TV-Programm BR heute

   


Was läuft im TV-Programm von BR?

Vormittag
 
02:15 Unter unserem Himmel
Infosendung ~45 Min
Früher galt ein Stück Wald als Sparkasse. Vor allem für die Nachkommen, denn Bäume wurden nur geschlagen, wenn man das Holz brauchte. Heute bestimmen oft Schädlinge, wann und wie viel gefällt wird. Um eine Zukunft zu haben, muss der Wald vielfältiger werden. Bayerns Wäldern macht vor allem der Borkenkäfer zu schaffen, denn er liebt die heißen trockenen Sommer, die der Klimawandel mit sich bringt, und die Fichten, die hier bevorzugt gepflanzt wurden, weil sie schnell wachsen und als unkompliziert galten. Aber die mögen es feucht-kühl und werden vom Klimawandel geschwächt, was sie anfällig für den Borkenkäfer macht. In den letzten Jahren musste in Bayern mehr Holz geschlagen werden als nötig, was die Preise in den Keller treibt. So manches Waldstück ist keine Sparkasse mehr, sondern nur noch ein aufwendiges Hobby. Vor allem aber geht es um die Zukunft unserer Wälder, die das Klima stabilisieren. In Bayern ist fast jeder zweite Baum eine Fichte, gefolgt von der Kiefer, die dem Klimawandel auch nicht gewachsen ist. Die Wälder müssen sich ändern, wobei Fachleute auch fremde Baumarten ins Auge fassen wie Libanon-Zeder, amerikanische Rotbuche oder türkische Hasel. Derzeit wird viel experimentiert, aber es wird seine Zeit dauern, bis man weiß, was für welche Böden und Regionen geeignet ist. Gabriele Mooser hat staatliche Betriebe besucht, aber auch einige private Waldbesitzer, die bereits Erfahrungen gesammelt haben, weil sie die Zeichen der Zeit früher erkannt oder ein Faible für exotische Bäume hatten.


Nachmittag
 
12:40 In aller Freundschaft - Die jungen Ärzte
Serie ~50 Min
Ben Ahlbeck hatte einen denkbar schlechten Start mit seiner künftigen Schwiegermutter Badri Sherbaz. Als diese nun voll des Lobes über Leylas Exmann aus London zurückkehrt, entschließt Leyla sich zur schonungslosen Ehrlichkeit: Das Paar eröffnet Badri, dass es heiraten wird! Doch damit nicht genug, denn Badri erleidet unmittelbar danach einen Herzinfarkt und bricht zusammen. Chefärztin und Kardiologin Prof. Patzelt nimmt sich des Falles gemeinsam mit dem Assistenzarzt Ben Ahlbeck an. Und neben ihrem chirurgischen Geschick braucht Karin auch einige Überredungskunst, denn Badri will den vermeintlich unerfahrenen Ben nicht an sich heranlassen. Ein schwieriger Fall, der die Chirurgen sowohl fachlich als auch emotional an ihre Grenzen bringt. Dr. Elias Bähr und Julia Berger wittern währenddessen die Chance des Jahres: Alle Assistenzärzte haben einen Abend frei. Die lang ersehnte Gelegenheit, Bens Junggesellenabschied gemeinsam zu feiern. Doch zuvor muss Elias gemeinsam mit dem grimmigen Dr. Moreau Max Breise und Oliver Grüning behandeln. Olivers Junggesellenabschied hat nämlich ein dramatisches Ende gefunden: Der Bräutigam fiel betrunken in den See und bei der anschließenden Rettungsaktion verlor Trauzeuge Max die Ringe. Wird Bens geplanter Junggesellenabschied trotz der dramatischen Ereignisse um Dr. Sherbaz' Mutter und des turbulenten Falls von Elias doch noch stattfinden? Im Mittelpunkt der Geschichten steht ein junges Ärzteteam um den Oberarzt Dr. Niklas Ahrend im Johannes-Thal-Klinikum in Erfurt


Abend
 
19:00 Querbeet
Infosendung ~30 Min
Gemüse anziehen im 'Querbeet'-Garten Bergpark Kassel-Wilhelmshöhe Apfelbaum verjüngen Erdnüsse anbauen Nistkästen bauen Magazinsendung für alle, die an gärtnerischen Themen interessiert sind. Mit jahreszeitlich abgestimmten Pflanzenporträts, praktischen Tipps zur Pflanzenpflege, Vorstellung von Heil- und Giftpflanzen, Rezepten, Aufnahmen aus europäischen Gartenanlagen. Gemüse anziehen im 'Querbeet'-Garten Im 'Querbeet'-Garten hat Sabrina im letzten Jahr etliche Gemüsearten in einer Erdmiete eingelagert. Erdnüsse anbauen Erdnüsse heißen Erdnüsse, weil sie unter der Erde wachsen. Mit Nüssen haben die leckeren Früchte nichts zu tun, näher sind sie mit Bohnen und Erbsen verwandt. Und wie diese, wachsen sie durchaus im Garten. Nistkästen bauen Damit auch dieses Jahr wieder reichlich geturtelt und gebrütet wird, muss man bestehende Behausungen erst einmal attraktiv machen, sie reinigen und herrichten. Wer noch keine Nistkästen im Angebot hat, erfährt im Film noch dazu, worauf es beim Bauen und Aufhängen ankommt. Apfelbaum verjüngen Sie tragen lange Bärte aus Flechten und Moos, klapperdürre Zweige und kaum Früchte - überalterte Obstbäume. Für die Wiederbelebung braucht es nur wenige beherzte Schnitte. Bergpark Kassel-Wilhelmshöhe Der Bergpark Wilhelmshöhe in Kassel ist sowohl barocker Park als auch Landschaftsgarten. Dass diese Mischung aus Gestaltungsstilen eine beeindrucke Wirkung entfaltet, ist einem Element zu verdanken, das alles miteinander verbindet: Wasser, das an mehreren Stationen des Geländes imposant in Szene gesetzt wird.
21:00 Bayern erleben
Infosendung ~45 Min
Bayern steht für Laptop und Lederhose. Aber auch - und das schon sehr viel länger - für Ackerbau und Almwirtschaft, Obst- und Weinbau. Für eine Kulturlandschaft, gepflegt von heimischen Bäuerinnen und Bauern mit viel Herzblut, Arbeit und Optimismus. 'Lust aufs Land' porträtiert das Leben der Menschen auf ihren Höfen. Und erzählt von ihren Geschichten, Zielen und Träumen - aber auch von den Herausforderungen, die sie meistern müssen, um erfolgreich die Zukunft zu gestalten. Seit Generationen bewirtschaftet die Familie Stürzer aus Wall in Oberbayern den Hairerhof - ein Bilderbuch-Anwesen im Voralpenland, auf dem Marina und Albert mit ihren fünf Kindern, Alberts Eltern und 30 Milchkühen leben. Die Großfamilie schafft, was es eigentlich gar nicht mehr gibt: trotz Hofsterben und fallender Milchpreise als kleinbäuerlicher Milchbetrieb richtig gut dazustehen. Ihr Erfolgsrezept: Rückbesinnung auf alte Traditionen und dennoch neuen Ideen gegenüber stets aufgeschlossen sein. Der Hairerhof produziert hochwertige Bio-Heumilch, für die sich noch ein angemessener Preis erzielen lässt. Roswitha, die Zuchtsau, die Bienen und der Obstgarten dienen hauptsächlich der Selbstversorgung. Denn auf den Tisch kommt bei den Stürzers fast nur, was sie selbst produziert haben. Auch der Denglerhof in Neuhaus an der Eger, mitten in der Fränkischen Schweiz, ist klein und schon seit Generationen in Familienbesitz. Hofherr Martin Dengler hat sich ganz bewusst gegen stetes Wachstum und große Investments entschieden. Denn seine Freiheit und Unabhängigkeit sind dem gelernten Maschinenbauer das Wichtigste - und ein nachhaltiges Leben im Einklang mit der Natur. Deshalb setzt er auf viele verschiedene Standbeine, die seinen Betrieb am Laufen halten. Feriengästen bietet er etwa Übernachtungen in komfortablen Zelten an, über einen Biomarkt in seiner Scheune verkauft er direkt an die Nachbarn. Bei der Arbeit auf dem Feld und im Wald werkeln Pferde statt Hightech-Maschinen. Vor Weihnachten gibt es auf dem Denglerhof Christbäume und für das kommende Frühjahr steht die Eröffnung eines Hof-Cafés auf dem Programm. Das Leben auf dem Hairerhof und dem Denglerhof ist fordernd und anstrengend, aber für ihre Bewohner trotzdem überaus erfüllend. Es sind keine Höfe wie alle anderen, aber zwei Beispiele dafür, wie bewusste, ökologische Landwirtschaft auch ökonomisch funktionieren kann.
23:00 Alle lieben Peter
Spielfilm ~90 Min
Peter Erdmann finanziert sich sein Studium durch eine Stelle in dem Unternehmen von Generaldirektor Steiner. Die ganze Leidenschaft des jungen Mannes, der in seiner freien Zeit in einer Rockband spielt, ist jedoch die Musik. Als Peter ein Angebot von Steiner erhält, mit seiner Band bei einer privaten Feier aufzutreten, nimmt er selbstverständlich an. Auf der Party lernt er Steiners Tochter Kitty kennen - in die er sich prompt verliebt. Als auch noch Peters Mutter und deren Schwarm auftauchen, kommt es zu einigen Verwicklungen. Der Student und leidenschaftliche Musiker Peter Erdmann wohnt bei seiner verwitweten Mutter Sylvia und finanziert sich seinen Unterhalt mit einer Stelle als Werksstudent im Unternehmen von Generaldirektor Steiner. Als Sylvia den Vertreter Bernd Werding kennenlernt und sich in ihn verliebt, gibt sie sich ihm gegenüber als zehn Jahre jünger aus. Damit ihre Lüge nicht auffliegt, muss sich Peter Werding gegenüber fortan als 14-jähriger Pennäler ausgeben. Als Generaldirektor Steiner Peter fragt, ob er mit seiner Rockband auf einer privaten Feier auftreten möchte, sagt dieser natürlich zu. Auf der Feier lernt er Steiners Tochter Kitty kennen - in die er sich prompt verliebt. Als an dem Abend auch noch Peters Mutter und deren Schwarm auftauchen, bekommt der Student jedoch ein Problem. In Wolfgang Beckers amüsanter Verwechslungskomödie spielt der in den 1950er-Jahren als 'deutsche Antwort auf Bill Haley' bekannt gewordene Sänger Peter Kraus die Rolle, die ihn auch im Kino zum Publikumsliebling machte: die des freundlichen Jungen von nebenan, der sich trotz seiner Leidenschaft für Rock 'n' Roll mit Jung und Alt bestens versteht. Im Gegensatz zu vielen Verwechslungsklamotten dieser Jahre gelang Regisseur Becker zusammen mit seinem Star eine amüsante und durchaus ironische Komödie, die auch heute noch unterhält und auch als Zeitdokument besonderen Reiz besitzt. Zu den weiteren Publikumslieblingen dieser Jahre, die in 'Alle lieben Peter' auftreten, zählen Christine Kaufmann, Gustav Knuth sowie Schlagersänger Boy Gobert und das bayerische Urgestein Beppo Brem. Das Bayerische Fernsehen zeigt den Klassiker des deutschen Unterhaltungskinos anlässlich des 75. Geburtstages von Peter Kraus, der am 18. März 1939 in München geboren wurde.