauben, zwei Frischverliebte würden sich hier zärtlich küssen. Tatsächlich kommen Jan (Barnaby Metschurat) und Katja (Katharina Wackernagel) aber gerade vom Scheidungsrichter, der beendete, was vielversprechend begonnen hatte - ein harmonisches, ausgefülltes Ehe- und Familienleben. Der gemeinsame Hausbau war jedoch zu viel für ihre Beziehung. Während für Katja ein Traum in Erfüllung ging, war der Bau für Jan eine reine Qual. Er entzog sich immer mehr und begann eine Affäre. Als Katja hinter den Seitensprung kommt, gibt es für sie nur noch eine Konsequenz: Scheidung. Komischerweise ist das Tischtuch zwischen den beiden nach der Scheidung aber nicht wirklich zerschnitten. Jan, bislang im ungeliebten Dasein als Steuerberater gefangen, ändert radikal sein Leben und pachtet ein Restaurant. Katja erlebt plötzlich einen ''neuen'' Jan - und verliebt sich wieder in ihn. Ausgerechnet jetzt beginnt dieser eine Beziehung mit der bezaubernden Kellnerin Aimee (Laura de Boer). Und so geht das Hin und Her munter weiter. In den kommenden elf Jahren lassen beide sich auf andere Partner ein, scheitern und entdecken ihre Gefühle zueinander neu - dummerweise nie gemeinsam. Ihnen fehlt das rechte Timing, und so steht Katja schließlich vor der Hochzeit mit ihrem soliden Kollegen Bernhard (Sebastian Bezzel). Jan muss etwas unternehmen. Eine Beziehung bedeutet harte Arbeit, in guten wie in schlechten Zeiten. Das müssen Katharina Wackernagel und Barnaby Metschurat in diesen modernen Szenen einer Ehe jeweils für sich herausfinden. Die unsentimentale Romanze protokolliert das wechselseitige Verfehlen eines Paares, das sich mit seinen Wünschen, Träumen und Enttäuschungen immer wieder direkt an den Zuschauer wendet. Neben Wackernagel und Metschurat sind Laura de Boer als zartgliedrige Französin, Sebastian Bezzel als sensibler Lehrerkollege und Maren Kroymann als Jans fordernde Mutter zu sehen. Die lebensnahe Geschichte stammt aus der Feder von Sophia Krapoth und wurde von Matthias Steurer inszeniert.
Untertitel16:9HDTV


Abend