Was kommt am 19.03.2019 im TV-Programm?

Folgesendung
Info
03:25
45min
Geheimnisvolle Orte
Schengen - Wie entstand das Europa ohne Grenzen Dokureihe, Deutschland 2019

An jeder Grenze der Welt ist es ein Begriff: Schengen heißt eines der wichtigsten Visa, die es heute gibt. Am 14. Juni 1985 unterzeichneten die Vertreter der EG-Staaten Deutschland, Frankreich, Belgien, Niederlande und Luxemburg das Schengener-Abkommen, das im Laufe der Jahre von fast allen EU-Staaten ratifiziert wurde und uns in Europa offene Grenzen gebracht hat. Doch wo liegt eigentlich Schengen, dieser für die Entwicklung der europäischen Gemeinschaft so wichtige Ort? Schengen ist gleich in mehrfacher Hinsicht ein geheimnisvoller Ort, nicht nur, was seine geografische Lage betrifft. Wie kam es, dass ein so unbekanntes Fleckchen Erde ausgewählt wurde, eine solch tragende Rolle auf der europäischen Bühne zu spielen? Wie war es, als das Schengener-Abkommen nach Schengen kam, in dieses kleine luxemburgische Moseldorf direkt an der Grenze zu Deutschland und Frankreich. Und wie geht Schengen heute, rund 34 Jahre nach der Unterzeichnung, mit seiner Rolle um? In einer Zeit, in der die Freizügigkeit in Europa wie noch nie in der Kritik steht, besuchen wir den 560-Seelen-Ort, für den seine internationale Bevölkerung und das Fehlen von Grenzposten und Zollbeamten nicht nur Grund zum Stolz, sondern auch Grundlage zum Leben sind. Und in dessen Geschichte vielleicht auch ein Geheimnis für die weitere Zukunft Europas liegt?

02:55
60min
PULS Festival 2017
mit Superorganism und Noga Erez Konzert, Deutschland 2017 Moderation: Laury Reichart Gäste: Superorganism - Noga Erez

Beim 'PULS Festival' spielen einige der aktuell besten Bands in den Orchesterstudios des Bayerischen Rundfunks in München. Diesmal mit dabei: Superorganism und Noga Erez. Superorganism haben beim 'PULS Festival 2017' ein grandios verspultes Konzert gespielt - inklusive abrupter Breaks und trippiger Visuals in allen Farben des Regenbogens. Der Höhepunkt des Auftritts von Superorganism: ihr Song 'Something For Your M.I.N.D.'. Zuerst die offizielle Version: Superorganism sind Orono, ein 17-jähriges japanisches Mädchen aus Maine, und sieben geheimnisvolle Gestalten aus London - ein transatlantisches Hipster-Bündnis also. Die inoffizielle Version: Superorganism sind David Bowie, Prince und John Lennon, die sich im Jenseits einen ziemlich guten Scherz erlauben. Denn die beeindruckenden drei ersten Songs des gehypten Kollektivs klingen wie ein gepitchtes, geschreddertes Mash-Up aus allen Pop-Hits, die jemals geschrieben wurden. Die erste Single 'Something for your M.I.N.D.' und die weiteren Veröffentlichungen 'Nobody Cares' und 'It's All Good' funktionieren wie ein Browser - alle Tabs, alle Genres und Einflüsse sind nebeneinander zu hören. Unbequeme Musik für unbequeme Zeiten: Die Israelin Noga Erez macht keinen leicht verdaulichen Sound - weder textlich noch musikalisch. Ihre Bausteine sind ratternde Beats und eine Mischung aus Hip-Hop und Future-R&B. Aber noch wichtiger als das Gerüst ist bei Noga Erez der Inhalt: Sie gilt als diejenige, die die Ängste und Frustration zahlreicher junger Menschen in Israel artikuliert. Mit ihrem Album 'Off the Radar' spricht sie für ihre Generation: einen großen Teil der israelischen Gesellschaft, der in der Welt nicht gehört wird und nichts lieber will, als ein friedliches Leben zu führen. Dafür sind sie auch bereit, Kompromisse einzugehen. All das bringt Noga Erez in Songs wie 'Dance While You Shoot' unter, in denen sie mit ihrem beinahe schon gelangweilt wirkenden Gesang eine einzigartige, teils bedrückende Stimmung schafft. Noga Erez gilt mit ihrer Mischung aus elektronischen Beats, ihrer unverwechselbaren Stimme und ihrer politischen Message für viele als die nächste M.I.A.

Musik
03:55
60min
PULS Festival 2017
(Puls Festival) Konzert, Deutschland 2017 Moderation: Laury Reichart Gäste: Meute - Lux - Cap Kendricks - Tom Doolie

Beim 'PULS Festival' spielen einige der aktuell besten Bands in den Orchesterstudios des Bayerischen Rundfunks in München. Diesmal mit dabei: Meute und LUX x Cap Kendricks x Tom Doolie. Sie haben von Tuten und Blasen eindeutig Ahnung: Der Hamburger Techno-Spielmannszug Meute erfindet mit seinen Guerilla-Gigs in Fußgängerzonen und U-Bahn-Abteilen die Blasmusik neu - und landet einen viralen Hit nach dem anderen. Nix mit Humpta-Humpta-Alpenkitsch: Die zwölf Musiker um Bandleader Thomas Burhorn covern Tracks von Techno-Vordenkern wie Âme, Stephan Bodzin und Nick Curly. Ihre Neuinterpretationen von 'Rej', 'Mental Help' oder 'Kerberos' klingen dann so wuchtig und organisch, als wären die Stücke genau für ein Bläser-Arrangement geschrieben worden. Seit über einem Jahr tourt die Gang aus dem Hamburger Schanzenviertel in roter Uniform über die größten Festivalbühnen Deutschlands. In Zeiten von ganzen Songs über LUXusmarken ist LUX ungewollt so etwas wie ein Bewahrer des authentischen Hip-Hops geworden. Seine LP '24/7 Powernap' ist ein waberndes und grundehrliches Coming-of-Age-Album. Die Themen sind das Älterwerden und Zukunftsängste - und eben der Drang, auch mal einen Gang zurückzuschalten. Düster und gechillt zugleich, direkt und gleichzeitig in sich gekehrt. Gemeinsam mit seinen Produzenten Cap Kendricks und Tom Doolie hat der Münchner ein traumversunkenes Werk der Entschleunigung geschaffen. Oder wie sie ihr Ziel formulieren: Powernap als miese Gönnung. Trotz dieser musikalischen Laid-Back-Stimmung hat LUX nichts an seinem Flow oder den grandiosen Wortspielen verloren. LUX bringt das Kunststück fertig, zugleich Coolness und Verletzlichkeit zu zeigen. Und das auf eine Art, die einen zum Nachdenken wie zum Tanzen bringt.

Info
03:10
45min
Kräuterwelten der Alpen
(Kräuterwelten) In den Alpen Naturreihe, Deutschland 2016

Die Kräuter der Alpen erleben momentan eine Renaissance. Die Naturschätze aus der eigenen Region rücken wieder ins Bewusstsein. Das Potenzial der Alpenkräuter ist noch lange nicht ausgeschöpft. Für die älteste Enzianbrennerei Deutschlands gräbt Hubsi Ilsanker im Berchtesgadener Nationalpark nach den geschützten Enzianwurzeln - genehmigt durch ein historisches Sonderrecht. In Graubünden in der Schweiz baut die Drogistin Astrid Thurner als Pionierin ein ganzes Edelweißfeld an, um die anti-oxidativen Wirkstoffe dieser hochalpinen Pflanze für ihre eigene Kosmetiklinie zu nutzen. Im Innsbrucker Centrum für Biomedizin erfahren wir von einem Sensationsfund der Forscher. Sie haben eine neue Edelweiß-Substanz entdeckt: Leoligin, ein Stoff, der die Behandlung von Gefäßkrankheiten revolutionieren könnte. Die Naturheilpraktikerin Astrid Süßmuth weiht uns in die Outdoor-Apotheke der Ötztaler Alpen ein. Dabei erfährt der Zuschauer auch etwas über das giftigste Kraut Europas, den Blauen Eisenhut - auch das 'Arsen des Mittelalters' genannt. Im Benediktinerstift Admont taucht der Film in die größte Klosterbibliothek der Welt ein, und in Heiligenblut am Großglockner beobachten wir, wie die Trachtenfrauen die Kräuterweihe feiern, einen lange Zeit vergessenen Brauch aus vorchristlichen Zeiten. In den Dolomiten in Südtirol bringt Gourmetkoch Franz Mulser den Geschmack der Alm auf die Teller. Im Tauferer Ahrntal erlebt der Zuschauer die Kräuterleidenschaft von Anneres Ebenkofler, die von den Einheimischen geheime Rezepte und Heilmethoden sammelt. Ihr Hotel führt sie nach dem Prinzip der alpenländischen Lehre, ihr Lieblingskraut spielt dabei eine wichtige Rolle: das Johanniskraut.

01:50
85min
Ich schenk dir einen Seitensprung
TV-Liebeskomödie, Deutschland 2002 Regie: Dominikus Probst Autor: Thomas Letocha - Andreas Föhr Musik: Enjott Schneider Kamera: Peter Ziesche

Feuerwehrmann Erik will seiner Freundin Sofie einen Heiratsantrag machen, doch im entscheidenden Moment erfährt Sofie, dass er mit der attraktiven Melissa eine flüchtige Affäre hatte. Für Sofie bricht eine Welt zusammen. Doch Erik verspricht ihr hoch und heilig, dass so etwas nie wieder vorkommen wird. Um die Ernsthaftigkeit seiner Absichten zu unterstreichen, macht er ihr ein unkonventionelles Angebot: Er 'schenkt' ihr einen Seitensprung. Das hat Folgen, denn plötzlich könnte er Sofie an seinen besten Freund verlieren. Auf diesen Moment hat Sofie (Muriel Baumeister) lange gewartet: Endlich fasst sich ihr Traummann Erik (Markus Knüfken) ein Herz und macht der attraktiven Floristin einen Heiratsantrag. Doch ausgerechnet in diesem sensiblen Moment platzt - unverhofft kommt oft - seine längst verdrängte 'Bekannte' Melissa (Franziska Schlattner) dazwischen und macht deutlich, wie ausgesprochen nett die Faschingsnacht mit Erik war. Sofie ist wie vom Donner gerührt: Der One-Night-Stand fand zu einer Zeit statt, als Erik schon bei ihr wohnte. Erik ist zwar ein erfahrener Feuerwehrmann, aber diesen Flächenbrand bekommt er nicht so rasch unter Kontrolle. In der Not macht er Sofie ein unmoralisches Angebot: Sofie hat, sozusagen als Revanche, auch einen Seitensprung gut. Sie wird dann schon sehen, dass eine solche Lappalie eine Beziehung nicht notwendigerweise zerstören muss. Außerdem glaubt Erik sowieso nicht so recht daran, dass Sofie dieses Angebot ausnutzen wird. Aber 'Mann' kann ja nie wissen: Als Erik zur Weiterbildung 'Gefahrengut-Transport' auf Dienstreise muss, engagiert er zur Sicherheit seinen besten Freund und Kollegen Leo (Dominique Horwitz) als Aufpasser. Es kommt, wie es kommen muss: Der Feuerwehrmann Leo erweist sich in dieser Situation als Brandstifter. Er verliebt sich unsterblich, und als auch Sofie sich zu Leo hingezogen fühlt, entsteht für alle Beteiligten akuter Handlungsbedarf. 'Ich schenk dir einen Seitensprung' ist eine vor Witz sprühende Liebes- und Beziehungskomödie über die haarsträubenden Folgen leichtsinniger Untreue. Der mit leichter Hand inszenierte Film über Liebe, Eifersucht, Missverständnisse und Schuld ist bestens besetzt mit Muriel Baumeister, Markus Knüfken, Dominique Horwitz und Henriette Heinze. und andere.

Markus Knüfken ("Erik Krapp") - Muriel Baumeister ("Sofie Meisner") - Dominique Horwitz ("Leo Gruber") - Henriette Heinze ("Tina Winter") - Ekaterina Medvedeva ("Natascha") - Franziska Schlattner ("Melissa") - Ilse Neubauer ("Pensionswirtin") - Jens Atzorn ("Sofies Date") - Josef Heynert ("Ludwig") - Marc Oliver Schulze ("Peter")
Serie
05:45
15min
Die Schlümpfe
(De Smurfen) Gefährliche Warzenmonster Staffel 6: Episode 48 Zeichentrickserie, USA 1986

Um zu beweisen, wie wertvoll sein Großes Buch Überleben in der Wildnis ist, nimmt Schlaubi die Schlumpflinge zum Moor mit. Dank seiner fachkundigen Ratschläge verläuft sich die kleine Gruppe in alle Richtungen, bleibt dann in Kalkerde stecken und wird von König Warze von den Warzenmonster gefangen. Zum Glück ist Warze in ausgelassener Stimmung und organisiert eine Schlumpfjagd. Leider hält sich Schlaubi für den geborenen Anführer... Die 1958 vom belgischen Zeichner Pierre „Peyo“ Culliford erfundenen Schlümpfe schafften 1981 den Sprung ins Fernsehen und wurden mit der nach ihnen benannten Serie zu Kultstars, die bis heute nichts von ihrer Popularität eingebüßt haben. Die kleinen blauen Wesen mit den markanten Zipfelmützen leben vergnügt und fröhlich in ihrem Dorf Schlumpfhausen im Verwunschenen Land, bewohnen ausgehöhlte Pilze, die wie Häuser eingerichtet sind, essen Schlumpfbeeren, basteln, musizieren und bauen fleißig ihr Dorf aus. Die Autorität im Dorf und eine Art „Anführer“ ist Papa Schlumpf. Er hat einen weißen Rauschebart, und seine Mütze und Hose haben die Farbe Rot, im Gegensatz zur weißen Kleidung der anderen. Gestört werden die Schlümpfe regelmäßig vom bösen Zauberer Gargamel, der zusammen mit seiner hungrigen Katze Asrael immer wieder Jagd auf sie macht, da er einen Schlumpf als Zutat für sein Rezept zur Herstellung von Gold benötigt. Doch durch ihren eisernen Zusammenhalt und die weisen Tricks von Papa Schlumpf gelingt es den Freunden immer wieder, Gargamel ein Schnippchen zu schlagen.



Das TV-Programm jetzt auf TVgenial.Online - powered by HÖRZU

Unser digitale Online TV-Programm ist powered by HÖRZU - mit täglich aktualisierten TV-Daten aus der HÖRZU-Redaktion.

Hier erwartet Sie ein Überblick über alle Sendungen, Serien, Spielfilme und Reportagen, die gerade im Fernsehen zu sehen sind. Ob TV-Klassiker "Tatort", Publikumsfavoriten wie "Big Bang Theory" oder die Handball-WM: Alle aktuellen Sendungen werden angezeigt. Mit einem Klick auf die Sendung werden die Detaildaten wie Beschreibung, Schauspielern etc. angezeigt. Ein weiterer Klick schließt es wieder.

Ihre gewünschten Sender auf einen Blick

Durch die praktische Übersicht der von Ihnen eingestellten Sender, sehen Sie schnell, was gerade läuft – und was Ihnen gefallen könnte. Mit dem kostenlosen Login können Sie zudem Ihre Wunschsendungen auch als Favorit eintragen und sich per Email optional erinnern lassen.

Lohnt es sich noch, die Sendung einzuschalten?

Der Laufzeitbalken links neben dem Titel der jeweiligen Sendung verrät, wie lange sie schon läuft, beziehungsweise wie viel Sendezeit noch übrig ist. So können Sie schnell entscheiden, ob sich das Einschalten noch lohnt. Außerdem sehen Sie, was direkt im Anschluss bei diesem Sender gezeigt wird.

Ihr Fernsehprogramm zu Ihrer Wunschzeit

Das TV - Programm jetzt bietet nicht das, worauf Sie momentan Lust haben? Über Uhrzeit wählen können Sie oben mit wenigen Klicks Ihre Wunsch - Uhrzeit einstellen und schauen, ob Ihnen eine Sendung zu einer späteren Zeit zusagt. Natürlich können Sie sich auch das beliebte Abend-oder Nachtprogramm anzeigen lassen.

Sendung suchen?

Sie suchen eine Sendung? Kein Problem - nutzen Sie einfach die Suchfunktion oder tragen Sie auch eine neue "Comeback" Suche ein - sobald die Sendung wieder in den Daten auftaucht, erhalten Sie Bescheid.