Was kommt heute im Fernsehprogramm?

Folgesendung
Info-Sendung
16:45
25min
Xenius: Wasser
(Xenius) Wie unsere wertvollste Ressource erhalten bleibt Wissensmagazin, Deutschland, Frankreich 2017 Moderation: Dörthe Eickelberg - Pierre Girard

Wasser - Wie unsere wertvollste Ressource erhalten bleibt Ohne Wasser kein Leben. Egal ob Mensch, Tier oder Pflanze - wir alle sind auf die Ressource angewiesen. Aber Trinkwasser wird weltweit knapp, denn Flüsse verschmutzen oder trocknen aus. Kurz: Unsere Lebensadern sind in Gefahr. Wie können wir in Zukunft besser mit der wertvollen Ressource Wasser umgehen? Die ''Xenius''-Moderatoren Dörthe Eickelberg und Pierre Girard sind im Ruhrgebiet unterwegs. Denn dort befindet sich die letzte große Kloake Europas: die Emscher. Von Dortmund bis nach Duisburg - eine ganze Region kippt seit über 100 Jahren ihre Abwässer in den Fluss. Den Anwohnern stinkt das zunehmend - im wahrsten Sinne des Wortes. Aus dem Abwasserkanal soll deshalb wieder ein sauberer und natürlicher Fluss werden. Wie geht das? Und was für Gift- und Schadstoffe stecken noch im Emscher-Wasser? Die ''Xenius''-Moderatoren entnehmen Proben und müssen gut aufpassen, nicht in die giftige Brühe zu fallen. Sauberes Wasser ist nicht nur an der Emscher Mangelware. In Mexiko und Jordanien kämpfen gleich zwei Flüsse ums Überleben. Durch falsche Bewirtschaftung und den Klimawandel ist an manchen Stellen nur noch ein dünnes Rinnsal von den einst stolzen Naturgewalten übrig. Kläranlagen sollen die Rettung bringen. Mit Erfolg? Auch in Europa ist Wasser an einigen Orten knapp. In Andalusien zum Beispiel versucht man deshalb, Wasser aus dem Meer für die Landwirtschaft nutzbar zu machen - und zwar mit Solarenergie.

Serie
16:50
45min
Hexe Lilli
Lilli und die Operndiva / Lilli und das Wüstenabenteuer Staffel 3: Episode 36 Zeichentrickserie, Kanada, England, Deutschland 2004 Regie: Luba Medekova-Klein - Sam Siahaija Autor: Armin Prediger - Mark Hodkinson - Louise Geraghty - Marcus Fleming - M Thorisson - Richard Conroy Musik: Keith Hopwood

Lilli und die Operndiva: Mona lädt ihre Freundinnen zu sich nach Hause ein. Sie verkleiden sich wie Stars und machen Fotos! Lilli möchte gerne wissen: Wie wird man ein Star? Als Emily ihr die Kette einer italienischen Operndiva leiht, springt Lilli mit Hektor ins alte Venedig, wo die ganze Stadt gerade dem Wettstreit der beiden Operndiven Augusta und Claudia entgegenfiebert. Augusta hat eine wunderbare Stimme und Claudia ist wunderschön. Doch keine gönnt der anderen den Ruhm. Also soll das Publikum entscheiden, wer von beiden weiter singen darf. Lilli wird zu Augustas und Claudias Assistentin und muss aufpassen, dass sie nicht zwischen die Fronten gerät. Die beiden Diven intrigieren gegeneinander, bis sogar die Abendvorstellung auf der Kippe steht. Lilli hat eine Idee: Wie wäre es, wenn die Diven sich versöhnen und im Duett singen? Dann könnten beide bleiben ... Lilli und das Wüstenabenteuer: Lilli und ihre Freunde müssen ein Referat über eine Frucht halten. Mona hat eine Kaktusfeige mitgebracht, aber Hektors Appetit ist zu groß und er isst sie auf. Lilli springt mit Hektor in die Wüste, um eine neue Kaktusfeige zu besorgen. Dort trifft sie auf den Stammesführer Abu, einen Jungen in Lillis Alter, der große Sorgen hat. Alle Brunnen in der Gegend sind verschüttet worden. War es der gegnerische Stamm von Scheich Mansour? Die beiden Stämme stehen kurz vor einem Krieg. Lilli wandert mit Abu in die Wüste, um nach Wasser zu suchen. Unterwegs geraten sie in die Gefangenschaft von Scheich Mansour und entdecken, dass der Scheich die Brunnen nicht verschüttet hat. Jemand will die Stämme gegeneinander aufhetzen! Und so stellen Lilli, Abu und der Scheich dem Verräter eine Falle. Die kleine Hexe Lilli entdeckt in einem Zauberbuch einen Drachen, der durch sie zum Leben erweckt wird. Hektor ist ein netter Drache, und schnell schließen die beiden Freundschaft. Gemeinsam reisen sie durch die Zeit und erleben Abenteuer im Wilden Westen, bei den Wikingern, im Dinosaurierland, im Märchenland, in Ägypten, im Sherwood Forest oder in der Steinzeit.

Info
19:15
45min
Geheimnisvolle Orte: Der Müggelsee
(Geheimnisvolle Orte) Das Meer von Berlin Dokureihe, Deutschland 2018

Der Müggelsee - Das Meer von Berlin Der Müggelsee war nie ein elitärer Ort, anders als beim westlichen Pendant, dem Wannsee. Riesige Ausflugslokale entstehen an den Ufern. Das Müggelschlösschen für über 4000 Gäste, der Prinzengarten, die spätere Müggelseeperle, Müggelwerder mit Hotel und Gaststätte, Neu-Helgoland. Das Rübezahl bekommt seinen Namen durch einen breitschultrigen und vollbärtigen Wächter am Anlegesteg. Den Fabrikarbeitern aus Schlesien wird beim Anblick der Müggelberge und des vollbärtigen Wächters der Anlegestelle zum Teufelsmoor heimatlich ums Herz. Kurzerhand heißt es im Volksmund bald: Wir fahren zu Rübezahl.Die illustren Biergärten haben Platz für mehrere Tausend Gäste. Großfamilien mit schmalem Geldbeutel können dort ihren mitgebrachten Kaffee kochen. Man bringt alles mit und holt sich nur das heiße Wasser für den Kaffee. Auf dem See befördern Ausflugsschiffe die Berliner zu ihrem Ziel. Die Reederei Kutzker fährt seit 1910 über den Müggelsee. Heute in vierter Generation. In den Müggelbergen strömten die Besucher vor allem zum Müggelturm und zur größten Bismarckwarte Deutschlands. Unweit davon entwickelte sich schon seit 1913 eine berühmte Zeltstadt: Kuhle Wampe. Aus anfänglich knapp 20 Zelten wurden in den Jahren der Weltwirtschaftskrise fast 300. Insbesondere Arbeitslose versuchten am Müggelsee der Enge ihrer Mietskasernen und der Hoffnungslosigkeit zu entfliehen. Das Leben der Camper zeigt authentisch der Film ''Kuhle Wampe oder wem gehört die Welt'' nach einem Drehbuch von Bertolt Brecht. Der Müggelsee ist nicht nur eine bedeutende Berliner Naturoase, er ist ein soziales Biotop, in dem sich deutsche Zeitgeschichte spiegelt. Er hat immer die unterschiedlichsten Menschen angezogen: Erholungssuchende, Funktionäre mit Beziehungen, Handwerker mit finanziellen Mitteln und vor allem auch Künstler. Die wollten ihrem See auch immer etwas zurückgeben. So drehte Leander Hausmann 2013 die Low-Budget-Komödie ''Haialarm am Müggelsee'' über einen angeblichen Hai im größten Berliner See. Natürlich versuchen die Kommunalpolitiker, aus dieser Sensation einen PR-Effekt für ihre Region herauszuholen. Denn alle sind sich einig, der Müggelsee hat mehr Aufmerksamkeit verdient.

Serie
16:30
55min
Hustle - Unehrlich währt am längsten
(Hustle) Nichte in Nöten Staffel 7: Episode 1 Krimiserie, England 2011 Regie: Colin Teague Autor: Tony Jordan Kamera: Tim Palmer

7. Staffel, Episode 1: Albert hat ein ganz besonderes Händchen bei der Auswahl von Opfern. Dieses Mal hat er gleich drei Prachtexemplare ausgesucht: den arroganten Adeligen Viscount Manley, den korrupten Polizisten Jeremy Garret und den windigen Richter Stanley Mead. Das Hustle-Team kann sich kaum entscheiden, welchen von ihnen es sich zuerst vorknöpfen soll. Die actiongeladene britische BBC-Serie dreht sich um eine Bande ehrenwerter Ganoven, die mit spektakulären Tricks und Betrügereien die Verbrecher der Londoner Unterwelt an der Nase herumführen und um beträchtliche Geld- und Sachwerte erleichtern. Mit Charme, Witz und ohne jegliche Gewalt gelingt es den fünf Trickbetrügern um Anführer Michael „Mickey Bricks“ Stone (Adrian Lester), ihre Opfer reinzulegen und auch die Zuschauer immer wieder zu verblüffen. Interessantes und ungewöhnliches Stilmittel der Serie ist, dass in bestimmten Schlüsselszenen das Bild eingefroren wird, um den Protagonisten Zeit zu geben, den gerade gezeigten Trick oder Bluff für die Zuschauer zu erklären.

Adrian Lester ("Mickey Stone") - Robert Glenister ("Ash Morgan") - Matt Di Angelo ("Sean Kennedy") - Kelly Adams ("Emma Kennedy") - Marc Warren ("Danny Blue") - Robert Vaughn ("Albert Stroller") - Rob Jarvis ("Eddie") - Jaime Murray ("Stacie Monroe") - Ashley Walters ("Billy Bond") - Anna Chancellor ("Wendy Stanton")
Serie
17:25
60min
Hustle - Unehrlich währt am längsten
(Hustle) Alte Liebe, neue Flamme Staffel 7: Episode 2 Krimiserie, England 2011 Regie: John McKay Autor: Chris Lang Kamera: Tim Palmer

7. Staffel, Episode 2: Das Hustle-Team ist im Begriff eine kleinere Betrügerei in einem Café abzuschließen, als Ryan auftaucht, ein früherer Schwarm von Emma, und die ganze Tarnung auffliegen lässt. Emma ist neugierig, was aus ihm in der Zwischenzeit geworden ist und trifft sich mit ihm auf ein Glas Wein. Nach dem Treffen hat sie eine neue Zielperson für die Meisterdiebe ausgemacht. Die actiongeladene britische BBC-Serie dreht sich um eine Bande ehrenwerter Ganoven, die mit spektakulären Tricks und Betrügereien die Verbrecher der Londoner Unterwelt an der Nase herumführen und um beträchtliche Geld- und Sachwerte erleichtern. Mit Charme, Witz und ohne jegliche Gewalt gelingt es den fünf Trickbetrügern um Anführer Michael „Mickey Bricks“ Stone (Adrian Lester), ihre Opfer reinzulegen und auch die Zuschauer immer wieder zu verblüffen. Interessantes und ungewöhnliches Stilmittel der Serie ist, dass in bestimmten Schlüsselszenen das Bild eingefroren wird, um den Protagonisten Zeit zu geben, den gerade gezeigten Trick oder Bluff für die Zuschauer zu erklären.

Adrian Lester ("Mickey Stone") - Robert Glenister ("Ash Morgan") - Matt Di Angelo ("Sean Kennedy") - Kelly Adams ("Emma Kennedy") - Robert Vaughn ("Albert Stroller") - Rob Jarvis ("Eddie") - Angela Griffin ("Georgina Althorp") - Joe Armstrong ("Joe Ryan") - Tim Wallers ("Casper") - Ashley Taylor-Rhys ("Call Centre Guy")